Missbrauch

Beiträge zum Thema Missbrauch

Ein 25-Jähriger wurde am Mittwoch am Landgericht Memmingen verurteilt. (Symbolbild)
2.087×

Landgericht Memmingen
Halbschwester sexuell missbraucht: Gericht verurteilt Täter (25)

Im Fall des 25-jährigen Mannes, der seine Halbschwester sexuell missbraucht haben soll, hat das Landgericht Memmingen am Mittwoch den Angeklagten zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren und vier Monaten verurteilt. Das Verfahren wegen Vergewaltigung wurde eingestellt.  Zweiter ProzesstagAm zweiten Prozesstag wurde der Werdegang des Angeklagten sowie seine Vorstrafen vorgestellt. Es wurden auch Gutachter vorgeladen, die zu der forensischen Analyse und der psychischen Verfassung des Angeklagten...

  • Memmingen
  • 19.01.22
Weil er seine Halbschwester vergewaltigt haben soll, steht ein 25-jähriger Mann in Memmingen vor Gericht.  (Symbolbild)
5.688×

Zweiter Prozesstag
Prozess in Memmingen: Hat ein Mann (25) seine 13-jährige Halbschwester vergewaltigt?

Am Dienstagmorgen wurde der Prozess gegen einen 25-jährigen Mann am Landgericht Memmingen fortgesetzt. Er soll seine heute 14-jährige Halbschwester missbraucht und vergewaltigt haben.  Opfer nicht im GerichtssaalAn diesem Prozesstag wurden Beweismittel gesichtet und mehrere Zeugen vernommen, darunter auch das Opfer und seine Familienangehörigen. Die Aussage des Opfers fand im Gericht in Günzburg statt und wurde über Videoschalte ins Landgericht Memmingen übertragen. Das Mädchen befindet sich...

  • Memmingen
  • 18.01.22
Prozessbeginn wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern (Symbolbild)
32.890×

Prozess in Memmingen
Sex zwischen Vater, Tochter und Sohn: Vater (52) gibt alles zu

Ein 52-jähriger Vater ist am Landgericht Memmingen angeklagt, mit seiner Tochter und seinem Sohn jahrelang Sex gehabt zu haben. Die Vorfälle fanden immer dann statt, wenn die Ehefrau des Angeschuldigten nicht in der Wohnung war.  Sex mit der leiblichen TochterAngefangen hat es mit der eigenen Tochter etwa im Jahr 2013, als diese vermutlich 14 Jahre alt war. Zu Beginn waren es nur zärtliche Berührungen, doch dann im Laufe der Zeit entwickelte sich immer mehr daraus. Der Angeklagte berichtete am...

  • Memmingen
  • 26.01.21
Der 62-Jährige hat die Tochter seiner damaligen Lebensgefährtin knapp 100 Mal vergewaltigt.
12.588×

3 Jahre lang und über 100-mal
Mann (62) vergewaltigt Tochter seiner Lebensgefährtin: Urteil am Landgericht Memmingen

Am Donnerstag ist am Landsgericht Memmingen das Urteil gegen einen 62-jährigen Unterallgäuer gefallen. Der Mann hatte die Tochter seiner Lebensgefährtin knapp drei Jahre lang und etwa hundertmal sexuell missbraucht.  Das alles fing an, als die damalige Lebensgefährtin des 62-Jährigen im Jahr 2016 zu ihm ins Unterallgäu zog. Ebenfalls zogen die Tochter und der jüngere Sohn der Frau mit ein. Angefangen habe es in einem großen gemeinsamen Bett, das sich Mutter, Tochter und der Angeklagte teilten....

  • Memmingen
  • 20.08.20
Das Memminger Amtsgericht hat einen Mann zu einem Jahr Bewährungsstrafe, 5.000 Euro Schmerzensgeld und 80 Stunden soziale Dienste verurteilt. Er hat ein Mädchen mehrfach sexuell motiviert berührt (Symbolbild).
6.149×

Mädchen (13) mehrmals angefasst
"Ersatz-Opa" (63) wegen sexuellen Kindes-Missbrauchs in Memmingen verurteilt

Das Amtsgericht Memmingen hat am Montag einen älteren Mann wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in drei Fällen zu einem Jahr Bewährungsstrafe, 5.000 Euro Schmerzensgeld und 80 Stunden Sozialdienst verurteilt. Der Mann war ein langjähriger Freund der Familie mit acht Kindern und eine Art "Ersatz-Opa".  Der Angeklagte, geboren 1957, ist im April 2019 einer damals 13-Jährigen im Unterallgäu mehrfach näher gekommen: Zunächst hat er dem Mädchen den Rücken massiert und ist dann unter ihren Armen...

