Minister

Beiträge zum Thema Minister

Der Freistaat Bayern ist dem Beschluss der Bundesregierung gefolgt und hat den Lockdown bis zum 14. Februar verlängert.
13.756× Video

Lockdown
Unterricht, Gottesdienste, Alkohol: Das ändert sich in Bayern

Der Freistaat Bayern ist dem Beschluss der Bundesregierung gefolgt und hat den Lockdown bis zum 14. Februar verlängert. Mindestens bis zum 12. Februar wird es daher auch keinen Präsenz-Unterricht an bayerischen Schulen geben. Eine Ausnahme soll hierbei für Abiturienten und Berufsschüler im Abschlussjahr gelten. Ab dem 1. Februar soll ein Wechselunterricht für die betroffenen Schüler möglich sein. Kultusminister Michael Piazolo betonte, dass dabei strenge Hygienevorschriften gelten. Das heißt:...

  • 20.01.21
Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern.
10.533×

Corona-Maßnahmen
Söder: Keine allgemeine Impfpflicht - FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV und Geschäften

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat sich am Dienstag in einer Pressekonferenz klar gegen eine allgemeine Impfpflicht gegen das Coronavirus ausgesprochen. Zur Debatte stellen möchte Söder allerdings eine begrenzte Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen, wie etwa für Arbeitnehmer in Alten- und Pflegeheimen. Das habe bereits der Deutsche Ethikrat angeregt. Insgesamt bereite ihm die Impfbereitschaft Sorge, die zwar in der Theorie hoch sei, sich praktisch allerdings relativiere. Söder...

  • 12.01.21
1.165× 3

CSU-Minister Müller kündigt Rückzug an

Entwicklungsminister Gerd Müller will sich aus der Bundespolitik zurückziehen. Zuletzt gab es wegen der Aufnahme von Flüchtlingen aus Lesbos Unstimmigkeiten in der Regierung. Sein Abschied hat nach seinen Angaben damit aber nichts zu tun. «Nach 32 Jahren Verantwortung im Europäischen Parlament und im Deutschen Bundestag möchte ich jetzt einen Generationenwechsel einleiten», erklärte der CSU-Politiker am Sonntag. Der 65-Jährige betonte zugleich: «Bis zum Ende der Legislaturperiode werde ich mein...

  • Kempten
  • 13.09.20
„Der PV-Deckel muss weg“, fordern eza!-Geschäftsführer Martin Sambale (links) und Dr. Hans-Jörg Barth (rechts), Leiter des Bereichs Klimaschutz bei eza!. Aus Protest haben sie einen bemalten Klodeckel an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier geschickt
998×

Protest
Klodeckel-Aktion des Energie- und Umweltzentrum Allgäu gegen Bundeswirtschaftsminister Altmaier: "Der PV-Deckel muss weg!"

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat Post aus dem Allgäu bekommen – genauer gesagt vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!). Der brisante Inhalt des Pakets: ein bemalter Klodeckel. eza! beteiligt sich damit an der bundesweiten Aktion #DerPVDeckelMussWeg. Der Protest richtet sich gegen die geplante 52-Gigawatt-Marke, bei deren Erreichen die Solarförderung für kleine Dachanlagen in Deutschland abrupt enden soll. „Nächstes Jahr könnte es bereits soweit sein“, warnt Martin Sambale,...

  • Kempten
  • 17.04.19
Franz Josef Pschierer (CSU): Künftig kein Minister mehr.
2.822×

Landtag
Franz Josef Pschierer künftig nicht mehr Bayerischer Wirtschaftsminister

Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Franz Josef Pschierer (CSU) aus Mindelheim wird dem künftigen Kabinett nicht mehr angehören. Das berichtet die Augsburger Allgemeine. Pschierer war seit März 2018 als Bayerischer Wirtschaftsminister wichtiger Teil der Landesregierung. Dieses Ressort soll demnach allerdings jetzt an die Freien Wähler gehen, die mit der CSU zusammen die Regierung bilden.  Vor dem Ministeramt war Pschierer sechs Jahre lang Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für...

