Menschen

Beiträge zum Thema Menschen

161×

Festwoche
Verantwortliche für Sicherheit sehen sich gut gerüstet für die Allgäuer Festwoche in Kempten

Für jedes Szenario ein Plan Brände, Unwetter, eingestürzte Zelte, eine Masse an verletzten Menschen, Panik: Wer eine große Veranstaltung wie die Allgäuer Festwoche plant, muss sich um all diese Szenarien Gedanken machen – und für jedes einzelne eine Lösung parat haben. Nur so klappt’s mit der Sicherheit, wenn 15 000 Menschen sich gleichzeitig auf dem Festwochengelände tummeln. Dass die Verantwortlichen ihre Hausaufgaben gemacht haben, erklärten sie gestern bei einer Pressekonferenz...

  • Kempten
  • 08.08.12
79× 2 Bilder

Jahresversammlung
Caritas Ostallgäu zieht positive Bilanz: Über 500 Menschen suchen Hilfe

Erneut gut gewirtschaftet habe der Caritasverband Ostallgäu im Jahr 2011, hieß es in der Mitgliederversammlung. Der Verband habe die Geldmittel in den vergangenen Jahren 'sehr sinnvoll investiert', sprach Kassenprüfer Walter Schilhansl Vorstand und Geschäftsführer ein Kompliment aus und bescheinigte eine 'hervorragende Buchführung'. Die Tafelkunden nicht mitgerechnet, suchten im vergangenen Jahr 501 Personen Rat und Hilfe beim Caritasverband, berichtete Geschäftsführer Franz Gast. Etwa 70 bis...

  • Buchloe
  • 07.08.12
229× 2 Bilder

Wettkampf
Thomas Geisenberger und Corinna Nuber siegen beim Eistobellauf in Maierhöfen

Rund 300 Menschen am Start 'Ich habe schon von einigen Läufern gehört, dass der Eistobellauf ein ganz besonders schöner Lauf sein soll. Sie hatten Recht', stellte Thomas Geisenberger am Ende fest. Und das nicht nur, weil er bei seiner ersten Teilnahme sofort einen souveränen Start-Ziel-Sieg zustande gebracht hatte. 'Es ist ein total abwechslungsreicher Lauf, quer durch die Natur', lobte der 37-jährige aus Burgberg (Oberallgäu) die Strecke. Bei den Frauen siegte wie im Vorjahr Corinna Nuber aus...

  • Kaufbeuren
  • 06.08.12
28×

Allgäuer Werkstätten
Füssener Gymnasiasten werfen Blick in Arbeitswelt von Menschen mit Behinderung

Lebensfreude im Mittelpunkt 'Ziemlich beste Freunde' – dieser Kinofilm hatte die Schüler eines Projektseminars des Gymnasiums Füssen neugierig gemacht. Ist das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung wirklich so 'unkompliziert'? In der Werkstatt Steufzgen der Allgäuer Werkstätten (AW) bekamen Julia Schulte (16), Sarah Fricke (17), Niklas Sturm (17) und Nils Tubail (15) einen Eindruck vom Alltag von Menschen mit Handicap. Iris Roth vom Werkstattrat der Allgäuer Werkstätten fand...

  • Füssen
  • 02.08.12
75×

Bürgerversammlung
Wertacher wollen Gasthof Engel gegen neu belebtes Ortszentrum eintauschen

Markthalle und Marktplatz Die Zukunft des Gasthofes Engel in Wertachs Ortsmitte ist so gut wie entschieden: Abbruch lautet das Fazit der Diskussion von rund 100 Wertachern bei der Bürgerversammlung. Bürgermeister Eberhard Jehle hatte aufgerufen, Ideen für einen neuen Ortsmittelpunkt zu entwickeln und Möglichkeiten auszuloten, damit die Verwaltung sich ans Planen machen kann. Jehle schwebt eine Markthalle und ein zentraler Marktplatz anstelle des alten Wirtshauses vor. Wofür sich die Anwesenden...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.07.12
110×

Unterhaltung
Elmar Kretz aus Oberreute arbeitet am 5. Weihnachtszirkus und der 9. Auflage von Buenissimo

Von Tigern, Clowns und fliegenden Menschen Im Sommer an Weihnachten denken. Für Elmar Kretz gehört das derzeit zum Alltag. Der Oberreuter steckt mitten in den Vorbereitungen für den 5. Ravensburger Weihnachtszirkus und die 9. Auflage seiner Dinner-Variete-Show Buenissimo. Der Vorverkauf für beide Unternehmungen hat bereits begonnen. Im vergangenen Jahr war Elmar Kretz erstmals im Sommer mit einem eigenen Zirkusprojekt auf Reisen. 'Es ist gut gelaufen', sagt der Oberreuter über die 'Aquamanege'....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.07.12
31× 4 Bilder

