Menschen

Beiträge zum Thema Menschen

50×

Taifun
Kemptenerin bangt um ihre Verwandten auf den Philippinen

Als sie die Bilder aus ihrem philippinischen Heimatdorf Paypay zeigt, stehen der Kemptenerin Emmy Hofmann-Rosaroso Tränen in den Augen. Am schlimmsten aber ist das Bild eines Toten, der in seinem Haus von einem Telefonmasten erschlagen wurde. Es ist Hofmann-Rosarosos Cousin. Nach dem verheerenden Taifun, der in der vergangenen Woche über die Philippinen raste, herrscht in den betroffenen Orten Chaos, so auch in Paypay. Seit dem Taifun hat sie nurmehr Kontakt mit ihrem Bruder. Er ist auf den...

  • Kempten
  • 14.11.13
13×

Politik
U-18-Wahl: Für etliche junge Menschen im Allgäu geht es heute schon an die Wahlurne

Denn bei der bundesweiten U-18-Wahl sind Kinder und Jugendlich und ihre Meinung gefragt. An drei Standorten im Allgäu nämlich in der Sonthofener Fußgängerzone, im Immenstädter Jugendhaus und im Jugendzentrum St. Mang  können Jugendliche ihre Stimme abgegeben. Ausgezählt werden die Stimmen ab 18 Uhr und dann einer Zentrale in Berlin übermittelt. Die Hochrechnungen gibt es unter www.u18.org

  • Kempten
  • 13.09.13
203×

Ausbildung
In Memmingen beginnt begabter Autist seine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger

Wie Hunderte junger Menschen im Unterallgäu beginnt in diesem Herbst auch Fabian Eberhard seine Ausbildung. Doch der 21-Jährige, der Heilerziehungspfleger werden will, ist nicht wie alle anderen: Er ist Autist. Früher sei er deshalb oft Zielscheibe von Spott gewesen, sagt der junge Mann ganz sachlich. Obwohl er eine Klasse überspringen konnte, war sein Schulleben anfangs geprägt von häufigen Schulwechseln, Mobbing, Erniedrigungen und Unverständnis - auch bei Lehrern. Erst als der Erkheimer nach...

  • Kempten
  • 04.09.13
193×

Giftig
Kreuzkraut auf Allgäuer Weiden - Pflanze kann über Vergiftungen bis zum Tod führen

Gefährliches Kraut Was scheinbar harmlos auf Allgäuer Wiesen wächst, stellt eine gesundheitliche Bedrohung dar: das Kreuzkraut. Es kann zu schweren Vergiftungen bis zum Tod führen. Betroffen seien nicht nur Tiere, sondern auch Menschen, sagt Thomas Wanninger vom Kaufbeurer Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Erkennbar seien die zwei Hauptarten - das Jakobs- und das Wasserkreuzkraut - an ihren geöffneten, goldgelben Blüten, beide enthalten das Gift Alkaloid. Das kann nach und nach zu...

  • Kempten
  • 09.08.13
20×

Wasser ist ein Menschenrecht - Stadtwerke Lindau beteiligen sich an EU-Kampagne

'Wasser ist ein Menschenrecht' heißt eine EU-weite Kampagne, die sich gegen die Wasser-Liberalisierung einsetzt. Die Stadtwerke Lindau beteiligen sich an der Aktion. In den vergangenen Jahren wurden in vielen europäischen Ländern die Wassernetze privatisiert. Die Konzerne haben häufig die Wasserpreise angehoben, jedoch nicht in die Rohrnetze investiert. Auch die Stadtwerke Lindau sammeln Unterschriften, die dann Ende März zur Verdi-Zentrale nach Berlin geschickt werden.

  • Lindau
  • 07.01.13
1.140×

Hoi
Verein Hoi unterstützt psychisch kranke Menschen

Seit 25 Jahren hilft 'Hoi' 1987 war 'Hoi' der erste freigemeinnützige Hilfsverein für psychisch kranke und behinderte Menschen in Kempten und den Landkreisen Oberallgäu und Lindau. Damals war solch ein Hilfsangebot so neu, dass es noch bei der Namensfindung in der Gründungsversammlung mit dem Ausruf des Erstaunens belegt wurde: 'Hoi'. Der Name blieb. Jetzt feierte die psychosoziale Hilfsgemeinschaft 'Hoi' ihr 25-jähriges Bestehen. Derzeit hat Hoi rund 25 Mitarbeiter und 65 Mitglieder in den...

