Alles zum Thema Messer

Beiträge zum Thema Messer

Polizei
Ein Mehrfamilienhaus in Lindenberg (Westallgäu): Hier ist ein Mann getötet worden.

Ermittlung
Mit drei Stichen ermordet: Mann (42) räumt Tötungsdelikt in Lindenberg ein

Vergangenen Sonntag, 14. Juli 2019, wurde in Lindenberg ein 56-jähriger Mann erstochen. Die Polizei ging schnell davon aus, dass ein 42-jähriger Kasache den Mann umgebracht hatte. Dieser räumte die Tat nun ein.  Der Leichnam wurde inzwischen durch die Rechtsmedizin obduziert. Dabei wurden drei Einstichstellen im Bereich des Bauches, der Brust und eines Oberarmes festgestellt. Die Stiche haben zusammen zum Tod des 56-Jährigen geführt.  Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.07.19
  • 3.951× gelesen
Lokales
Das Anwesen des Unterallgäuer Landwirts, gegen den Ermittlungen wegen eines möglichen Tierskandals laufen, wird von einer Polizeistreife überwacht. Denn ein Unbekannter hatte laut Staatsanwaltschaft einen Mann „aus dem Umfeld“ des Landwirts mit einem Messer bedroht.

Drohung
Nach Tierquälerei in Bad Grönenbach: Landwirt mit Messer bedroht

Nach mehreren Drohungen und Hassnachrichten gegen einen Bad Grönenbacher Landwirt und sein Umfeld steht der Hof nun unter polizeilicher Beobachtung. Das hat die Staatsanwaltschaft Memmingen auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt. Wie berichtet, hatte der Verein „Soko Tierschutz“ Videos von Tiermisshandlungen in dem Betrieb veröffentlicht. Dessen Kunden ziehen nun Konsequenzen. Am Mittwoch fuhr ein Unbekannter auf das Grundstück. Dort drohte er laut Staatsanwaltschaft einem Mann „aus dem...

  • Bad Grönenbach
  • 11.07.19
  • 39.222× gelesen
  •  5
Polizei
Diese Gegenstände fand die Polizei bei einer Einreisekontrolle am Grenzübergang Hörbranz in einem Fahrzeug.

Polizeikontrolle
Einreisekontrolle bei Lindau: Kampfmesser, Schlagring und Joint sichergestellt

Diverse Waffen und gefährliche Gegenstände, einen Reisepass und einen Joint hat die Bundespolizei bei einer Einreisekontrolle am Grenzübergang Hörbranz sichergestellt. Zwei Insassen sowie das in Deutschland zugelassene Auto wurden auf der A96 in der Nacht auf Dienstag, 02. Juli 2019, von Lindauer Bundespolizisten überprüft. Unter dem Beifahrersitz, auf dem ein 34-jähriger Mann saß, fanden sie griffbereit einen verbotenen Schlagring sowie ein Kampfmesser mit 22,5 Zentimetern Klingenlänge, so...

  • Lindau
  • 02.07.19
  • 2.211× gelesen
Polizei
Symbolbild. In der letzten Juniwoche 2019 kam es zu drei Vorfällen im Allgäu und Bodenseekreis, bei denen Menschen bei Messerangriffen verletzt wurden.

Straftat
Gewalt im Allgäu: Messerangriffe keine Seltenheit

Innerhalb einer Woche kam es im Allgäu und dem Bodenseekreis zu gleich drei Vorfällen, bei denen Menschen durch Messer verletzt wurden. Zuletzt in der Nacht von Freitag auf Samstag, 28. auf 29. Juni, nach einer körperlichen Auseinandersetzung unter zehn jungen Männern in Kempten. Sie flüchteten noch bevor die Polizei eintraf. Wegen mehrerer Messerstiche in den Bauch musste ein polizeibekannter Mann notoperiert werden. Er schwebte zeitweise in Lebensgefahr. In der Nacht davor gab es eine...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 01.07.19
  • 3.993× gelesen
Polizei
Symbolbild. Nach einer körperlichen Auseinandersetzung in Kempten erschien ein polizeilich bekannter Mann mit mehreren Messerstichen im Bauchbereich im Kemptener Klinikum.

