Milch

Beiträge zum Thema Milch

871×

Michwirtschaft
Sennerei Rutzhofen-Stiefenhofen: Kraftfutter, Milch und Käse ohne Gentechnik

Die Sennerei Rutzhofen-Stiefenhofen ist die erste im Westallgäu, die als gentechnikfreier Betrieb zertifiziert wurde - Auch Käserei in Bremenried hat Verfahren hinter sich Nun hat Käser Bernd Baur schriftlich und offiziell bestätigt, was die Sennerei Rutzhofen (Stiefenhofen) schon seit einigen Jahren umsetzt: Ihre Produkte sind gentechnikfrei, ein Zertifikat belegt das nun. Schon seit fünf Jahren haben alle 14 Mitglieder der Sennereigenossenschaft Rutzhofen eine freiwillige Vereinbarung...

  • Kempten
  • 11.06.11
19×

Allgäu
Allgäuland-Milchlieferanten würden Partnerschaft begrüßen

Die Allgäuland-Milchlieferanten würden die Partnerschaft zwischen den Allgäuland-Käserein und dem Molkereiriese Arla Foods begrüßen. Das gab der Aufsichtsratsvorsitzende der Allgäuland-Käsereien Kuno Rumpel im RSA Interview bekannt. Die Arla sei sehr starker Partner und würde den Bauern die Sicherheit bieten, dass der Milchpreis bei Allgäuland in Zukunft immer im oberen Bereich in der Region angesiedelt wäre, so Rupel weiter.Erste Gespräche zwischen den Allgäuland-Käsereien und Arla Foods hat...

  • Kempten
  • 11.05.11
92× 3 Bilder

Festabend
«Kreuzthaler Bürgerstiftung Kulturlandschaft Adelegg» gegründet - Stall und Molkerei geplant

Mit Ziegen und Milch gegen die «Schwarzwaldisierung» Drei Jahre Vorarbeit tragen nun Früchte: Die «Kreuzthaler Bürgerstiftung Kulturlandschaft Adelegg» ist anerkannt, der Stiftungsrat gegründet, der dreiköpfige Vorstand bestimmt und das Gründungskapital von 50000 Euro auf dem Konto. Der Vorstand der Stiftung soll sich nun in erster Linie um Bau und Betrieb eines Ziegenstalls mit großer Käserei, Gästehaus und Ferienhütten kümmern. Ziel ist, im Kreuzthal eine nachhaltige Landwirtschaft und einen...

  • Kempten
  • 06.05.11
20×

Nachgefragt
Nachgefragt bei einem Experten für Allgäuer Milch

Nachgefragt bei Gerhard Hock Seit 2009 sind die Allgäuer Herbstmilchwochen ein großer Erfolg. Wie ist es zu dieser Veranstaltung gekommen? Hock: Die Allgäuer Herbstmilchwochen 2009 und 2010 wurden vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kempten gemeinsam mit den Ämtern Kaufbeuren und Mindelheim, den Leadergruppen in den vier Allgäuer Landkreisen sowie den Vertretern des Bayerischen Bauernverbands (BBV) der vier Landkreise durchgeführt. Wie von unserer Seite immer betont wurde,...

  • Kempten
  • 08.04.11

Milchfrühling
Milchfrühling: Den Städtern die Landwirtschaft schmackhaft gemacht

Landfrauen tischen nicht nur Leckeres auf, sondern auch viel Programm - Von Melken bis Boschenbinden Familie Helmreich ruht sich im Sonnenschein ein wenig aus auf der Eingangstreppe zum Amt für Landwirtschaft. «Es gibt hier so viele Attraktionen für Kinder, die haben wir alle durchgemacht,» sagt Claudia Helmreich mit Blick auf ihre drei Kinder Finn, Hanna und Sören. Sie nennt Wettmelken, Tiere streicheln, Boschenbinden, Butter schütteln, Ostereierfärben und Gemüse fühlen. «Das ist alles super...

