Militär

Beiträge zum Thema Militär

Lokales
Die Bundeswehr bildet im West- und Oberallgäu Militär-Beobachter der Vereinten Nationen aus. In Rollenspielen werden die Auszubildenden auf Szenarien in Konfliktzonen vorbereitet. Hier versucht Dennis H. (rechts) im Westallgäuer Schlachters in das Lager einer Konfliktpartei zu kommen, um Waffen zu inspizieren.

Bundeswehr
Im Allgäu werden Militär-Beobachter für die Vereinten Nationen ausgebildet

Es ist ein ungewöhnliches Szenario im Allgäu: Zwei weiße Jeeps nähern sich langsam dem Hauptquartier der CNA, einer militärischen Gruppe. Schwer bewaffnete Soldaten bewachen das Lager, das aus zwei großen Transportpanzern, einem Zelt, einer Panzerabwehrrakete und einem Mörser besteht. Auf den weißen Fahrzeugen steht in großen Buchstaben „UN“ geschrieben – Vereinte Nationen. Sechs UN-Mitarbeiter steigen aus, sprechen mit einem hochrangigen Offizier der CNA und erhalten Zugang zum Lager. Sie...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 04.07.19
  • 2.915× gelesen
Polizei
Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kippte am Samstagnachmittag ein ehemaliges Militärfahrzeug auf der B19 bei Immenstadt um.
9 Bilder

Technischer Defekt
Ehemaliges Militärfahrzeug kippt auf der B19 bei Immenstadt-Stein um

Seltener Anblick für die Polizei und Autofahrer am Samstagnachmittag auf der B19. Auf Höhe Immenstadt-Stein kam es gegen 15:30 Uhr zu einem Unfall mit einem ehemaligen Militärfahrzeug. Der 47-jähriger Fahrer war mit seinem sogenannten "Pinzgauer" von Immenstadt kommend in Richtung Kempten unterwegs. Auf gerader Strecke blockierte auf einmal etwas am Fahrzeug, woraufhin es nach rechts von der Fahrbahn abkam. Anschließend kippte der Pinzgauer um. Ein technischer Defekt ist wohl Schuld am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.05.19
  • 18.214× gelesen
Lokales
Im modernen Tower-Simulator in Kaufbeuren können Starts und Landungen auf verschiedenen Flughäfen geübt werden.

Flugsicherung
Unternehmen in Kaufbeuren bildet militärisches Flugsicherungspersonal für ganz Deutschland aus

Im Schnitt legt der weltweite Flugverkehr Jahr für Jahr um fünf Prozent zu. Immer mehr Maschinen sind am Himmel unterwegs. Umso wichtiger wird eine gute Flugverkehrskontrolle – sowohl für die zivile als auch für die militärische Luftfahrt. Die Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) mit Hauptsitz in Langen bei Frankfurt ist seit 1992 im Auftrag des Bundes für die Flugverkehrskontrolle in Deutschland zuständig. Sie bildet die zivilen Fluglotsen aus. 2016 gründete das bundeseigene Unternehmen eine...

  • Kaufbeuren
  • 04.04.19
  • 737× gelesen
Lokales
Oberst Dirk Niedermeier, Kommandeur im Fliegerhorst

Militär
Kommandeur des Fliegerhorstes in Kaufbeuren spricht über Entwicklung der Luftwaffenschule

Seit Dezember 2017 ist Oberst Dirk Niedermeier Kommandeur im Fliegerhorst. Der 47-Jährige ist damit Chef des Technischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe, Abteilung Süd, mit 674 Mitarbeitern. 373 davon sind Soldaten, 301 Zivilisten. Zuletzt war er Referent beim Generalinspekteur der Bundeswehr in Berlin. Im AZ-Interview spricht er über seine Einschätzung zur weiteren Entwicklung der Luftwaffenschule in Kaufbeuren und eine mögliche Privatisierung der Ausbildung am Eurofighter. Er persönlich...

