Milch

Beiträge zum Thema Milch

635×

Konkurrenzdruck
Ist die Milchwirtschaft im Allgäu bedroht?

Die Kühe grasen auf der Weide, sehen den Spaziergängern mit großen Augen entgegen. Ein Idyll, das selbst im Allgäu nicht mehr alltäglich sein könnte – glaubt man den Unkenrufen nach Abschaffung der Milchquote zum 1. April dieses Jahres. Die Befürchtung: Immer größere Höfe entstehen und die kleinen Bauern haben keine Chance mehr, auf dem Weltmarkt mitzuhalten. Doch die Ostallgäuer Milchbauern Alois Hofer und Thomas Steuer sehen auch nach dem Ende der Milchmengenregulierung durch die EU positiv...

  • Kempten
  • 25.05.15
20×

Preissturz
Milchbauern sorgen sich um sinkende Preise

Die Milchpreise sinken, das bereitet den Milchbauern in der Region Sorgen. Sie müssen mit weniger Einnahmen rechnen, die Fixkosten bleiben aber gleich. Schuld für den Preissturz sind die Ukrainekrise und das damit verbundene Einfuhrverbot von Milchprodukten nach Russland. Deshalb gibt es viel Milch, aber weniger Abnehmer, das drückt die Preise. Der Discounter Aldi hat bereits die Preise für Milchprodukte gesenkt, andere Supermarktketten wollen nachziehen.

  • Kempten
  • 08.10.14
32×

Wirtschaft
EU fördert Lagerung von Milchprodukten

Positiv bewertet die Allgäuer Europaabgeordnete Ulrike Müller die angekündigten Beihilfen aus Brüssel für die Lagerung von Milchprodukten. Seit dem Russland keine Lebensmittel aus dem Westen mehr einführt, spüren auch die Milchbauern und Molkereien einen negativen Effekt. Die EU hat jetzt finanzielle Hilfen für die Lagerung von Milchprodukten angekündigt. Zunächst ist von der Zwischenlagerung von Butter und Milchpulver die Rede. Auch die Lagerung von Käse soll bezuschusst werden. Hier muss aber...

  • Kempten
  • 29.08.14
262×

Vergabe
Allgäuer Festwoche: Aus dem Milchzelt wird die Milch Wirtschaft

Eine 'Milch Wirtschaft' auf der Festwoche Das Milchzelt auf der Allgäuer Festwoche war gestern, heute heißt es: 'Milch Wirtschaft'. Unter diesem Titel haben sich mehrere Partner zusammengefunden, die die Nachfolge des Milchwirtschaftlichen Vereins antreten wollen. Wie berichtet, hat der Verein, der in Kempten die Muva betreibt, als früherer Träger des Milchzelts zurückgezogen. Doch nach wie vor sollen 'Milch und Käse' auf der Festwoche einen Schwerpunkt auf der Festwoche bilden. Dafür sorgen...

  • Kempten
  • 05.05.14
35×

Molkerei
Ravensburger Molkerei Omira trennt sich von Biobauern

Die Ravensburger Molkerei OMIRA will sich bis Ende Juni 2014 von ihren Biobauern trennen. Begründet wird dies mit 'großen Verlusten im Biosektor'. Betroffen sind 120 Biobauern, die rund 25 Millionen Liter Milch liefern. Jedoch sind bereits Ersatzabnahmemolkereien im Gespräch. So könnten die Landwirte unter anderem an die Allgäu- Milch Käse eG in Kimmratshofen oder an die oberbayerische Molkerei Andechser ihre Biomilch liefern.

  • Kempten
  • 16.12.13

Milchviehtag
Alles Bio oder was: Milchviehtag in Lauben

Ob Milch, Fleisch oder Getreide, die deutsche Landwirtschaft produziert die Lebensmittel, die wir täglich brauchen. Dabei setzen mehr und mehr Landwirte und Verbraucher auf die ökologisch nachhaltige Herstellung, sprich Bio. In Lauben trafen sich heute Biolandwirte zum Süddeutschen Bioland Milchviehtag, um über aktuelle Themen der Biolandwirtschaft zu diskutieren.

