Milch

Beiträge zum Thema Milch

Karwendel lässt vier Einkammer-Tanks gegen leistungsfähigere Zweikammer-Milchbehälter austauschen.
447×

Bauen
Karwendel in Buchloe tauscht alte Tanks gegen leistungsfähigere Zweikammer-Milchbehälter aus

In Buchloe boomt das Bauen: Nicht nur Neubausiedlungen und Kindertagesstätten entstehen, auch im gewerblichen Bereich wird kräftig investiert. So verlegte die Firma Mensch vergangenes Jahr ihren Unternehmenssitz von Eresing nach Buchloe und ließ sich das 21 Millionen Euro kosten. Demnächst will der Getränkemarkt Fristo für zwei Millionen Euro eine neue Logistikhalle bauen lassen. Und derzeit wird bei Karwendel im Buchloer Westen gebaut: „Aktuell werden die vier bestehenden Rohmilchtanks aus den...

  • Buchloe
  • 08.05.18
101×

Landwirtschaft
Waalhaupter Ehepaar betreibt Biohof

Das Ehepaar Kempfle betreibt einen Biohof. Warum sich das rentiert – für Kunden und Vieh. Immer wieder geraten Landwirte, die Tiere auf ihrem Hof halten, in Verruf. Der Grund: zu wenig Platz, schlechte Haltebedingungen, Massenproduktion. Dagegen hat sich die Familie Kempfle entschieden. Seit 1994 ist ihr Milchvieh- und Legehennenbetrieb auf Bio umgestiegen. Die Eier ihrer Hühner vertreiben sie teilweise per Direktvermarktung. 'Das ist besser für Natur und Mensch', erklärt Silvia Kempfle, die...

  • Buchloe
  • 22.08.17
47× 2 Bilder

Landwirtschaft
Podiumsdiskussion in Buchloe: Milchkrisen und ihre Bewältigung – Nachhaltige Konzepte und Strategien

Über das Thema 'Milchkrisen und ihre Bewältigung – Nachhaltige Konzepte und Strategien' haben sich bei einer überregionalen Podiumsdiskussion Besucher und Landwirte lebhaft und konstruktiv mit Vertretern der Milcherzeugergemeinschaft, Viehhaltern und der Geschäftsführung der Karwendelwerke ausgetauscht. Christine Schneider, Redakteurin beim Bayerischen Rundfunk – bekannt durch die Sendung 'Unser Land' – moderierte den Abend und versuchte, Lösungen auszuloten, was und wer etwas gegen den...

  • Buchloe
  • 20.11.16
15×

Ernährung
Buchloer Schüler wurden auf dem Hof der Familie Amberger am Weltschulmilchtag zu Experten

Bereits im Jahr 2000 haben die Vereinten Nationen den Weltschulmilchtag ins Leben gerufen. Er findet immer am letzten Donnerstag im September statt und soll Kindern und Jugendlichen vermitteln, wie wichtig Milch für eine gesunde Ernährung ist. Heuer haben 51 Kinder der Klassen 4a und 3d der Cornelius-Grundschule auf dem Hof der Familie Amberger in Buchloe erleben und erfahren, was die 'Multitalente Milch & Co' auszeichnen. Mehr über den Weltschulmilchtag erfahren Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Buchloe
  • 30.09.16
298×

Streik
Beschäftigte der Karwendel-Werke in Buchloe legen Arbeit nieder

Am frühen Morgen haben rund 100 Beschäftigte der Karwendel-Werke in Buchloe ihre Arbeit niedergelegt. Somit fanden bisher in 17 Betrieben der bayerischen Milchwirtschaft Streikaktionen statt. Sollte die heute stattfindende, zweite Verhandlungsrunde nicht zu einem Erfolg führen, werde der Arbeitskampf ausgeweitet, so Peter Schmidt von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten sechs Prozent mehr Lohn.

  • Buchloe
  • 10.10.13
269×

Buchloe
Neues Wahrzeichen für die Stadt Buchloe

Die Stadt Buchloe bekommt ein neues Wahrzeichen. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, soll ein 30 Meter hoher Turm in Form einer Milchtüte zukünftig die Gäste begrüßen. Die Milchtüte ist unten grau und oben grün-blau, an der Spitze prangt das Allgäu-Logo und ein Gruß an alle Gäste Willkommen in Buchloe. Das neue Wahrzeichen ist schon von weitem sichtbar und zeigt Gästen auch, dass sie jetzt die Grenze zum Allgäu überschreiten.

  • Buchloe
  • 30.10.12
29×

Tschernobyl
Physiker kaufte nach Tschernobyl eine Kuh, um strahlenfreie Milch zu bekommen

Nach dem Reaktorunglück kaufte Physiker Heinz Steil vor 25 Jahren eine Kuh, um strahlenfreie Milch zu bekommen Heinz Steils Ausflug in die Milchviehhaltung ist ziemlich genau 25 Jahre her - genauso lange wie das Reaktorunglück in Tschernobyl, das sich heute jährt. Zufall ist das nicht. Dass neben vier Pferden plötzlich auch eine Kuh in seinem Stall in Knaus stand, hängt nämlich unmittelbar mit der Atomkatastrophe zusammen. Von der hatte Steil - wie wohl die meisten damals - erst einmal nichts...

  • Buchloe
  • 26.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