Notoperation
Auseinandersetzung in Kempten: Mann mit mehreren Messerstichen im Bauch verletzt

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein junger Mann mit mehreren Messerstichen im Bauchbereich verletzt. In der Kemptener Innenstadt kam es laut Polizeiangaben zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter etwa zehn jungen Männern. Die Männer verschwanden noch bevor die Polizei eintraf. In die Notaufnahme des Klinikums Kempten kam dann ein polizeilich bekannter Mann, so die Polizei in einer Mitteilung, der wegen mehreren Messerstichen im Bauchbereich notoperiert werden musste. Der...

  • Kempten
  • 29.06.19
  • 10.407× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein 42-Jähriger wird verdächtigt, einen Kollegen auf einer Baustelle in Salem mit einem Messer schwer verletzt zu haben.

Versuchtes Tötungsdelikt
Mit dem Messer angegriffen: Mann (42) verletzt Arbeitskollegen (47) in Salem schwer

Ein 47-Jähriger wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf einem Baustellengelände in Salem durch einen Messerstich schwer verletzt. Die Kripo Friedrichshafen ermittelt gegen einen 42-jährigen Mann wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts. Das 47-jährige Opfer musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesundheitszustand soll den bisherigen Erkenntnissen zufolge aktuell stabil sein, so die Polizei in einer Mitteilung. Der Täter flüchtete nach...

  • Friedrichshafen
  • 28.06.19
  • 3.422× gelesen
Polizei
Ein 29-jähriger Deutscher hat am Dienstagabend auf zwei 20-jährige Afghanen eingestochen. Drei Polizisten wurden bei der Festnahme verletzt.

Ermittlungen
Messerangriff in Oberstdorf: Kein Hinweis auf rechtsradikalen Hintergrund

Nach dem Angriff eines 29-jährigen Mannes auf zwei 20-Jährige am Oberstdorfer Bahnhof sucht die Polizei derzeit nach dem Motiv des Täters. Der 29-jährige Deutsche hatte am Dienstagabend zwei 20-jährige Afghanen zunächst um Feuer gebeten, bevor er dann unvermittelt mit einem Messer zustach und die beiden Männer sowie drei Polizisten verletzte. Wie der Bayerische Rundfunk unter Berufung auf die Polizei berichtet, gibt es derzeit keinen Hinweis auf einen rechtsradikalen Hintergrund. Wieso der...

  • Oberstdorf
  • 28.06.19
  • 6.632× gelesen
Polizei
Drei Personen wurden am Oberstdorfer Bahnhof verletzt.
12 Bilder

Zeugenaufruf
Angriff mit dem Messer in Oberstdorf: Mann (29) verletzt fünf Personen

Ein 29-jähriger Mann hat am Dienstagabend zwei Männer mit einem Messer angegriffen. Wie die Polizei berichtet, hatte der 29-Jährige die beiden am Oberstdorfer Bahnhof zunächst nach Feuer gefragt und dann einem der beiden 20 Jahre alten Männer ein Messer an den Hals gehalten und ihn mit zwei Schnitten an der Schulter verletzt. Dem anderen Mann stach der 29-Jährige unvermittelt in den Brustkorb. Die beiden Verletzten konnten zur nahegelegenen Polizeiinspektion flüchten. Der Täter folgte...

  • Oberstdorf
  • 26.06.19
  • 37.756× gelesen
Polizei
Etwa 150 Meter von der Spielhalle entfernt, die in Scheidegg überfallen wurde, wurde dieses Messer gefunden.

Zeugenaufruf
Nach Raubüberfall auf Spielhalle in Scheidegg: Polizei findet Messer im Gebüsch

Nach dem Raubüberall auf eine Spielhalle in Scheidegg in der vergangenen Woche, bei dem eine Frau mit einem Messer bedroht wurde, bittet die Polizei weiterhin auf um Hinweise. Zuletzt konnte ein Messer im Gebüsch eines Kindergartens entdeckt werden. Etwa 150 Meter vom Tatort entfernt wurde das Messer gefunden, bei dem es sich um die zum Überfall genutzte Waffe handeln könnte. Aus diesem Grund bitten die Lindauer Ermittler unter der Rufnummer 08382/9100 um Hinweise. Wer das Messer oder seinen...

