Menschen

Beiträge zum Thema Menschen

214×

Interview
Künstler Werner Specht aus Lindenberg wird heute 70

Er beschreibt sich als einen zufriedenen Menschen, wenn er künstlerisch aktiv sein kann Bei einem, der so sprudelt vor Schaffenskraft, der immer wieder Stücke komponiert, Gedichte schreibt und Bilder malt, kann man sich das Lebensalter in Jahren schwer vorstellen. Werner Specht, einer der Kreativköpfe des Allgäus, wird heute 70. Im Gespräch mit Ingrid Grohe macht der Künstler deutlich, dass für ihn nicht die Jahre zählen – sondern der Moment. Auf viele der Interviewfragen antwortet er mit...

  • Kempten
  • 31.05.12
97×

Rundgang
Menschen mit Behinderung machen in Immenstadt auf Hindernisse aufmerksam

Vom Parkplatz bis zum Schwimmbad-Einstieg Wenn Adelbert Kohler in seinem Rollstuhl durch Immenstadt fährt, wird er manchmal ordentlich durchgeschüttelt. Doch das stört ihn weniger. Es gibt andere Dinge, die ihm auf der Seele liegen. Deswegen gehört er zu der kleinen Gruppe von Menschen mit Behinderung, die mit Werner Oppold, dritter Bürgermeister und Behindertenbeauftragter von Immenstadt, sowie Vertretern der Stadt einen Spaziergang durch die Innenstadt machen. Sie wollen auf Hindernisse...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.05.12
10×

Wohnen
Austellung in Memmingen - 42,61 Quadratmeter für acht Personen

'Siebendächer' zeigt, wie Menschen vor 100 Jahren lebten Der Grundriss misst 42,61 Quadratmeter. Auf ihm ist eine Wohnung für Arbeiter eingerichtet, in der 1912 bis zu acht Personen leben mussten. Neu war damals, dass jede Wohnung eine eigene Toilette hatte. Das gemeinsame Bad für den Wohnblock war hinten im Garten eingerichtet und wurde einmal wöchentlich geheizt. Zu ihrem 100-jährigen Bestehen hat die Siebendächer Baugenossenschaft im Atrium der Neuen Schranne eine solche Wohnung beispielhaft...

  • Kempten
  • 12.05.12
79×

Gesundheitswesen
Netzwerk Altenhilfe in Kaufbeuren wählt Vorstand

Wichtige Hilfe für Menschen im Alter Einen für die nächsten vier Jahre neu gewählten Vorstand gibt es im Netzwerk Altenhilfe & Gerontopsychiatrie Kaufbeuren-Ostallgäu. Die Mitgliederversammlung des Trägervereins wählte dabei Gabriele Flex-Ulbrich als eine der beiden stellvertretenden Vorsitzenden neu in den Vorstand. Alle weiteren Vorstandsmitglieder wurden in ihren Funktionen bestätigt. Das bisherige Vorstandsmitglied Dr. Hermann Seifert hatte nicht mehr kandidiert, übernimmt jedoch gemeinsam...

  • Kempten
  • 12.05.12
15×

67 000 Menschen kamen 2011 nach Diepolz ins Bergbauernmuseum

Neue Attraktion geplant 67 000 Besucher kamen 2011 ins Bergbauernmuseum nach Diepolz. Das teilte Christine Ritter, Vorsitzende des Museumsvereins, bei der Jahresversammlung mit. Die Besucherzahlen seien seit Jahren in dieser Höhe konstant. Stolz sei der Verein zum Beispiel auf 3500 Teilnehmer bei verschiedensten Kursen im Sattlerhof oder die Umgestaltung des Bienenhauses. Auf der anderen Seite nannte Ritter Parkplatzprobleme und auch die Sorge, den Besuchern nicht alle Jahre etwas Neues bieten...

  • Kempten
  • 08.05.12
179× 2 Bilder

Erinnerung
Tod im Pfarrwald in Ried bei Ottacker

1949 starben zwei Menschen durch die Explosion einer Panzermine – Hinterbliebene gedenken Manchmal sind die Geschichten, die das Leben schreibt, makaber und schaurig. Da kehrt der Bauer Peter Plangger aus Moos unversehrt aus dem Krieg zurück. Vier Jahre später, am 28. April 1949, kommt er durch eine Kriegswaffe ums Leben. Mit ihm die Flüchtlingswitwe Maria Gronich aus der ehemaligen Tschechoslowakei. Jetzt haben Plangger-Tochter Helga Schindele und Gronich-Sohn Wilhelm die Gedenkstätte am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.05.12
64×

