memmingen

Beiträge zum Thema memmingen

Symbolbild
 5.829×

Zeugenaufruf
Falsche Bankmitarbeiter verlangen EC-Karten in Memmingen und Pfaffenhausen

Gleich zwei ältere Ehepaare in Memmingen und Pfaffenhausen bekamen am Montagnachmittag Besuch von vermeintlichen Mitarbeitern der Bank. Laut Polizei behaupteten die bislang Unbekannten, Mitarbeiter der örtlichen Bank zu sein und nach einem vorausgegangenen Schreiben die EC-Karten abzuholen um sie auszutauschen. Auch die PIN-Nummer verlangten die Männer. Das Ehepaar aus Memmingen gab dem Unbekannten die Karte und die Nummer mit, wurde dann aber doch stutzig und rief bei der Bank an. Hier...

  • Memmingen
  • 16.04.19
Ins Jugendhaus in der Kempter Straße kamen 2018 nur noch 9100 Besucher. Das ist ein Drittel weniger als noch im Jahr zuvor.
 491×

Bilanz
Rund ein Drittel weniger Besucher in Memminger Jugendhäusern

Deutlicher weniger junge Menschen haben im vergangenen Jahr die Memminger Jugendhäuser besucht. Demnach verzeichnete das Jugendhaus in der Kempter Straße 2018 nur noch 9.100 Besucher. Das ist ein Drittel weniger als 2017 (14.600 Besuche). Die Gründe dafür erklärte Alexander Mück, Leiter der Häuser, dem Jugendhilfeausschuss der Stadt. Dabei wurde deutlich: so verschieden die Besucher des Jugendhauses, so unterschiedlich sind auch die Gründe für ihre Abwesenheit. Mehr über das Thema erfahren...

  • Memmingen
  • 16.04.19
Schlägerei in Memminger Kneipe (Symbolbild)
 1.393×

Aggressiv
Schlägerei unter Betrunkenen vor Kneipe in Memmingen

In den frühen Sonntag-Morgenstunden wurden mehrere Streifenbesatzung der PI Memmingen zu einer Schlägerei vor einer Kneipe in der Kuttelgasse Memmingen gerufen. Laut den ersten Ermittlungen, provozierte ein 55-Jähriger Mann mehrere Gäste, was letztendlich dazu führte, dass es zu einer Schlägerei kam. Kurz bevor die Streifenbesatzung eintrafen verließ der aggressive Mann die Örtlichkeit. Bei dieser Schlägerei wurde ein 20-Jähriger Mann durch einen Faustschlag an der Wange leicht verletzt....

  • Memmingen
  • 15.04.19
Einweihung des neuen Feuerwehrhauses in Amendingen
 893×   5 Bilder

Rettungskräfte
Neues Feuerwehrhaus in Amendingen eingeweiht

Am Wochenende ist das neue Feuerwehrhaus im Memminger Stadtteil Amendingen eingeweiht worden. Vor rund 250 geladenen Gästen übergab Oberbürgermeister Manfred Schilder den Schlüssel an den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr, Florian Roese. Das neue Feuerwehrhaus bietet den Rettungskräften eine separate Fahrzeughalle, einen Schulungs-, Aufenthalts- und einen Besprechungsraum. Weiter wurde eine sogenannte Schmutzschleuse errichtet. Für den Neubau des Hausen waren Kosten in Höhe von rund...

  • Memmingen
  • 15.04.19
Symbolbild
 1.952×

Urteil
Diebstahl aus Vereinskasse: Amtsgericht Memmingen verurteilt Unterallgäuer (36) zu Bewährungsstrafe

Der Sommer naht und mit ihm wieder die Zeit großer und kleiner Feste, die Vereine aus der Region auf die Beine stellen – und meist durchaus lukrativ sind. Ein Mann aus dem nördlichen Unterallgäu hat das im vergangenen Jahr schamlos ausgenutzt und bei Feierlichkeiten des Sportvereins, in dem er seit langem Mitglied war, insgesamt elf Mal in die Kasse gegriffen. Innerhalb von gut sechs Monaten erleichterte er den Verein so um rund 6.000 Euro. Grund seien Geldnöte gewesen, erklärte der...

