Militär

Beiträge zum Thema Militär

 29×

Bundespräsident
Joachim Gauck bei Militär-Übung im Westallgäu erwartet

Bundespräsident Joachim Gauck besucht kommende Woche ein internationales Manöver im Westallgäu. Dort werden ab Freitag 92 Offiziere aus 33 Ländern auf ihre Aufgabe als UN-Militärbeobachter vorbereitet. Dazu werden neben Ausbildern auch einige hundert Rollenspieler aufgeboten. Soldaten, die verkleidet als Freischärler oder als Zivilisten Situationen in Einsatzländern nachstellen - etwa eine Geiselnahme, eine Minensperre und Ähnliches. Sie sollen die angehenden Militärbeobachter so fordern, wie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.06.16
 183×

Versetzung
Beschwerden: Westallgäuer Pfarrer wird versetzt

Der katholische Pfarrer Frank Schneider verlässt das Westallgäu. Nach eigenen Angaben wird er vom Bistum Augsburg zurück in die Militärseelsorge versetzt, da es Beschwerden über seine Arbeit gab. Auf Details der Beschwerden will Schneider auf Nachfrage des Westallgäuers nicht eingehen. Er betont jedoch: 'Aus meiner Sicht habe ich mich jederzeit korrekt verhalten.' Der Wechsel erfolgt schon Ende des Jahres. Wer künftig die Pfarreiengemeinschaft Weiler/Oberreute seelsorgerisch betreuen wird,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.13
 400×

Übung
Manöver: 350 Soldaten üben zehn Tage lang UN-Einsätze im Westallgäu

103 Offiziere aus aller Welt trainieren Die Westallgäuer müssen sich in den nächsten Tagen wieder auf Gefechtslärm und Radpanzer auf den Straßen einstellen. Vom 27. Juni bis 4. Juli findet eine internationale Abschlussübung für angehende UN-Militärbeobachter statt. Insgesamt beteiligen sich mehr als 350 Soldaten an der Übung, unter ihnen 103 Offiziere aus 32 Nationen. Zum fünften Mal in Folge erstreckt sich das Übungsgebiet auf die Länder Österreich, Schweiz und Deutschland. Die Übung wird...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.06.13
 143×   2 Bilder

Ausbildung
Militärbeobachter der UN üben im Westallgäu für den Einsatz im Sudan

Militärbeobachter der Vereinten Nationen zum dritten Mal in der Region Der Bürgerkrieg scheint zu Ende, die vereinbarte Waffenstillstandslinie verläuft zwischen Isny und Lindau und damit genau durch das Westallgäu. Die Vereinten Nationen (UN) entsenden Beobachter, um die Waffenruhe zu überwachen. So sieht das Szenario aus, in das in den letzten Tagen 63 angehende Militärbeobachter der UN eingetaucht sind. Heute geht die Abschlussübung in Lindau zu Ende. Zum dritten Mal in Folge hat das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