  • Scheidegg
  • 21.06.19
  • 1.453× gelesen
Polizei
Messerangriff in Kißlegg (Symbolbild)

Gefährliche Körperverletzung
Messerstecher (28) sticht Mann (19) in Kißlegg ins Bein

Mit einem Messer hat ein Mann (28) am Dienstag in Kißlegg einen 19-Jährigen verletzt. Der Mann suchte den 19-Jährigen an seinem Arbeitsplatz auf und ging sofort wortlos mit dem Messer auf ihn los. Den ersten Angriff konnte der 19-Jährige noch abwehren. Dann fiel er zu Boden. Der 28-Jährige stach ihm ins Bein, dann flüchtete er. Mit einer stark blutenden Wunde wurde der Verletzte mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Später konnte noch in Erfahrung gebracht werden, dass der...

  • Kißlegg
  • 19.06.19
  • 4.153× gelesen
Polizei
Rettungs-Einsatz (Symbolbild)

Aggressiv
Schwerverletzter Selbstmordgefährdeter (45) greift Kemptener Polizeibeamte an

Am Dienstagvormittag wollte sich ein 45-Jähriger in einer Kemptener Kleingartenanlage offenbar selbst mit einem Messer umbringen. Der Mann hatte sich bereits schwere Verletzungen zugefügt. Polizei und Rettungsdienst wurden verständigt und wollten den Mann retten. Er reagierte allerdings sehr aggressiv und griff die Einsatzkräfte tätlich an. Die Polizei musste ihn unter Anwendung unmittelbaren Zwangs durch mehrere Polizeibeamte fixieren. Eine Polizeibeamtin wurde dabei leicht verletzt....

  • Kempten
  • 19.06.19
  • 5.498× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Zeugenaufruf
Raubüberfall auf Spielhalle in Scheidegg: Angestellte mit Messer bedroht

Am Donnerstagabend wurde eine Spielothek in Scheidegg von bislang unbekannten Tätern überfallen. Eine Angestellte wurde mit einem Messer bedroht und es wurde Bargeld entwendet. Die Kripo Lindau bittet um Hinweise.  Kurz vor 22 Uhr wollte die Angestellte die Spielothek in Scheidegg verlassen. Sie wurde plötzlich von einem unbekannten Mann mit einem Messer bedroht und zurück in das Gebäude gedrängt. Dort stahl der Täter unter Vorhalt des Messers Bargeld aus mehreren Geldkassetten. Die Frau...

  • Scheidegg
  • 14.06.19
  • 3.127× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein Streit zwischen zwei jungen Männern ist in Sonthofen eskaliert. Sie gingen mit Besenstiel und Messer aufeinander los.

Ermittlungen
Streit in Sonthofen eskaliert: Zwei Männer verletzen sich gegenseitig mit Besenstiel und Messer

Mit einem Besenstiel und einem Messer haben sich zwei junge Männer in der Asylbewerberunterkunft in Sonthofen angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, sollen sich die beiden Männer am Dienstagabend zunächst gestritten haben. Im weiteren Verlauf griff einer der beiden zu einem Besenstiel und schlug den anderen Mann. Daraufhin verletzte er den Angreifer mit einem Messer leicht an den Armen. Die Polizei konnte die Auseinandersetzung vor Ort schlichten. Die Ermittlungsverfahren laufen derzeit.

  • Sonthofen
  • 12.06.19
  • 1.746× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Widerstand
Mann (49) bedroht Füssener Polizeibeamte mit Messer

In der Nacht von Montag auf Dienstag randalierte ein Betrunkener lautstark  in seiner Füssener Wohnumgebung. Obwohl die hinzugerufenen Beamten den Mann zunächst beruhigen konnten, kam es kurze Zeit später zu einem erneuten Einsatz. Die Polizisten wollten den Mann mit auf die Wache nehmen. Der 49-Jährige bedrohte daraufhin die eingesetzten Beamten mit einem Messer und leistete massiven Widerstand. Der Täter konnte schließlich überwältigt und zur Dienststelle gebracht werden. Der Täter...