  • Kaufbeuren
  • 31.07.18
  • 1.025× gelesen
Lokales

Militär
Kaufbeurer Fliegerhorst vor 60 Jahren an Bundeswehr übergeben

Die endgültige militärische Übergabe des Kaufbeurer Fliegerhorstes aus den Händen der amerikanischen Luftwaffe an die Bundeswehr fand am Montag, 16. Dezember 1957, also vor 60 Jahren statt. Dabei ging die Kommandogewalt offiziell auf den ersten Kommandeur der Technischen Schule der Luftwaffe 1, Oberst van Hees, über. Mit dem letzten Niederholen des Sternenbanners und dem anschließenden Hissen der Bundesdienstflagge vor dem Stabsgebäude war nun auch nach außen sichtbar, dass der Fliegerhorst...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.17
  • 522× gelesen
Lokales

Ausbildung
Luftwaffe in Kaufbeuren setzt auf Modernisierung

In ihrem Privatleben beschäftigen sich junge Menschen gerne mit modernen Computerspielen, die eine virtuelle Welt auf die Bildschirme zaubern. Immer beliebter werden auch Virtual Reality (VR) Brillen. Da macht es dann wenig in der Ausbildung mit Handbüchern und Arbeitsblättern hantieren zu müssen. Das hat auch die Luftwaffenschule in Kaufbeuren erkannt. Sie arbeitet permanent an der Modernisierung der Lehrgänge. Kommandeur Oberst Dr. Volker Pötzsch ist stolz darauf, dass seine Truppe...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.16
  • 50× gelesen
Lokales

Bundeswehr
Damengruppe im Bundeswehrverband Kaufbeuren wird 30 Jahre alt

Mädelsnachmittag im Casino 'Meine Mädels.' Wer so spricht, der kümmert sich. So nennt Helga Firla (74) die Frauen. Ihre Frauen. Gattinnen von Berufssoldaten, die sich vor Jahrzehnten zusammengeschlossen haben, um sich regelmäßig zu treffen. Das ist die Damengruppe im Deutschen Bundeswehrverband. Weggefährtinnen der Bundeswehrangehörigen höherer Ränge? Ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten? 'Mitnichten', sagt Helga Firla lachend: 'Wir haben hier ein tolles Miteinander.' Zeitgemäß sei dies,...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.16
  • 28× gelesen
Lokales
53 Bilder

Staatsoberhaupt
Bundespräsident Gauck auf Militärbesuch in Maierhöfen: Appell an Konfliktlösung mit Worten statt mit Waffen

Bundespräsident Joachim Gauck hat eine internationale Militärübung im Westallgäu besucht. Dort werden bis Mittwoch 91 Offiziere aus 30 Nationen zu Militärbeobachtern der Vereinten Nationen ausgebildet. 'Ich habe hohen Respekt vor Menschen, die sich ohne Waffen zwischen Konfliktparteien stellen und nur ihre Worte einsetzen', sagte Gauck, nachdem er eine Übung verfolgt hatte. Zwei Stunden lang informierte sich Gauck vor Ort über die Ausbildung, führte Gespräche mit Ausbildern und...

  • Kaufbeuren
  • 04.07.16
  • 144× gelesen
Lokales

Ausbildung
Bis Mittwoch sind UN-Fahrzeuge und Blauhelme im Westallgäu unterwegs

Mit einem Appell in Lindau hat die multinationale Übung 'Blue Flag' Fo(u)r Peace Central Europe' begonnen. Sie findet bis Mittwoch im Westallgäu, in Vorarlberg und der Schweiz statt. Beteiligt sind Soldaten aus 33 Nationen. Die Abschlussübung beendet ihre Ausbildung zu Militärbeobachtern. Bis Mittwoch sind im Landkreis Lindau die markanten weißen UN-Fahrzeuge zu sehen, außerdem Militärbeobachter, die an ihrer blauen Kopfbedeckung zu erkennen sind. Um die Ausbildung möglichst realistisch zu...

