Alles zum Thema memmingen

Beiträge zum Thema memmingen

Lokales
Speed-Dating auf der all-in.de Single-Party im Kaminwerk Memmingen.

Anzeige
Speed-Dating in Memmingen: Der erste Eindruck zählt

Wer heute einen Flirt- oder Beziehungspartner im Allgäu finden möchte, sollte sich mal auf Speed-Dating einlassen. Auf Single-Partys, Flirt-Treffs oder im Internet wird die 1998 in den USA entworfene Dating-Methode zum Kennenlernen eingesetzt. Das Speed-Dating Prinzip ist so beliebt, dass es mittlerweile in allen Bereichen des Lebens angekommen ist. Bei der Job- oder Wohnungssuche und als Diskussionsmöglichkeit auf Fachmessen kommt Speed-Dating heute zum Einsatz. Auch auf der nächsten...

  • Memmingen
  • 27.03.19
  • 850× gelesen
Lokales
Aktion „Earth Hour“ für mehr Klimaschutz: Die Beleuchtung des Memminger Rathauses wird am Samstag ab 20:30 Uhr für eine Stunde ausgeschaltet – das Rathaus wird dunkel bleiben wie tausende anderer Gebäude weltweit.

Klimaschutz
Stadt Memmingen nimmt erstmals an „Earth Hour“ teil

Zur weltweiten "Earth Hour", die am Samstag, 30. März 2019, um 20:30 Uhr stattfindet, schaltet die Stadt Memmingen die Beleuchtung des Rathauses für eine Stunde aus.  Weltweit werden als Aktion für mehr Klimaschutz am Samstagviele Lichter für eine Stunde ausgeschaltet. Bei der „Earth Hour“, initiiert von der Natur- und Umweltschutzorganisation WWF nimmt die Stadt Memmingen heuer erstmals teil und schaltet die Beleuchtung des Rathauses in dieser Stunde aus. „Die Aktion leistet einen...

  • Memmingen
  • 27.03.19
  • 785× gelesen
Lokales
Das Bahnhofsareal - hier die Ecke Heidengasse/Rosengasse - soll komplett umgestaltet werden. Doch es gibt Widerstand.

Diskussion
Kommt weitere Alternative zum Memminger Bahnhofsareal?

2.756 Unterschriften hat eine Initiative gesammelt, um einen Bürgerentscheid über die Umgestaltung des Memminger Bahnhofsareals zu erreichen. Damit soll das 45-Millionen-Euro-Projekt des niederländischen Investors Ten Brinke gestoppt werden. Die Initiative fordert stattdessen ein neues Verfahren – mit mehr Bürgerbeteiligung und einem unabhängigen Fachgremium. Derzeit prüft die Stadt, ob die Zahl der gültigen Unterschriften ausreicht. Die Stadträte stimmen wahrscheinlich am Montag, 8. April,...

  • Memmingen
  • 27.03.19
  • 685× gelesen
Polizei
Polizei kontrolliert Fahrzeuge (Symbolbild)

Kontrolle
Lindauer Grenzpolizei erwischt mit Haftbefehl gesuchten Rumänen (48)

Einige gute Aufgriffe konnte die Lindauer Grenzpolizei am Montag verzeichnen. So wurde am Memminger Bahnhof ein 48-jähriger Rumäne verhaftet, der aufgrund seines Haftbefehls nun 100 Tage in einer Justizvollzugsanstalt absitzen muss. Kurz darauf stieg den Fahndern Marihuana Geruch in die Nase. Eine 18-jährige Schülerin hatte sich einen Joint angezündet und nicht bemerkt, dass sie unmittelbar neben den Zivilfahndern stand. In ihrem Rucksack wurde dann noch eine kleine Menge Marihuana...

  • Memmingen
  • 26.03.19
  • 3.324× gelesen
Lokales
52 Linienflüge stehen auf dem Sommerflugplan des Allgäu Airports.