  • Kempten
  • 12.11.18
Beim Koalitionspoker sitzen auch mehrere Allgäuer am Tisch, in erster Linie der Kemptener Thomas Kreuzer, CSU-Fraktionschef im bayerischen Landtag.
689×

Landtagswahl 2018
Koalitionspoker: Auch Allgäuer Politiker sitzen in München am Verhandlungstisch

Seit Tagen ringen CSU und Freie Wähler in München um die Eckpunkte einer gemeinsamen Regierung. Beim Koalitionspoker sitzen auch mehrere Allgäuer am Tisch, in erster Linie der Kemptener Thomas Kreuzer, CSU-Fraktionschef im bayerischen Landtag, und die Europaabgeordnete Ulrike Müller (Missen-Wilhams), zugleich stellvertretende Landesvorsitzende der Freien Wähler (FW). Kreuzer wollte sich am Montag auf Nachfrage unserer Zeitung nicht zum Verlauf der Gespräche äußern. Er verwies auf die für...

  • Kempten
  • 23.10.18
Chefärztin Dr. Dagmar Strauß (links) erklärt zusammen mit Monika Becherer die Notaufnahme am Klinikum Kempten für Entwicklungshilfeminister Dr. Gerd Müller und Gesundheitsminister Jens Spahn.
2.639×

Medizin
Gesundheitsminister Jens Spahn im Allgäu: Mediziner berichten von Problemen und Vorzeigeprojekten

Demenz, Pflege, Geburtshilfe und Herzchirurgie waren die zentralen Themen, mit denen sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Freitag bei einem Besuch in den Kliniken Kempten und Immenstadt auseinandergesetzt hat. Beim Demenztag im Kemptener Bezirkskrankenhaus sprach der Minister mit den Professoren Markus Jäger und Veronika Schraut über Forschung. Diese soll gefördert werden, um Fortschritte bei der Behandlung von Demenz-Patienten zu machen. Aber auch eine mögliche Heilung soll dabei...

  • Kempten
  • 22.09.18
Einen Unternehmerabend hat der Memminger Ortsverband des „Bundes der Selbstständigen“ (BDS) im Kaminwerk veranstaltet. Dabei sprach Andrea Ritter (Mitte, BDS) mit Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer (links) und Gerhard Pfeifer (stellvertretender Präsident der IHK Schwaben, rechts) darüber, wie der Mittelstand gestärkt werden kann.
291×

Wirtschaft
Unternehmerabend in Memmingen: Wirtschaftsminister diskutiert mit IHK und Selbstständigen

Der Bürokratieabbau, die Beseitigung des Fachkräftemangels und ein Landesprogramm für die räumliche Ordnung und Entwicklung Bayerns: Diese Themen standen jetzt im Mittelpunkt eines Unternehmerabends mit dem Bayerischen Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer. Der Abend wurde vom Memminger Ortsverband des „Bundes der Selbstständigen“ (BDS) im Kaminwerk veranstaltet. Im Gespräch mit dem stellvertretenden Präsidenten der IHK Schwaben, dem Unternehmer Gerhard Pfeifer, und Andrea Ritter (BDS)...

  • Memmingen
  • 15.09.18
Ein Baum, der mitten im Dorf die Straße spaltet, während sich im Hintergrund der Kirchturm erhebt. Dieser Ortskern zeichnet das Ostallgäuer Dorf Aitrang aus. „Das ist doch einmalig“, sagt Kreisheimatpfleger Peter Ossenberg. Aus seiner Sicht gilt es, genau solche Ortsbilder im Allgäu zu bewahren.
379×

Politik
Was sich Allgäuer vom neuen Heimatministerium wünschen

Was bedeutet eigentlich Heimat? „Heimat hat für mich ganz viel mit Identität zu tun“, sagt Gerlinde Hagelmüller. Als Allgäuerin ist sie stolz auf die Landschaft um sie herum, auf die traditionellen Bräuche, die Vielfalt der natürlichen Lebensmittel und vor allem auf die Menschen. „Der typische Allgäuer ist etwas Besonderes“, sagt die zweite Vorsitzende des Heimatbundes. Vielleicht manchmal etwas stur, aber lässt er sich von einer Sache überzeugen, stehe er voll dahinter. Und dabei sollte er...

