Messer

Beiträge zum Thema Messer

Symbolbild.
 829×

Verstöße gegen das Waffengesetz
Bei Kontrolle in Bad Wörishofen: Polizei findet mehrere Waffen im Auto

Die Polizei hat bei einer Kontrolle eines 20-jährigen Autofahrers in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Bad Wörishofen mehrere Waffen gefunden. Wie die Polizei mitteilt, befand sich in der Beifahrertüre eine Soft-Air-Waffe, die einer echten Schusswaffe "verblüffend ähnlich war." Daraufhin durchsuchten die Beamten das komplette Auto. Dabei fanden sie ein verbotenes Messer und einen selbstgebauten Schlagring. Die Polizei hat die Gegenstände als Beweismittel beschlagnahmt. Als alle Waffen...

  • Bad Wörishofen
  • 03.07.20
Küchenmesser (Symbolbild)
 13.180×  27

Tatverdächtiger in Haft
Nach Messer-Angriff in Bad Wörishofen: Alle Frauen außer Lebensgefahr

+++Update am 25. Mai, 17:50 Uhr+++ Laut Polizei konnte die Lebensgefährtin des Tatverdächtigen aus der stationären Behandlung entlassen werden. Dagegen sind die beiden anderen Frauen schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und befinden sich in einer Klinik. Sie sind beide momentan noch nicht vernehmungsfähig. Der Tatverdächtige äußert sich weiterhin nicht zum Tatvorwurf, er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Der Haftbefehl lautet auf dreifachen versuchten...

  • Bad Wörishofen
  • 26.05.20
Symbolbild
 8.656×  1

Marihuana statt Räucherstäbchen
Polizei stellt Drogen, Messer und Bargeld in Kaufbeurer Wohnung sicher

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag in Kaufbeuren-Neugablonz Betäubungsmittel und Bargeld sichergestellt. Zuvor bekam die Polizei eine Mitteilung, dass es aus einer Wohnung nach Räucherstäbchen riechen würde. Die eintreffenden Beamten nahmen sofort einen intensiven Marihuanageruch aus der Wohnung wahr. Als der Wohnungsinhaber, ein 28-jähriger polizeibekannter Kaufbeurer, die Tür öffnete, bestätigte sich der Verdacht der Polizisten. Wie die Polizei mitteilt, stellten die Beamten in der...

  • Kaufbeuren
  • 22.04.20
Symbolbild.
 1.250×

Krankenhaus
Mann (19) nach Angriff mit Messer in Türkheim mittelschwer verletzt

+++Update vom 10.02.2020 um 14:15 Uhr +++ Der  26-Jährige hatte am Freitagnachmittag in der Unterkunft zudem eine versperrte Tür aufgebrochen und sie beschädigt. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Die Ermittlungen zu den Vorfällen der vergangenen Tage halten noch an.  Hintergrund:  Ein 26-Jähriger hat am Freitagabend einen 19-Jährigen in Türkheim angegriffen und dabei mittelschwer verletzt. Nach Angaben der Polizei befand sich der jüngere Mann im Gemeinschaftsbad einer...

  • Türkheim
  • 08.02.20
Symbolbild.
 5.655×

Polizei
Jugendlicher (17) in Kempten erpresst und mit Messer angegriffen

Ein 17-Jähriger ist in der Nacht auf Freitag in Kempten mit einem Messer angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann mit zwei weiteren Jugendlichen in der Dornierstraße unterwegs. Dort wurden sie von drei unbekannten jugendlichen Tatverdächtigen nach Zigaretten gefragt, was diese aber verneinten. Wenige Minuten später trafen die beiden Gruppe in der Lindauer Straße wieder aufeinenader. Der 17-jährige Geschädigte wurde von drei männlichen Personen unter Vorhalt eines...

  • Kempten
  • 03.01.20
Die Beamten konnten kein Messer bei dem Mann finden. (Symbolbild)
 2.910×

Alkohol
Mann soll mit Messer durch Kaufbeuren gelaufen sein

Ein Passant hat am frühen Samstagmorgen die Polizei alarmiert, weil ein Mann im Bereich Am Graben in Kaufbeuren mit einem großen Messer herumgelaufen sein soll. Mehrere Polizeistreifen suchten daraufhin nach dem Mann. In der Nähe des Forettle Centers fanden sie kurz darauf den alkoholisierten 27-Jährigen. Der Mann befand sich laut Polizeiangaben in einem psychischen Ausnahmezustand. Ein Messer fanden die Beamten nicht. Zur weiteren Abklärung und Überwachung wurde der Mann in ein Krankenhaus...