  • Füssen
  • 14.05.19
  • 1.170× gelesen
Lokales
Symbolbild

Urteil
Ehefrau mit Messerstichen verletzt: Kemptener Gericht verhängt Bewährungsstrafe

Gestern Nachmittag verließ der 52-Jährige das Kemptener Gerichtsgebäude nach neun Monaten Untersuchungshaft als freier Mann. Ohne Polizisten an seiner Seite trat er ins Sonnenlicht, ein Lächeln im Gesicht. Noch wenige Stunden vorher hatte er – auf der Anklagebank sitzend – sich bei seiner Frau entschuldigt – mit tränenerstickter Stimme beteuerte er, dass er sein Verhalten bereut. „Ich schäme mich immer noch sehr“, sagte der in Bozen geborene Metallarbeiter und bat seine mittlerweile von ihm...

  • Kempten
  • 10.05.19
  • 1.171× gelesen
Polizei
Symbolbild. Nachdem ein Zeuge dazwischen ging, ließ der 33-Jährige von dem jüngeren Mann ab.

Ohrfeige
Spielothek in Leutkirch: Mann (33) bedroht Kontrahenten (22) nach Auseinandersetzung mit Messer

Während einer verbalen Auseinandersetzung provozierten sich zwei Männer am Sonntagabend gegen 20 Uhr in einer Spielothek in Leutkirch. Daraufhin begaben sich die 33- und 22-Jährigen auf die Straße. Der 33-Jährige verpasste dem Jüngeren eine Ohrfeige und drohte ihm mit einem aufgeklappten Messer. Erst als ein Zeuge dazwischen ging, ließ der Ältere von dem 22-Jährigen ab und ging zurück in die Spielothek. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

  • Leutkirch
  • 06.05.19
  • 1.365× gelesen
Polizei
Symbolbild Polizeikontrolle.

Kontrolle
Lindauer Grenzpolizei stellt Schreckschusspistole, Butterfly-Messer und Joint sicher

Beamte der Lindauer Grenzpolizei kontrollierten am Samstagnachmittag auf der Oberhochstegstrasse ein Auto mit überörtlichem österreichischem Kennzeichen, der zur Einreise nach Deutschland kam. Im Rahmen der Überprüfung der beiden Insassen, ebenfalls österreichische Staatsangehörige, wurde unter dem Lenkrad des 26-jährigen Fahrers eine Schreckschusspistole sowie in seiner Jackentasche das zugehörige Magazin mit Munition aufgefunden, zu dessen Führen er keine Erlaubnis hatte. Außerdem...

  • Lindau
  • 06.05.19
  • 1.859× gelesen
Polizei
Täter in U-Haft (Symbolbild)

Gewalt
Versuchte Tötung in Wangen: Täter (40) stellt sich

Am Gründonnerstag Nachmittag eskalierte der Streit zwischen einem 40-Jährigen Wangener und seinem Bekannten (37) am Busbahnhof in Wangen. Der 40-Jährige zog ein Taschenmesser und stach seinem Bekannten in den Bauch. Dann flüchtete er zu Fuß. Der 37-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Nach einer Notoperation hat sich sein Zustand stabilisiert. Der Täter hat sich mittlerweile gestellt und die Tat zugegeben. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

  • Wangen
  • 23.04.19
  • 6.367× gelesen
Polizei
Symbolbild

Gewalt
Streit an Türkheimer Fast-Food-Restaurant endet mit Körperverletzung

Am Montagabend kam es auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Türkheim zu einem Streit um einen Parkplatz. Dieser entbrannte in eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem 30-Jährigen und zwei 39- bzw. 19-jährigen Männern. Zudem soll der 30-Jährige auch noch ein Messer gezogen haben. Während des Verlaufs mischten sich noch die Begleiterin des 30-Jährigen und mehrere Familienangehörige der anderen Partei ein, sodass mehrere Polizeistreifen erforderlich waren. Insgesamt wurden...

