Milch

Beiträge zum Thema Milch

Lokales
Zwei tierisch beste Freunde und ein stolzer Tier-Papa. Dieter Schetz betreibt einen kleinen Zirkus im Immenstädter Stadtteil Akams.

Tierisch
Weil das Schweinchen zu schwach ist: Hündin Molly aus Akams säugt Ferkelchen Rosa

Ungewöhnliche Tier-Freundschaft im Oberallgäuer Akams. Im Mini-Zirkus „Liberta“ von Dieter Schetz säugt Hündin Molly das Schweinchen Rosa. Das hatte Schetz adoptiert – Rosa war zu schwach, um sich gegen die anderen großen Ferkel durchzusetzen. „Ich wollte sie mit der Flasche großziehen. Auf die war sie aber gar nicht scharf, sondern ist direkt an unsere Hündin Molly gegangen“, sagt der 68-Jährige, in dessen Zirkus ausschließlich heimische Haus- und Hoftiere die Attraktion sind. Besonders...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.05.19
  • 5.217× gelesen
Polizei

Umwelt
Rohmilch fließt in Dorfbach bei Sonthofen

Am Freitagmittag fiel mehreren Bürgern die deutliche Weißfärbung eines Baches in Margarethen auf. Diese Färbung zog sich im weiteren Verlauf teils unterirdisch bis zur Ostrach in Sonthofen. Nach stundenlanger akribischer Suche konnte die Verursacherin ausfindig gemacht werden. Dieser zufolge kam es auf dem Landwirtschaftlichen Anwesen beim Verfüllen der Rohmilch in den Milchwagen versehentlich zum Auslaufen einer größeren Menge Milch. Diese floss dann in den nahegelegenen Bachlauf. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.07.18
  • 4.641× gelesen
Lokales

Milchwirtschaft
Arla überelgt, seine Allgäuer Werke zu verkaufen

Der dänisch-schwedische Molkereikonzern 'Arla Foods' prüft derzeit, ob er seine Werke in Sonthofen und Bad Wörishofen verkauft. Dort liefern Landwirte aus dem Allgäu und dem Landkreis Lindau ihre Milch ab. 'Es ist richtig, dass Arla Foods derzeit verschiedene strategische Handlungsoptionen für sein Geschäft im Allgäu prüft. Auch ein Verkauf der Standorte ist dabei nicht ausgeschlossen', sagt Pressesprecher Markus Teubner. Er kann sich aber auch vorstellen, 'dass strategische Partnerschaften...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.11.17
  • 354× gelesen
Lokales

Charakterkopf
Ein Burgberger wurde 1983 beim Viehscheid fotografiert - Jahre später ist er auf den Milchprodukten von Allgäuland

Wenn sich Alfred Kneppler aus Burgberg in diesen Tagen den Weißlacker zur Brotzeit schmecken lässt, zieht er erstmal das Papier mit dem Gesicht seines verstorbenen Vaters ab. 'Servus, Sepp – bist´ auch mal wieder da', sagt er dann. Denn das Konterfei seines Vaters Josef Kneppler ziert sämtliche Bergbauern-Milchprodukte von Arla (früher Allgäuland). Alles begann mit einem Bild vom Viehscheid im Gunzesrieder Tal 1983: Ein Fotograf lichtete den Alphirten Josef Kneppler ab, wie der mit seinem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.17
  • 172× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Droht den Milchtankstellen im Allgäu das Aus?

Eine Bundesverordnung schreibt für die Abgabestellen Messgeräte und Kassenbelege vor. Viele Bauern ärgern sich über immer mehr Bürokratie. Geld einwerfen, Knopf drücken und schon fließt die Milch. Rund um die Uhr kann man auf dem Hof von Familie Kögel in Thanners bei Immenstadt (Oberallgäu) am Automaten Rohmilch zapfen. Für Landwirte ist es eine Möglichkeit, ihre Milch direkt zu vermarkten und den Preis selbst festzulegen. Doch als Geschäftsmodell geht das Konzept nur bedingt auf. 'Das Thema...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.05.17
  • 229× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Zwei Oberallgäuerinnen greifen nach der Krone der amtierenden Milchkönigin

Magdalena Höß (19) aus Steibis und Magdalena Rapp (19) aus Immenstadt haben die erste Hürde zur Milchkönigin übersprungen. Sie stellen sich am 2. und 3. Mai einer Jury, unter anderem mit Vertretern der bayerischen Milchwirtschaft. Die Landesvereinigung der bayerischen Milchwirtschaft organisiert die Wahl zur Milchkönigin und Milchprinzessin alle zwei Jahre. Erstmal können Interessierte ihre Favoritin auf Facebook wählen. Auf der Seite 'Bayerische Milchkönigin' haben derzeit die beiden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.04.17
  • 514× gelesen
Lokales

Herstellung
Allgäu-Hof-Milch GmbH in Unterwilhams will in den Weißlacker investieren