Veranstaltung
Buntes Miteinander - Fest der Kulturen in Memmingen

Westertorplatz verwandelt sich in Treffpunkt für Menschen verschiedener Nationen Der Duft frisch gebratener Tintenfische, mediterraner Fleischspieße, frischer Pizzen und orientalischer Gewürze liegt in der Luft. Musik und Sprachen aus der ganzen Welt füllen die Ohren und die Sonne lässt unterschiedliche und sehr farbige Kostüme in ihrer bunten Pracht glänzen: Auf dem Westertorplatz treffen sich an diesem Tag Besucher des 35. Festes der Kulturen. Traditionell ist es eingebunden in das Programm...

  • Kempten
  • 09.07.12
47×

Jubilarin
Hilde Bienert aus Oberstdorf ist 90 Jahre alt ndash Soziales Engagement wichtig

Täglich für alte Menschen gekocht Hilde Bienert hat Oberstdorf im Urlaub kennen und vor allem lieben gelernt. Vor mehr als 40 Jahren hat sie ihre Heimat Wanne-Eickel verlassen und ist mit ihrem Mann nach Oberstdorf gezogen. 'Die Natur, die Wanderwege und das schöne große Dorf - das hat mir immer so gefallen.' In diesen Tagen ist Bienert 90 Jahre alt geworden. Zum runden Geburtstag gratulierten Dritter Bürgermeister Toni Huber und Diakon Hans-Peter Dickart. Gefeiert wurde im Kreis der Familie...

  • Oberstdorf
  • 04.07.12
102×

Sicherheit
Feuerwehr Immenstadt mit zweiter Wärmebildkamera ausgestattet

Menschen suchen und Gefahren abwehren Wenn bei Bränden Häuser und Wohnungen stark verqualmt sind, ist die Suche nach vermissten Bewohnern äußerst schwierig. Auch Feuerwehrleute sind in großer Gefahr. Sie können kaum sehen und sind von ihren Kameraden im Notfall selbst schlecht zu finden. Glutnester und Brandherde sind oft versteckt und nicht eindeutig zu lokalisieren, ebenso wie Absturzgefahren. Ein Hilfsmittel für die Arbeit der Feuerwehren sind "Wärmebildkameras", die kältere und wärmere...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.06.12
25×

3 Prozent
Arbeitsmarkt im Allgäu stabil auf hohem Niveau

Weniger Menschen ohne Beschäftigung als im Vormonat Der Allgäuer Arbeitsmarkt steht nach wie vor gut da. Die Zahl der Arbeitslosen im Zuständigkeitsbereich der Kemptener Arbeitsagentur (das gesamte Allgäu mit Ausnahme von Memmingen) ging von Mitte Mai bis Mitte Juni um 4,2 Prozent zurück. Die Arbeitslosenquote lag bei drei Prozent. Insgesamt waren in der Region rund 7400 Menschen ohne Beschäftigung gemeldet. Im Bezirk der Agentur Memmingen blieb die Arbeitslosenquote wie im Vormonat stabil bei...

  • Kempten
  • 29.06.12
85×

Feuerwehr Scheidegg
Festakt zum Jubiläum der Scheidegger Feuerwehr

Beste Technik nichts ohne Menschen – Foto-Ausstellung Die Freiwillige Feuerwehr Scheidegg feiert ihr 150-jähriges Bestehen. Zum Festabend waren rund 280 Gäste ins Kurhaus geladen. Mit der Foto- und Bilderausstellung 'Feuerwehr von früher bis heute' mit mehr als 60 Fotos eröffnete Kommandant Georg Höß die Veranstaltung. Im Mittelpunkt stand der Rückblick auf 150 Jahre Dienst am Nächsten. Dabei wurde historisches Filmmaterial gezeigt, darunter der Brand der Turnhalle in Scheidegg am 25....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.06.12
229× 2 Bilder

Circus Luna
Circus Luna: Menschen, Tiere, Sensationen in Obergünzburg

Der Reiz klassischer Zirkuswelt – bald auch in Marktoberdorf Mit einem zauberhaften Programm zog der Circus Luna in Obergünzburg große und kleine Zuschauer in seinen Bann. Bei der Premierenvorstellung zeigte sich das Publikum rundum begeistert und belohnte Artisten, Clowns sowie die lebhaft mitwirkenden Tiere mit viel staunendem Beifall, Gelächter und sichtbarer Freude. Seit 40 Jahren gibt es den Circus Luna der Familie Frank, und ihre Jubiläumsshow zeigte, was den Reiz klassischer...

