Messerstecherei

Beiträge zum Thema Messerstecherei

Bei einem Messerangriff in Kressbronn ist am Sonntagabend eine Person in einer Asylbewerberunterkunft getötet worden. Fünf weitere Menschen wurden teilweise schwer verletzt.
10.977× Video 29 Bilder

Bildergalerie
Messerangriffe in Kressbronn: Ein Toter und fünf Schwerverletzte

In einer Asylbewerberunterkunft in Kressbronn hat ein 31-Jähriger am späten Sonntagabend einen Menschen erstochen. Fünf weitere Personen mussten mit teils schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Ein Toter - mehrere Verletzte in kritischem Zustand Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein 31-jährige Bewohner der Unterkunft gegen kurz vor 22 Uhr an mehreren Zimmern geklopft und dann wahllos auf die anwesenden Personen eingestochen haben. Bei dem Angriff wurde ein 38-jähriger Mann aus Syrien...

  • Kempten
  • 27.06.22
Die Polizei hat bezüglich eines Banküberfalls in Augsburg einen Tatverdächtigen festgenommen. (Symbolbild)
1.830×

Versuchtes Tötungsdelikt
Messerattacke in Leutkirch - Mann (37) in Untersuchungshaft

In Leutkirch im Allgäu hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen einen 37-jährigen Mann festgenommen. Er soll mit einem Messer mehrfach auf einen 28-jährigen Mann eingestochen haben. Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft.  Erster Streit verläuft harmlos Bereits im Laufe des Samstagabends ist es im Bereich der Brühlstraße und der Unteren Grabenstraße zu einem Streit zwischen dem 37-jährigen Mann und mehreren Personen, darunter...

  • Leutkirch
  • 24.05.22
Im österreichischen Feldkirch (Vorarlberg) hat am Samstagnachmittag eine Frau ihren Freund mit einem Messer in den Brustkorb gestochen. (Symbolbild)
985×

Polizei ermittelt wegen Körperverletzung
Beziehungsstreit in Vorarlberg: Frau sticht Freund mit Messer in den Brustkorb

Im österreichischen Feldkirch (Vorarlberg) hat am Samstagnachmittag eine Frau ihren Freund mit einem Messer in den Brustkorb gestochen. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann dadurch "schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt."  Polizei ermittelt wegen Körperverletzung Demnach nahm die Polizei die Frau noch an Ort und Stelle fest. Das Landeskriminalamt hat die Fallbearbeitung übernommen und ermittelt im Moment in Richtung Absichtlich schwere Körperverletzung. Die Hintergründe der Tat sowie...

  • Bregenz
  • 08.05.22
Polizei (Symbolbild)
2.385×

Streit ist eskaliert!
Tödlicher Messerangriff unter Obdachlosen in Sigmaringen - Tatverdächtiger (60) in Haft

In einer Obdachlosenunterkunft in Sigmaringen ist am Freitagabend ein 28-jähriger Mann getötet worden - "offenbar durch einen Angriff mit einem Messer", wie es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hechingen und des Polizeipräsidiums Ravensburg heißt. Die Polizei war demnach kurz nach 20.30 Uhr alarmiert worden, weil ein 28-jähriger Bewohner im Haus blutend zusammengebrochen war. Trotz  Reanimationsmaßnahmen des Rettungsdienstes verstarb das Opfer wenig später in einer...

  • Ravensburg
  • 19.03.22
Polizeieinsatz in Immenstadt: Streit in einer Gaststätte
14.412× 6 Bilder

Streit im Bekanntenkreis
Mitten in Immenstadt: Drei Männer gehen mit Messern aufeinander los!