  • Kempten
  • 04.04.11
12×

Milchfrühling
Der Milchfrühling kommt - Veranstaltung rund um die Milch am 2. April in Kempten

Der «Milchfrühling» kommt und mit ihm ein Freizeitführer «Landluft schnuppern»: Die zwölf Kreisbäuerinnen entlang des Alpengürtels (von Berchtesgaden bis Lindau) haben sich für diese Aktion zusammengetan. Landesweiter Auftakt war in München, in Kempten findet der Milchfrühling am Samstag, 2. April, 10 bis 17 Uhr, im Amt für Landwirtschaft statt - und am 22. Mai im Bergbauernmuseum in Diepolz. Beim Milchfrühlingsfest in Kempten wollen die Kreisbäuerinnen Allgäuer Leibgerichte bieten: Brätknödel,...

  • Kempten
  • 28.03.11
32×

Landwirtschaft
Ein «zartes Pflänzchen» für die Bergbauern

Neue Genossenschaft «Allgäuer Bergmilch» soll Vermarktung übernehmen und das Gebiet vor Zersplitterung bewahren Das Ziel ist klar: Die Landwirte wollen ihre Milch möglichst gut vermarkten und das Bergbauerngebiet zusammenhalten. 20 Milcherzeuger haben jetzt eine Genossenschaft, die «Allgäuer Bergmilch eG», gegründet, um «bessere Perspektiven für die Milchvermarktung» zu erreichen. Mit dabei sind Landwirte aus dem südlichen Oberallgäu sowie dem Westallgäu, die nun auch Kollegen informieren...

  • Kempten
  • 15.03.11

Weiberfasching
In den Lindenberger Gaststätten geht es rund

Mit Weinschorle und fettarmer Milch - Stimmung wie beim Aprés Ski Der Veranstalter ist heute der größte Fan. Immer wieder schnappt sich Nino Strano seinen Fotoapparat, schlüpft aus dem Ausschankbereich und bahnt sich den Weg durch die bunte Menge. Erwischt er ein besonders fantasievolles Kostüm, dann bittet er die Gäste, kurz in die Kamera zu lächeln. Schnappschuss fürs närrische Familienalbum. Die meisten Besucher seien Stammgäste, erklärt der Inhaber des Café Herberger. Und wie es sich für...

  • Kempten
  • 05.03.11

Weiberfasching
In den Lindenberger Gaststätten geht es rund

Mit Weinschorle und fettarmer Milch - Stimmung wie beim Aprés Ski Der Veranstalter ist heute der größte Fan. Immer wieder schnappt sich Nino Strano seinen Fotoapparat, schlüpft aus dem Ausschankbereich und bahnt sich den Weg durch die bunte Menge. Erwischt er ein besonders fantasievolles Kostüm, dann bittet er die Gäste, kurz in die Kamera zu lächeln. Schnappschuss fürs närrische Familienalbum. Die meisten Besucher seien Stammgäste, erklärt der Inhaber des Café Herberger. Und wie es sich für...

  • Kempten
  • 05.03.11
41×

Landwirtschaft
«Faire Milch»: Mehr Geld für hohe Qualität

Bauern erhalten 40 Cent für den Liter - Die meisten bekommen weniger Die «Faire Milch»: Als sie vor gut einem Jahr auf den Markt kam, galt dies noch als Experiment. Inzwischen liefern 37 Landwirte aus der Region an die Milchvermarktungsgesellschaft Süddeutschland (MVS) in Freising. Abgefüllt allerdings wird die Ware nach wie vor im hessischen Schlüchtern. Insgesamt zählt die MVS 265 Lieferanten in Baden Württemberg, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen - Tendenz steigend. Erhältlich ist diese...

