Milchwerk

Beiträge zum Thema Milchwerk

Lokales
Früher Arla, jetzt Vache Bleue - das Milchwerk in Bad Wörishofen wurde verkauft.

Unternehmenskauf vollzogen: Milchwerk Bad Wörishofen jetzt Teil der Vache Bleue Gruppe

Das Milchwerk in Bad Wörishofen ist seit dem 1. April Teil der belgischen Vache Bleue Gruppe. Alle 73 Mitarbeiter am Standort im Unterallgäu wurden von Vache Bleue übernommen und konnten so ihre Jobs behalten. „Wir freuen uns über 73 qualifizierte und motivierte neue Mitarbeiter“, so Vache Bleue Geschäftsführerin Free Vroome in einer Mitteilung. „Mit der Gründung der neuen Vache Bleue Gruppe haben wir die Voraussetzungen geschaffen, unsere Geschäfte auszubauen und darüber hinaus weiter...

  • Mindelheim
  • 03.04.19
  • 2.049× gelesen
Lokales
Arla möchte sein Milchwerk in Sonthofen abstoßen. Kaufen will es die Hofmilch GmbH in Missen-Wilhams. Geschäftsführer Matthias Haug sieht das als große Chance.

Molkerei
Hofmilch GmbH aus Missen setzt auf große Nachfrage nach Heumilch

Arla will sein Milchwerk in Sonthofen abstoßen. Kaufen will es die Hofmilch GmbH in Missen-Wilhams. Das Kuriose daran: Die beiden Geschäftsführer der Allgäuer Hofmilch haben bei Allgäuland gelernt. Anfang 2016 haben Molkereitechniker Matthias Haug und Molkereimeister Johannes Nussbaumer die „Allgäuer Hof-Milch GmbH“ gegründet. Haug sieht die Übernahme des Milchwerkes in Sonthofen als Chance. Er ist überzeugt, dass beispielsweise die Nachfrage nach Heumilch, die die Missener vermarkten,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.04.18
  • 1.912× gelesen
Lokales
2 Bilder

Filmproduktion
Hawanger schnuppern als Komparsen Fernsehluft am Filmset eines ZDF-Liebesdramas

Schauspielen ist ein harter Job 'Wie die Jungfrau zum Kind' sind acht Hawanger dazu gekommen, als Laiendarsteller in einem ZDF-Film mitzuspielen. Am Donnerstag, 15. September, haben sich die Männer in ihre Janker geworfen und in der Hawanger Molkerei gedreht. Vielen sind vergangene Woche die neuen Schilder am Milchwerk aufgefallen. 'Gruber, Oberbayerische Molkerei', stand darauf. Szenenbildner haben die Logos für ein Liebesdrama entworfen und das Gebäude neu eingekleidet. Nach dem Drehschluss...

  • Memmingen
  • 22.10.15
  • 167× gelesen
Lokales

Milchwirtschaft
Bergland Naturkäse in Lindenberg ist nun Transfergesellschaft

Keine neuen Aufträge für Bergland Naturkäse in Lindenberg Nachdem die letzten Aufträge Ende November abgearbeitet sind, steht die Produktion still. Ein Großteil der 150 Mitarbeiter ist mit Jahresbeginn in eine Transfergesellschaft gewechselt, die Gelder für etwa neun Monate hat. So erhalten die Arbeiter 80 Prozent ihres Nettogehalts und werden umgeschult oder weitergebildet. Die Gesellschafter Bayernland und Arla hatten im September das Aus für ihre gemeinsame Tochter verkündet.

  • Kempten
  • 09.01.14
  • 431× gelesen
Lokales

Allgäu
Allgäuland stellt ab heute Produktion von Frischmilch-Produkten ein

Zum heutigen 1. Februar stellen die Allgäuland Käsereien die Produktion ihrer sogenannten 'weißen Linie' ein und wollen nur noch Käse herstellen. Quark, Joghurt oder auch Milch werden ab sofort nicht mehr hergestellt. Viele Möglichkeiten an Allgäuer Frischmilch-Produkte zu kommen, gibt es nicht mehr, so Gerhard Hock vom Amt für Landwirtschaft in Kempten. Grund für die Einstellung des Verkaufs von Frischmilch-Produkten ist, dass die verkaufte Menge zu gering sei.

  • Kempten
  • 01.02.12
  • 40× gelesen
Lokales

Allgäuland
Allgäuland-Milchwerk Bad Wörishofen erhält weniger Rohstoff

Bauernstreik betrifft auch Käseproduktion Der Milchlieferstreik in der Genossenschaft Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau (wir berichteten) trifft auch das Allgäuland-Milchwerk in Bad Wörishofen. In der Kneippstadt wird normalerweise auch Milch der Bergbauern zu Käse verarbeitet - um die 50000 Liter pro Woche, sagt Betriebsleiter Rudi Weiß. Derzeit kommt kein einziger Liter an. Eine Schicht ohne Arbeit Man habe deshalb bis zum Wochenende Arbeit für eine Schicht verloren, so Weiß. Dieser Verlust...