+++Update 18:25+++ In Immenstadt sind am Samstag in der Nähe einer ehemaligen Eisdiele drei Männer mit Messern aufeinander losgegangen. Laut aktuellem Polizeibericht haben sie sich gegenseitig mit Messern verletzt. Der Hintergrund der Streitigkeit ist bislang unklar. Es dürfte sich aber um Meinungsverschiedenheiten im Bekanntenkreis handeln. Schnitt- und Stichwunden bei allen DreienAlle drei Beteiligten erlitten Schnitt- bzw. Stichwunden an den Armen bzw. im Schulterbereich. Lebensgefahr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.22
Am Freitagabend war es zu der Attacke gegen eine 56-jährige Frau in Lindau gekommen. Der Täter flüchtete vom Tatort.
1:22

Wer hat den Täter mitgenommen?
Nach Messerattacke auf Frau (56) in Lindau: Polizei sucht wichtigen Zeugen

Update 12.01.2022 Im Rahmen der Ermittlungen haben sich laut Polizei Hinweise ergeben, dass der 24-jährige Täter gegen 17.05 Uhr von einer bislang unbekannten Person mit dem Auto an der Köchlinkreuzung mitgenommen und zur Polizeiinspektion Lindau (Bodensee) gefahren wurde. Der Fahrer dieses Autos wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei Lindau (Bodensee) unter der Telefonnummer 08382/910-0 zu melden. Bezugsmeldung vom 10.01.2022 Am Freitagabend wurde in einem Anwesen in der Reutiner Straße in...

  • Lindau
  • 12.01.22
Die Tatverdächtigen wurden keine 24 Stunden nach der Tat festgenommen. Sie sitzen nun in Untersuchungshaft (Symbolbild)
2.382×

40-Jähriger mit Messer beinahe umgebracht
Versuchter Mord in Neu-Ulm? - Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Am Wochenende wurde ein 40-jähriger Mann in Neu-Ulm während eines Streits mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Die Polizei Neu-Ulm konnte die Täter kurz nach der Tat finden und ermittelt nun unter anderem wegen eines versuchten Tötungsdelikts.  Streit um Geld eskaliertIn der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Augsburger Straße in der ehemaligen Gaststätte "Bad Wolf" zu einem Streit zwischen zwei Männern. Ein gemeinsames Trinkgelage eskalierte, als der 40-jährige...

  • Neu-Ulm
  • 20.12.21
Polizei Österreich (Vorarlberg)
1.881×

Opfer (50) schwer verletzt
Gewalttat in Nenzing (Vorarlberg): Unbekannter greift Mann (50) mit Messer an

Am Dienstagmorgen hat ein Unbekannter einen 50-jährigen Mann am Bahnhof Nenzing (Vorarlberg) mit einer Stichwaffe angegriffen und schwer verletzt. Bei der Stichwaffe handelt es sich nach Einschätzung der Polizei vermutlich um ein Messer. Unvermittelter AngriffDas Opfer wollte gerade beim Bahnhof Nenzing auf der Treppe der Bahnhofsunterführung zum Bahnsteig gehen, als der unbekannte Mann ihn erst angesprochen und gleich darauf völlig unvermittelt mit dem Stichwerkzeug angegriffen hat....

  • Bregenz
  • 07.12.21
Polizei Baden-Württemberg (Symbolbild)
3.947×

Polizei sucht mehrere Personen
Mehrere Schnittverletzungen: Mann (21) in Ravensburg Opfer von Messer-Angriff

Ein 21-jähriger Mann wurde am Freitagabend in Ravensburg Opfer eines Messerangriffs. Laut Polizei erlitt der Mann mehrere Schnittverletzungen, er musste im Krankenhaus notversorgt werden. Augenzeugen haben demnach beobachtet, wie ein weißes Auto neben dem Mann hielt. Mehrere Personen stiegen aus und haben den jungen Mann angriffen. Anschließend entfernte sich das Auto mit den Tätern. Zeugen leisten Erste HilfeZeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um den Verletzten. Die...

  • Ravensburg
  • 28.08.21
Schwere Körperverletzung durch Messerstich in die Brust in Wolfurt (Symbolbild)
3.593×

Messerstich in die Brust: Not-OP
Vorarlberger Drogenmilieu: Drogendealer (31) rammt Mann (25) Messer in die Brust

Am Montagabend hat in Wolfurt ein Drogendealer (31) seinen ehemaligen Kunden (25) aus Bregenz mit einem Messerstich in die Brust schwer verletzt. Der 31-Jährige hatte einige Tage zuvor seinem ehemaligen Kunden über WhatsApp sogenannte "Benzos" (Benzodiazepine: Beruhigungs- oder Schlafmittel) angeboten. Der 25-Jährige lehnte ab. Er sei mittlerweile clean und wünschte auch keine weiteren Angebote. Außerdem wolle er nichts mehr mit ihm (dem 31-Jährigen) zu tun haben. Es kam zu Beleidigungen und...

