memmingen

Beiträge zum Thema memmingen

Lokales
Wie geht es mittelfristig mit dem Klinikum Memmingen weiter? Wird am Standort an der Bismarckstraße weiter saniert und investiert – oder an einem anderen Standort neu gebaut?

Gesundheit
Klinikum Memmingen lässt Sanierung und Neubau von Beratern prüfen

Auf der grünen Wiese neu bauen oder weiterhin die jetzigen Gebäude erhalten und weiter sanieren? Mit dieser Frage beschäftigt sich nicht nur Maximilian Mai, der neue Verwaltungsleiter des Klinikums Memmingen, sondern auch die hiesigen Politiker. Denn die Stadt Memmingen ist Träger des Krankenhauses. In einer nicht öffentlichen Sitzung des zuständigen Klinik-Senats stellte Mai den Stadträten nun seine Ideen vor. „Das Klinikum Memmingen befindet sich in einem stetigen organisatorischen und...

  • Memmingen
  • 04.04.19
  • 851× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prozess
Den neuen Freund der Frau niedergestochen: Zwei Männer in Memmingen wegen versuchten Mordes angeklagt

Wegen versuchten Mordes stehen zwei Männer derzeit in Memmingen vor Gericht. Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, hatte einer der Männer mit Unterstützung seines Komplizen den neuen Partner seiner Frau angegriffen und niedergestochen. Laut der Staatsanwaltschaft sollen die beiden Männer den Tod des Angegriffenen für möglich gehalten haben. Beide Männer bestreiten laut Angaben der Augsburger Allgemeinen, den Mord geplant zu haben, es sollte lediglich eine "Abreibung" sein. Sie hätten nie...

  • Memmingen
  • 02.04.19
  • 3.209× gelesen
  •  1
Sport
Delegiertenversammlung des TV Memmingen
14 Bilder

Bildergalerie
Delegiertenversammlung TV Memmingen: „Ein moderner Sportverein mit Tradition!“

Auf welche Kontinuität der Turnverein Memmingen 1859 e.V. (TV) verfügt, zeigte sich bereits bei der Eröffnung der diesjährigen Delegiertenversammlung im Bonhoeffer-Haus ganz deutlich: Vorsitzender Max Halder freute sich, dass er mittlerweile seit mehr als vier Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen die Geschicke des vor 160 Jahren gegründeten Vereines mitbestimmen darf, dem größten Sportverein Memmingens. „Ein moderner Sportverein mit Tradition!“ Viele Spitzenplatzierungen seien von den...

  • Memmingen
  • 01.04.19
  • 1.099× gelesen
Polizei
Symbolbild

Gewalt
Jugendlicher greift Polizisten in Memmingen an

In den Nachtstunden des Samstags fiel einer Streifenbesatzung ein Jugendlicher auf, der auf einem Parkplatz in der Allgäuer Straße schreiend und wankend umherlief. Nachdem er noch an die Rückseite eines Gebäudes gepinkelt hatte, wurde er von den Polizeibeamten angesprochen. Unvermittelt holte er dann aus und wollte einem der Beamten einen Schlag versetzen. Er konnte im Anschluss zu Boden gebracht und gefesselt werden. Während der Verbringung zur Dienststelle beleidigte er noch mehrmals die...

  • Memmingen
  • 01.04.19
  • 2.725× gelesen
  •  1
Lokales
Nicht nur Plastikbeutel und Flaschen werfen Lkw-Fahrer im Gewerbegebiet Memmingen einfach weg – so mancher verrichtet vor Ort noch seine Notdurft. Um das Problem in
den Griff zu bekommen, will die Stadt Dixiklos aufstellen und auch mehr Mülleimer an den Laternenmasten aufhängen.

Wildpinkler
Gewerbegebiet Nord: Stadt Memmingen stellt Dixi-Toiletten auf

Im Memminger Gewerbegebiet Nord hinterlassen Lastwagenfahrer Müll an den Straßenrändern, manche verrichten sogar ihre Notdurft in den angrenzenden Äckern und Feldern. Die Stadt will nun mit weiteren Mülleimern und drei mobilen Toiletten für mehr Sauberkeit und Ordnung sorgen. „Es sind vor allem die Randgebiete, wo das Gewerbegebiet an unbebaute Fläche grenzt, die uns Sorgen bereiten“, sagt Michael Haider, Wirtschaftsförderer der Stadt. Eine solches Problemstelle ist etwa der Obere Buxheimer...