  • Kempten
  • 28.12.12

Kartenverlosung
Weihnachtszirkus feiert Premiere in Ravensburg

Fliegende Menschen, Raubtiere, Clowns und Jongleure Mit einer Gala-Premiere am Samstag, 22. Dezember, 20 Uhr öffnet der Ravensburger Weihnachtszirkus zum 5. Mal seine Pforten auf dem Freigelände an der Oberschwabenhalle. An 13 Spieltagen bis zum 6. Januar stehen 30 Vorstellungen auf dem Programm, zwei sind bereits ausverkauft. Für die Vorstellung am Dienstag, 25. Dezember, 18.30 Uhr verlost die Heimatzeitung dreimal zwei Karten. Zirkusdirektor Elmar Kretz steht für klassischen Zirkus mit...

  • Kempten
  • 20.12.12
22×

Konzerte
LindenbergScheidegg: Auftritt des Felderchors ist für viele Menschen fester Bestandteil des Advents

Vom Kern des Geschehens Dass für viele Lindenberger und Scheidegger, aber auch für Menschen aus der Umgebung, das Adventssingen mit der Felderfamilie zum festen Bestandteil der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest gehört, bewiesen wieder einmal die dicht gedrängt sitzenden Zuhörer in der Lindenberger Aureliuskirche und in der Pfarrkirche in Scheidegg. Eines der Chorlieder war 'Staade Zeit'. Dieser Titel sagt eigentlich alles aus, worauf es der Felderfamilie in ihren Konzerten ankommt: Die...

  • Kempten
  • 20.12.12
269×

Kleiderstube
Kleiderstube Resi aus Oberstdorf hilft Menschen in Not

Die Oberstdorferin Resi Kraft betreibt in der Färberstraße ein Hilfsprojekt für Menschen in Not – Angebot und Auswahl sind groß Seit einem Jahr gibt es im ehemaligen Pförtnerhaus in der Färberstraße in Oberstdorf eine Kleiderstube für Menschen in Not. Resi Kraft, Vorsitzende des Vereins für Kinder- und Opferhilfe 'Schaut hin!' hat das Projekt auf den Weg gebracht. Das Geld für ein Fest wolle sie lieber in ihre sozialen Projekte stecken. Feiern wolle sie das "Einjährige" aber nicht, sagt...

  • Oberstdorf
  • 14.12.12
13×

Ehrung
Immenstädter erhält vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Luise-Kiesselbach-Preis 2012

Engagierter Einsatz für behinderte Menschen Hermann Malzer aus Immenstadt ist vom Paritätischen Wohlfahrtsverband mit dem Luise-Kiesselbach-Preis 2012 ausgezeichnet worden. Er ist seit 41 Jahren aktives Mitglied im Vorstand des Vereins für Körperbehinderte Allgäu und hat innerhalb der Elterninitiative in einer schwierigen Anfangsphase Verantwortung übernommen und die Organisation zu einer für das Allgäu und darüber hinaus wegweisenden Einrichtung entwickelt. Seit 1979 ist Malzer Finanzvorstand....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.12
16×

Immenstadt
Engagierter Einsatz für behinderte Menschen

Hermann Malzer aus Immenstadt ist vom Paritätischen Wohlfahrtsverband mit dem Luise-Kieselbach-Preis 2012 ausgezeichnet worden. Er ist seit 41 Jahren aktives Mitglied im Vorstand des Vereins für Körperbehinderte Allgäu und hat innerhalb der Elterninitiative in einer schwierigen Anfangsphase Verantwortung übernommen und die Organisation zu einer für das Allgäu und darüber hinaus wegweisenden Einrichtung entwickelt. Seit 1979 ist Malzer Finanzvorstand. Die Motivation für sein vorbildliches Wirken...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.12.12

VdK Kempten
Ansteigende Mitgliederzahl des VdK Kempten ndash Aktiv im Internet

'Blick für Menschen in Not' Bei der Hauptversammlung des VdK Ortsverbandes Kempten wurde die Vorstandschaft neu gewählt und 113 langjährige Mitglieder erhielten Auszeichnungen. Vorsitzender Karl-Maria Ortwein stellte die Leistungen des Ortsverbands vor. Unter seiner Leitung wurden in den letzten 17 Jahren etwa 170 öffentliche Veranstaltungen durchgeführt. Seit 1992 Mitglied, wurde er in der diesjährigen Versammlung zum sechsten Mal einstimmig als Ortsvorsitzender wiedergewählt. Ortwein...