Sporthallen
Viele Zugänge in Kempten nicht behindertengerecht

'Wenn ich als behinderter Mensch Sport machen möchte, dann habe ich ein Problem.' Diese Meinung vertrat Reinhold Scharpf, Geschäftsführer der Körperbehinderte Allgäu im Behindertenbeirat der Stadt. 'Unsere Leute spielen schon Basketball in Sonthofen, hätten Interesse am Bogenschießen oder vielen anderen Sportarten – aber die Hallen sind meist nicht barrierefrei.' Und genau darum ging es in der jüngsten Sitzung des Behindertengremiums im Rathaus. Auslöser war eine Anfrage von Albrecht...

  • Kempten
  • 03.05.12
89×

Georgiritt
Seit 1997 verkörpert Walter Klöck den Heiligen St. Georg auf dem Auerberg

Eigentlich sah er es am Anfang nur als eine schnelle Idee. Doch heute ist es für ihn eine ehrenvolle Aufgabe: Seit 1997 verkörpert Walter Klöck aus Hofen bei Stötten am Auerberg alljährlich den heiligen Georg beim traditionellen Georgiritt, der am morgigen Sonntag wieder stattfindet. Bereits zum 16. Mal schlüpft der 40-jährige gelernte Kfz-Mechaniker in diese Rolle. Er gibt auch gerne zu, dass er schon ein wenig stolz darauf ist, obwohl er anfangs eher dazu überredet werden musste. Weil Klöck...

  • Marktoberdorf
  • 28.04.12
55×

Ausgezeichnet
Blaichacher Bürgermeister Otto Steiger ehrt 16 Menschen für ihr Engagement

'Das Rückgrat des Ortes' – Bürgermedaille für Hans Natterer Bis an die runde Eintausendermarke reicht die Zahl der Ehrenamtlichen in Blaichach laut Bürgermeister Otto Steiger. Angesichts einer Einwohnerzahl, die knapp das Sechsfache beträgt, stelle das eine beachtliche Quote dar – und einen guten Grund, zum dritten Mal den 'Ehrenamtstag' zu feiern. Im Namen der Gemeinde sprach Steiger allen Ehrenamtlichen Dank und Anerkennung für ihren Einsatz aus: "Sie sind das gesellschaftliche...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.04.12
78×

Psychatrie
Neues Projekt für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung

Erfahrungen, die Menschen in einer Psychiatrie gemacht haben, sollen ab sofort gefördert und als berufliche Kompetenz in der psychiatrischen Arbeit genutzt werden. Das hat jetzt der Bezirk Schwaben angestoßen: Psychiatrieerfahrene Menschen sollen als Experten anderen, die sich in einer seelischen Krise befinden, helfen. Wer an dem Projekt interessiert ist: Am Montag, 21. Mai, um 16 Uhr findet in der Aula des Bezirkskrankenhauses Kempten im Freudental 1 eine Informationsveranstaltung für...

  • Kempten
  • 25.04.12
13×

Bürgerversammlung
Bürgerversammlung: Verkehr in der Sudetenstraße ärgert die Kaufbeurer Senioren

Sudetenstraße steht im Zentrum der Kritik – Ältere Menschen wünschen sich Bänke mit höheren Sitzflächen Vor allem um Verkehrsangelegenheiten drehte sich die Seniorenbürgerversammlung in Kaufbeuren, die nunmehr zum dritten Mal stattfand. Etwa 30 ältere Bürger hatten sich dazu im Stadtsaal eingefunden, um Oberbürgermeister Stefan Bosse ihre Anliegen vorzutragen. Ein zentraler Punkt der Versammlung war das Verhalten von motorisierten Verkehrsteilnehmern. Im gesamten Stadtgebiet werde zu...

  • Kempten
  • 20.04.12
33×

Kempten
Allgäuer wegen Beihilfe zu Menschenhandel in Kempten vor Gericht

Wegen gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern und Beihilfe zum schweren Menschenhandel muss sich heute ein Allgäuer vor dem Amtsgericht Kempten verantworten. Laut Anklageschrift soll der Mann im Zeitraum von 2002 bis 2005 des öfteren illegale Arbeitnehmer und Prostituierte von Rumänien nach Deutschland gebracht haben. Diese soll er dann zu ihren Freiern gefahren und sie zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. Der Angeklagte soll sich dadurch eine fortlaufende und nicht unerhebliche...