  • Memmingen
  • 12.05.20
Der Mann wurde zu einer Haftstrafe von 2 Jahre und sechs Monaten verurteilt. (Symbolbild)
7.886×

Haftstrafe
Urteil am Memminger Amtsgericht: Mann (59) aus dem Landkreis Neu-Ulm masturbierte vor schlafendem Mädchen (4)

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs ist ein 59-Jähriger aus dem Landkreis Neu-Ulm am Memminger Amtsgericht verurteilt worden. Er muss nun für zwei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, wohnte der Mann zusammen mit seiner Partnerin in einer Wohnung. Die Enkelkinder der Frau kamen regelmäßig zu Besuch und blieben auch über Nacht bei ihnen. Als die vierjährige Enkelin im Sommer 2017 dort schlief, ging der 59-Jährige in ihr Zimmer und begann zu...

  • Memmingen
  • 30.08.19
Landgericht Memmingen
4.286×

Prozessauftakt
Mann (37) soll in Memmingen Ex-Freundin in Kofferraum gesperrt und sexuell missbraucht haben

Ruhig und zunächst noch gefasst sitzt der 37-Jährige auf der Anklagebank des Landgerichts Memmingen. Die Vorwürfe gegen den Mann wiegen schwer: Anfang Oktober 2018 soll er seine Ex-Freundin in einer Memminger Parkgarage mit vorgehaltener Pistole überfallen, in den Kofferraum gesperrt und in ein Waldstück gefahren haben. Dort habe er sie laut Anklage gefesselt und geknebelt. Anschließend soll der 37-Jährige mehrfach versucht haben, mit der Bankkarte der Frau Geld abzuheben – ohne Erfolg. Deshalb...

  • Memmingen
  • 30.07.19
Eine 23-jährige Frau wurde Anfang Januar bei Bad Grönenbach vergewaltigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
9.570×

Zeugenaufruf
Frau (23) nach Diskobesuch in Memmingen von zwei Männern bei Bad Grönenbach vergewaltigt

Eine 23-jährige Frau wurde am Sonntag, 06. Januar 2019, bei Bad Grönenbach vergewaltigt. Nach einem Diskobesuch in der Bahnhofstraße in Memmingen boten ihr zwei unbekannte Männer an, sie nach Hause zu fahren. Stattdessen fuhren sie mit der 23-Jährigen auf einen Feldweg in der Nähe von Bad Grönenbach. Im Wagen vergingen sich die beiden Männer an ihr. Anschließend setzten sie die Frau am Bahnhof in Memmingen ab. Bei den Männern handelt es sich um zwei Deutsche zwischen 18 und 25 Jahren. Die...

  • Memmingen
  • 01.02.19
1.850×

Gericht
Unterallgäuer (41) kommt Freundin seiner Tochter (11) zu nahe: Bewährungs- und Geldstrafe

Lisa übernachtet bei ihrer Freundin Michelle (Namen von der Redaktion geändert), sie sind bis spät in die Nacht wach und spielen mit Michelles kleiner Schwester Karten auf dem Fußboden. Gegen vier Uhr kommt Michelles Vater nach Hause, setzt sich zu den Mädchen auf den Boden und legt den Arm um Lisa. Als er mit der Hand in das Dekolleté des Mädchens fasst, schiebt die Elfjährige seinen Arm weg. Der 41-Jährige versucht es noch zweimal, dann fängt er an, den Oberschenkel des Mädchens zu...

  • Memmingen
  • 11.10.18
111×

Kinderwohl
Leitfaden für ein sensibles Thema – Arbeitshilfe Kinderschutz soll das Kindswohl sichern

Eindeutige Situationen sind selten Erzieherinnen und Erziehern liegt das Wohl ihrer Schützlinge am Herzen. Auch das Gesetz schreibt vor, dass sie reagieren müssen, wenn das Wohl eines Kindes in Gefahr ist. Aber wann sollen sie eingreifen? Und vor allem wie? Die Arbeitshilfe Kinderschutz des Kreisjugendamts Unterallgäu dient als Leitfaden beim Verdacht auf Kindswohlgefährdung. Manja Sailer und Katharina Maier vom Kreisjugendamt Unterallgäu, Monika Vey von der psychologischen Beratungsstelle und...

  • Memmingen
  • 18.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