  • Kaufbeuren
  • 02.09.11
  • 31× gelesen
Lokales

Kißlegg
Allgäuland-Käsereien in Kislegg stimmen Übernahme durch Arla zu

Allgäuland Käsereien in Kislegg stimmen Übernahme durch Arla zu Die Übernahme der Allgäuland Käsereien ist weiter möglich. Nach der schlechten Stimmung durch die Bergbauern gestern herrscht jetzt wieder Euphorie. "Wir waren überwältigt von der Zustimmung gestern. 96,6% haben für die Übernahme gestimmt. Das war ein eindeutiges Signal für die Übernahme", so Paul Ritter, Geschäftsführer der Allgäuland-Käsereien GmbH. Am Mittwoch hatten die Bergbauern als bisher einzige Genossenschaft...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.08.11
  • 31× gelesen
Lokales

Arla
Lösung für Allgäuland-Milch in Fischen noch nicht eingetütet

Argumente des Kaufinteressenten Arla prallen bei fast einem Drittel ab - Jurist mahnt: «Eine Insolvenz ist keine Spaßveranstaltung» Die Geschäftszahlen sind fatal, die Aussichten düster. Doch die von den Allgäuland-Käsereien und der Mehrheit der Bergbauern-Genossenschaft angestrebte Lösung ist noch immer nicht eingetütet. Eindringlich umwarb Arla Foods-Geschäftsführer Torben Olsen in Fischen die Bergbauern, ließ sich sogar zur Zusage hinreißen, das Milchwerk in Sonthofen zu erhalten. Allgäuland...

  • Oberstdorf
  • 26.08.11
  • 18× gelesen
Lokales

Erkheim / Kimratshofen
Erkheimer Molkerei macht dicht

Nun haben auch die Mitglieder des Allgäuer Emmentalerwerks in Kimratshofen einer Fusion mit dem Milchwerk Hawangen und der Molkereigenossenschaft Erkheim zugestimmt. Ab 1. Januar wird die aufnehmende Genossenschaft, das Allgäuer Emmentalerwerk, dann unter Allgäu Milch Käse eG firmieren. Im Zuge der Fusion stellt die Molkerei in Erkheim bereits am 31. August dieses Jahres die Produktion ein. Das sagte gestern Christian Mögele, Vorstandsvorsitzender der Erkheimer Genossenschaft, auf Nachfrage...

  • Kempten
  • 03.06.09
  • 24× gelesen
Lokales

Brisante Aktennotiz, Kuvert voller Geld

Hawangen | hku | Xaver Keller ist nicht nur Aufsichtsratschef des Hawanger Milchwerks, sondern auch Zweiter Bürgermeister in der Unterallgäuer Gemeinde. Für ihn gehe es nun um sein Ansehen, sagt der 51-Jährige. Das Milchwerk steckt, wie berichtet, in heftigen Turbulenzen. Es geht unter anderem um eine Schwarzgeld-Kasse. Keller legt ein Blatt auf den Tisch: Damit könne er beweisen, dass die Kasse das alleinige Werk des Ex-Vorstandschefs Manfred Hartmann gewesen sei.

  • Kempten
  • 17.08.07
  • 16× gelesen
Lokales

Beschuldigter erhebt nun selbst Vorwürfe

Hawangen | hku | Beim Milchwerk in Hawangen (Unterallgäu) wird das Geflecht aus Steuerhinterziehung, Betrugsverdacht und gegenseitigen Beschuldigungen immer komplizierter. Ex-Vorstandschef Manfred Hartmann weist nun Vorwürfe zurück, eine Schwarzgeld-Kasse eingerichtet zu haben. Die habe bei seinem Amtsantritt bereits existiert, behauptet er.

  • Kempten
  • 11.08.07
  • 22× gelesen
Lokales

Geschenkkorb zum Abschied

Hawangen (br). Mit Anton Kartheininger und Franz Osterrieder wurden bei der jüngsten Hauptversammlung des Milchwerks Hawangen zwei Männer verabschiedet, die viele Jahre im Führungsgremium der genossenschaftlichen Molkerei Verantwortung getragen haben.

  • Kempten
  • 14.12.06
  • 23× gelesen
Lokales

Milchwerk: Liquidität stimmt

Hawangen (br). Die Auszahlungsleistung des Milchwerks Hawangen an die Lieferanten werde durch den Betrugsfall nicht leiden. Dies betonten die Verantwortlichen des Milchwerks gegenüber unserer Zeitung. 'Kein Milcherzeuger muss Angst haben, dass Liquiditätsengpässe entstanden sind oder entstehen werden', sagte Aufsichtsratsvorsitzender Xaver Keller.

  • Kempten
  • 13.12.06
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020