  • Memmingen
  • 01.04.19
  • 459× gelesen
Sport

Fußball-Pressemitteilung
Erste Niederlage nach der Winterpause: FC Memmingen unterliegt Greuther Fürth

Mit 2:4 (1:1) bei der SpVgg Greuther Fürth hat der FC Memmingen die erste Niederlage nach der Winterpause in der Regionalliga Bayern hinnehmen müssen. Ausschlaggebend war an diesem Nachmittag, dass fast die Hälfte Heimelf aus Spielern aus dem Profikader bestand, die maßgeblich an den entscheidenden Szenen beteiligt waren. Alles legitim und ohne den Rot-Gesperrten Daniel Adlung war es dennoch eine sehr junge Kleeblatt-Truppe - trotzdem stieß dies FCM-Trainer Stephan Baierl etwas auf: „Am Ende...

  • Memmingen
  • 01.04.19
  • 200× gelesen
Lokales
Der Reaktor, den Elias Hasel gebaut hat, ist etwa eineinhalb Meter hoch. Das Ölgemisch daraus untersucht der 18-Jährige derzeit in seinem Labor im Gartenschuppen seiner Großeltern.

Chemie
Elias Hasel (18) aus Memmingen macht Plastik zu Öl und gewinnt Sonderpreis bei "Jugend forscht"

Der Reaktor macht Plastik zu Öl, verwandelt gewissermaßen Müll in schwarzes Gold. Dieses Gerät ist nicht etwa in einem sterilen Labor oder in einer großen Industriehalle aufgebaut, sondern in einem leeren Betonsilo im Memminger Ortsteil Hitzenhofen. Der Reaktor ist etwa eineinhalb Meter hoch, an den Metallwänden hat sich Rost gebildet. Er steht auf zwei Holzpaletten und wiegt wohl an die 100 Kilogramm, schätzt sein Erbauer Elias Hasel. Der 18-Jährige erreichte mit seinem Projekt „Plastikmüll...

  • Memmingen
  • 30.03.19
  • 4.251× gelesen
Lokales
Wenn es nach dem Bauernverband geht, sollen auch Hausgärten künftig nach bestimmten Regeln bewirtschaftet werden. Schließlich verlange man ja auch von den Landwirten, ihre Felder zum Beispiel mit Blühstreifen zu versehen.

Volksbegehren Artenschutz
Unterallgäuer Bauern wollen Auflagen für Gartenbesitzer und drohen mit Boykott

Der Groll sitzt tief. Das Bienenvolksbegehren hat viele Bauern im Unterallgäu schwer verärgert. Ihnen würden einseitig viele teure Auflagen für die Bewirtschaftung der Flächen auferlegt. Das sei ein Eingriff in Eigentum und Einkommen. Diese Stimmungslage greift nun der Kreisverband des Bauernverbandes (BBV) in zwei Schreiben auf. Das eine ist an alle Kreisräte und Bürgermeister im Unterallgäu gegangen. Das zweite Schreiben richtet sich an alle Mitbürger. Im Brief an die Kommunalpolitiker...

  • Memmingen
  • 29.03.19
  • 3.607× gelesen
  •  3
Polizei

Gefahrstoff
Klinik Memmingen: Großeinsatz wegen Formaldehyd

Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst ist am Donnerstagabend zum Memminger Krankenhaus geeilt. In einem nur für Mitarbeiter zugänglichen Bereich war ein Behältnis mit Formaldehyd heruntergefallen und zerbrochen. Etwa ein Viertelliter der Flüssigkeit ist dabei nach Angaben der Polizei ausgelaufen. Weil es sich bei Formaldehyd um einen Gefahrstoff handelt, wurden entsprechend viele Einsatzkräfte alarmiert. Zunächst wurde davon ausgegangen, dass das Krankenhaus geräumt werden...

  • Memmingen
  • 29.03.19
  • 4.337× gelesen
Lokales
Speed-Dating auf der all-in.de Single-Party im Kaminwerk Memmingen.

Anzeige
Speed-Dating in Memmingen: Der erste Eindruck zählt

Wer heute einen Flirt- oder Beziehungspartner im Allgäu finden möchte, sollte sich mal auf Speed-Dating einlassen. Auf Single-Partys, Flirt-Treffs oder im Internet wird die 1998 in den USA entworfene Dating-Methode zum Kennenlernen eingesetzt. Das Speed-Dating Prinzip ist so beliebt, dass es mittlerweile in allen Bereichen des Lebens angekommen ist. Bei der Job- oder Wohnungssuche und als Diskussionsmöglichkeit auf Fachmessen kommt Speed-Dating heute zum Einsatz. Auch auf der nächsten...

  • Memmingen
  • 27.03.19
  • 1.506× gelesen
Lokales
Aktion „Earth Hour“ für mehr Klimaschutz: Die Beleuchtung des Memminger Rathauses wird am Samstag ab 20:30 Uhr für eine Stunde ausgeschaltet – das Rathaus wird dunkel bleiben wie tausende anderer Gebäude weltweit.