  • Kaufbeuren
  • 16.09.19
Ein 25-Jähriger hat am Montagabend drei Personen vor einem Mindelheimer Lokal mit einem Messer bedroht und erpresst.
 1.418×

Erpressung
Mann (25) bedroht Gruppe vor Mindelheimer Lokal mit Messer

Ein 25-jähriger Deutscher soll am Montagabend drei Personen in Mindelheim mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Eine Polizeistreife wurde kurz vor Mitternacht auf einen Zwischenfall vor einem Mindelheimer Lokal aufmerksam. Dabei stellte sich heraus, dass der 25-Jährige die drei Personen, die vor dem Lokal saßen, mit einem Messer bedrohte und Geld forderte. Die drei Betroffenen überwältigten den Mann, der der Polizeistreife übergeben werden konnte. Der 25-Jährige wurde...

  • Mindelheim
  • 24.07.19
Diese Gegenstände fand die Polizei bei einer Einreisekontrolle am Grenzübergang Hörbranz in einem Fahrzeug.
 2.335×

Polizeikontrolle
Einreisekontrolle bei Lindau: Kampfmesser, Schlagring und Joint sichergestellt

Diverse Waffen und gefährliche Gegenstände, einen Reisepass und einen Joint hat die Bundespolizei bei einer Einreisekontrolle am Grenzübergang Hörbranz sichergestellt. Zwei Insassen sowie das in Deutschland zugelassene Auto wurden auf der A96 in der Nacht auf Dienstag, 02. Juli 2019, von Lindauer Bundespolizisten überprüft. Unter dem Beifahrersitz, auf dem ein 34-jähriger Mann saß, fanden sie griffbereit einen verbotenen Schlagring sowie ein Kampfmesser mit 22,5 Zentimetern Klingenlänge, so...

  • Lindau
  • 02.07.19
Symbolbild. Ein 42-Jähriger wird verdächtigt, einen Kollegen auf einer Baustelle in Salem mit einem Messer schwer verletzt zu haben.
 3.537×

Versuchtes Tötungsdelikt
Mit dem Messer angegriffen: Mann (42) verletzt Arbeitskollegen (47) in Salem schwer

Ein 47-Jähriger wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf einem Baustellengelände in Salem durch einen Messerstich schwer verletzt. Die Kripo Friedrichshafen ermittelt gegen einen 42-jährigen Mann wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts. Das 47-jährige Opfer musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesundheitszustand soll den bisherigen Erkenntnissen zufolge aktuell stabil sein, so die Polizei in einer Mitteilung. Der Täter flüchtete nach...

  • Friedrichshafen
  • 28.06.19
Rettungs-Einsatz (Symbolbild)
 5.868×

Aggressiv
Schwerverletzter Selbstmordgefährdeter (45) greift Kemptener Polizeibeamte an

Am Dienstagvormittag wollte sich ein 45-Jähriger in einer Kemptener Kleingartenanlage offenbar selbst mit einem Messer umbringen. Der Mann hatte sich bereits schwere Verletzungen zugefügt. Polizei und Rettungsdienst wurden verständigt und wollten den Mann retten. Er reagierte allerdings sehr aggressiv und griff die Einsatzkräfte tätlich an. Die Polizei musste ihn unter Anwendung unmittelbaren Zwangs durch mehrere Polizeibeamte fixieren. Eine Polizeibeamtin wurde dabei leicht verletzt....

  • Kempten
  • 19.06.19
Symbolbild. Ein Streit zwischen zwei jungen Männern ist in Sonthofen eskaliert. Sie gingen mit Besenstiel und Messer aufeinander los.
 1.866×

Ermittlungen
Streit in Sonthofen eskaliert: Zwei Männer verletzen sich gegenseitig mit Besenstiel und Messer

Mit einem Besenstiel und einem Messer haben sich zwei junge Männer in der Asylbewerberunterkunft in Sonthofen angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, sollen sich die beiden Männer am Dienstagabend zunächst gestritten haben. Im weiteren Verlauf griff einer der beiden zu einem Besenstiel und schlug den anderen Mann. Daraufhin verletzte er den Angreifer mit einem Messer leicht an den Armen. Die Polizei konnte die Auseinandersetzung vor Ort schlichten. Die Ermittlungsverfahren laufen derzeit.

  • Sonthofen
  • 12.06.19
Symbolbild.
 1.231×

Widerstand
Mann (49) bedroht Füssener Polizeibeamte mit Messer

In der Nacht von Montag auf Dienstag randalierte ein Betrunkener lautstark  in seiner Füssener Wohnumgebung. Obwohl die hinzugerufenen Beamten den Mann zunächst beruhigen konnten, kam es kurze Zeit später zu einem erneuten Einsatz. Die Polizisten wollten den Mann mit auf die Wache nehmen. Der 49-Jährige bedrohte daraufhin die eingesetzten Beamten mit einem Messer und leistete massiven Widerstand. Der Täter konnte schließlich überwältigt und zur Dienststelle gebracht werden. Der Täter...

