Messe

Beiträge zum Thema Messe

Lokales
Messe Friedrichshafen verschiebt aufgrund des Coronavirus die Veranstaltungen Aqua-Fisch, IBO und deren Schwestermessen.

Nach Rücksprache
Messe Friedrichshafen verschiebt Aqua-Fisch, Luftfahrtmesse AERO und IBO wegen Coronavirus

Wegen des Coronavirus muss die Messe Frankfurt kurzfristig die für den 6. bis 8. März geplante Aqua-Fisch verschieben. Vorangegangen waren Gespräche mit dem Gesundheitsamt und der Stadt Friedrichshafen. Aufgrund behördlicher Empfehlung sehe sich die Messe dazu gezwungen, die Veranstaltung zu verschieben. Man bedauere die Entscheidung und deren Kurzfristigkeit, allerdings habe die Fürsorge für die Gäste hohe Priorität, so Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann in einer Mitteilung. Der Zeitpunkt...

  • Friedrichshafen
  • 06.03.20
  • 1.204× gelesen
Lokales
Absage wegen Coronavirus: Allgäuer Lehrstellenbörse

Absage wegen Coronavirus
Allgäuer Lehrstellenbörse in Kempten am Samstag, 14. März findet nicht statt

Sie ist mit weit über 200 Ausstellern und bis zu 10.000 Besuchern die größte Messe ihrer Art in der Region. In diesem Jahr allerdings wird die Allgäuer Lehrstellenbörse erstmals ausfallen. Sie wird auf Veranlassung der Leiter der beruflichen Schulen in Kempten abgesagt. Grund: Die Sorge vor dem Coronavirus. Der Dialog zwischen Unternehmen, Schülern und Eltern hätte am Samstag, 14. März, im Beruflichen Schulzentrum stattfinden sollen. Um dennoch den Interessierten die Möglichkeit zu bieten...

  • Kempten
  • 06.03.20
  • 5.496× gelesen
Lokales
Nach intensiven Gesprächen wurde die Messe "Wir in Pfronten" abgesagt. (Symbolbild)

Nach intensiven Gesprächen
Messe "Wir in Pfronten" wegen Coronavirus abgesagt

Eigentlich war die Messe "Wir in Pfronten" für das letzte Märzwochenende angesetzt. Nach intensiven Gesprächen hat sich das Organisationsteam jedoch nun dazu entschlossen, die Veranstaltung wegen dem Coronavirus abzusagen. "Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir durch die Veranstaltung kein weiteres allgemeines Infektionsrisiko aufbauen möchten", teilte das Team vom "Bund der Selbständigen" Pfronten-Nesselwang mit. Die Organisatoren erwarten, dass ein großer Teil der Besucher die Messe...

  • Pfronten
  • 05.03.20
  • 3.948× gelesen
Lokales
Die Grob-Werke in Mindelheim

Reaktion
Wegen Coronavirus: Mindelheimer Unternehmen verschiebt Hausmesse

Das Coronavirus: Es führt dazu, dass unter anderem international ausgerichtete Messen abgesagt werden. Die große Handwerksmesse in München hat es bereits getroffen, sie findet heuer nicht statt. Jetzt hat auch ein Unterallgäuer Großunternehmen reagiert: Die Grob-Werke, ein Unternehmen für innovative Produktions- und Automatisierungssysteme, haben ihre international ausgerichtete Hausmesse verschoben, die vom 18. bis 21. März am Stammsitz in Mindelheim stattfinden sollte. "Wir gehen davon...

  • Mindelheim
  • 03.03.20
  • 16.410× gelesen
Lokales
Veranstalter Thomas Diepolder ist erleichtert: Auch künftig wird es in Dietmannsried eine Agrarschau geben. Es haben sich für dieses Jahr 360 Aussteller angemeldet.

Landwirtschaft
Agrarschau in Dietmannsried für die nächsten Jahre gesichert

Auch zukünftig wird die Agrarschau in Dietmannsried stattfinden. Das hat der Gemeinderat am Dienstag laut Angaben der Allgäuer Zeitung einstimmig beschlossen. Da die Veranstaltung mit der diesjährigen Auflage bereits zum dritten Mal stattfindet, benötigte Veranstalter Thomas Diepolder einen Bebauungsplan für die Landwirtschaftsmesse. Die Gemeinde hat die Planung teilweise angepasst: zum Beispiel wurden die Kurvenradien für Fahrzeuge der Feuerwehr erweitert. Wie die AZ weiter berichtet, freut...