Klimaschutz
Stadt Memmingen nimmt erstmals an „Earth Hour“ teil

Zur weltweiten "Earth Hour", die am Samstag, 30. März 2019, um 20:30 Uhr stattfindet, schaltet die Stadt Memmingen die Beleuchtung des Rathauses für eine Stunde aus.  Weltweit werden als Aktion für mehr Klimaschutz am Samstagviele Lichter für eine Stunde ausgeschaltet. Bei der „Earth Hour“, initiiert von der Natur- und Umweltschutzorganisation WWF nimmt die Stadt Memmingen heuer erstmals teil und schaltet die Beleuchtung des Rathauses in dieser Stunde aus. „Die Aktion leistet einen...

  • Memmingen
  • 27.03.19
  • 806× gelesen
Lokales
Das Bahnhofsareal - hier die Ecke Heidengasse/Rosengasse - soll komplett umgestaltet werden. Doch es gibt Widerstand.

Diskussion
Kommt weitere Alternative zum Memminger Bahnhofsareal?

2.756 Unterschriften hat eine Initiative gesammelt, um einen Bürgerentscheid über die Umgestaltung des Memminger Bahnhofsareals zu erreichen. Damit soll das 45-Millionen-Euro-Projekt des niederländischen Investors Ten Brinke gestoppt werden. Die Initiative fordert stattdessen ein neues Verfahren – mit mehr Bürgerbeteiligung und einem unabhängigen Fachgremium. Derzeit prüft die Stadt, ob die Zahl der gültigen Unterschriften ausreicht. Die Stadträte stimmen wahrscheinlich am Montag, 8. April,...

  • Memmingen
  • 27.03.19
  • 753× gelesen
Polizei
Polizei kontrolliert Fahrzeuge (Symbolbild)

Kontrolle
Lindauer Grenzpolizei erwischt mit Haftbefehl gesuchten Rumänen (48)

Einige gute Aufgriffe konnte die Lindauer Grenzpolizei am Montag verzeichnen. So wurde am Memminger Bahnhof ein 48-jähriger Rumäne verhaftet, der aufgrund seines Haftbefehls nun 100 Tage in einer Justizvollzugsanstalt absitzen muss. Kurz darauf stieg den Fahndern Marihuana Geruch in die Nase. Eine 18-jährige Schülerin hatte sich einen Joint angezündet und nicht bemerkt, dass sie unmittelbar neben den Zivilfahndern stand. In ihrem Rucksack wurde dann noch eine kleine Menge Marihuana...

  • Memmingen
  • 26.03.19
  • 3.382× gelesen
Lokales
52 Linienflüge stehen auf dem Sommerflugplan des Allgäu Airports.

Flughafen
52 Linienflüge: Allgäu Airport startet mit dem Sommerflugplan

Es ist eine Rekordzahl: 52 Linienverbindungen werden ab 31. März vom Allgäu Airport aus angeboten. Dann startet in Memmingen die Sommersaison. Neu im Flugplan sind  Bukarest und Suceava in Rumänien, Ohrid in Nord-Mazedonien, die albanische Hauptstadt Tirana und Chania auf Kreta. „Unser Mix wird immer vielfältiger und bunter“, so Airport Geschäftsführer Ralf Schmid in einer Mitteilung. „Aus diesem Strauß kann sich jeder sein Wunschziel aussuchen.“ Die 52 angeflogenen Ziele sind ein...

  • Memmingen
  • 26.03.19
  • 6.223× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales
Symbolbild

Ehrenamt
Flüchtlingsbetreuung im Unterallgäu: Zu viel Hilfe ist nicht hilfreich

Wie gut gemeinte Hilfe ins Gegenteil umschlagen kann – davon kann Isabel Mang berichten. „Leider ist das manchmal so“, wie die Leiterin der Freiwilligenagentur „Schaffenslust“ bei einem Gespräch in der MZ-Redaktion erzählt. Grund für ihre Sorgen sind vereinzelt Probleme bei der ehrenamtlichen Betreuung von Flüchtlingen in Memmingen und dem Unterallgäu. Und zwar Probleme, die nicht durch unterlassene, sondern durch übertriebene, durch überfürsorgliche Hilfe entstehen. „Es gibt Helfer, die...