  • Obergünzburg
  • 25.06.12
61×

Fußball
Menschen, Tore, Sensationen - Ein Rückblick auf die kleinen und großen Geschichten der Saison 201112

Von erfolglosen Auswärtsfahrten, blitzschnellen Platzverweisen und einer Mannschaft, die einfach vom Spielfeld geht Die Zahl '11' spielt im Fußball eine wichtige Rolle. Elf Spieler, die im Idealfall laut Sepp Herberger eben auch elf Freunde sein sollten, stehen gemeinsam auf dem Platz – und wenn mal gar nichts läuft, dann ist vielleicht ein Elfmeter die rettende Lösung. Passend dazu haben wir elf kleine Geschichten, nackte Fakten und interessante Statistiken zur Saison 2011/12...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.06.12
81× 3 Bilder

Porträt
Nadine Wechs wechselt die Seite und steht jetzt selbst hinter der Kamera

Die 2. Preisträgerin Nadine Wechs arbeitete viele Jahre als Fotomodell Wer auf die Facebook-Seite von Nadine Wechs im Internet geht, der sieht, was sie in den vergangenen Jahren gemacht hat. Die 25-Jährige ließ sich ablichten – in allen möglichen Stellungen und Outfits. Für Mode, Werbung, Poster, Kalender oder Ausstellungen. Die Bilder lassen ahnen, dass Wechs unzählige, bisweilen verrückte Fotoshootings mitmachte, und dass sie als Model eine gute Figur abgibt. "Eine Herzensangelegenheit"...

  • Obergünzburg
  • 09.06.12
22×

Seminar
Evangelische Spiritualität bei Seminar in Kempten im Fokus

Eigene Persönlichkeit erkundet Wie definiere ich evangelische Spiritualität, wie kann ich sie realistisch leben? Mit diesen Fragen setzte sich ein Kurs auseinander, den das Diakonische Werk (DW) Kempten Allgäu seinen Mitarbeitern vorschlug. Der Grund: 'Wir sind mehr als nur ein Wirtschaftsunternehmen. Wir sind der soziale Arm der evangelisch-lutherischen Kirche vor Ort. Dementsprechend sind uns in unserer Unternehmenskultur auch der institutionelle und der persönliche Glaubensbezug wichtig',...

  • Kempten
  • 06.06.12
315×

Porträt
Hopferbacher Fritz Eiba mit seiner Gabe als Wünschelrutengänger vielfach gefragt

Fritz Eibas Gespür fürs Wasser Ob er mit Untergriff oder Obergriff an die Wünschelrute geht: Das Gerät schlägt aus, sobald Fritz Eiba das gefunden hat, was er suchte: Wasser. Der Wünschelrutengänger aus Hopferbach ist ein viel gefragter Mann. Denn ob jemand einen Brunnen anlegen will oder ein Haus baut – sein Wissen um im Erdreich verlaufende Wasseradern oder um Kraftfelder ist in jedem Fall von Interesse. Wie kürzlich in Obergünzburg, wo im Park des Krankenhauses ein 'Ort der Kraft' mit...

  • Obergünzburg
  • 02.06.12
223×

Interview
Künstler Werner Specht aus Lindenberg wird heute 70

Er beschreibt sich als einen zufriedenen Menschen, wenn er künstlerisch aktiv sein kann Bei einem, der so sprudelt vor Schaffenskraft, der immer wieder Stücke komponiert, Gedichte schreibt und Bilder malt, kann man sich das Lebensalter in Jahren schwer vorstellen. Werner Specht, einer der Kreativköpfe des Allgäus, wird heute 70. Im Gespräch mit Ingrid Grohe macht der Künstler deutlich, dass für ihn nicht die Jahre zählen – sondern der Moment. Auf viele der Interviewfragen antwortet er mit...

  • Kempten
  • 31.05.12
101×

Rundgang
Menschen mit Behinderung machen in Immenstadt auf Hindernisse aufmerksam

Vom Parkplatz bis zum Schwimmbad-Einstieg Wenn Adelbert Kohler in seinem Rollstuhl durch Immenstadt fährt, wird er manchmal ordentlich durchgeschüttelt. Doch das stört ihn weniger. Es gibt andere Dinge, die ihm auf der Seele liegen. Deswegen gehört er zu der kleinen Gruppe von Menschen mit Behinderung, die mit Werner Oppold, dritter Bürgermeister und Behindertenbeauftragter von Immenstadt, sowie Vertretern der Stadt einen Spaziergang durch die Innenstadt machen. Sie wollen auf Hindernisse...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.05.12
12×