  • Kempten
  • 10.02.11
13×

Landwirtschaft
Die Milch machts - Afrika schwer

Ausstellung in der Kaufbeurer Dreifaltigkeitskirche informiert über globale Auswirkungen der EU-Agrarpolitik Gelegenheit zum Nachdenken in der hektischen und konsumfreudigen Adventszeit will eine Ausstellung in der Kaufbeurer Dreifaltigkeitskirche bieten. Unter dem mehrdeutigen Titel «Mensch Macht Milch» wird die Lebensmittelproduktion in ihren verschiedenen Ausprägungen und an unterschiedlichen Orten gegenübergestellt. Auf den Stellwänden im Altarraum der Kirche kommt eine Reihe von...

  • Kempten
  • 09.12.10
26×

Vortrag
Ein Loblied auf die Milch

Da hatten die Landfrauen aber was angerichtet im Sulzschneider Vereinsheim. Ein meterlanges Buffet mit Leckereien verschiedenster Art wartete darauf, verzehrt zu werden. Käse und Milchprodukte in mannigfacher Weise. Damit beschäftigte sich auch der Vortrag mit Elisabeth Hiepp vom Kaufbeurer Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, zu dem der BBV-Kreisverband und das Landratsamt eingeladen hatten.

  • Kempten
  • 29.10.10

Kempten
«Milchfront nicht begradigt»

Trotz eines wieder angestiegenen Milchpreises sehen die Milchbauern mit eher sorgenvollem Blick in die Zukunft. Der Vorsitzende des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter (BDM), Romuald Schaber, befürchtet bei einer möglichen Abschaffung der Milchquote eine ähnliche Situation wie sie in der Schweiz eingetreten ist. «Dort ist die Lage der Milchbauern alles andere als rosig», sagte Schaber. Um «von der Schweiz zu lernen und in der EU nicht die gleichen Fehler zu wiederholen», hatte der BDM auf...

  • Kempten
  • 20.08.10
35×

Sonthofen
Ab heute auch Bergbauernmilch ohne Gentechnik

Ab heute steht sie im Regal bei den Feneberg-Märkten und den V-Märkten: die frische Bergbauernmilch ohne Gentechnik. Gestern haben die Allgäuland-Käsereien (Hauptsitz Wangen im württembergischen Allgäu) das Produkt in Sonthofen (Oberallgäu) vorgestellt, wo auch die zu Allgäuland gehörende Bergbauern-Genossenschaft beheimatet ist.

  • Kempten
  • 16.04.10

Westallgäu
«Faire Milch» in Westallgäuer Läden

Seit Anfange dieser Woche gibt es «Die Faire Milch» auch in Westallgäuer Läden. Neun Geschäfte zwischen Hergatz und Stiefenhofen haben die Milch in ihre Regale gestellt, die vom Bund Deutscher Milchviehhalter (BDM) vermarktet wird. Das besondere an dieser Milch: Sie stammt von bayerischen Bauern, welche garantiert 40 Cent pro Liter dafür erhalten.

  • Kempten
  • 26.03.10

Sonthofen / Oberallgäu
«Sind wir Leibeigene?»

Den Zusammenhalt der Bauern beschwor gestern im Hof des Milchwerks Sonthofen Martin Kirchmann, Vize-Aufsichtsratsvorsitzender bei der Bergbauern-Genossenschaft. Die Landwirte dürften keinen Keil zwischen sich treiben lassen, rief Kirchmann und sagte auch, er sei von der früheren Geschäftsführung der Allgäuland-Käsereien enttäuscht: «Allgäuland war bisher nicht fähig, was aus der Bergbauernmilch zu machen.»

  • Kempten
  • 19.03.10

Sonthofen / Oberallgäu
Landrat rät zu offenen Gesprächen mit Bauern

Große Sorgen machen Landrat Gebhard Kaiser die aktuellen Entwicklungen bei den Allgäuland-Käsereien und insbesondere der Bergbauern-Genossenschaft. Er bittet Geschäftsführung und Verantwortliche im Aufsichtsrat, mit den Genossen, den Landwirten intensiv über die Situation und die Probleme zu sprechen. Es sei eine offene Kommunikation nötig, rät Kaiser, den Bauern Einblick in die Bilanzen und Hintergründe zu geben.