  • Kempten
  • 12.12.13

Milchzelt
Die Milch machts - Angebote des Milchzelts auf der Allgäuer Festwoche

Am 10. August ist es soweit, dann startet in Kempten die 64. Allgäuer Festwoche. Dabei werden auf dem Messegelände die unterschiedlichsten Themen präsentiert. Auch das Milchzelt des Milchwirtschaftlichen Vereins Allgäu-Schwaben ist dieses Jahr wieder mit dabei. Wen es aber wie bisher in die Halle 13 zieht, der erlebt eine Überraschung. Denn das Milchzelt ist umgezogen - was die Besucher am neuen Standort erwartet - das haben die Verantwortlichen heute in einer Pressekonferenz bekannt...

  • Kempten
  • 05.08.13
32×

Lanswirtschaft
Bundesverband Deutscher Milchviehalter fordert mindestens 50 Cent pro Liter Milch

Massive Kostensteigerungen bei Dünger und Futter Der Kampf geht weiter: Rund 100 Unterallgäuer Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter (BDM) haben auf ihrer Jahresversammlung ihre Forderung nach einem höheren Milchpreis erneuert. Der BDM hält einen Literpreis von mindestens 50 Cent für notwendig. Die Ausgaben für Dünger und Kraftfutter hätten sich in den vergangenen zwei Jahren um rund 15 Prozent erhöht. Hermann Fischer von der Erzeugergemeinschaft 'MEG Milch Board' stellte...

  • Kempten
  • 17.04.13
18×

Werkausschuss
Milchmädchen wirbt für die Festwoche in Kempten

Einige Stadträte kritisieren Motiv für Plakatkampagne 'Endlich Festwoche' lautet weiter der Slogan auf Plakaten und Broschüren, die für Kemptens fünfte Jahreszeit werben. 2011 war eine junge Frau mit einem Festwochenherz auf den Tafeln abgebildet, 2012 ein kerniges Mannsbild in Lederhosen. Fortgesetzt wird diese Reihe nun durch ein Mädchen im Dirndl vor dem Festzelthintergrund - fröhlich mit Zahnlücke, Glaskrügle und einer Milchschnute. Noch größer als bisher fällt der Verweis aufs...

  • Kempten
  • 15.03.13
18×

Tuberkulose
Schon 181 Ställe im Oberallgäu als Tbc-frei anerkannt

Landratsamt hat rund ein Zehntel der Betriebe untersucht – Bisher 82 Tiere getötet Die Untersuchung der Oberallgäuer Rindvieh-Bestände auf Tuberkulose (Tbc) kommt voran: Mittlerweile sind laut Landratsamt 208 Viehbestände in Bauernhöfen untersucht - also rund ein Zehntel der Betriebe. Dort reagierten in 27 Fällen ein oder mehrere Tiere auf Haut- und Bluttests positiv. Das bedeutet im Umkehrschluss: Es sind 181 Ställe 'anerkannt' Tbc-frei. Dass es derzeit in 13 Prozent der untersuchten Ställe...

  • Kempten
  • 30.01.13
30×

Tbc
TBC auf Oberstdorfer Bauernhof: Behörde lässt 17 Tiere töten

17 Rinder eines Bauernhofs in Oberstdorf wurden auf Anordnung des Landratsamtes Oberallgäu getötet, weil im Stall die Tuberkulose ausgebrochen ist. Der Hof hatte die Milch nach Vorarlberg geliefert – vor allem für Hartkäse. Laut Behördensprecher Andreas Kaenders bestand 'mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit' keine Gefahr für die Verbraucher, weil die TBC-Bakterien die lange Reifezeit des Käses und das Pasteurisieren der Restmilch nicht überstehen. Entdeckt wurde der Fall bei...

  • Kempten
  • 20.11.12
13×

Hö Kalender Schulklassen
Woher kommt die Milch? Steht alles im Kalender!

Woher kommt die Milch? Wie wird aus Milch Käse? Woher kommen unsere Eier? – Diese Fragen werden im neuen Kalender des Bayerischen Bauernverbands behandelt. Und jeweils vier Kalender davon bekommen jetzt kostenlos alle Oberallgäuer Grundschulen. Die Kalender sind für die 3. Und 4. Jahrgangsstufe geeignet und können im Unterricht eingesetzt werden. Sie behandeln jeden Monat ein anderes landwirtschaftliches Thema und dazu gibt es eine Quizfrage. Die Antworten ergeben dann im Dezember ein...