  • Kempten
  • 18.04.12
120×

Blick hinter die Kulissen
Trocken, sauber amp schick! Allgäuer Werkstätten produzieren Halstücher und mehr

Vor über 30 Jahren, 1975, sind die Allgäuer Werkstätten gegründet worden. Mittlerweile gibt es fünf Einrichtungen - vier in Kempten und eine in Sonthofen. Insgesamt 600 Menschen mit Behinderung haben dort einen Arbeitsplatz. Jede Einrichtung hat sich auf unterschiedliche Dienstleistungen spezialisiert. In Kempten-Steufzgen zum Beispiel gibt es eine Montage, eine Küche, eine Wäscherei, einen Serienbrief-Service und - eine Näherei. Die haben wir für die Wirtschaftereihe mal näher...

  • Kempten
  • 17.04.12
137×

Interview
Michael Faller von den Choryphäen glaubt, dass die Menschen Gesang lieben und bei Konzerten gerne lachen

'Wir sind wie große Jungs im Sandkasten' Die oberschwäbische Gesangsgruppe 'Choryphäen' kommen auf Einladung des Liedekranzes Weiler am Samstag, 14. April, um 20 Uhr in die Turnhalle Simmerberg. Einer der sieben Mitglieder, Michael Faller, ist in Weiler aufgewachsen. Der 37-jährige Tenor, der heute in Hergensweiler lebt, erzählt im Gespräch mit Ingrid Grohe, dass A-cappella-Gesang einen großen Aufwand an Übungsarbeit fordert – und enorm viel Freude macht. Herr Faller, das Motto der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.12
86×

Religion
Kreuzwege im Westallgäu: Reliefs bei der Sühnekirche in Wigratzbad

Auch im Leid nah bei den Menschen – Bildhauer Albertani aus Bregenz vermittelt eine tröstliche Botschaft Christen nutzen die Fastenzeit für die Vorbereitung auf Ostern. Doch vor der Auferstehung stehen Leiden und Tod Jesu. In meist 14 Stationen stellen Bildnisse in katholischen Kirchen die Passion dar und laden Gläubige zu Meditation und Gebet ein. Verschiedene Kreuzwege in der Region sollen während der Fastenzeit hier vorgestellt werden. Berührende Darstellungen zur Passion sind am...

  • Kempten
  • 04.04.12
13× 2 Bilder

Stellenmarkt
Die Quote der Menschen ohne Job im Oberallgäu verharrt seit Januar stabil auf 3,8 Prozent

Neun Arbeitslose mehr Die Arbeitslosenquote im südlichen Oberallgäu verharrt stabil auf 3,8 Prozent. Die Zahl der Menschen ohne Job stieg laut Agentur für Arbeit im März um neun auf 1563. Auch wenn das auf den ersten Blick nach Stillstand aussieht, steckt weiter viel Bewegung im Arbeitsmarkt, da ja ständig Menschen einen neuen Job finden und andere ihren bisherigen verlieren. Im März verbuchte die Sonthofer Behörde einen Zugang von 386 Arbeitslosen. Fast ebenso viele wurden in eine neue...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.03.12
277× 2 Bilder

Josefimarkt
Verkaufsoffener Sonntag lockt tausende Menschen in Füssens Innenstadt

Vielfältiges Angebot von Alphornklang bis Zuckerwatte – Flohmarkt beliebt wie eh und je Einzelhändler und Gastronomen strahlten gestern um die Wette: Der Josefimarkt an der Morisse und die offenen Geschäfte der Innenstadt lockten am Sonntag wahre Besuchermassen in die Innenstadt. Füssen, so schien es angesichts dicht umlagerter Parkplätze und nicht enden wollender Menschenschlangen, platzt aus allen Nähten. Von A (wie Alphornklang) bis Z (wie Zuckerwatte) war dabei fast alles geboten. Bis...

  • Füssen
  • 26.03.12
172×

Umwelt
Grenzwerte für die Gesundheit der Allgäuer gefordert

Luftschadstoffe, Lärm und Belastungen wirken ständig auf den Menschen ein – Vorschriften sollen vor gesundheitlichen Risiken schützen 180 Unterschriften hat die Bürgerinitiative 'Strahlungsarmes Grünenbach' dem Gemeinderat vorgelegt. 180 Unterschriften gegen den geplanten Bau eines Behördenfunkmastes in Ebratshofen. In Lindau-Zech kämpft eine andere Bürgerinitiative gegen die Pläne für die am Grenzübergang Hörbranz vorgesehene Autobahnraststätte. Sie kämpft gegen Lärm, Abgase und...