  • 20.04.21
Welches Motiv der Täter und seine beiden Begleiter hatten, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. (Symbolbild)
4.360×

Dritter Mittäter stellt sich der Polizei
Organisierte Kriminalität? Kripo ermittelt nach Messerstecherei in Kempten

+++Update am 23.02., 17:50+++ Am späten Montagnachmittag hat sich der dritte mutmaßliche Mittäter (28) bei der Polizeiinspektion Kempten gestellt. Der Mann gilt nach derzeitigem Stand der Ermittlungen als Mittäter. Er befindet sich nun in einer bayerischen Justizvollzugsanstalt. Der 31-jährige, der den 55-jährigen Haupttäter und den 28-Jährigen begleitete, verblieb vorerst auf freiem Fuß. Bezugsmeldung: Am Sonntagnachmittag hat es an einer Tankstelle in Kempten eine Messerstecherei gegeben. Ein...

  • Kempten
  • 23.02.21
Messerstecherei in Kempten: Zwei Menschen schwer verletzt.
7.202×

Tatverdächtiger in U-Haft
Messerstecherei in Kempten: Aussprache zwischen Familien endet blutig

Sonntagnachmittag an einer Tankstelle am Berliner Platz in Kempten: Ein großes Polizeiaufgebot, Rettungskräfte im Einsatz.  Was war passiert?Laut Polizei hatten sich zwei Familien an der Tankstelle zu einer Aussprache verabredet. Die Aussprache verlief allerdings nicht friedlich, sondern endete in einem brutalen Gewaltausbruch. Einer der Beteiligten, ein 55-jähriger Mann, zog plötzlich ein Messer und stach auf zwei Gesprächspartner ein. Die beiden Begleiter des Mannes schlugen ebenfalls auf die...

  • Kempten
  • 22.02.21
Ein 17-Jähriger soll einen 37-Jährigen mit mehreren Messerstichen getötet haben. (Symbolbild)
3.759× 1

Offenbar Streit um Drogengeschäfte
Mann (37) in Weingartener Studentenwohnheim getötet: Zeuge belastet Tatverdächtigen (17)

Die Polizei hat am Mittwoch in einem Weingartener Studentenwohnheim die Leiche eines 37-Jährigen gefunden. Ein 17-Jähriger galt als "dringend tatverdächtig". Jetzt gibt es neue Erkenntnisse. Ein Zeuge hat sich einem Kollegen anvertraut. Der hat die Polizei informiert. Wegen eines Drogendelikts durchsuchte die Polizei die Wohnung des 37-jährigen Mannes in einem Studentenwohnheim. Dabei fanden die Beamten seine Leiche. Wie sich bei der späteren Obduktion herausstellte, starb der 37-Jährige an...

  • 29.01.21
Eine 24-Jährige hat in Ottobeuren ihre eigene Mutter mit mehreren Messerstichen verletzt. (Symbolbild)
18.049×

Familiendrama in Ottobeuren
Tochter (24) verletzt eigene Mutter (60) mit mehreren Messerstichen

Ein gewalttätiges Familiendrama hat sich am Samstag in Ottobeuren abgespielt. Eine Frau (24) hat ihre eigene Mutter mit mehreren Messerstichen verletzt. Die 60-jährige Mutter hat den Notruf noch selbst absetzen können. Die Stichverletzungen sind laut Polizei nicht lebensbedrohlich. Ermittlung wegen versuchter Tötung Mit einem Küchenmesser war die Tochter auf die Mutter losgegangen. Der Ehemann der Mutter (61) konnte die Tochter noch von weiteren Messerstichen abhalten und hat damit seiner Frau...