  • Dietmannsried
  • 30.01.20
  • 802× gelesen
Lokales
Die Agrarschau wird auch künftig in Dietmannsried stattfinden.
13 Bilder

Messe
Agrarschau in Dietmannsried auf gutem Weg zur jährlichen Genehmigung

Der beliebten Agrarschau Dietmannsried als "alljährlich widerkehrende Landwirtschafts- und Verbrauchermesse im Allgäu" steht nun nicht mehr viel im Wege. Die Messe findet von Donnerstag, 16. bis Sonntag, 20. April in Dietmannsried statt. Um die Messe dauerhaft etablieren zu können, musste Veranstalter, Thomas Diepolder, vom Lindauer Architekturbüro Hubert Sieber für das 16,8 ha große Areal rund um seinen Betrieb - westlich von Dietmannsried – einen "Vorhaben-bezogenen Bebauungsplan" (V-BP)...

  • Dietmannsried
  • 05.01.20
  • 4.858× gelesen
Lokales
Was den Automatisierungsgrad der Produktion betrifft, sind hiesige Industriebetriebe wie die C. Hübner GmbH schon recht weit fortgeschritten. Auch die Robotik ist bei den Betrieben (hier ein Cobot von Fendt) immer mehr im Kommen. Bei einer Konferenz können sich die Firmen nun über Smart Production austauschen.
2 Bilder

Fachmesse
Technologiekonferenz für die Industrie 4.0 in Marktoberdorf

50 Industrieroboter setzt Dachentwässerungsspezialist Grömo in seiner hochgradig automatisierten Produktion ein. Bei AGCO/Fendt, im nach eigenen Angaben „modernsten Traktorenwerk der Welt“ in Marktoberdorf, werden Monsterbulldogs und Mini-Weinbergschlepper am laufenden – und selben – Band montiert und produziert. Nur zwei Beispiele, die laut Philipp Heidrich, Wirtschaftsförderer bei der Stadt Marktoberdorf, zeigen, wie technologisch fortgeschritten hiesige Industrieunternehmen sind. Hier...

  • Marktoberdorf
  • 21.11.19
  • 1.086× gelesen
Lokales
Das Plakat der Allgäuer Festwoche 1950.

Tradition
Plakatwettbewerb für die Allgäuer Festwoche 2020 beginnt

Für die Festwoche 2020 wird wieder ein Plakat gesucht, das die Messe repräsentiert. Wie bereits in den vergangenen Jahren schreibt die Allgäuer Festwoche dafür einen Plakatwettbewerb aus.  Wer darf teilnehmen? Agenturen, Grafiker, Künstler und alle, die sich dazu berufen befühlen, dürfen ihren Entwurf für das Plakat einreichen. Voraussetzung: Die Teilnehmer müssen volljährig sein. Auch Gruppen dürfen teilnehmen, wenn mindestens der Teamleiter 18 Jahre alt ist. Die Plakatentwürfe sollen...

  • Kempten
  • 25.10.19
  • 286× gelesen
Lokales
Festwoche 2019.

Jahreskalender
Festwoche 2020 früher als üblich

Die nächste Allgäuer Festwoche beginnt früher als sonst üblich: Sie wird bereits am 7. August 2020 eröffnet und dauert bis 16. August. Hintergrund ist der Feiertag Mariä Himmelfahrt, der grundsätzlich in die Festwoche integriert wird und der im kommenden Jahr auf einen Samstag fällt. Die Festwoche nach hinten verlegen, wollte die Mehrheit der Kemptener Stadträte nicht, als im Werkausschuss die Entscheidung anstand. Dann nämlich, war die große Sorge, könnten bereits zu viele Allgäuer ihren...

  • Kempten
  • 15.10.19
  • 7.411× gelesen
Lokales
Allgäuer Festwoche 2019.

Bilanz
Allgäuer Festwoche 2019: Aussteller und Besucher bewerten Messe sehr positiv

Sowohl Aussteller als auch Besucher der Allgäuer Festwoche 2019 waren von der diesjährigen Veranstaltung begeistert. Das geht zumindest aus einer Umfrage des Mittelstandsinstitut an der Hochschule Kempten hervor. Alle drei Jahre lässt die Festwochenleitung von einem Fachinstitut eine professionelle Befragung durchführen. 96 Prozent der Gäste sagen demnach, der Besuch hat sich „sehr gelohnt“ oder „gelohnt“, 95 Prozent von ihnen gefällt die „bunte Mischung aus allem“. Von den Ausstellern...

  • Kempten
  • 14.10.19
  • 341× gelesen
Lokales
Künftig teuer: Der Werksausschuss der Stadt Kempten hat eine Erhöhung der Standmieten auf der Allgäuer Festwoche beschlossen.

Ausstellung
Standmieten auf der Festwoche werden 2020 teurer

Die Festwochenaussteller müssen im kommenden Jahr mit höheren Standmieten rechnen. Laut einer Pressemitteilung der Stadt Kempten steigen die Mieten pro Quadratmeter um jeweils drei Euro. Damit liegen die Quadratmeter-Preise im Freigelände dann bei 46 Euro - in den Zelten zwischen 124 Euro und 142 Euro. Zuletzt hatte der zuständige Werksausschuss die Mieten im Jahr 2018 erhöht. Aussteller können sich ab Mitte November für die Festwoche 2020 anmelden. Diese läuft vom 8. bis 16. August....