Flughafen
52 Linienflüge: Allgäu Airport startet mit dem Sommerflugplan

Es ist eine Rekordzahl: 52 Linienverbindungen werden ab 31. März vom Allgäu Airport aus angeboten. Dann startet in Memmingen die Sommersaison. Neu im Flugplan sind  Bukarest und Suceava in Rumänien, Ohrid in Nord-Mazedonien, die albanische Hauptstadt Tirana und Chania auf Kreta. „Unser Mix wird immer vielfältiger und bunter“, so Airport Geschäftsführer Ralf Schmid in einer Mitteilung. „Aus diesem Strauß kann sich jeder sein Wunschziel aussuchen.“ Die 52 angeflogenen Ziele sind ein...

  • Memmingen
  • 26.03.19
  • 5.562× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales
Symbolbild

Ehrenamt
Flüchtlingsbetreuung im Unterallgäu: Zu viel Hilfe ist nicht hilfreich

Wie gut gemeinte Hilfe ins Gegenteil umschlagen kann – davon kann Isabel Mang berichten. „Leider ist das manchmal so“, wie die Leiterin der Freiwilligenagentur „Schaffenslust“ bei einem Gespräch in der MZ-Redaktion erzählt. Grund für ihre Sorgen sind vereinzelt Probleme bei der ehrenamtlichen Betreuung von Flüchtlingen in Memmingen und dem Unterallgäu. Und zwar Probleme, die nicht durch unterlassene, sondern durch übertriebene, durch überfürsorgliche Hilfe entstehen. „Es gibt Helfer, die...

  • Memmingen
  • 26.03.19
  • 3.595× gelesen
Lokales
Partygäste bei der Singleparty im Kaminwerk zeigen mit Herzaufklebern, was ihnen wichtig ist.
2 Bilder

Anzeige
(Nicht nur) für Schüchterne: Das Postamt auf der Singleparty in Memmingen

Bereits zum 17. Mal steigt am 13. April die all-in.de Singleparty. Wieder erwarten die Veranstalter rund 1.000 Gäste im Kaminwerk in Memmingen. Damit sich stolze Singles kennenlernen, gibt es viele Flirt-Tools vor Ort. Zum Beispiel das beliebte Singles-Postamt. Hier können sich Neugierige, Verliebte und Umschwärmte anonyme Nachrichten schreiben. Und so funktioniert's: Beim Eintritt kann sich jeder Partygast für eine Herzfarbe entscheiden. Zusätzlich bekommt jeder eine eindeutige Nummer....

  • Memmingen
  • 25.03.19
  • 1.236× gelesen
Lokales
In seinem Büro hat Memmingens neuer Polizeichef Joachim Huber schon ein paar Erinnerungsstücke platziert – unter anderem an die Zeit, als er Personenschützer von Ministerpräsident Edmund Stoiber war.

Sicherheit
Joachim Huber ist neuer Chef der Polizeiinspektion Memmingen

Gut 1,90 Meter groß wirkt Joachim Huber, der neue Leiter der Polizeiinspektion (PI) Memmingen, schon optisch durchaus imposant. Er macht nicht nur einen sportlichen Eindruck – er ist es auch. „Ich spiele Eishockey, allerdings nur in einer Hobbymannschaft“, erklärt er lächelnd. In jungen Jahren sei er durchtrainierter gewesen – da spielte er für Landsberg sogar als Stürmer in der Zweiten Bundesliga. Derzeit hat der 50-Jährige für Sport allerdings nicht ganz so viel Zeit. Denn seit Februar ist...

  • Memmingen
  • 25.03.19
  • 1.830× gelesen
  •  1
Lokales

Kriminalität
Das Allgäu spielt für die rechte Szene eine wichtige Rolle

Eine idyllische Urlaubsregion mit Bergen, Kühen und viel Natur. So sehen viele das Allgäu. Aber dort ist auch ein brauner Sumpf zu finden, in dem sich Rechtsextreme wohlzufühlen scheinen: Nach Angaben der Bayerischen Staatsregierung ist die 2002 im Raum Memmingen gegründete Skinhead-Kameradschaft „Voice of Anger“ die größte derartige Gruppierung im ganzen Freistaat. Ihre Fühler reichen bis ins Ausland, erklärt der Journalist Sebastian Lipp, der sich seit Jahren mit der rechten Szene im Allgäu...