Alte Spezialität wird in Unterwilhams hergestellt. Käsermeister möchte ihn cremig produzieren – so, wie ihn sich viele Kenner wünschen Zunächst wollen sie Heumilch abfüllen und Joghurt herstellen – und dann auch in den Weißlackerverkauf einsteigen. Noch aber wird neben der Allgäu-Hof-Milch GmbH gebaut: Das Fundament für die Energiezentrale steht schon. Mehr über Allgäuer Käse, wertvolle Tipps zur Aufbewahrung und weitere Tipps von einer echten Käse-Expertin, . 'Im Oktober beginnt die Montage...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.09.16
  • 457× gelesen
Lokales

Strukturwandel
Neue Wohnhäuser statt abgewirtschafteter Höfe: Oberallgäuer Landrat will Landwirte unterstützen

Oberallgäuer Landrat will beim Bauen im Außenbereich die 'Grenzen alles Machbaren und Möglichen' ausreizen, um den Landwirten zu helfen Vielen Oberallgäuer Bauern geht es hundsmiserabel, Landrat Anton Klotz spricht im Amtsdeutsch von einer 'desaströsen Preissituation bei der Milch'. Von der großen Politik fühlen sich Landwirte finanziell im Stich gelassen, daher hat Klotz jetzt zusammengestellt, wie viel Geld über den Kreis an die noch knapp 2.600 Bauern ausgezahlt wird: Es sind mehr als 1,6...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.08.16
  • 37× gelesen
Lokales

Einschätzung
Arla und Milchbauern beurteilen die Zusammenarbeit: Sie hoffen auf Erfolg von Allgäuland

Jetzt also wieder 'Allgäuland'. Nach dem Verkauf der früheren Allgäuland-Käsereien an den Molkereikonzern Arla vor knapp fünf Jahren war die Marke verschwunden - und jetzt prangt das grün-weiße Logo mit rotem Schriftzug wieder auf Milchtüten, Butter- und Käsepäckchen. Als Arla jetzt die neue Produktlinie gemeinsam mit dem Markenpartner Allgäu GmbH in Oberreute vorstellte, analysierten Vertreter des Konzerns und der ihn beliefernden Bauern auch die Zusammenarbeit - aus der jeweiligen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.07.16
  • 50× gelesen
Lokales

Gründung
Suchen Allgäuer Heumilch - bieten 40 Cent pro Liter: Unternehmensgründung in Missen-Wilhams

Zwei Jungunternehmer treten in die Fußstapfen von Carl Hirnbein. Bald Frischmilch und Joghurt im Angebot Dort, wo einst der Allgäuer Notwender Carl Hirnbein lebte, treten jetzt Matthias Haug und Johannes Nussbaumer mit einer neuen Geschäftsidee an. Wie bei dem Agrarreformer Hirnbein ist es die Milch, die im Mittelpunkt ihres Interesses steht. Genauer gesagt 'das Premiumprodukt Heumilch'. Am Freitag feiern sie 'Spatenstich' für ihre 'Allgäuer Hof-Milch GmbH'. Spatenstich ist eigentlich das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.06.16
  • 357× gelesen
Lokales
51 Bilder

Landwirtschaft
Bauern protestieren bei Besuch von Agrarminister Schmidt in Sonthofen

Hunderte Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter (BDM) haben beim Besuch von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) in Sonthofen lautstark gegen die Berliner Agrarpolitk und das Verhalten der Europäischen Union protestiert. Konkret ging es um den , der innerhalb weniger Monate im Schnitt von 41 auf 29 Cent abgesackt ist. So viel bekommt ein Bauer für ein Kilogramm Milch von den Molkereien. Schmidt war Gast beim 'Grünen Tisch' , zu dem die CSU-Bundes- und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.15
  • 123× gelesen
Lokales

Sommer
Ofterschwang betreibt Eisladen selbst

In Ofterschwang gibt es wieder eine Eisdiele. Die Besonderheit: Die Gemeinde selbst betreibt das Lokal. Zudem gibt es hier ausschließlich Eis, das aus Hüttenberger Milch produziert wird. Und als Verkäufer fungieren Angestellte des Gästeamtes. Bürgermeister Alois Ried hat die Eisdiele am Samstag gemeinsam mit Vize-Landrat Anton Klotz eröffnen. Mit ihrer unkonventionellen Art haben die Ofterschwanger schon häufig von sich reden gemacht - zuletzt, als die örtlichen Vereine Gäste aus nah und fern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.07.13
  • 309× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Wenige Tierärzte für viele Rinder im südlichen Oberallgäu

Tierärzte gibt es etliche. Solche, die auch Rinder versorgen, deutlich weniger und im südlichen Oberallgäu zumeist im Alter von Ende 50, Anfang 60. Dr. Walter Sixt beispielsweise ist in Sonthofen der Einzige und bis nach Bad Hindelang, Blaichach und Rettenberg unterwegs. In Oberstdorf teilen sich zwei Nutztierärzte eine Praxis. Mit ihnen wechselt sich Sixt nachts und am Wochenende ab. In Immenstadt, Blaichach und Oberstaufen gebe es noch fünf Tierärzte für Rinder. Wie sieht Sixt seinen Beruf?...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.04.13
  • 50× gelesen
Lokales