  • Memmingen
  • 26.03.19
  • 3.679× gelesen
Lokales
Partygäste bei der Singleparty im Kaminwerk zeigen mit Herzaufklebern, was ihnen wichtig ist.
2 Bilder

Anzeige
(Nicht nur) für Schüchterne: Das Postamt auf der Singleparty in Memmingen

Bereits zum 17. Mal steigt am 13. April die all-in.de Singleparty. Wieder erwarten die Veranstalter rund 1.000 Gäste im Kaminwerk in Memmingen. Damit sich stolze Singles kennenlernen, gibt es viele Flirt-Tools vor Ort. Zum Beispiel das beliebte Singles-Postamt. Hier können sich Neugierige, Verliebte und Umschwärmte anonyme Nachrichten schreiben. Und so funktioniert's: Beim Eintritt kann sich jeder Partygast für eine Herzfarbe entscheiden. Zusätzlich bekommt jeder eine eindeutige Nummer....

  • Memmingen
  • 25.03.19
  • 1.398× gelesen
Lokales
In seinem Büro hat Memmingens neuer Polizeichef Joachim Huber schon ein paar Erinnerungsstücke platziert – unter anderem an die Zeit, als er Personenschützer von Ministerpräsident Edmund Stoiber war.

Sicherheit
Joachim Huber ist neuer Chef der Polizeiinspektion Memmingen

Gut 1,90 Meter groß wirkt Joachim Huber, der neue Leiter der Polizeiinspektion (PI) Memmingen, schon optisch durchaus imposant. Er macht nicht nur einen sportlichen Eindruck – er ist es auch. „Ich spiele Eishockey, allerdings nur in einer Hobbymannschaft“, erklärt er lächelnd. In jungen Jahren sei er durchtrainierter gewesen – da spielte er für Landsberg sogar als Stürmer in der Zweiten Bundesliga. Derzeit hat der 50-Jährige für Sport allerdings nicht ganz so viel Zeit. Denn seit Februar ist...

  • Memmingen
  • 25.03.19
  • 2.146× gelesen
  •  1
Lokales

Kriminalität
Das Allgäu spielt für die rechte Szene eine wichtige Rolle

Eine idyllische Urlaubsregion mit Bergen, Kühen und viel Natur. So sehen viele das Allgäu. Aber dort ist auch ein brauner Sumpf zu finden, in dem sich Rechtsextreme wohlzufühlen scheinen: Nach Angaben der Bayerischen Staatsregierung ist die 2002 im Raum Memmingen gegründete Skinhead-Kameradschaft „Voice of Anger“ die größte derartige Gruppierung im ganzen Freistaat. Ihre Fühler reichen bis ins Ausland, erklärt der Journalist Sebastian Lipp, der sich seit Jahren mit der rechten Szene im Allgäu...

  • Kempten
  • 25.03.19
  • 17.857× gelesen
  •  6
Lokales
Saltatio Mortis
40 Bilder

Bildergalerie
Indecent Behaviour und Saltatio Mortis im Memminger Kaminwerk

Der Start zum 2. Teil der "Brot und Spiele" Tour von Saltatio Mortis fand am 21.3. im Kaminwerk Memmingen statt. Gleichzeitig wurde auch das neue Album vorgestellt. Mit ausverkauftem Haus der perfekte Tourstart. Indecent Behaviour  aus Saarbrücken waren als Support am 21.3. im Kaminwerk Memmingen und heizten mit Melodic Hardcore Punk richtig ein.

  • Memmingen
  • 24.03.19
  • 420× gelesen
Polizei
8 Bilder

Zeugenaufruf
Elefantengrasfeld bei Steinheim brennt: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Am 23.03.2019, gegen 11 Uhr, bemerkte eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife am Ortsrand von Steinheim, dass ein ca. ein Hektar großes Feld mit kultiviertem Miscanthus giganteus zu Deutsch: Elefantengras, brannte. Dieses findet nach der Ernte Verwendung beim Heizen. Die Freiwilligen Feuerwehren Steinheim und Memmingen übernahmen die Löscharbeiten. Das Feld brannte etwa zu einem Viertel ab und es entstand dem Inhaber ein Schaden von ungefähr 1.000 Euro. Eine Selbstentzündung kann...

  • Memmingen
  • 24.03.19
  • 7.314× gelesen
Lokales
Symbolbild

Podcast
Mobbing an Schulen: Wie die Jugendsozialarbeit im Unterallgäu Schülern zur Seite steht

Discounter-Klamotten, die Figur, die Hautfarbe aber auch Neid und Eifersucht - noch immer finden Schülerinnen und Schüler Gründe, um andere Kinder auszugrenzen, zu bedrängen, zu beleidigen. Kurz: zu mobben. Das Thema Mobbing ist an den Schulen im Allgäu nach wie vor verbreitet. Um Kindern helfen zu können, die Opfer von Mobbing geworden sind, aber auch um der Schikane vorzubeugen, gibt es an einigen Schulen Jugendsozialarbeiter. Sie greifen streitschlichtend ein, haben ein offenes Ohr und...

  • Memmingen
  • 24.03.19
  • 987× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020