  • Lindau
  • 04.07.16
  • 109× gelesen
Lokales

Bundespräsident
Joachim Gauck bei Militär-Übung im Westallgäu erwartet

Bundespräsident Joachim Gauck besucht kommende Woche ein internationales Manöver im Westallgäu. Dort werden ab Freitag 92 Offiziere aus 33 Ländern auf ihre Aufgabe als UN-Militärbeobachter vorbereitet. Dazu werden neben Ausbildern auch einige hundert Rollenspieler aufgeboten. Soldaten, die verkleidet als Freischärler oder als Zivilisten Situationen in Einsatzländern nachstellen - etwa eine Geiselnahme, eine Minensperre und Ähnliches. Sie sollen die angehenden Militärbeobachter so fordern, wie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.06.16
  • 26× gelesen
Lokales

Geschichte
Amtsrichter Dr. Wolfgang Daum referiert in Buchloe über das Gesetz zur Befreiung von Nationalsozialismus und Militarismus

Er sehe die Art und Weise, wie in Bayern nach Ende des Zweiten Weltkrieges entnazifiziert wurde, als durchaus gelungen an. Mit dieser Zusammenfassung seines Vortrages beim Buchloer Heimatverein zu 'Spruchkammerverfahren und Entnazifizierung' verblüffte Dr. Wolfgang Daum vielleicht doch den einen oder die andere Zuhörer. Das Thema scheint auch 70 Jahre nach Kriegsende hochaktuell zu sein, viele Interessierte hatten sich zu dem Vortrag im Schrannenboden des Heimatmuseums eingefunden. Daum ist...

  • Buchloe
  • 01.03.16
  • 431× gelesen
Lokales

Trinkwasserversorgung
Nach Entdeckung von Chemikalien: Behörden planen weitere Mess-Stellen am Allgäu Airport

Kostenfrage ungeklärt Mit einer groß angelegten Untersuchung wird nun das Altlasten-Problem am Allgäu Airport unter die Lupe genommen: 'Es wird weitere Mess-Stellen geben, um zu klären, ob für die Wasserversorgung der Gemeinde Ungerhausen eine Gefährdung besteht', sagt Karl Schindele, Leiter des Wasserwirtschaftsamts (WWA) Kempten. Am Airport befinden sich Stoffe im Grundwasser, die vermutlich krebserregend sind. Es handelt sich dabei um Altlasten der Militär-Ära. Die Stoffe sind per- und...

  • Kempten
  • 08.01.15
  • 33× gelesen
Lokales

Konversion
Allgäu GmbH: Investoren wollen sich bei Umnutzung von militärischen Flächen nicht festlegen

Die Vorbereitungen für eine Konversion – also die Umwandlung militärischer in zivile Flächen – im Allgäu machen laut Projektmanager Axel Egermann von der Allgäu GmbH Fortschritte. Beim heutigen Allgäuer Konversionskongress in Kaufbeuren berichtete er unter anderem, dass an allen betroffenen Bundeswehrstandorten Bürger und Unternehmen an den Gesprächen für Konversionspläne beteiligt wurden. Da allerdings noch immer nicht klar ist, wann die Flächen sicher frei werden, wollen sich Investoren...

  • Kempten
  • 26.11.14
  • 15× gelesen
Lokales

Ukraine
In Kempten lebende Russen sorgen sich um Verwandte auf der Krim

Viele Kemptener wissen kaum mehr über die Krim als einige Schlagworte. Halbinsel im Schwarzen Meer, Urlaubsparadies, Herkunftsort des Krimsekts. Der Machtkampf, der sich dort seit Kurzem zwischen der Ukraine einerseits und der pro-russischen Krimregierung und Russland andererseits abspielt, ist für die meisten undurchsichtig. Für in der Stadt lebende Russen allerdings hat die Krise eine tiefe Bedeutung, denn nicht wenige, hieß es gestern, hätten Verwandte in der Ukraine. Und weil diese zur...