Immenstadt
Sonderausstellung im Alpseehaus Immenstadt

Grüne Wiesen, braune Kühe und leckere Allgäuer Milch - aber wie hängt das alles zusammen? Eine Sonderausstellung will dies ab sofort im Alpseehaus in Immenstadt klären. Unter dem Motto 'Von Kulturlandschaften und Kuhltur-Land-Schaffenden' wird spielerisch über die Landwirtschaft aufgeklärt. Der Kreisverband Oberallgäu des bayerischen Bauernverbands und der Naturpark Nagelfluhkette hat die Sonderausstellung organisiert. Noch bis Ende April (30.4.) können Interessenten vorbeikommen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.03.13
  • 8× gelesen
Lokales

Gesundheit
Lara und die Landwirtschaft: Tägliche Milchkontrolle an vier Zitzen

Fragen rund ums Rinderleben gibt es viele. Wir begleiten in der Serie 'Lara und die Landwirtschaft' ein Kalb und greifen dabei verschiedene Themen auf. Urlaub auf dem Bauernhof bietet die Sonthofer Landwirtsfamilie Dauser ebenso an wie viele andere Bauern. Auch Kalb Lara kennt den Besuch von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die sehen wollen, wie es in einem Stall zugeht. Das Probemelken, das dort etwa monatlich stattfindet, ist aber kein Freizeitangebot und kein Kursprogramm für künftige...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.01.13
  • 15× gelesen
Lokales

Teil 5
Warum Lara und die anderen Kälbchen so gern die Zunge rausstrecken

Süß, aber kein Kuscheltier Was machen eigentlich die kleinen Kälbchen den ganzen Tag? Warum strecken sie ihre lange Zunge raus? Fragen rund ums Rinderleben gibt es viele. In der Serie 'Lara und die Landwirtschaft' begleiten wir ein Kälbchen und greifen dabei Themen aus der Landwirtschaft auf. Kuscheltiere sind sie keine, aber doch einfach süß. Gerade Kinder sind von Kälbchen angetan; auch viele Erwachsene schmelzen bei den großen Augen dahin. Doch was machen junge Vierbeiner wie Lara aus...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.02.12
  • 248× gelesen
Lokales

Lara
Was macht ein Kälbchen eigentlich den ganzen Tag?

Was machen eigentlich die kleinen Kälbchen den ganzen Tag? Warum strecken sie ihre lange Zunge raus? Fragen rund ums Rinderleben gibt es viele. In der Serie 'Lara und die Landwirtschaft' begleiten wir ein Kälbchen und greifen dabei Themen aus der Landwirtschaft auf. Diesmal geht es darum, wie der Tag von Kälbchen Lara aus Sonthofen aussieht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.12
  • 13× gelesen
Lokales

Sonthofen
Ausstellung Mensch-Macht-Milch eröffnet in Sonthofen

Der Bürgermeister der Stadt Sonthofen Huber Buhl eröffnet heute um 13 Uhr eine Ausstellung namens 'Mensch-Macht-Milch'. Die Fotoausstellung, dokumentiert das Leben von Bäuerinnen und Bauern aus Deutschland, europäische und afrikanische Länder. Die Ausstellung ist noch bis zum 28. Oktober 2011 im Foyer des Landratsamtes in Sonthofen zu sehen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.10.11
  • 12× gelesen
Lokales

Milch
Oberallgäuer Bauern warnen vor Zersplitterung des Bergmilch-Gebietes

Neue Genossenschaft fürchtet, dass kleine Betriebe auf der Strecke bleiben könnten Die junge Genossenschaft «Allgäuer Bergmilch» macht sich Sorgen: Die Führungscrew um Vorsitzenden Stephan Gehring warnt vor einer Zersplitterung des Einzugsgebietes der Bergbauernmilch in der Region. Denn hinter der Milch seien zwar mehrere her, aber manche Molkerei halte sich womöglich nur an große, für sie interessante Betriebe. Viele kleine Landwirtschaften - vor allem nicht so zentral gelegene - könnten auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.07.11
  • 8× gelesen
Lokales

Lebensmittel
Heimische Milch für importierten Kakao

Mit fairem Handel auf einem guten Weg - Vorreiterrolle in Sonthofen Auf gutem Weg sieht Bürgermeister-Referentin Petra Wilhelm Sonthofen bei der Entwicklung als «Fairtrade Stadt». Diese Auszeichnung wurde der Kreisstadt vor gut einem Jahr verliehen. Wichtig dabei sei von Anfang an gewesen, sich nicht nur für Verbrauch und Verkauf fair gehandelter Produkte einzusetzen, sondern eben auch für regionale Erzeugnisse und Biowaren. «Vieles lässt sich wunderbar verbinden», verwies Wilhelm bei ihrem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.01.11
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019