  • Füssen
  • 14.05.19
Symbolbild. Nachdem ein Zeuge dazwischen ging, ließ der 33-Jährige von dem jüngeren Mann ab.
 1.427×

Ohrfeige
Spielothek in Leutkirch: Mann (33) bedroht Kontrahenten (22) nach Auseinandersetzung mit Messer

Während einer verbalen Auseinandersetzung provozierten sich zwei Männer am Sonntagabend gegen 20 Uhr in einer Spielothek in Leutkirch. Daraufhin begaben sich die 33- und 22-Jährigen auf die Straße. Der 33-Jährige verpasste dem Jüngeren eine Ohrfeige und drohte ihm mit einem aufgeklappten Messer. Erst als ein Zeuge dazwischen ging, ließ der Ältere von dem 22-Jährigen ab und ging zurück in die Spielothek. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

  • Leutkirch
  • 06.05.19
Symbolbild.
 4.412×  1

Gewalt
Mann (23) geht in Memmingen mit Messer auf Opfer los

Am Sonntag, 07.04.2018, hat ein 23-jähriger Afghane in Memmingen versucht, mit einem Messer auf einen Syrer einzustechen. Zunächst haben die beiden Männer in der Innenstadt gestritten. Kurze Zeit später trafen sich die beiden erneut im Bahnhofsbereich, wo der Afghane mit einem Küchenmesser auf das Opfer losging. Herbeieilenden Passanten gelang es letztlich, den Angreifer zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Das Messer konnte durch die Beamten sichergestellt...

  • Memmingen
  • 09.04.19
Symbolbild. Nach einem Streit zwischen Jugendlichen an der ZUM in Kempten wurde ein 15-Jähriger in einer Jugendpsychiatrie untergebracht.
 3.416×  1

Jugendpsychiatrie
Streit zwischen Jugendlichen an der Kemptener ZUM: Softair-Waffe und Wurfmesser sichergestellt

Bei einem Streit zwischen zwei Jugendgruppe an der ZUM in Kempten, soll ein 15-jähriger Oberallgäuer eine täuschend echt aussehende Waffe gezogen haben. Damit soll er einen anderen 15-Jährigen bedroht haben. Polizeibeamte konnten die Jugendgruppe im Rahmen einer Fahndung finden. Dabei fanden sie ein Softair-Waffe samt Munition sowie ein Wurfmesser. Die Gegenstände des 15-Jährigen wurden sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Junge in einer Jugendpsychiatrie untergebracht. Zu...

  • Kempten
  • 24.02.19
Der "Messermann" in Mindelheim wollte das Küchenmesser nutzen, um sein im Schnee festgefahrenes Auto "freizuschaufeln".
 1.114×

Falscher Alarm
„Messermann“ in Mindelheim löst intensive Polizeifahndung aus

Ein Passant hat am Mittwochnachmittag einen Mann mit einem langen Küchenmesser in der Landsberger Straße in Mindelheim gesehen. Dies kam ihm verdächtig und gefährlich vor, weshalb er vorsorglich die Polizei rief. Da zu diesem Zeitpunkt niemand einschätzen konnte, was der Mann mit dem Messer vor hatte, leitete die Polizei eine intensive Fahndung ein. Zivile Streifenfahrzeuge sowie uniformierte Beamte suchten nach dem "Messermann". Sie konnten den Mann schließlich am Mindelheimer Busbahnhof...

  • Mindelheim
  • 07.02.19
Versuchtes Tötungsdelikt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
 5.278×

Versuchte Tötung
Mann (61) vor eigener Garage bei Wangen (Allgäu) niedergestochen - Tatverdächtiger (54) festgenommen

Am späten Mittwochabend soll ein 54-Jähriger Mann einen 61-Jährigen vor dessen Garage in Wangen/Primisweiler niedergestochen haben. Das Opfer war gerade dabei, aus seinem Auto auszusteigen, als der Täter unvermittelt auf den 61-Jährigen losging. Trotz seiner lebensgefährlichen Verletzungen konnte er sich noch zur Wehr setzen, der Angreifer war daraufhin geflüchtet. Aufgrund der Hinweise des Opfers haben Spezialeinheiten (SEK) aus München den mutmaßlichen Täter im Landkreis Lindau aufgespürt...