  • Kempten
  • 30.11.12
126×

Hospiz
Leben mit dem Tod - Tag der offenen Tür in Kempten und Bad Grönenbach

Kerzenlicht und Zuversicht 'Leben mit dem Tod' nennt sich die aktuelle Themenwoche der ARD, und auch im Allgäu ist der Umgang mit dem Tod ein Thema. Die Einrichtung des Hospiz hat sich der intensiven Sterbe- und Trauerbegleitung verschrieben, stationär wie ambulant. Das Kinderhospiz St. Nikolaus Bad Grönenbach bietet am Sonntag, 25. November (10 bis 17 Uhr), einen Tag der offenen Tür, während das Allgäu-Hospiz Kempten am 5. und 19. Dezember (erster und dritter Mittwoch im Monat, 17-19 Uhr)...

  • Kempten
  • 22.11.12
28×

Grüne
Thomas Gehring aus Gunzesried will wieder in den Landtag

'Für eine Politik, die näher am Menschen ist' Markige Sprüche sind nicht sein Ding. Er hält sich eher an sachliche Argumente, berichtet seinen Freundinnen und Freunden der Grünen im Stimmkreis 709 Kempten/Oberallgäu aus jenen Ausschüssen im Landtag, in denen er tätig ist: Thomas Gehring aus Gunzesried. Mit 100 Prozent der Stimmen schickten ihn die Grünen wieder ins Rennen um das Landtagsmandat. 'Für eine Politik, die näher am Menschen ist' – das ist das Credo von Thomas Gehring. Näher am...

  • Kempten
  • 19.11.12
26×

Grüne
Thomas Gehring will wieder in den Landtag

'Für eine Politik, die näher am Menschen ist' Markige Sprüche sind nicht sein Ding. Er hält sich eher an sachliche Argumente, berichtet seinen Freundinnen und Freunden der Grünen im Stimmkreis 709 Kempten/Oberallgäu aus jenen Ausschüssen im Landtag, in denen er tätig ist: Thomas Gehring aus Gunzesried. Mit 100 Prozent der Stimmen schickten ihn die Grünen wieder ins Rennen um das Landtagsmandat. 'Für eine Politik, die näher am Menschen ist' – das ist das Credo von Thomas Gehring. Näher am...

  • Kempten
  • 17.11.12
23×

Kirche
Herbstsynode in Immenstadt: Pfarrer sollen auf Menschen zugehen

Am Tauftag der Kinder kommt der Pfarrer. Oder einer seiner Mitarbeiter. Mit einem kleinen Geschenk, jedes Jahr, bis zur Einschulung. So ist es seit Jahren Brauch in der evangelischen Kirchengemeinde St. Mang in Kempten. In dieser Form einmalig im Dekanat, so Dekan Jörg Dittmar. Und ein Beispiel für die 'Geh-Struktur' in den Gemeinden: Der Pfarrer gehe auf die Menschen zu, besuche sie, wenn sie Geburtstag haben oder wenn sie krank sind. 'Der Bedarf ist ungebrochen', sagt sein Stellvertreter...

  • Kempten
  • 12.11.12
203×

Glaube
Christlicher Verein junger Menschen vor 88 Jahren in Woringen gegründet

Fest-Gottesdienst und Rückblick Unter dem Motto 'Mit 88 Jahren ist noch lange nicht Schluss' feiert der Christliche Verein junger Menschen (CVJM) in Woringen heuer sein Gründungsjubiläum. Der 1924 ins Leben gerufene Verein lud deshalb in diesem Jahr immer wieder zu Veranstaltungen ein. In diesem Rahmen fand nun ein 'Jubiläumsgottesdienst' statt. Pfarrer Michael Kolbe gestaltete mit den jungen Mitgliedern des CVJM eine abwechslungsreiche Messe in der voll besetzten Woringer Kirche. Musikalisch...

  • Memmingen
  • 10.11.12
30× 3 Bilder

Kuratorium Sicheres Allgäu
Kuratorium Sicheres Allgäu würdigt couragierte Menschen

Hingeschaut und gehandelt Sie sind Nachbarn, Zeitungszusteller oder Spaziergänger. Und sie sind mutig, haben hingeschaut und gehandelt. Am Montagabend hat das Kuratorium Sicheres Allgäu (KSA) sieben Allgäuer für ihre Tapferkeit, ihre Zivilcourage, ihren Einsatz für die Gemeinschaft geehrt. 'Das Handeln dieser Menschen sollte als Vorbild für die Gesellschaft, als Vorbild für jeden Einzelnen von uns dienen', sagte der scheidende KSA-Präsident und Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser zu Beginn der...