  • Kempten
  • 18.03.10

Sonthofen / Oberallgäu
Über 200 Bauern wollen Vorstand abwählen

Unter den Oberallgäuer Bauern gärt es weiter: Etwa 235 Landwirte fordern eine außerordentliche Generalversammlung der «Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG». Ihnen geht es um die Zusammenarbeit mit den Allgäuland-Käsereien, Gespräche mit anderen Molkereien und um den Vorstandsvorsitzenden der Genossenschaft, Heinz Lipp. Die Bauern beantragen, Lipps Bestellung als Vorstandsmitglied zu widerrufen und neu zu wählen.

  • Kempten
  • 17.03.10

Sonthofen / Oberallgäu
Über 200 Landwirte wollen Vorstand abwählen

Unter den Oberallgäuer Bauern gärt es weiter: Etwa 235 Landwirte fordern eine außerordentliche Generalversammlung der «Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG». Ihnen geht es um die Zusammenarbeit mit den Allgäuland-Käsereien, Gespräche mit anderen Molkereien und um den Vorstandsvorsitzenden der Genossenschaft, Heinz Lipp. Die Bauern beantragen, Lipps Bestellung als Vorstandsmitglied zu widerrufen und neu zu wählen.

  • Kempten
  • 17.03.10
17×

Allgäu
Aller Anfang ist schwer

Wolfertschwenden/Unterallgäu Eine Spaltung unter Landwirten - das sehen die Bauern der «Fairen Milch» (siehe Infokasten) nicht gern, sagt Peter Schneider aus Langenberg bei Ottobeuren. Er reagiert damit auf eine Aussage des Vereins der «Fairen Milchlieferanten», die Produzenten der «Fairen Milch» würden zu den Überlieferern auf dem Milchmarkt zählen - also mehr Milch produzieren, als sie der Quote nach dürften (wir berichteten). Gestern haben Schneider und ein paar seiner Kollegen ihr noch...

  • Kempten
  • 06.03.10
20×

Ostallgäu
Regionales kommt über Hessen

Garagenfirmen entwickeln sich gelegentlich zu Erfolgsmodellen. Das mögen sich Bund Deutscher Milchviehhalter (BDM), Milchvermarktung Süddeutschland (MVS) und Landrat Johann Fleschhut gedacht haben, als sie zum Pressegespräch in eine Garage von Bauer Hansjörg Fichtel am Galgensee bei Marktoberdorf luden. Dort ging es um «Die faire Milch», die 120 Bauern aus Bayern, Baden-Württemberg und Hessen vor kurzem auf den Markt gebracht haben.

  • Kempten
  • 03.02.10
78×

Allgäu
«Milchflasche nicht mehr so beliebt»

Ganz früher war sie Gang und Gäbe, in den 90er Jahren hat sie ihre Renaissance erlebt - die Milchflasche. «In den vergangenen Jahren verlor sie aber an Beliebtheit», sagt Marcel Mohsmann, Geschäftsführer der «Allgäuland-Käsereien» in Wangen im Allgäu. Inzwischen gebe es nur noch drei oder vier Molkereien in ganz Deutschland, die überhaupt noch in Glasflaschen abfüllen, sagt Mohsmann.

  • Kempten
  • 02.02.10
16× 2 Bilder

Marktoberdorf / Ostallgäu
Regionales mit Umweg über Hessen

Garagenfirmen entwickeln sich gelegentlich zu Erfolgsmodellen. Das mögen sich der Bund Deutscher Milchviehhalter (BDM), die Milchvermarktung Süddeutschland (MVS) und Landrat Johann Fleschhut gedacht haben, als sie zum Pressegespräch in eine Garage von Bauer Hansjörg Fichtel am Galgensee bei Marktoberdorf geladen hatten. Dort ging es um «Die faire Milch», die 120 Bauern aus Bayern, Baden-Württemberg und Hessen vor einer Woche auf den Markt gebracht haben.

  • Kempten
  • 30.01.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