Merkel

Beiträge zum Thema Merkel

667×

Update: Coronaregeln

Die Sorge um eine zweite Corona Welle ist groß, daher wollen Bund udn Länder die mit allen Mitteln vermeiden. Folgende neue Regeln wurden bei der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossen: Bußgelder für Maskenverweigerer mind. 50,- Euro außer Sachsen-Anhalt, da gibt’s kein Bußgeld und in Bayern gibt’s diesbezüglich auch eine Besonderheit, Maskenverweigerer zahlen bei uns 250,- Euro, wenn sie das erste Mal erwischt werden. Für Wiederholungstäter 500,- EuroGroßveranstaltungen bleiben bis Ende...

  • Kempten
  • 28.08.20
Coronavirus (Symbolbild).
4.925× 7

Corona-Strategie der Bundesregierung
Großveranstaltungen bis Ende 2020 verboten- Neue Quarantäne-Regelung für Reiserückkehrer

In einer Pressekonferenz informierten Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Hamburgs erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) über die weitere Vorgehensweise der Bundesregierung in der Corona-Pandemie. Die wesentliche Punkte in der Übersicht. Großveranstaltung, bei denen eine Kontaktverfolgung und die Einhaltung der Hygiene-Konzepte nicht möglich sind, bleiben bis Ende Dezember 2020 verboten. Bis Ende Oktober soll eine Arbeitsgruppe einen...

  • Kempten
  • 27.08.20
Kundgebungen in Ottobeuren: Etwa 150 AfD-Anhängern standen rund 1.000 Gegendemonstranten gegenüber
7.626× 1 50 Bilder

Politik
Merkel-Besuch in Ottobeuren: Alle drei Kundgebungen auf dem Marktplatz verliefen friedlich

Entspannung in der Marktgemeinde Ottobeuren. Wie die Polizei auf ihrem Twitteraccount bekannt gab, verliefen alle drei Kundgebungen auf dem Marktplatz friedlich.  Insgesamt waren drei Kundgebungen angemeldet. Neben einer Kundgebung der AfD, hatten sich auch zwei Kundgebungen gegen die AfD angemeldet. Unter anderem eine von Ottobeurer Bürgern organisierte Veranstaltung mit dem Motto "Ottobeuren ist und bleibt bunt... und menschlich". Während zur AfD-Veranstaltung rund 150 Personen...

  • Ottobeuren
  • 30.09.18
Ottobeuren (im Hintergrund die Basilika) erwartet am 30. September prominenten Besuch: Dann kommen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Markus Söder in die 8300-Einwohner-Gemeinde. Es ist das einzige Aufeinandertreffen der beiden während des bayerischen Landtagswahlkampfs
3.791×

Politik
Besuch von Merkel und Söder in Ottobeuren - drei Kundgebungen auf dem Marktplatz angemeldet

Peter Kraus greift zu einem Superlativ, um die Geschehnisse am 30. September zu beschreiben: „Das ist einmalig in der Geschichte Ottobeurens“, sagt der Chef des Touristikamtes. An diesem Tag besuchen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Markus Söder den Unterallgäuer Ort. Sie sprechen bei einem Europapolitischen Symposium und besuchen ein Basilika-Konzert. Zudem finden drei Kundgebungen auf dem Marktplatz statt. Veranstalter sind die AfD, die Kampagne „Keine Stimme für...

  • Ottobeuren
  • 21.09.18
15×

Empfang
Vier Sternsinger aus Singen vertreten Diözese Augsburg und treffen Kanzlerin Angela Merkel

Für vier Schlingener Sternsinger und Kaplan Andreas Hartmann war es ein unvergesslicher Moment: Wenige Stunden, bevor Kanzlerin Angela Merkel wieder Weltpolitik machte und den Premierminister von Großbritannien besuchte, empfing sie insgesamt 108 Sternsinger aus allen 27 deutschen Diözesen. Patrick Filser, Simon Windrath, Johanna Kaufmann und Elisa Strobel durften das Bistum Augsburg im Kanzleramt vertreten. 'Die Kanzlerin war voll nett', berichtet Elisa Strobel. 'Es hat sehr viel Spaß...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.15
13×

