Milchboykott

Beiträge zum Thema Milchboykott

Lokales

Sonthofen
Bergbauern-Genossenschaft und säumige Milchbauern einigen sich außergerichtlich

Die Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG hat sich im Streit mit säumigen Milchlieferanten jetzt außergerichtlich geeinigt. Ein Teil der Bergbauern hatte sich geweigert weiterhin Milch an die Genossenschaft zu liefern. Hintergund war der Verkauf der Allgäuland-Käserein GmbH an Arla Foods, mit sie nicht einverstanden waren. Der Kompromiss sieht jetzt vor, dass die säumigen Milchbauern zum Ende des Jahres aus ihren Verträgen entlassen werden und sie von ihren Milchlieferungen...

  • Kempten
  • 08.10.11
  • 13× gelesen
Lokales

Molkereigenossenschaft
Vorsitzender der Molkereigenossenschaft Arnold Jaser wehrt sich gegen Kritik aus den eigenen Reihen

'Kein finanzieller Schaden' Der Vorstandsvorsitzende der Molkereigenossenschaft Wiedergeltingen, Arnold Jaser, bläst zur Gegenoffensive. Nachdem er im Bericht 'Sauere Milch' (BZ vom 1. Oktober 2011) von Mitgliedern der Milchgenossenschaft via Zeitung kritisiert worden war, wehrt sich der Lamerdinger nun gegen die Angriffe und die Berichterstattung. 'Die erste Behauptung ist schon unrichtig. Die Tagesordnung wurde einstimmig genehmigt.' Im Bericht war behauptet worden, es sei über die...

  • Buchloe
  • 08.10.11
  • 24× gelesen
Lokales

Allgäuland
Tageweiser Milchboykott hat Konsequenzen

Abtrünnige Bauern erhalten kein Geld für ganzen August Während alle anderen Bauern der Allgäuland-Käsereien GmbH nach der knapp abgewendeten Insolvenz ihr Milchgeld für August erhalten, gehen abtrünnige Bergbauern leer aus. Allgäuland behält die Auszahlungsbeträge jener Landwirte ein, die seit Ende August die Milchlieferung an Allgäuland eingestellt haben. Das berichtet das Agrarmagazin dlz unter Berufung auf Martin Kirchmann, den Vorstandsvorsitzenden der Genossenschaft Allgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.11
  • 21× gelesen
Lokales

Allgäuland
Allgäuland zahlt streikenden Bauern für August kein Geld

Milchboykott hat Konsequenzen Während alle anderen Bauern der Allgäuland-Käsereien GmbH nach der knapp abgewendeten Insolvenz ihr Milchgeld für August erhalten, gehen abtrünnige Bergbauern leer aus. Allgäuland behält die Auszahlungsbeträge jener Landwirte ein, die seit Ende August die Milchlieferung an Allgäuland eingestellt haben. Das berichtet das Agrarmagazin "dlz" unter Berufung auf Martin Kirchmann, den Vorstandsvorsitzenden der Genossenschaft Allgäuer Bergbauern-Milch...

  • Kaufbeuren
  • 20.09.11
  • 11× gelesen
Lokales

Allgäuland
Krise abgewendet - Bergbauern sagen mit 80,28 Prozent Ja zum Verkauf an Arla

Ohne Alkohol und hitzige Diskussion Ein bisschen erinnerten die Sicherheitsvorkehrungen bei der Bergbauern-Genossenschaft schon an ein Popkonzert: Lange Warteschlange draußen, strenge Einlasskontrolle drinnen. Film- und Tonaufnahmen während der Generalversammlung verboten. Alkoholausschank? Nein. - Letztlich billigten 80,28 Prozent der Genossen den Verkauf. Nun kann auch das Milchgeld für August fließen. Allgäuland kündigte gestern an, es sofort anzuweisen. In der bis nach Mitternacht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.09.11
  • 26× gelesen
Lokales

Milchboykott
Allgäuland-Krise: Bauern appellieren an die Vernunft update

Landrat: Minderheit muss überlegen, ob sie andere ins Unglück stürzen will - Erzeuger hoffen auf Fairness Mit Spannung blicken Milcherzeuger weit übers Allgäu hinaus auf die Genossenschaft Allgäuer Bergbauern-Milch. Die versucht im zweiten Anlauf, den Verkauf der Allgäuland-Käsereien an die skandinavische Großmolkerei «Arla Foods» einzutüten. Am Montag, 12. September, ist die Abstimmung in Waltenhofen. Update von 12.09.2011, 23:45 Die Entscheidung ist gefallen. 80% der Bergbauern von Allgäuland...