  • Kempten
  • 11.10.19
  • 308× gelesen
Lokales
48 Bilder

HEIMATREPORTER-BEITRAG
meine Auszeit! 2019 - Impressionen der Messe in der bigBOX ALLGÄU

Danke an die Damenwelt, dass ich wieder einmal teilhaben durfte - jedesmal ein Erlebnis ;-) Auch für mich gab's einige interessante Themenbereiche und so kam ich auch mit der ein oder anderen Ausstellerin ins Gespräch und vermutlich muss/darf ich jetzt so nen "Wasserstaubsauger" kaufen... Es gab für alle Besucherinnen etwas zu sehen: Wellness, Fitness, Pflege, Massage, Tanz, Sport, Spirituelles, Stausauger, BH's, Vegan- und Glutenfrei, etc. Der goldene Abschluss war noch die...

  • Kempten
  • 16.09.19
  • 565× gelesen
Lokales
Wer genau hinschaut, kann ein paar bunte Akzente entdecken. Aber die Grundfarben bei der Tattoo-Convention in der Kaufbeurer Karthalle waren eindeutig Schwarz und Weiß.

Tattoo-Convention
Eine Messe in Kaufbeuren, die unter die Haut geht

Bei der Tattoo-Convention in der Kaufbeuren Karthalle boten rund 100 internationale Aussteller ihre Dienste und Produkte rund um die Körperkunst an. Das große Publikum war bunt gemischt, und etliche Besucher ließen sich vor Ort eine Tätowierung stechen. Wie eine Tattoo-Künstlerin aus Berlin die Entwicklungen in ihrer Branche sieht und warum sie das Allgäuer Publikum schätzt, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 16.09.2019. Die Allgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.19
  • 2.386× gelesen
Lokales
Die Allgäuer Festwoche: Verbrauchermesse und Heimatfest. Eine der zehn erfolgreichsten zertifizierten regionalen Verbrauchermessen in Deutschland.

Bilanz
70. Allgäuer Festwoche in Kempten: „Eine gelungene Jubiläumsfestwoche“

Die Jubiläums-Festwoche war erfolgreich. So sieht das die Messeleitung und macht den Erfolg in einer Pressemitteilung auch an Zahlen fest: Rund 107.000 Menschen haben demnach heuer tagsüber die Allgäuer Festwoche besucht, etwa 5.000 mehr als letztes Jahr. Am Abend haben rund 65.000 Menschen im Stadtpark und den Zelten gefeiert, knapp 10.000 weniger als im Vorjahr. Die Gesamt-Besucherzahl liegt demnach bei 172.000 und damit trotz zwischendurch sehr durchwachsenem Wetter fast auf...

  • Kempten
  • 18.08.19
  • 3.934× gelesen
Lokales
In Halle 12 vertreten zahlreiche heimische Betriebe die Bio-Branche. Die Allgäuer Ölmühle vertreibt zahlreiche Öle, beispielsweise aus Hanf. Unter Bild zeigt Xaver Dopfer in der Mitte.

Allgäuer Festwoche
Mit 550 Biobauern liegt das Oberallgäu vorn: Bayernweit höchster Anteil an ökologisch wirtschaftenden Betrieben

Rund um die Eckpfeiler Wirtschaft, Kultur und Heimat bietet die Allgäuer Festwoche ihren Besuchern eine große Themenvielfalt. Beispiel Bio-Halle: Speziell im Allgäu setzten bereits zuvor viele Erzeuger und Händler auf die Bio-Schiene, die auch bei den Verbrauchern immer mehr Unterstützer findet. Trendbewusst, wie die Allgäuer Festwoche immer wieder ist, zeigen heuer Aussteller erstmals in der gemeinsamen Halle 12, worauf es ankommt bei den nachhaltigen Varianten von Käse, Bier, Fleisch, Brot...

  • Kempten
  • 17.08.19
  • 598× gelesen
Lokales
Die Aussteller auf der Allgäuer Festwoche haben einiges zu bieten: Hier gibt es zum Beispiel leckere Aufstriche.

Ehrung
70 Jahre Allgäuer Festwoche: Fünf Aussteller seit 1949 dabei

Bereits seit 70 Jahren findet die Allgäuer Festwoche in Kempten statt. Manche Messeaussteller sind sogar seit 1949 dabei.  Oberbürgermeister Thomas Kiechle ehrt am Freitag, den 16. August,  Firmen und Organisationen die mindestens 25 Mal an der Festwoche teilgenommen haben. Beginn ist um 13 Uhr auf der Bühne im Stadtpark. Fünf der aktuellen Aussteller waren schon bei der ersten Festwoche 1949 dabei, vier von ihnen ununterbrochen.

  • Kempten
  • 05.08.19
  • 4.840× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020