  • Ottobeuren
  • 06.12.20
Streit in Obdachlosenunterkunft: In Memmingen ist ein Mann mit zwei Messerstichen verletzt worden. (Symbolbild)
3.987×

Gewalt
Mit Messer zugestochen: Streit in Memminger Obdachlosenunterkunft eskaliert

In der Memminger Obdachlosenunterkunft ist am Freitagabend ein Streit eskaliert. Ein Mann erlitt dabei Stichverletzungen. Nach Angaben der Polizei hatte einer der beiden Beteiligten seinen Kontrahenten mit zwei Messerstichen in den Rücken verletzt. Der Verletzte hatte dem Angreifer wiederum ins Gesicht geschlagen. Das Opfer des Messerangriffs musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Angreifer wurde von Polizeibeamten festgenommen. Beide Männer müssen sich nun wegen...

  • Memmingen
  • 28.11.20
Brutale Messerattacke auf Fußgänger (Symbolbild)
3.879×

Schwer verletzt
Mittelberger sticht Opfer (33) in Frastanz mit Messer in den Bauch

Am Sonntagabend hat ein 29-jähriger Mann aus Mittelberg einem 33-jährigen Mann aus Frastanz (Österreich) mit einem Messer in den Bauch gestochen. Der 33-Jährige erlitt eine schwere Bauchverletzung und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Ohne Vorwarnung das Messer in den Bauch gestochenLaut Polizei lief der 33-jährige Mann gegen 20:45 Uhr auf dem Geh- und Radweg von Frastanz-Fellengatter in Richtung Ortszentrum Frastanz, als er plötzlich hinter sich jemanden laut herumschreien hörte. Von...

  • 16.11.20
Messerangriff von einer Frau (Symbolbild)
5.997×

Versuchter Totschlag
Eifersuchts-Drama in Memmingen: Frau (48) sticht Mann (48) Messer in den Bauch

In der Nacht auf Samstag ist der Streit zwischen einem Paar (beide 48) in Memmingen eskaliert. Laut Polizei hat die Frau den Mann schließlich mit einem Messer angegriffen, ihn in den Bauch gestochen und an den Armen verletzt. Nicht lebensgefährlich verletzt Der Mann konnte aus der Wohnung im dritten Stock auf die Straße flüchten. Er wurde im Klinikum Memmingen versorgt und konnte das Krankenhaus bereits am Sonntag wieder verlassen. Beide hatten getrunken Hintergrund des Streits ist offenbar...

  • Memmingen
  • 03.08.20
Im Prozess am Dienstag im Landgericht Kempten ging es um einen Mann, der seine Mutter erstochen hat (Symbolbild).
3.451×

Prozess im Landgericht
Mit Küchenmesser: Sohn (33) hat Mutter (54) in Kempten erstochen

In einem Prozess im Kemptener Landgericht ging es am Dienstag um einen 33-jährigen Mann, der im November vergangenen Jahres seine 54-jährige Mutter in Kempten getötet hat. Mit einem Messer stach er ihr ins Gesicht und in den Oberkörper. Jetzt sagte der Verurteilte laut Allgäuer Zeitung, er habe die Tat sehr bereut.  Demnach griff der Angeklagte nach einem Streit zu einem Küchenmesser. Ein Messerstich durchbohrte den Herzbeutel, die Herzkammer und die Lungenschlagader der Mutter. Zwar alarmierte...

  • Kempten
  • 08.07.20
In Memmingen ist am Freitag ein Mann mit einem Messer verletzt worden. (Symbolbild)
1.935×

Gewalt
Streit in Obdachlosenunterkunft in Memmingen: Mann durch Messerstich verletzt

Bei einem Streit in einer Obdachlosenunterkunft in Memmingen ist am Freitagabend ein Mann verletzt worden. Nach Angaben der Polizei erlitt er eine ca. vier Zentimeter tiefe Stichwunde am Oberkörper. Beide Männer waren zum Tatzeitpunkt stark alkoholisiert. Bei dem Angriff erlitt das Opfer glücklicherweise keine lebensgefährlichen Verletzungen. Der Mann konnte das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.  Der Täter hatte zum Tatzeitpunkt einen Alkoholwert von über zwei...