  • Kempten
  • 12.09.11
  • 16× gelesen
Lokales

Allgäuland
Allgäuland-Betriebsrat fordert Lösung mit geringstem Schaden

«Bergbauern können anders» Die Bergbauern könnten anders, wenn sie nur wollten, sagt Stephan Heiß, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates der Allgäuland-Käsereien, zur Blockadehaltung der Bauern, die jetzt auch noch die Milchlieferung verweigern. > Jeder Bauer, der laut Satzung noch knapp 1,5 Jahre liefern müsse, habe das schon bei der Kündigung gewusst, so Heiß in einer Presseerklärung. > Die Milchlieferung einzustellen und die Konkurrenz die Milch holen zu lassen, ist für Heiß nicht der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.09.11
  • 9× gelesen
Lokales

Sonthofen
Allgäuland bietet Gesprächsrunde für Bergbauern an

Mit einer kurzfristig intern einberufenen Gesprächsrunde für die Bergbauern möchte die Allgäuland GmbH nochmals zur aktuellen Situation Stellung nehmen. In Sonthofen wird heute unter anderem der Vorstand der Bergbauernmilch Rede und Antwort stehen und offene Fragen beantworten. Formuliertes Ziel der Allgäuland-Käsereien GmbH ist es eine friedliche Lösung zwischen dem Unternehmen und den Bauern zu finden, so Ritter abschließend. Die Bergbauern werden am 12. September ein zweites Mal über eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.09.11
  • 9× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Klima unter Bauern verschärft sich - Strafgeld bei Milchboykott

Das Klima zwischen der «Allgäuer Bergbauern-Milch eG» und Landwirten, die die Lieferung an die Genossenschaft verweigern, verschärft sich: Wenn die Bauern nicht bis 3. September ihre Milch wieder den Allgäuland-Käsereien zur Verfügung stellen, will die Genossenschaft sofort ein Strafgeld festsetzen und Schadensersatz beanspruchen. Das kündigen die Vorstände Martin Kirchmann und Hubert Rupp an. Sie behalten sich weitere rechtliche Schritte zum Schutz der «satzungstreuen Genossen» vor. Einstimmig...

  • Kempten
  • 02.09.11
  • 13× gelesen
Lokales

Allgäu
Allgäuland-Käsereien GmbH will Überzeugungsarbeit leisten

Die Allgäuland-Käsereien GmbH will jetzt die Bauern die einen Milchlieferstopp eingelegt haben weiter von einer Übernahme des Unternehmens durch Arla Foods überzeugen. Dieses Ziel nannte Paul Ritter, Geschäftsführer der Allgäuland-Käsereien im RSA-Interview. Weiterhin will man die Bauern informieren und konstruktiv, mit der Bitte wieder zu liefern, auf sie zugehen. Der Vorstand der Bergbauernmilch trifft sich morgen in Sonthofen mit denjenigen Bauern, die mit der Situation unzufrieden sind....

  • Kempten
  • 01.09.11
  • 15× gelesen
Lokales

Allgäuland
Bergbauern über ihr Nein zum Verkauf von Allgäuland an «Arla Foods»

«Wir können nicht anders», begründen Oberstdorfer Bergbauern ihr Nein zu einem Verkauf der Allgäuland-Käsereien an die skandinavische «Arla Foods»: Viele hätten bei Allgäuland gekündigt und neue Verträge bei anderen Molkereien unterschrieben, als von Arla noch keine Rede gewesen sei. Man wolle nicht die Insolvenz von Allgäuland, sondern raus aus den Milchlieferverträgen, so Landwirt Max Hornik. Diese laufen teils noch bis Ende 2012. Spätestens ab dann liefern die > an neue Partner. Dadurch...

  • Oberstdorf
  • 01.09.11
  • 18× gelesen
Lokales

Allgäu
Bergbauern stellen Milchlieferung an Allgäuland Käsereien ein

Bei den Allgäuland Käsereien brodelt es weiter. Zwar hat am Abend die letzte der sechs Genossenschaften für eine Übernahme durch die skandinavische Großmolkerei Arla Foods gestimmt, allerdings haben fast 100 Landwirte der Bergbauern-Genossenschaft ihre Milchlieferungen gestern eingestellt. Dadurch gingen den Allgäuland Käsereien rund 30.000 Liter Milch verloren. Die Landwirte hatten ihre Milch stattdessen an andere Molkereien verkauft. Laut Geschäftsführer Paul Ritter erwägen die Käsereien nun...