  • Kempten
  • 25.03.19
  • 17.587× gelesen
  •  6
Lokales
Saltatio Mortis
40 Bilder

Bildergalerie
Indecent Behaviour und Saltatio Mortis im Memminger Kaminwerk

Der Start zum 2. Teil der "Brot und Spiele" Tour von Saltatio Mortis fand am 21.3. im Kaminwerk Memmingen statt. Gleichzeitig wurde auch das neue Album vorgestellt. Mit ausverkauftem Haus der perfekte Tourstart. Indecent Behaviour  aus Saarbrücken waren als Support am 21.3. im Kaminwerk Memmingen und heizten mit Melodic Hardcore Punk richtig ein.

  • Memmingen
  • 24.03.19
  • 326× gelesen
Polizei
8 Bilder

Zeugenaufruf
Elefantengrasfeld bei Steinheim brennt: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Am 23.03.2019, gegen 11 Uhr, bemerkte eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife am Ortsrand von Steinheim, dass ein ca. ein Hektar großes Feld mit kultiviertem Miscanthus giganteus zu Deutsch: Elefantengras, brannte. Dieses findet nach der Ernte Verwendung beim Heizen. Die Freiwilligen Feuerwehren Steinheim und Memmingen übernahmen die Löscharbeiten. Das Feld brannte etwa zu einem Viertel ab und es entstand dem Inhaber ein Schaden von ungefähr 1.000 Euro. Eine Selbstentzündung kann...

  • Memmingen
  • 24.03.19
  • 7.234× gelesen
Lokales
Symbolbild

Podcast
Mobbing an Schulen: Wie die Jugendsozialarbeit im Unterallgäu Schülern zur Seite steht

Discounter-Klamotten, die Figur, die Hautfarbe aber auch Neid und Eifersucht - noch immer finden Schülerinnen und Schüler Gründe, um andere Kinder auszugrenzen, zu bedrängen, zu beleidigen. Kurz: zu mobben. Das Thema Mobbing ist an den Schulen im Allgäu nach wie vor verbreitet. Um Kindern helfen zu können, die Opfer von Mobbing geworden sind, aber auch um der Schikane vorzubeugen, gibt es an einigen Schulen Jugendsozialarbeiter. Sie greifen streitschlichtend ein, haben ein offenes Ohr und...

  • Memmingen
  • 24.03.19
  • 912× gelesen
  •  1
Lokales
Auf dem Gelände der ehemaligen Rinderbesamungs-Genossenschaft wollte Ikea eigentlich ein großes Möbelhaus sowie ein Fachmarktzentrum bauen. Jetzt haben die Schweden ihre Pläne aber über den Haufen geworfen und Memmingen den Rücken gekehrt. Auf Nachfrage der MZ fordern Stadträte nun, dass die Kommune das Gelände dem Möbelriesen abkauft.

Kommunalpolitik
Nach Ikea-Absage: Stadt Memmingen will sich Grundstück sichern

Nichts wird’s mit einem Bummel durch schwedische Wohnlandschaften am Autobahnkreuz. Ikea hat seine Pläne für Memmingen eingestampft und verfolgt jetzt eine andere Expansionsstrategie. Stefan, Gutermann, CSU-Fraktionschef: „Die Entscheidung ist bedauerlich, muss aber so akzeptiert werden.“ Das Gute daran ist laut Gutermann, dass es eine klare Entscheidung und kein Rumgeeiere gibt. Nach seinen Worten haben der Stadtrat und die Verwaltung alles unternommen, damit Ikea nach Memmingen kommt. Nun...

  • Memmingen
  • 23.03.19
  • 7.029× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannte stehlen Parfum im Wert von rund 10.000 Euro in Memmingen

Zwei bislang unbekannte Männer haben am Freitagvormittag in einem Drogeriemarkt in der Memminger Kramerstraße Parfum im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen. Wie die Polizei berichtet sollen die beiden Männer das Diebesgut in braune Papiertüten mit grünem Aufdruck gesteckt und damit den Laden verlassen haben. Beide Männer waren etwa Mitte 20 Jahre alt. Einer trug Jeans, einen grauen Hoody und eine weiße Cap. Der zweite Mann hatte schwarze Haare und war mit einer Pelzkragenjacke, schwarzen...