  • Kempten
  • 04.03.14
  • 13× gelesen
Lokales

Versetzung
Beschwerden: Westallgäuer Pfarrer wird versetzt

Der katholische Pfarrer Frank Schneider verlässt das Westallgäu. Nach eigenen Angaben wird er vom Bistum Augsburg zurück in die Militärseelsorge versetzt, da es Beschwerden über seine Arbeit gab. Auf Details der Beschwerden will Schneider auf Nachfrage des Westallgäuers nicht eingehen. Er betont jedoch: 'Aus meiner Sicht habe ich mich jederzeit korrekt verhalten.' Der Wechsel erfolgt schon Ende des Jahres. Wer künftig die Pfarreiengemeinschaft Weiler/Oberreute seelsorgerisch betreuen wird,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.13
  • 158× gelesen
Lokales

Rollout
Vom Allgäu nach Afrika: Grob Aircraft liefert sechs Trainingsflugzeuge ans Kenianische Militär

Seit 1971 werden in Mattsies bei Tussenhausen Flugzeuge produziert. Zunächst konzentrierte man sich auf Segelflugzeuge, seit den 80er Jahren werden aber vor allem motorisierte Maschinen hergestellt. Nach einigen Hoch und Tiefs folgte 2009 der Absturz: die Firma musste Insolvenz anmelden. Doch dank einem neuen Investoren aus München wird seit vier Jahren wieder unter dem Namen Grob Aircraft in Mattsies gewerkelt. Und das mit Erfolg: Ein Großauftrag nach dem anderen wird ins Unterallgäu...

  • Mindelheim
  • 05.11.13
  • 55× gelesen
Lokales

Übung
Manöver: 350 Soldaten üben zehn Tage lang UN-Einsätze im Westallgäu

103 Offiziere aus aller Welt trainieren Die Westallgäuer müssen sich in den nächsten Tagen wieder auf Gefechtslärm und Radpanzer auf den Straßen einstellen. Vom 27. Juni bis 4. Juli findet eine internationale Abschlussübung für angehende UN-Militärbeobachter statt. Insgesamt beteiligen sich mehr als 350 Soldaten an der Übung, unter ihnen 103 Offiziere aus 32 Nationen. Zum fünften Mal in Folge erstreckt sich das Übungsgebiet auf die Länder Österreich, Schweiz und Deutschland. Die Übung wird...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.06.13
  • 384× gelesen
Lokales

Transport
Neues Rüstungsprojekt der US-Navy wird mit Technik von Goldhofer (Memmingen) ins Dock gebracht

Nicht nur Schwertransportspezialisten in aller Welt, sondern auch das Pentagon der USA vertraut seine Hightech der Transporttechnologie Goldhofers an. Die US Navy beauftragte den langjährigen Goldhofer-Kunden Berard Transportation mit dem Stapellauf der 440 Millionen teuren 'Coronado', dem neuesten Schiff der Independence-Klasse in der Navy-Flotte. Berard, einer der bedeutend­sten Spezialisten für Schwer­transporte in den USA, nutzte für den 'Coronado'-Transport zudem 104 Achslinien der...

  • Kempten
  • 29.05.13
  • 100× gelesen
Lokales

Fliegerhorst
Zivile Nutzung vom Fliegerhorst in Kaufbeuren betrifft auch Ruderatshofen

Konversion über die Stadtgrenzen hinaus Die Umwandlung militärischer in zivil genutzte Flächen, ist nicht nur eine Sache der Stadt Kaufbeuren. Der weitläufige Fliegerhorst reicht auch auf die Flur der Nachbargemeinde Ruderatshofen. Beide Kommunen haben nun eine Zweckvereinbarung auf den Weg gebracht, um die Zusammenarbeit zu regeln. Bis das Militär Ende 2017 das Bundeswehrgelände endgültig verlassen haben wird, ist zwar noch Zeit. Doch die vorbereitenden Untersuchungen für eine künftig zivile...