  • Kempten
  • 07.11.12
475×

Schicksal
Vor 3 Jahren: Nach Arbeitsunfall verliert der Egggenthaler Florian Hacker sein rechtes Bein

Wenn ein Tag das ganze Leben verändert - Heute kann der 25-Jährige wieder Auto fahren und Bergtouren machen 'Mann bei Waldarbeiten vom Baum erschlagen.' Wenn Florian Hacker solche Meldungen in der Zeitung liest, dann ist er jedes Mal dankbar dafür, dass er heute noch lebt und dass er nicht im Rollstuhl sitzt oder geistig behindert ist. Doch genau so hätte es nach dem 8. Juli 2009 aussehen können. Dem Tag, an dem der Eggenthalter bei der Waldarbeit von einem fünf Meter langen Baumstamm getroffen...

  • Kaufbeuren
  • 05.11.12

Aktionswoche
AOK und Kliniken Oberallgäu informieren in Immenstadt und Oberstdorf über koronare Herzerkrankungen

Auch jüngere Menschen und Sportler gefährdet für Herzerkrankungen Der November ist der Monat des Herzens bei der Deutschen Herzstiftung. Heuer lautet das Motto der Herzwochen 'Herz in Gefahr – koronare Herzkrankheit erkennen und behandeln'. In der Region informiert der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu gemeinsam mit der AOK mit mehreren Vorträgen in Immenstadt und Oberstdorf über die gefährliche Verengung von Herzkranzgefäßen, die im schlimmsten Fall zum Herzinfarkt führen kann. 'Viele...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.11.12
387×

Jubiläum
Helmut Rothmayr mit Musical- und Showgruppe in Kemptener Big Box

Das Erfolgsgeheimnis? Normal bleiben. Am Anfang stand ein Rauswurf. Helmut Rothmayr weiß bis heute nicht so ganz genau, warum die Gruppenleiterin der Kolpingjugend ihn, den 17-Jährigen, nicht mehr dabeihaben wollte. War er zu dominant, zu bestimmend? Wie auch immer: Sie gab 1972 unfreiwillig den Startschuss für ein Projekt, das im Allgäu seinesgleichen sucht. Rothmayr liebte Rhythmusmessen in der Kirche. Und nun scharte er eine Gruppe Gleichgesinnter um sich, um sein Hobby ohne Kolping...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.11.12
38×

Lesung
Ex-Mister Tagesthemen kommt nach Memmingen

Immer mitten drin - Ulrich Wickert steht seit Jahren im Rampenlicht und beschäftigt sich in seinem neuen Buch mit anderen Menschen Tokio, Heidelberg, Paris, Connecticut, Washington, Paris, New York: Lebensstationen des Journalisten Ulrich Wickert, der für viele auch heute einfach nur 'Mister Tagesthemen' ist. In den Augen anderer ist er sogar so etwas wie eine TV-Legende, ohne dessen lang gezogenes 'Geruuuuuuhsame Nacht' ein sorgenfreies Einschlafen nur äußerst schwer fällt. Wickert moderiert...

  • Kempten
  • 02.11.12
90×

Menschen mit Behinderung
Rumänisches Fachteam informiert sich in den Allgäuer Werkstätten

Ideen und Anregungen finden Ein Fachteam einer Behinderteneinrichtung in Pastraveni/Rumänien informierte sich in den Allgäuer Werkstätten und Einrichtungen der Lebenshilfe. 190 behinderte Kinder und Jugendliche werden in der rumänischen Einrichtung betreut. Die Menschen hätten dort genau die gleichen Bedürfnisse wie in Bayern, erklärte Regierungsrat Uwe Fabritius vom im Bayerischen Sozialministerium. Die Arbeitsbedingungen in dem rumänischen 3800-Seelen-Ort seien andere. 'Für uns ist Bayern ein...

  • Kempten
  • 31.10.12
32×

Jubiläum
Psychologische Beratungsstelle in Lindau feiert 30. Geburtstag

'Leben in Fülle für Menschen in Krisen' 'Damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.' Mit diesem Bibelvers aus dem Johannesevangelium hat die psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien-, und Lebensfragen in Lindau zu ihrem 30. Geburtstag geladen. Zahlreiche Gäste feierten diese Wegstrecke in den Räumen der Beratungsstelle – mit Sekt, moderner Musik und anregenden Gesprächen. Im Mittelpunkt stand der Vortrag des Paartherapeuten Dr. Hans Jellouschek, der zum Thema 'Achtsamkeit...

  • Lindau
  • 30.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