  • Kempten
  • 20.03.12
223×

Integrationskurs
Menschen aus anderen Ländern lernen im Lindenberger Pfarrheim die deutsche Sprache

'Ich stehe auf, du stehst auf, sie steht auf' - über die Kultur und Geschichte – Zweiter Kurs gerade gestartet Tracey Endl hat ganz konkrete Pläne. 'Ich will mir einen Job suchen, den Führerschein machen, ein Auto kaufen, und vielleicht nächstes Jahr ein Baby', erzählt die junge Frau und lacht. Seit 14 Monaten lebt die 25-Jährige in Scheidegg. Aufgewachsen ist sie in Südafrika. Damit sie ihre Pläne hier im Westallgäu verwirklichen kann, hat sie im vergangenen Jahr jeden Vormittag deutsche...

  • Kempten
  • 20.03.12
395× 2 Bilder

Wärmestube
Betreuerin der Memminger Wärmestube erzählt von den Menschen, die bei ihr Hilfe suchen

Nur nicht noch weiter abrutschen In der Wärmestube, wo Obdachlose oder Suchtkranke eine warme Mahlzeit bekommen, gelten andere Maßstäbe: Hier zählen nicht Beruf, Kontostand oder Automarke. 'Hier ist es schon ein Erfolg, wenn einer nicht weiter abrutscht', sagt Sozialbetreuerin Carmen Hauptmann. Sie leitet die Wohnungslosenhilfe des Katholischen Vereins für Soziale Dienste seit über einem Jahrzehnt. Wohnungslosenhilfe – dabei haben die meisten von denen, die am Vormittag in die Hintere...

  • Kempten
  • 12.03.12
21×

Kempten
KAB stellt neue Ausstellung zum Thema Arbeit vor

Die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) plant in Kempten eine Ausstellung zum Thema 'Gute Arbeit - Hier arbeitet ein Mensch'. Heute Vormittag wird die Ausstellung der Presse präsentiert. Für die Öffentlichkeit ist sie dann vom 14. bis 26. März in der Berufsschule III in Kempten zu sehen. In Zukunft will sich die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung verstärkt mit den Themen "Klug Kaufen", "Produktion" und "Arbeitsweise" auseinandersetzen.

  • Kempten
  • 10.03.12
150×

Ausstellung
Die Sonthofener Künstlerin Gabriele Sodeur zeigt Menschen, Geschichten und Akte im Altbau in Irsee

Sich rekelnd oder ratschend Frauen – im Werk von Gabriele Sodeur stehen sie ohne Zweifel im Vordergrund. Mal als gemütlich ratschende Alte oder durchdringend Schauende im Porträt, mal als lachende Freundinnen in einem Triptychon oder als feist rekelnde schwergewichtige Badenixen in der Totalen. In jedem Fall ist die Bandbreite bemerkenswert, mit der die 61-jährige Künstlerin ihre Werke im Irseer Altbau präsentiert. Ihre Motive sind dabei genauso breit gestreut wie das Format und die...

  • Kaufbeuren
  • 10.03.12
20× 2 Bilder

Special Olympics
250 Athleten bevölkern Nesselwang während der Special Olympics

In vier Wettbewerben gehen Menschen mit geistiger Behinderung bei den bayerischen Winterspielen von Dienstag bis Donnerstag an den Start Ganz im Zeichen des Behindertensports steht diese Woche einmal mehr die Gemeinde Nesselwang: Dort findet drei Tage lang das größte regionale Wintersportereignis für Menschen mit geistiger Behinderung statt, die bayerischen Special Olympics. Vom 6. bis zum 8. März werden zu den Winterspielen rund 250 Athleten in der Marktgemeinde erwartet. Sie gehen in vier...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.03.12
34×

Intervention
Rotes Kreuz bietet Angehörigen von Unfallopfern Hilfe an

610 Menschen in Krisen betreut Ein schrecklicher Verkehrsunfall ist passiert. Polizei und Feuerwehr, Notarzt und Sanitäter bergen die Schwerverletzten, kämpfen um ihr Überleben. Eine eingespielte Rettungskette ist das, die modernste Technik und ihr ganzes Können zum Helfen einsetzt. Was aber geschieht mit den Angehörigen, die nun sehr schnell erfahren werden, dass ein Familienmitglied schwerstverletzt oder sogar verstorben ist? Im Ostallgäu werden sie mit solch traumatischen Nachrichten nicht...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