  • Wangen
  • 06.12.18
 1.517×

Drogen
Polizei findet 700 Gramm Marihuana in Lindenberger Wohnung: Besitzer (31) musste in Untersuchungshaft

Eine Personenkontrolle durch Lindenberger Polizeibeamte führte zu einem Drogenfund, der den Besitzer zwischenzeitlich in Untersuchungshaft brachte. Am frühen Samstagmorgen, 7. Juli, gegen 04:30 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Lindenberg einen Mann, der in der Innenstadt von Lindenberg auf einer Bank saß. Der Mann, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, versuchte während der Kontrolle möglichst unbemerkt von den Beamten ein kleines Tütchen fallen zulassen. In der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.07.18
 8.790×

Ehestreit
Mann (44) schlägt in Kempten Ehefrau und Sohn und will von Polizei erschossen werden

Ein 44-jähriger Mann schlug am Freitagmorgen auf seine Ehefrau ein. Im Anschluss schlug der angetrunkene Ehemann ebenfalls seinen jugendlichen Sohn. Beim Eintreffen der Streife bewaffnete sich der 44-Jährige mit einem Messer. Schließlich forderte er die Polizeibeamten auf, erschossen zu werden. Die Beamten mussten Pfefferspray einsetzen, um den Familienvater verhaften zu können. Aufgrund seines Verhaltens wurde der Mann in eine Klinik eingewiesen.

  • Kempten
  • 25.05.18
 494×

Jugendlicher bedroht Mitbewohner in Leutkirch mit Messer

Für kurze Aufregung sorgte ein Jugendlicher am Donnerstag gegen 12.45 Uhr in einer Wohngruppe in der Straße am "Oberen Graben". Der Jugendliche, welcher sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, bedrohte während einem belanglosen Streit einen anderen jugendlichen Mitbewohner durch das Vorzeigen eines längeren Messers. Nach kurzer Fahndung konnte der Tatverdächtige durch die Polizei aufgegriffen werden und wurde in eine Spezialklinik übergeben.

  • Altusried
  • 16.03.18
 84×

Körperverletzung
Streit in Kaufbeurer Asylbewerberunterkunft: Zwei Verletzte

Am späten Samstag Abend kam es in einer Asylbewerberunterkunft zu einer Streitigkeit zwischen zwei aus Afghanistan stammenden Bewohnern. In dessen Verlauf bewaffnete sich einer der Männer mit einem Küchenmesser und verletzte seinen Kontrahenten an den Händen. Nach der Tat flüchtete der Täter zunächst, stellte sich jedoch dann wenig später der Polizei. Bei der Auseinandersetzung zog auch er sich leichte Verletzungen zu. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.18
 192×

Gewalt
Familienvater in Lindenberg bedroht Frau und Kinder mit Messer

Am Samstagabend bedrohte ein 29-jähriger Mann seine Ehefrau und seine beiden Kinder mit einem Messer. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten den aggressiven Mann nur gegen erheblichen Widerstand unter Kontrolle bringen. Der alkoholisierte Mann musste die Beamten mit Handfesseln auf die Dienststelle begleiten. Gegen ihn wird wegen Bedrohung und Widerstand ermittelt. Zudem wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, da bei ihm noch ein Joint aufgefunden werden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.01.18
 65×

Festnahme
Mann (40) bedroht Frau (36) in Pfronten: Polizei stellt mehrere Messer sicher

Am Mittwoch, den 10.01.2018, konnte ein 40-jähriger Mazedonier in Pfronten festgenommen werden, der seit längerem eine 36-jährgie Frau in Pfronten bedrohte. Der Mann wollte, dass die Frau weiterhin Kontakt zu ihm hält und mit ihm nach Mazedonien geht. Die Frau lehnte aber jeden Kontakt mit dem Mann ab und wurde seitdem massiv von dem Mann bedroht. Am Mittwochnachmittag tauchte der Mann nun plötzlich in Pfronten auf und die Angehörigen der Frau verständigten die Polizei Pfronten. Bei einer...

  • Füssen
  • 15.01.18
 81×

Körperverletzung
Psychisch verwirrter Mann (27) verletzt Familienangehörige in Leutkirch

Mit schweren Stichverletzungen mussten zwei Männer im Alter von 29 und 50 Jahren am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Sie wurden bei einer Auseinandersetzung mit einem 27-jährigen Familienangehörigen verletzt. Wegen der seit mehreren Monaten andauernden psychischen Erkrankung des 27-Jährigen, forderten die beiden Männer ihn auf, sich in psychiatrische Behandlung zu begeben. Deswegen kam es zum Streit. Im weiteren Verlauf des Streits stach der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