  • Kempten
  • 22.05.18
Neuer bayerischer Wirtschaftsminister: Franz-Josef Pschierer aus Mindelheim
1.527×

Kabinett
Mindelheimer Franz-Josef Pschierer ist neuer Bayerischer Wirtschaftsminister

Karrieresprung für den Unterallgäuer CSU-Politiker Franz-Josef Pschierer (61): Der bisherige Staatssekretär im Bayerischen Wirtschaftministerium gehört jetzt dem Kabinett Söder als Wirtschaftsminister an. Seine Vorgängerin Ilse Aigner übernimmt künftig das Ressort Wohnen, Bau und Verkehr.  Pschierer ist seit 1994 Landtagsabgeordneter und war von 2008 bis 2013 schon Staatssekretär im Finanzministerium. Weiter ist er Mitglied des Unterallgäuer Kreistags und des Mindelheimer Stadtrates.

  • Mindelheim
  • 21.03.18
142× 26 Bilder

Politik
Horst Seehofer mit seinen Ministern zu Besuch im Landkreis Lindau

Seehofer hat Lindauer Themenliste von 2012 (fast) abgearbeitet. Illertalbahn wird Thema im Ministerium. Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer ist zum zweiten Mal nach 2012 im Landkreis Lindau. Erstmals kommt er mit dem ganzen Kabinett. 'Es gibt in der Politik für die Praxis keinen Ersatz', erklärt er den Grund. Die Minister sollen sehen, was sich vor Ort tut. Vollbeschäftigung, eine vielfältige Landwirtschaft mit Weinbau, Obstgärten und Milchwirtschaft, dazu mehrere Millionenprojekte...

  • Kaufbeuren
  • 16.11.16
51×

Projekt
Minister Söder zieht im Ringen um das Vorhaben am Riedberger Horn neue Trümpfe aus dem Ärmel

Heimatminister Markus Söder hat im Ringen um das umstrittene Liftprojekt am Riedberger Horn (Oberallgäu) unerwartet zwei neue Trümpfe aus dem Ärmel gezogen. Zum einen schrumpft nach einer 'Neujustierung' im Einvernehmen mit den Gemeinden Balderschwang und Obermaiselstein die Größe der betroffenen Flächen um fast die Hälfte. Zum anderen soll es auf Balderschwanger Flur eine großzügige Kompensationsfläche geben, die künftig unter höchstem Schutz steht. 'Wir sprechen hier von 291 Hektar...

  • Oberstdorf
  • 31.10.16
147× 15 Bilder

Besuch
Markus Söder beim Ortstermin in Obermaiselstein: Wir werden entsprechende Schritte einleiten

Der Heimatminister macht sich bei Ortstermin für den umstrittenen Skilift am Riedberger Horn stark. Wie er das Vorhaben umsetzen will und warum er keinen Präzedenzfall fürchtet. Markus Söder ist trotz des heiklen Themas gut gelaunt an diesem Vormittag. Locker steht der bayerische Heimatminister zwischen Huflattich und Heidelbeeren auf einer Bergwiese am Riedberger Horn und lässt sich mit Daten füttern. An dieser Stelle soll die geplante Familienabfahrt queren, einige Hundert Meter weiter in...