  • Memmingen
  • 23.05.20
Symbolbild.
6.225×

Gewalttätiger Wutausbruch am Oberstdorfer Bahnhof
Messerstich in die Brust: Mann (30) in Kempten zu mehreren Jahren Haft verurteilt

Weil er sich beleidigt fühlte, hat ein 30-jähriger Deutscher einen jungen Afghanen am Bahnhof in Oberstdorf mit einem Messer in die Brust gestochen. Laut Allgäuer Zeitung wurde er dafür und für weitere Gewaltdelikte am Kemptener Landgericht zu sechs Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Der 30-Jährige hatte demnach getrunken und Gras konsumiert, als er den jungen Flüchtling am Bahnhof nach Feuer fragte. Der Afghane verneinte, unterhielt sich weiter mit seinen Freunden und lachte - aber...

  • Kempten
  • 14.03.20
Symbolbild.
5.893×

Polizei
Jugendlicher (17) in Kempten erpresst und mit Messer angegriffen

Ein 17-Jähriger ist in der Nacht auf Freitag in Kempten mit einem Messer angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann mit zwei weiteren Jugendlichen in der Dornierstraße unterwegs. Dort wurden sie von drei unbekannten jugendlichen Tatverdächtigen nach Zigaretten gefragt, was diese aber verneinten. Wenige Minuten später trafen die beiden Gruppe in der Lindauer Straße wieder aufeinenader. Der 17-jährige Geschädigte wurde von drei männlichen Personen unter Vorhalt eines Messers...

  • Kempten
  • 03.01.20
Symbolbild
4.584×

Verhandlung
Mann (56) in Lindenberg erstochen: Täter (42) soll bald vor Gericht

Nach einer tödlichen Messerattacke in Lindenberg wird voraussichtlich in den ersten Monaten des nächsten Jahres der Prozess gegen den 42-jährigen Täter beginnen - das berichtet die Westallgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe. Laut der Zeitung muss sich der Mann demnach vor dem Landgericht Kempten verantworten.  Angeklagt wird der 42-Jährige wegen Totschlags. Er hatte in der Nacht zum 14. Juli einen 56-Jährigen Mann mit einem langen Küchenmesser erstochen. Vorausgegangen war eine Familienfeier...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.12.19
Am Dienstagabend hat ein 24-Jähriger vier Personen mit einem Messer verletzt, eine davon schwer.
3.494×

Körperverletzung
Mann (24) in Bregenz sticht vier Menschen mit Messer in Arm und Rücken

Am Dienstagabend hat ein 24-Jähriger in Bregenz mehrere Personen mit dem Messer teils schwer verletzt.  Der laut Polizei offensichtlich psychisch kranke Mann hielt sich mit einer 45-Jährigen und einer 66-Jährigen in einer Wohnung in der Mariahilfer Straße in Bregenz auf. Warum er dann mit einem Brotzeitmesser auf die beiden Frauen losging, ist momentan noch nicht geklärt. Er stach ihnen in die Arme und in den Rücken. Daraufhin flüchteten die zwei Frauen in eine andere Wohnung desselben...

  • Lindau
  • 25.09.19
Polizeieinsatz (Symbolbild)
820×

Eskalation
Streit in Türkheimer Asylbewerberheim: Afghane (20) geht mit dem Messer auf Landsmann los

In der Küche einer Asylbewerberunterkunft kam am Montagabend gegen 23.00 Uhr zwischen zwei afghanischen Bewohnern zu einem zunächst verbalen Streit. In dessen Verlauf ergriff ein 20-jähriger Afghane jedoch plötzlich ein Küchenmesser, ging damit auf seinen 21-jährigen Landsmann los und fügte diesem mehrere oberflächliche Schnittverletzungen hinter dem Ohr, sowie an den Armen zu, die ärztlich nicht versorgt werden mussten. Gegen den 20-Jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung...

  • Türkheim
  • 20.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