  • Kempten
  • 29.10.12
27×

Kempten
Allgäuer Milch auf der Festwoche

Die Allgäuer Milch ist und bleibt fester Bestandteil der Allgäuer Festwoche. Aus diesem Grund hat der Milchwirtschaftliche Verein Allgäu-Schwaben heute das Angebot vorgestellt. Unter anderem wird es auf der diesjährigen Festwoche ein Schaukochen mit allerlei Milchprodukten geben.

  • Kempten
  • 02.08.12
37×

Allgäuer Festwoche
Regionale Molkereien unter einem Dach: Das gibt es 2012 im Milchzelt der Allgäuer Festwoche

Noch neun Tage, dann ist es wieder soweit: Am 11. August fällt der Startschuss zur 63. Allgäuer Festwoche. Mitten in Kempten sind dann zahlreiche Messezelte aufgebaut, Themen dabei das Handwerk, die Landwirtschaft, Umwelt, Ernährung und mehr. Mit dabei ist natürlich auch das Milchzelt des Milchwirtschaftlichen Vereins Allgäu-Schwaben - und das ist ja gerade wegen seiner Allgäuer Schmankerl bei den Besuchern besonders beliebt. Dort setzt man auch heuer wieder auf Bewährtes - trotzdem haben die...

  • Kempten
  • 02.08.12
20×

- Verbotenes Wenden
Auf B 12 Milch abgepumpt, damit Laster weiterfahren kann

Der Fahrer eines Milchlasters hat gestern auf der B 12 verbotenerweise versucht zu wenden und ist dabei stecken geblieben. Erst nachdem die Milch in einen Ersatz-Lastkraftwagen umgepumpt worden war, konnte das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn zurückfahren. Bei dem Wendemanöver zwischen den Anschlussstellen Kaufbeuren und Germaringen hatte sich der Milchlaster im Bankett festgefahren und die gesamte Fahrbahn blockiert. Die B12 war deswegen Polizeiangaben zufolge eineinhalb Stunden lang gesperrt....

  • Kempten
  • 26.07.12
293×

Milchwirtschaft
Käseschule in Wangen eröffnet

In Wangen-Hiltensweiler kann sich bei Schulungen jeder im Käsen versuchen Wer schon immer einmal wissen wollte, wie die Milch zum Käse wird, kann dies im Weinstadel Rimmele selbst ausprobieren. Dort hat die Erlebnis-Käseschule Allgäu eröffnet. 'Ein Bewusstsein für traditionelle Produkte und die Allgäuer Natur zu schaffen', erklärt Käsermeister Georg Gründl, das Hauptziel der Schulungen. Das funktioniere sehr gut, wenn man einmal aus drei Litern frischer Sennereimilch 350 Gramm Käse gefertigt...

  • Kempten
  • 12.07.12
29×

Sonthofen
Neuer Name für Allgäuer Milchprodukte

Die Arla Foods Käsereien GmbH in Sonthofen will ihre Produkte zukünftig nicht mehr unter dem Label 'Allgäuland' vertreiben. Der Begriff Allgäu sei laut Arla-Geschäftsführer Torben Olsen im Ausland nicht werbewirksam genug. Stattdessen sollen die Milchprodukte zukünftig unter dem Namen 'Alp-Tradition' verkauft werden. Die dänische Firma Arla Foods hatte im vergangenen Herbst die Allgäuland Kaserei aufgekauft.

  • Kempten
  • 07.07.12
109×

Schafsjoghurt
Vom Stall bis ins VonHier-Regal: Die Herstellung des Allgäuer Schafsjoghurts

Schafe und Ziegen gehören zu den ältesten Haustieren der Menschheit, schon vor über 9000 Jahren wurden sie domestiziert. Neben Wolle und Fleisch wurde und wird auch die Milch weiter verarbeitet In Italien entsteht daraus zum Beispiel der Pecorino, in Griechenland der Feta und aus Frankreich der Roquefort. In Deutschland dagegen sah es mit Schafmilchprodukten lange eher mau aus. Erst in den letzten Jahren ist das Interesse daran gestiegen. Mittlerweile gibt es sogar Joghurt aus Schafsmilch und...