Wohnen
Austellung in Memmingen - 42,61 Quadratmeter für acht Personen

'Siebendächer' zeigt, wie Menschen vor 100 Jahren lebten Der Grundriss misst 42,61 Quadratmeter. Auf ihm ist eine Wohnung für Arbeiter eingerichtet, in der 1912 bis zu acht Personen leben mussten. Neu war damals, dass jede Wohnung eine eigene Toilette hatte. Das gemeinsame Bad für den Wohnblock war hinten im Garten eingerichtet und wurde einmal wöchentlich geheizt. Zu ihrem 100-jährigen Bestehen hat die Siebendächer Baugenossenschaft im Atrium der Neuen Schranne eine solche Wohnung beispielhaft...

  • Kempten
  • 12.05.12
82×

Gesundheitswesen
Netzwerk Altenhilfe in Kaufbeuren wählt Vorstand

Wichtige Hilfe für Menschen im Alter Einen für die nächsten vier Jahre neu gewählten Vorstand gibt es im Netzwerk Altenhilfe & Gerontopsychiatrie Kaufbeuren-Ostallgäu. Die Mitgliederversammlung des Trägervereins wählte dabei Gabriele Flex-Ulbrich als eine der beiden stellvertretenden Vorsitzenden neu in den Vorstand. Alle weiteren Vorstandsmitglieder wurden in ihren Funktionen bestätigt. Das bisherige Vorstandsmitglied Dr. Hermann Seifert hatte nicht mehr kandidiert, übernimmt jedoch gemeinsam...

  • Kempten
  • 12.05.12
15×

67 000 Menschen kamen 2011 nach Diepolz ins Bergbauernmuseum

Neue Attraktion geplant 67 000 Besucher kamen 2011 ins Bergbauernmuseum nach Diepolz. Das teilte Christine Ritter, Vorsitzende des Museumsvereins, bei der Jahresversammlung mit. Die Besucherzahlen seien seit Jahren in dieser Höhe konstant. Stolz sei der Verein zum Beispiel auf 3500 Teilnehmer bei verschiedensten Kursen im Sattlerhof oder die Umgestaltung des Bienenhauses. Auf der anderen Seite nannte Ritter Parkplatzprobleme und auch die Sorge, den Besuchern nicht alle Jahre etwas Neues bieten...

  • Kempten
  • 08.05.12
187× 2 Bilder

Erinnerung
Tod im Pfarrwald in Ried bei Ottacker

1949 starben zwei Menschen durch die Explosion einer Panzermine – Hinterbliebene gedenken Manchmal sind die Geschichten, die das Leben schreibt, makaber und schaurig. Da kehrt der Bauer Peter Plangger aus Moos unversehrt aus dem Krieg zurück. Vier Jahre später, am 28. April 1949, kommt er durch eine Kriegswaffe ums Leben. Mit ihm die Flüchtlingswitwe Maria Gronich aus der ehemaligen Tschechoslowakei. Jetzt haben Plangger-Tochter Helga Schindele und Gronich-Sohn Wilhelm die Gedenkstätte am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.05.12
64×

Sporthallen
Viele Zugänge in Kempten nicht behindertengerecht

'Wenn ich als behinderter Mensch Sport machen möchte, dann habe ich ein Problem.' Diese Meinung vertrat Reinhold Scharpf, Geschäftsführer der Körperbehinderte Allgäu im Behindertenbeirat der Stadt. 'Unsere Leute spielen schon Basketball in Sonthofen, hätten Interesse am Bogenschießen oder vielen anderen Sportarten – aber die Hallen sind meist nicht barrierefrei.' Und genau darum ging es in der jüngsten Sitzung des Behindertengremiums im Rathaus. Auslöser war eine Anfrage von Albrecht...

  • Kempten
  • 03.05.12
90×

Georgiritt
Seit 1997 verkörpert Walter Klöck den Heiligen St. Georg auf dem Auerberg

Eigentlich sah er es am Anfang nur als eine schnelle Idee. Doch heute ist es für ihn eine ehrenvolle Aufgabe: Seit 1997 verkörpert Walter Klöck aus Hofen bei Stötten am Auerberg alljährlich den heiligen Georg beim traditionellen Georgiritt, der am morgigen Sonntag wieder stattfindet. Bereits zum 16. Mal schlüpft der 40-jährige gelernte Kfz-Mechaniker in diese Rolle. Er gibt auch gerne zu, dass er schon ein wenig stolz darauf ist, obwohl er anfangs eher dazu überredet werden musste. Weil Klöck...

  • Marktoberdorf
  • 28.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