  • Oberstdorf
  • 04.08.16
90×

Konflikt
Nach Beitritt von Primark in Bündnis für nachhaltige Textilien: Immenstädter Bekleidungs-Hersteller tritt aus

Als einer der ersten Unternehmer war Michael Pfister dem 'Bündnis für nachhaltige Textilien' beigetreten. Jetzt, nach fast eineinhalb Jahren, ist er wieder ausgetreten – aus Protest. 'Auslöser war für mich die Mitgliedschaft von Primark', sagt Pfister, Geschäftsführer von MDC Sportbekleidung in Immenstadt. Immer mehr Discounter im Textilbündnis würden das ursprüngliche Ziel – die Beseitigung von Missständen bei der Produktion – blockieren. Dies wird vom Bundesministerium für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.05.16
22×

Infrastruktur
Schnelles Internet für das Allgäu: Bundesminister Dobrindt will Breitbandausbau voran bringen

Schnelles Internet für alle – und zwar bis 2018: Das ist das Ziel der Bundesregierung. Das Kabinett hat ein insgesamt 2,7 Milliarden Euro umfassendes Förderprogramm für den Breitbandausbau gebilligt. Der Bund will mit dem Geld vor allem ländliche Regionen unterstützen. Davon soll auch das Allgäu profitieren. Alexander Dobrindt (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat am Donnerstag in Marktoberdorf Gemeindevertreter aus der Region über das Förderprogramm informiert. 'Wir...

  • Marktoberdorf
  • 04.03.16
104×

Messe
Oberallgäuer Anbieter präsentieren sich auf der Grünen Woche in Berlin

Keine Grüne Woche ohne Oberallgäuer: Auf der Berliner Messe präsentieren sich gerne regionale Anbieter dem Internationalen Publikum. Zum Start der Messe nutzen auch heimische Politiker die öffentliche Bühne. So schaute Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner an den Ständen von 'Mir Allgäuer' und der Käsemanufaktur Stich aus Immenstadt vorbei. Dort wurde Brunner von den Frauen der Anbietergemeinschaft von 'Urlaub auf dem Bauernhof' mit der Vorsitzenden Angelika Soyer aus Rettenberg...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.01.16
63×

Geschichte
Heimat in Stein: Markus Söder eröffnet Ausstellung im Landratsamt Marktoberdorf

Eine zentnerschwere Ausstellung im Foyer des Landratsamts Ostallgäu in Marktoberdorf hat Bayerns Finanz- und Heimatminister Markus Söder eröffnet. Das außerordentliche Gewicht der kleinen Ausstellung stammt von den rund 50 bis 70 Kilogramm schweren Lithografiesteinen aus dem 19. Jahrhundert. Die Steine aus Solnhofener Plattenkalk wurden von Hand in Spiegelschrift millimetergenau graviert, um daraus Karten zu fertigen, wie sie ebenfalls in der Schau zu sehen sind. Häuser, Straßen,...

  • Marktoberdorf
  • 20.11.15
119×

Landwirtschaft
Bundesminister Schmidt besucht Fendt-Werk in Marktoberdorf

Nein, der deutsche Landwirtschaftsminister greift im Kühlregal nicht zu Billigprodukten: 'Wenn ich einen Hüttenkäse für 19 Cent bekomme, lasse ich ihn stehen und nehme den daneben, der etwas teurer ist.' Christian Schmidt hat da seine Prinzipien, das Produkt muss seinen Preis wert sein: 'Ich kaufe preiswert ein – und das ist etwas anderes als billig.' Das wird die Allgäuer Landwirte freuen, denn sie erhalten für den Liter Milch derzeit 32 Cent netto. Deshalb verschieben sie Investitionen,...

  • Marktoberdorf
  • 01.06.15
214×

Bildung
Finanz-Hochschule bleibt dauerhaft in Kaufbeuren und wird erweitert: Minister Söder unterzeichnet Vertrag

Die Finanzfachhochschule in Kaufbeuren wächst: 'Wir mieten zwei neue Lehrsäle für 60 zusätzliche Studenten', sagte Dr. Markus Söder, Finanzminister, heute bei der Mietvertragsunterzeichnung für die neuen Lehrsäle in Kaufbeuren. 'Wir investieren in unsere Finanzverwaltung und machen sie so effektiver und besser - das beginnt schon bei der Ausbildung', so Söder weiter. Aufgrund steigender Einstellungen steigt in den kommenden Jahren auch der Bedarf an Ausbildungsplätzen. Derzeit studieren rund...