  • Memmingen
  • 22.03.19
  • 2.959× gelesen
Lokales
Andreas Loritz (Flughafen Memmingen), Stephan Wienerl (V-Markt Memmingen) und Lisa Wolff (humedica) mit den ehrenamtlichen Helfern bei der Spendenübergabe am Flughafen Memmingen.

Unterstützung
Pfandflaschensammlung am Allgäu Airport bringt 12.000 Euro Spenden für humedica

Mit leeren Flaschen Gutes tun: Seit April 2016 können Pfandflaschen am Memminger Flughafen vor den Sicherheitskontrollen in spezielle Behälter geworfen werden. Das so gespendete Pfand wird im örtlichen V-Markt eingelöst und kommt der Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica zu Gute. Wie die Hilfsorganisation mitteilt, konnte sie so nun einen Check über 11.175 Euro entgegennehmen. Weitere Spenden in höhe von 1.136 Euro kamen noch dazu. Insgesamt kamen so 12.311 Euro durch die Sammelaktion am...

  • Memmingen
  • 22.03.19
  • 517× gelesen
Lokales

Entscheidung
Viel Lärm um nichts: Die Ikea-Planungen in Memmingen in der Timeline

Der Möbelkonzern Ikea kommt nun doch nicht nach Memmingen. Das steht seit Donnerstag, 21.03.19, fest. Nach fünfjährigem hin und her hat sich der schwedische Möbelkonzern nun entschieden und teilt mit, dass Memmingen als Standort mit einem Einrichtungshaus und einem Fachmarktzentrum nicht weiter verfolgt wird. Dass Ikea nach Memmingen kommen könnte, wurde erstmals im Februar 2014 bekannt gegeben. Danach folgten Diskussionen um das geplante Fachmarktzentrum, das vor allem bei den Memminger...

  • Memmingen
  • 22.03.19
  • 5.582× gelesen
  •  1
Lokales
Auch weiterhin dürfen Frauen nicht beim Stadtbachausfischen mitmachen: Fischertagsvereins-Vorsitzender Michael Ruppert (rechts) stellt den Delegierten den Antrag auf Satzungsänderung vor; in der Mitte Vermögensverwalter Thorsten Burghart, links der scheidende Schriftführer Alexander Köhler.

Verein
Memmingerin möchte am Fischertag mit in den Bach "jucken": Ihr droht jetzt der Vereinsausschluss

Tosender Beifall brandet am Mittwoch um 21:38 Uhr im Bonhoeffer-Haus auf. Dort haben sich 157 der insgesamt 162 Delegierten des Fischertagsvereins in geheimer Abstimmung dafür ausgesprochen, dass weiterhin nur Männer den Stadtbach beim Fischertag ausfischen dürfen. Ein weibliches Vereinsmitglied wollte die Satzung geändert haben – fünf Unterstützerstimmen erhielt sie. Ihr droht jetzt sogar der Vereinsausschluss. Den hat ganz am Ende der Versammlung ein Delegierter gefordert. „Wegen...

  • Memmingen
  • 22.03.19
  • 3.868× gelesen
  •  1
Lokales
Manuela Ayyildiz leitet die Aussenstelle Memmingen/Unterallgäu des Weißen Rings.

Podcast
Mobbing, Vergewaltigung und Raub: Der weiße Ring steht Kriminalitätsopfern im Allgäu zur Seite

Die Fälle reichen von Raub über Cybermobbing bis hin zur Betreuung der Hinterbliebenen nach einem Mord: Manuela Ayyildiz ist für Menschen da, die Opfer von Kriminalität wurden. Ayyildiz leitet die Aussenstelle Memmingen/Unterallgäu des Weißen Rings, eines Vereins, der Kriminalitätsopfern zur Seite steht. Gemeinsam mit den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Vereins betreut Ayyildiz die Betroffenen, steht mit Ansprechpartnern zur Seite, hilft, bürokratische Angelegenheiten zu...