  • Kaufbeuren
  • 15.04.13
  • 22× gelesen
Lokales

Thomae: Militär-Staatsanwaltschaft ist Prestige- und Imagezuwachs für Kempten

Mit der Ansiedlung der Militär-Staatsanwaltschaft in Kempten, werde die besondere Qualifikation der Justiz am Standort gewürdigt. So der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Thomae. Der Bundestag hat gestern Abend die Zentralisierung aller Auslands-Strafverfahren gegen Bundeswehr-Soldaten beschlossen. Ab März 2013 werden dann Prozesse vom Amts- und Landgericht geführt.

  • Kempten
  • 26.10.12
  • 10× gelesen
Lokales

Jubiläum
Saskaler feiern 100-jähriges Bestehen in Weicht

Ein weiterer Sieg Als sich im Jahr 1912 im Gasthaus 'Zum Bären' in Reichenberg ein paar Reservisten des '94. und 74. k. u. k. Infanterieregiments' entschlossen, eine 'Armee' zu gründen, um 'erforderlichenfalls die Sprachgrenze bei Saskal zu verteidigen', taten sie das mit der ausdrücklichen Absicht, das Militär auf die Schippe zu nehmen und gemeinsam Spaß zu haben. 2012 wurde nun das 100-jährige Bestehen dieser Saskaler Armee gefeiert. Das Jubiläum fand in drei Teilen statt: Als Teil 1 gab...

  • Buchloe
  • 06.07.12
  • 32× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Grundstücksnutzung der Militärstandorte Kaufbeuren, Sonthofen und Kempten wird besprochen

Gemeinsam mit Staatssekretär Gerd Müller ist der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke heute am Militärstandort in Kaufbeuren zu Gast. Nach einer Besichtigung der Liegenschaften Kaufbeuren, Sonthofen und Kempten wollen die beiden Politiker in einer Gesprächsrunde mit den betroffenen Kommunalpolitikern Fragen zur zukünftigen Grundstücksnutzung erörtern. Zur abschließenden Gesprächsrunde ab 15Uhr in der Artilleriekaserne in Kempten wird dann auch Staatsminister Thomas Kreuzer zu Gast...

  • Kempten
  • 24.02.12
  • 8× gelesen
Lokales

Jubiläum
Neugablonzer Faschingsverein Saskaler Armee feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen

Nur im Fasching wird scharf geschossen Sie haben einen Hauptmann, sind in verschiedene Regimente aufgeteilt, treffen sich zu Manövern und treten meistens in Uniform auf. Und trotzdem hat die Saskaler Armee mit wirklich Militärischem heutzutage so gut wie gar nichts am Hut. Lediglich die Gründung des Vereins geht auf eine echte Armee zurück. Diese Gründung jährt sich heuer zum 100. Mal. Armisten des 74. und 94. Infanterieregiments, die auch Mitglieder der Turnverbindung 'Jahn' waren, wollten im...

  • Kaufbeuren
  • 07.02.12
  • 152× gelesen
Lokales

Jahrtag
Gedenken beim Veteranenverein Weinhausen ndash Langjährige Mitglieder geehrt

'Wir müssen unsere ganze Kraft für den Frieden einsetzen' Zum 60. Mal beging der Veteranenverein Weinhausen seit seiner Neugründung nach dem Zweiten Weltkrieg seinen Veteranenjahrtag, um der gefallenen und vermissten Soldaten sowie der verstorbenen Vereinsmitglieder zu gedenken. Die Mitglieder des Veteranenvereins und der Feuerwehr sowie die Fahnenabordnungen beider Vereine trafen sich beim Feuerwehrhaus und marschierten gemeinsam mit dem Musikverein Jengen zur Kirche. Pater Jan Forma...

  • Buchloe
  • 31.01.12
  • 61× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020