  • Kempten
  • 05.11.14
31×

Bahn
Bundesminister Dr. Gerd Müller fordert Fortsetzung der Elektrifizierung im Allgäu

Das Allgäu darf von der Bahn nicht abgehängt, die Elektrifizierung in der Region muss vorangetrieben werden. Diese Forderung unterstrich Bundesminister Dr. Gerd Müller (Durach) als Bundestagsabgeordneter bei einem Gespräch mit dem auch für den Verkehr zuständigen bayerischen Innenminister Joachim Herrmann. Zusammen mit Landtagsabgeordnetem und verkehrspolitischem Sprecher der CSU, Eberhard Rotter (Weiler-Simmerberg), dem Oberallgäuer Landrat Toni Klotz und Toni Vogler aus Fischen als ehemaligen...

  • Kempten
  • 30.05.14
38×

Hilfseinrichtung
Entwicklungsminister Gerd Müller will Humedica als Partnerorganisation

'Humanitärer Botschafter des Allgäus in der Welt' Der Allgäuer, der mittlerweile in Berlin ganz oben auf der politischen Bühne angekommen ist, lobt die Allgäuer Einrichtung, die mittlerweile zu den Top-Adressen deutscher Hilfsorganisationen zählt: 'Humedica ist der humanitäre Botschafter des Allgäus in der ganzen Welt', sagte gestern Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller bei einem Besuch in Kaufbeuren. Müller beließ es nicht beim Lob, sondern bot für die Zukunft ganz konkrete...

  • Kempten
  • 28.05.14
51×

Kommentar
Dr. Gerd Müller wird Entwicklungsminister: Kommentar von Markus Raffler

Auf dem Gipfel angekommen Gerd Müller ist auf dem Gipfel seiner Karriere angekommen. Aus dem forschen JU-Vertreter, der vor Jahrzehnten mit provokanten Äußerungen aneckte, ist eine anerkannte Größe der Bundespolitik geworden. Dabei hatte so mancher Beobachter den 58-jährigen CSU-Mann nach zwei vergeblichen Anläufen bereits von der Liste der Ministeranwärter gestrichen. Gerd Müller hat als Agrar-Staatssekretär gute Arbeit geleistet. Er ist nicht an der Oberfläche geblieben, sondern hat sich mit...

  • Kempten
  • 16.12.13
27×

Bundeskabinett
Kemptener Bundestagsabgeordneter Dr. Gerd Müller (CSU) wird Entwicklungsminister

'Meine Wurzeln vergesse ich nicht.' Der entscheidende Anruf kam gestern um 16 Uhr aus Berlin: Am Telefon überbringt Angela Merkel ihrem bisherigen Agrar-Staatssekretär Dr. Gerd Müller (CSU) die frohe Kunde: Der Kemptener, der seit einigen Wochen in der Oberallgäuer Nachbargemeinde Durach lebt, wird neuer Entwicklungsminister. Schon einen Tag vorher war in Berlin und München kräftig über das neue Kabinett spekuliert worden. Diese Rochade jedoch hatten nur wenige Beobachter auf dem Zettel. Als...

  • Kempten
  • 15.12.13
28×

Tourismus
1. Tourismusgipfel Schwaben: An der reduzierten Mehrwertsteuer festhalten

Branchen-Vertreter stellen bei Diskussion auf dem Nebelhorn Forderungen an die Politik Das Festhalten am reduzierten Mehrwertsteuersatz für Hotels, die Forderung nach ebenfalls nur sieben Prozent Mehrwertsteuer für die Gastronomie, der Fachkräftemangel, die Ausbildungsmisere, weniger Bürokratie, die Gefahr der Kürzung von Zuschüssen, die Energiewende, der Megatrend Gesundheit, die große Bedeutung des Tourismus für den Bezirk mit rund 100.000 Vollzeitarbeitsplätzen und einer Wertschöpfung von...

  • Oberstdorf
  • 29.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