Konferenz
Bundeskanzlerin kritisiert Wirtschaftswissenschaftler in Lindau

Die Rechenmodelle hätten versagt und realistische Vorschläge zur Überwindung der Finanzkrise 2008/09 hätte es nicht gegeben. Bei vielen kam die Rede der Kanzlerin gut an, auch bei Markus Anselment von der IHK Lindau Bodensee: "Die Rede war sehr interessant, sie hat sich bei den Wissenschaftlern nicht nur Freuden geschaffen; sie hat sehr deutlich gesprochen". Merkel forderte in ihrer Rede auch weltweite Regeln für so genannte Schattenbanken.

  • Lindau
  • 21.08.14
15×

Fahrradmesse
Bundeskanzlerin Merkel auf der Eurobike in Friedrichshafen

Bundeskanzlerin Angela Merkel will noch mehr Deutsche aufs Fahrrad bringen. Bei der Eröffnung der Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen sagte Merkel: 'Deutschland ist nicht nur eine Auto-Nation, sondern auch eine Fahrrad-Nation'. Bereits jetzt würden zehn Prozent aller Wege in Deutschland mit dem Drahtesel zurückgelegt. Merkel reist heute im Wahlkampf quer durch den Südwesten Deutschland, ins Allgäu hat sie allerdings keinen Abstecher gemacht.

  • Kempten
  • 28.08.13
21×

Müller
Staatssekretär Müller mit Merkel auf Peking-Reise

Als Vorsitzender der deutsch-chinesischen Regierungskommission Agrar- und Verbraucherschutz begleitet Staatssekretär Dr. Gerd Müller Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Regierungskonsultationen nach Peking. Müller leitet als Exportbeauftragter des Bundesministeriums seit sieben Jahren die deutsch-chinesische Regierungskommission Agrar- und Verbraucherschutz. China sei in den Bereichen Landtechnik, Pflanzenschutz und Tierzucht eines der wichtigsten Partnerländer. Auch das Allgäuer Braunvieh...

  • Kempten
  • 28.08.12

Aktion
Besucher des Kaufbeurer Lernfestes schreiben mehr als 100 Briefe an Bundeskanzlerin

Die 'Chefin' soll es anpacken 'Hallo Frau Merkel, ich finde sie cool. Simon 12 Jahre'. 'Liebe Frau Merkel. Ich hoffe, dass es keinen Krieg gibt. Tamara 10 Jahre.' Mehr als 100 solcher kurzen Briefe, aufgeklebt auf eine Papierrolle, haben Kinder des Kindergartens Guter Hirte in Neugablonz dem CSU-Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke übergeben. Er soll die Rolle wie ein Postbote der Bundeskanzlerin übergeben, wenn er morgen nach Berlin fliegt. Hoffen auf eine Antwort Entstanden ist die Idee bei...

  • Kempten
  • 23.06.12
23× 2 Bilder

Klimaschutzpreis
Wildpoldsried bekommt Klimaschutzpreis in Rom verliehen

Nach Bundeskanzlerin, US-Präsident und amerikanischem Friedensnobelpreisträger erhält Oberallgäuer Gemeinde in Rom hohe Auszeichnung Wie die Gemeinde Wildpoldsried zu der Ehre kam, weiß Bürgermeister Arno Zengerle nicht: 'Wir haben uns nicht beworben, aber ich glaube, dass der Vorschlag aus Deutschland kam.' Genau genommen ist das aber auch zweitrangig. Aufs Ergebnis kommt es an. In diesem Fall ist das die Auszeichnung 'Un bosco per Kyoto' (Ein Wald für Kyoto), die die italienische...

  • Kempten
  • 23.01.12
48×

Kabarett
Urban Priol nimmt in der Stadthalle in Memmingen vor allem die Kanzlerin aufs Korn, was bald langweilt

Maulen über Merkel Das Jahr 2011 – oder besser gesagt: die Politik der Bundesregierung in diesem Jahr – ist schuld. Schuld an der Verzweiflung von Urban Priol. An seinem Burn-Out-Syndrom. Wobei es sich dabei um eine komische Krankheit handelt, sagt Priol. Nur weil ein Fußballtrainer daran leidet oder ein Bayern-Spieler – quasi in einem Akt des 'Burn-on' seine Villa abfackelt, 'sind plötzlich 9,5 Millionen Deutsche auch an dieser neuen Volksseuche erkrankt'. Die Pharmaindustrie...