  • Kempten
  • 30.08.11
  • 11× gelesen
Lokales

Allgäuland
Allgäuland: Bergbauern im Milch-Boykott

Bei Allgäuland gibt es weiteren Ärger, denn etliche Bauern haben ihre Milchlieferung eingestellt. Gestern erhielt das Unternehmen 30000 Liter Milch weniger. >, sagt Martin Kirchmann, Vorstandsvorsitzender der Bergbauern-Genossenschaft.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.08.11
  • 7× gelesen
Lokales
2 Bilder

Aufgebrachte Landwirte machen Milchwerk dicht

Von Ulrich Weigel | Sonthofen. Gewitterstimmung im Oberallgäu, und das nicht wegen des schwülen Wetters. Viele Landwirte verleihen dem Milchlieferstopp massiv Nachdruck. Gestern haben sich die Ereignisse in Sonthofen überschlagen: Am Vormittag demonstrieren Bauern noch friedlich auf dem Gelände der Allgäuland-Käsereien, ohne den Betrieb zu behindern. Mittags machen aufgebrachte Landwirte den Laden dicht. Ziel: Der Markt für Frischmilch soll zusammenbrechen.

  • Kempten
  • 03.06.08
  • 5× gelesen
Lokales

Landwirte machen Milchwerk dicht

Von Ulrich Weigel | Sonthofen. Gewitterstimmung im Oberallgäu, und das nicht wegen des schwülen Wetters. Zahlreiche Landwirte verleihen dem Milchlieferstopp jetzt massiv Nachdruck. Gestern haben sich die Ereignisse auch in Sonthofen überschlagen: Am Vormittag demonstrieren Bauern noch friedlich auf dem Gelände der Allgäuland-Käsereien, ohne den Betrieb zu behindern. Mittags machen aufgebrachte Landwirte den Laden kurzerhand dicht. Das Ziel: Der Markt für Frischmilch soll zusammenbrechen.

  • Kempten
  • 03.06.08
  • 8× gelesen
Lokales

Kampfeswillen - und ein mulmiges Gefühl

Von Ingrid Grohe | Westallgäu Viele sprechen von einer Art 'Galgenhumor'. Wenn sich die Milchbauern abends treffen, wird viel geratscht und auch gelacht - und doch hat fast jeder ein mulmiges Gefühl im Bauch. Den Hahn am Milchtank aufzudrehen und das wertvolle Lebensmittel in die Grube laufen zu lassen fällt jedem schwer. An vier Orten im Westallgäu kommen die Landwirte seit Montag täglich zusammen, um sich selbst und andere zum Mitmachen beim Lieferboykott zu motivieren. Zwei Gefühle herrschen...

  • Kempten
  • 29.05.08
  • 7× gelesen
Lokales

Bei Bauern ist nichts mehr zu holen

Von Ingrid Grohe | Westallgäu/Lindau Der Tankwagen der Edelweiß-Käserei ist gestern zwei Stunden zu früh in Burkatshofen (Stiefenhofen) angekommen. Die Tour lief außergewöhnlich flott, weil bei zwei von drei Bauern der Milchwagenfahrer seinen Schlauch nicht mal an die Milchwannen anzuschließen brauchte. Denn die waren leer. Schon am ersten Tag des vom BDM (Bundesverband Deutscher Milchviehhalter) ausgerufenen Lieferboykotts haben sich nach Schätzungen rund zwei Drittel der Milchbauern im...

  • Kempten
  • 28.05.08
  • 32× gelesen
Lokales

Ab Oktober droht ein Milchstreik

Berlin/Allgäu (bb). Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) hat jetzt die Androhung eines Milchstreiks konkretisiert. Auf einer Delegiertenversammlung in Berlin kündigten die Bauern den Zeitraum ab Oktober für einen unbefristeten Lieferboykott an - falls bis dahin bei Verhandlungen mit der Milch verarbeitenden Industrie kein höherer Abnahmepreis ausgehandelt werden kann.

  • Kempten
  • 01.02.07
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020