  • Mindelheim
  • 23.04.19
  • 902× gelesen
Polizei
Symbolbild

Körperverletzung
Jugendlicher bei Streiterei in Lindau mit Taschenmesser verletzt

Am Montag in den späten Abendstunden wurde der Polizei Lindau eine Streiterei unter Jugendlichen auf der Hinteren Insel mitgeteilt. Bei Eintreffen mehrerer Streifen wollten die Anwesenden im Alter zwischen 17 und 19 Jahren nichts von der Polizei. Angeblich seien die Beteiligten der Streiterei wieder weg. Eine halbe Stunde später wurde mitgeteilt, dass eine männliche Person bei der Bundespolizei aufgelaufen sei, welche eine blutende Schnittwunde an der Hand hatte. Er gab an, dass er vor einer...

  • Lindau
  • 16.04.19
  • 1.584× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Aufklärung
Frau und Hunde bei Mindelheim angeblich von Jogger bedroht: Jogger hat sich gemeldet

Letzten Dienstag soll ein Jogger eine Frau und deren Hunde bei Mindelheim mit einem Messer bedroht haben. Auf den Zeugenaufruf der Polizei hat sich der Mann selbst bei der Polizei gemeldet. Er bestreitet allerdings laut Polizei, dass er mit einem Messer gedroht habe. Stattdessen hätte er einen sogenannten Kubotan bei sich gehabt, einen etwa 15 Zentimeter langen Schlüsselanhänger, der auch zur Selbstverteidigung dient und den man sowohl legal erwerben als auch mitführen darf. Er habe sich von...

  • Mindelheim
  • 15.04.19
  • 8.034× gelesen
Polizei
Symbolbild

Waffen
Mann (63) geht nach Streit in Lindau mit Kurzschwert auf Nachbarn (26) los

Ein 63-jähriger Mann ist in der Nacht auf Donnerstag mit einem Kurzschwert auf seinen 26-jährigen Nachbarn und dessen Freundin losgegangen. Wie die Polizei berichtet, hatte sich der 26-Jährige gegen 1:45 Uhr nachts bei der Polizei über den Lärm in der Nachbarswohnung beschwert. Der 63-Jährige soll unter anderem mit einem Hammer auf den Fußboden geschlagen haben. Als der 26-jährige Mann deshalb beim 63-Jährigen klopfte, ging dieser mit einem Kurzschwert auf den Nachbarn und dessen Freundin...

  • Lindau
  • 11.04.19
  • 1.444× gelesen
Polizei
Frau in Mindelheim von Unbekanntem mit Messer bedroht (Symbolfoto)

Zeugenaufruf
Unbekannter Jogger bedroht in Mindelheim Frau und Hunde mit Messer

Ein Jogger soll am Dienstag auf einem Feldweg zwischen Nassenbeuren und Mindelheim auf Höhe der dortigen Kiesweiher eine Frau mit einem Messer bedroht haben. Die Frau war mit ihren Hunden unterwegs. Die Hunde liefen nicht angeleint einige Meter vor der Frau. Als der Jogger auf Höhe der hunde war, zückte er ein Messer und machte Bewegungen, als wollte er auf die Hunde einstechen. Anschließend machte er bedrohliche Gesten mit dem Messer in Richtung der Frau. Danach flüchtete er in Richtung...

  • Mindelheim
  • 10.04.19
  • 2.607× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Gewalt
Mann (23) geht in Memmingen mit Messer auf Opfer los

Am Sonntag, 07.04.2018, hat ein 23-jähriger Afghane in Memmingen versucht, mit einem Messer auf einen Syrer einzustechen. Zunächst haben die beiden Männer in der Innenstadt gestritten. Kurze Zeit später trafen sich die beiden erneut im Bahnhofsbereich, wo der Afghane mit einem Küchenmesser auf das Opfer losging. Herbeieilenden Passanten gelang es letztlich, den Angreifer zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Das Messer konnte durch die Beamten sichergestellt...

  • Memmingen
  • 09.04.19
  • 4.228× gelesen
  •  1
Powered by Gogol Publishing 2002-2019