  • Kempten
  • 17.12.11
34×

Sf Hundert
Sogar Merkel, Wulff und Seehofer gratulieren

Agathe Kubisch feiert Ehrentag Es ist noch keine drei Jahre her, seitdem Agathe Kubisch eine waschechte Sonthoferin ist. Darauf ist sie nicht nur stolz: Die gebürtige Westpreußin - sie wurde in Richnau im Kreis Schlochau geboren - hat sich mit der Einbürgerung einen großen Wunsch erfüllt: Eines Tages will sie «auf dem Friedhof von Altstädten in der Nähe meiner Schwestern beerdigt werden», sagt Jubilarin Kubisch. An diesem Mittwochnachmittag lässt sich die 100-Jährige aber erst mal reichlich...

  • Kempten
  • 03.02.11

Sternsinger
Ostallgäuer Ministranten bringen Regierungschefin Merkel Segen nach Berlin

Der Kanzlerin schöne Grüße ausrichten Angela Merkel steht traditionell zum Jahreswechsel hoher Besuch ins Haus. Nahezu 100 Könige haben sich für Mittwoch in Berlin angekündigt. Selbst im Kanzleramt, wo sich Staatsoberhäupter die Klinke in die Hand geben, findet solch ein Aufgalopp an Majestäten nur einmal im Jahr statt. Dann nämlich, wenn die Regierungschefin die Sternsinger aus sämtlichen Diözesen der Republik empfängt. Das Bistum Augsburg vertreten dabei heuer vier Kinder aus der Pfarrei...

  • Kaufbeuren
  • 03.01.11
53×

Gemeinderat
«Nicht alles hinausziehen»

Bernhard Merkel kritisiert Betz Bernhard Merkel gehört in Hergensweiler zu den Gemeinderäten, die immer wieder nachbohren, wenn sich etwas über Gebühr hinzieht. In der jüngsten Gemeinderatssitzung hatte er erneut Anlass zu Kritik. Auf die von ihm schon vor längerer Zeit gestellte Anfrage, wie denn der Stand in Sachen alter Bahnhof/Umbau zum Rathaus sei, hatte Bürgermeister Georg Betz nun geantwortet, die Architektenausschreibung ginge jetzt raus. Dass seit dem Gemeinderatsbeschluss im...

  • Lindau
  • 23.11.10

Lindau / Westallgäu
3000 wollen Merkel sehen

«Angie» steht weiß auf orangenem Grund auf den Plakaten geschrieben. Dutzendfach sind sie an der Lindauer Promenade zu sehen. 3000 Besucher, schätzt die Polizei, haben sich dort am Sonntagmittag versammelt, um den Wahlkampfauftritt von Kanzlerin Angela Merkel zu erleben.

  • Kempten
  • 21.09.09

Lindau
«Unsere ganze Region leidet»

Das Gebimmel hunderter Kuhglocken erfüllt die Luft. 500 Bauern demonstrieren vor dem Alten Rathaus in Lindau für ihre Zukunft. «Der Milchmarkt brennt, die Politik pennt», «Wer Bauern quält, wird nicht gewählt», «Provokation, Eskalation, Revolution», steht auf ihren Transparenten geschrieben. «Es macht mich stolz, dass so viele zu der Kundgebung gekommen sind», sagt Armin Eugler, Kreissprecher des Bundes Deutscher Milchviehhalter (BDM).

  • Kempten
  • 21.09.09

Man kommt sich ein bisschen vor wie ein Superstar

Lindenberg/Berlin | ver | Wenn sie heute, am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien, gefragt werden, was sie an den freien Tagen erlebt haben, müssen Pascal Tham, Florian Abler, Hannah Flach und Jennifer Steger nicht lange überlegen: Denn von ihren Klassenkameraden kann wohl kaum einer behaupten, dass er Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hand geschüttelt hat.

  • Kempten
  • 07.01.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