  • Memmingen
  • 22.03.19
  • 1.070× gelesen
  •  1
Lokales
Die gelb, blau und roten Fahnen werden demnächst doch nicht in Memmingen wehen. Ikea wird am Standort Memmingen, wie zunächst geplant, kein Einrichtungshaus bauen.

Möbelkonzern
Entscheidung getroffen: Ikea kommt nicht nach Memmingen

Wie die Stadt Memmingen am Donnerstag, 21.03.19, informiert, kommt Ikea nicht nach Memmingen. Der Möbelkonzern teilte mit, dass der Standort Memmingen mit einem Einrichtungshaus und einem Fachmarktzentrum nicht weiter verfolgt wird. In einer Pressmitteilung der Stadt Memmingen heißt es, dass im nächsten Schritt zwischen IKEA und der Stadt Abstimmungsgespräche über alle offenen Punkte stattfinden werden. Oberbürgermeister Manfred Schilder betont in diesem Zusammenhang, dass es sich hier...

  • Memmingen
  • 21.03.19
  • 12.299× gelesen
Lokales
Im Juni beginnen am Memminger Bahnhof die Arbeiten im Zuge der Elektrifizierung. Der Eiserne Steg, für dessen Erhalt sich Stadträte und auch viele MZ-Leser ausgesprochen hatten, verschwindet dann aus dem Stadtbild. Die Deutsche Bahn errichtet an seiner Stelle eine neue Fußgängerbrücke.

Elektrifizierung
Memminger müssen sich im Juni vom Eisernen Steg trennen

Endgültig müssen sich die Memminger in etwa drei Monaten vom Eisernen Steg verabschieden. Im Juni beginnen am Bahnhof die Bauarbeiten für die Elektrifizierung der Strecke Buchloe-Lindau und die markante Fußgängerbrücke wird demontiert: Dies teilt ein Sprecher der Deutschen Bahn, zuständig für Großprojekte in Bayern, auf Anfrage mit. Zu einem früheren Zeitpunkt war der April als Startzeitpunkt genannt worden – dies hatte im Dezember bei der Entscheidung des Bausenats für den Abbau des Stegs mit...

  • Memmingen
  • 21.03.19
  • 650× gelesen
Lokales

Notfall
Westallgäuer Verein "Hilfe für Frauen in Not" bekommt Unterstützung aus Memmingen

Klingelt das Notfallhandy, sind sie parat. Sie hören zu, helfen, vermitteln Ansprechpartner, Anlaufstellen, eine sichere Zuflucht. Am anderen Ende der Leitung: Frauen, die nicht mehr weiter wissen; Frauen, die beschimpft, bedroht, geschlagen, misshandelt wurden. Ihnen hilft seit mehr als 30 Jahren der Verein „Hilfe für Frauen in Not“. 20 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bieten Rat und Beistand. Seit Jahresbeginn arbeiten sie mit der Sozialpädagogin Marion Stockner-Stengele aus Memmingen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.19
  • 149× gelesen
Lokales
Beim traditionellen Fischertag in Memmingen dürfen nur Männer in den Bach "jucken". Das sieht die Vereinssatzung so vor. Ein weibliches Vereinsmitglied findet das diskriminierend und will gerichtlich dagegen vorgehen.

Fischertag
Frauen dürfen in Memmingen weiterhin nicht in den Bach

Beim Fischertag in Memmingen dürfen auch weiterhin keine Frauen in den Stadtbach jucken und ihn ausfischen. Den entsprechenden Antrag eines weiblichen Vereinsmitglieds lehnte die Delegiertenversammlung des Fischertagsvereins am Mittwochabend mit deutlicher Mehrheit ab. Insgesamt stimmten 157 Delegierte gegen den Antrag, nur fünf dafür. Seit fast 450 Jahren gibt es die Veranstaltung schon, bei der Fischer Ende Juli die Forellen aus dem Stadtbach fischen, bevor dieser gereinigt wird. Die...

  • Memmingen
  • 20.03.19
  • 5.206× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019