  • Kempten
  • 18.05.12
28×

Thalkirchdorf
Neue Genossenschaft Allgäuer Bergmilch zieht positive Bilanz

Die neugegründete Genossenschaft 'Allgäuer Bergmilch' zieht rund ein Jahr nach ihrer Gründung eine positive Bilanz. Laut Allgäuer Zeitung ist die Zahl der Genossenschaftsmitglieder von 20 auf 130 gestiegen. Wie berichtet, hatten sich ein Teil der Allgäuer Bergbauern vor rund einem Jahr nach Unstimmigkeiten mit der Allgäuland-Käserein GmbH aus der Bergbauern-Genossenschaft zurück gezogen und sich selbständig gemacht. Jetzt beliefern die Bauern die Konkurrenz-Molkerei Zott mittlerweile mit 25...

  • Kempten
  • 04.05.12
28×

Kempten
Kostenlose Verteilung des Spiels Allgäuer Milch-Memory

Das erste Exemplar des Milch Memory ist an den Kindergarten Kunterbunt in Kempten-Eich übergeben worden. Das Spiel soll den Kindern spielerisch die Allgäuer Landwirtschaft, die Allgäuer Landschaft und das Thema Milch näher bringen. Insgesamt werden 1.100 Milch-Memory-Spiele im Rahmen der Milchimagekampagne kostenlos an Allgäuer Kindergärten und Grundschulen übergeben.

  • Kempten
  • 10.04.12
29×

Kempten-Eich
Allgäuer Milch Memory wird an Kindergarten überreicht

Das erste 'Allgäuer Milch Memory' wird am Vormittag dem Kindergarten Kunterbunt in Kempten-Eich überreicht. Das Spiel ist Teil einer Milchimagekampagne für Allgäuer Kindergärten und Grundschulen. Über 1000 Milch Memory werden in den nächsten Wochen verteilt. Kinder in allen vier Allgäuer Landkreisen sowie in Kempten und Memmingen dürfen sich dann über die regionale Version des Spieleklassikers freuen. Ziel des Projektes ist darauf aufmerksam zu machen wie wichtig Milch und Milchprodukte für die...

  • Kempten
  • 10.04.12
24×

Milchimagekampagne
Milch in Bildern: Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten stellt Allgäuer Milch Memo vor

Die Milch bei Kindern bekannter machen. Das ist das Ziel des Leaderprojekts Milchimagekampagne für Allgäuer Kindergärten und Grundschulen. Dafür hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten zusammen mit den Verein Regio Allgäu in den letzten Monaten einiges getan. Am 28. September 2011, also dem Weltmilchtag, wurde bereits der Allgäuer Milchbecher vorgestellt. Jetzt gibt es das passende Allgäuer Milch Memo dazu.

  • Kempten
  • 10.04.12
85×

Landwirtschaft
Heumilch als Chance für Bauern in schwierigen Zeiten zu bestehen

Heumilch kann für Bauern eine Möglichkeit sein, mit der sie auch in schwierigen Zeiten am Markt bestehen können Im Vergleich zur Standard-Milch ist ihr Anteil an der Gesamtmenge noch recht gering. Dennoch kann Heumilch laut Experten eine Möglichkeit sein, wie Milchbauern in wirtschaftlich schwierigen Zeiten am Markt bestehen können. Auch aus diesem Grund wird am 29. März in Immenstadt ein Heumilchabend stattfinden – eine Info-Veranstaltung, die der Verband landwirtschaftlicher Fachbildung...

  • Kempten
  • 26.03.12
17×

Lindenberg
Lindenberg berät über Käse- und Gourmetfest

Heute um 9 Uhr kommt es im Rathaus in Lindenberg zur ersten großen Organisationssitzung für das Käse- und Gourmetfest in Lindenberg am 24. und 25. August 2012. Noch größer, noch besser und hoffentlich mit viel schönerem Wetter als im vergangenen Jahr, so planen die Organisatoren mit Citymanager Bernd Mathieu an der Spitze dieses Großevent im Sommer. In der heutigen Sitzungen fallen erste wichtige Entscheidungen, daher nehmen auch BM Johann Zeh und RSA, der Allgäusender als offizieller...

  • Kempten
  • 23.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