Metzgerei

Beiträge zum Thema Metzgerei

Mundschutz (Symbolbild).
15.694×

Angebliche Fake-Kontrollen
Mitarbeiter des Oberallgäuer Gesundheitsamtes ohne Mundschutz in Metzgereien?

Zurzeit gehen Gerüchte um, dass Personen ohne Mundschutz in Metzgereien im Oberallgäu ungehindert einkaufen und sich später als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ausgeben. Dann konfrontieren sie die Mitarbeiter und verlangen angeblich Bußgeld wegen des fehlenden Mundschutzes. Was ist dran an den Gerüchten? Die Metzgerei Lang aus Sonthofen wehrt sich in einer Stellungnahme gegen diese Gerüchte:  Sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ausgeben? Das wäre Amtsanmaßung und somit strafbar....

  • Sonthofen
  • 03.07.20
Thomas Lang, von der "Metzgerei Lang" in Sonthofen fallen wegen der Corona-Krise Einnahmen vom Party-Service und Lieferungen an Hotels weg.
11.937× Video

Serie
Wie Firmen und Branchen auf die Coronakrise reagieren: Metzgerei Lang in Sonthofen

"Uns trifft es im Endeffekt nicht so wie andere Geschäfte", sagt Metzger Thomas Lang aus Sonthofen. Denn als Grundversorger bleiben Metzgereien trotz der Corona bedingten Beschränkungen weiter offen. Allerdings fallen den Metzgereien die Einnahmen aus dem Party-Service, den Hotellieferungen und Festen komplett weg. "Das ist schon ein großes Eck", sagt Lang. "Aber wir haben den Laden offen und somit geht der Betrieb weiter." Man müsse schauen wie man überhaupt auf die Corona-Krise reagieren...

  • Sonthofen
  • 25.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