  • Memmingen
  • 15.04.19
Fußball (Symbolbild)
 293×

Spielbericht
Regionalliga Bayern: VfB Eichstätt – FC Memmingen 2:1

Dreimal hintereinander hatte der FC Memmingen unter der Regie des im Sommer scheidenden Trainers Stephan Baierl zuvor noch nicht verloren. Die 1:2 (1:2) Niederlage im Regionalliga-Auswärtsspiel beim VfB Eichstätt wäre auch vermeidbar gewesen, aber wie schon zuvor gegen Wacker Burghausen (2:3) wurden einfach zu viele Chancen liegen gelassen. "Wir müssen uns an die eigene Nase fassen und sind selbst schuld, dass wir das Spiel nicht frühzeitig für uns entschieden haben“, sah Baierl, dass seine...

  • Memmingen
  • 14.04.19
all-in.de Singleparty im Kaminwerk in Memmingen
 11.485×   112 Bilder

Frühlingsgefühle
Single-Party in Memmingen: 800 Singles und Nicht-Singles haben gefeiert

Die all-in.de-Singleparty: Schon zum 17. Mal volles Haus im Kaminwerk in Memmingen. Die Frühlings-Ausgabe des Flirtportals all-in.de/singles am Samstag stand unter dem Motto "Zeit für Schmetterlinge im Bauch!" Singles konnten flirten, turteln und sich verlieben. Natürlich waren auch vereinzelt wieder Paare und Vergebene unterwegs, einfach der Party halber. Schon am Eingang konnten sich die Gäste entscheiden: Herzaufkleber in verschiedenen Farben zeigten die Flirtbereitschaft. Beim...

  • Memmingen
  • 14.04.19
Landesliga Südwest: SC Ichenhausen – FC Memmingen 2:0 (Symbolbild)
 302×

Fußball
Landesliga Südwest: SC Ichenhausen – FC Memmingen 2:0

Eigentlich was es typisches 0:0-Spiel, darüber waren sich beide Seiten einig. Doch am Ende unterlag der FC Memmingen II im Mittelfeldduell des Landesliga beim SC Ichenhausen mit 0:2 (0:1), weil die Gastgeber in den entscheidenden Momenten abgeklärter und auch einen Tick glücklicher agierten. Der Ex-Memminger Yannick Maurer nutzte nach einer Viertelstunde die erste Torchance der Begegnung zur Führung. Maurer war einer von fünf Spieler mit Memminger Vergangenheit im Ichenhausener Aufgebot....

  • Memmingen
  • 14.04.19
Quasi am Tropf des städtischen Hauhalts hängt das Memminger Klinikum. So fließt heuer ein Zuschuss von sechs Millionen Euro aus dem Stadtsäckel.
 943×

Medizin
Memminger Klinikum rechnet mit Defizit von fast neun Millionen Euro

Eine schlechte Nachricht musste Maximilian Mai in der jüngsten Stadtratssitzung verkünden: Das Memminger Klinikum rechnet heuer mit einem Defizit von 8,9 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr waren es nach vorläufigen Berechnungen „nur“ 6,3 Millionen Euro Miese. Und 2017 betrug das minus knapp 3,5 Millionen Euro. Allerdings verwies der neue Verwaltungsleiter des Klinikums gleich im nächsten Atemzug darauf, dass gerade eine umfassende Wirtschaftlichkeitsanalyse durchgeführt und ein Masterplan...

  • Memmingen
  • 13.04.19
Michael Ruppert, Vorsitzender des Memminger Fischertagsvereins.
 4.207×  1  2

Tradition
Memminger Fischertags Verein geht vorsichtig mit Frau um, die in den Stadtbach jucken will

Mit 97-prozentiger Mehrheit lehnten die Delegierten des Fischertagsvereins es ab, dass Frauen beim Fischertag in den Stadtbach jucken dürfen. Einen entsprechenden Antrag hatte ein weibliches Mitglied gestellt. Vorsitzender Michael Ruppert berichtet im Interview. Wie geht es jetzt weiter? Befürchten Sie, dass das betroffene Vereinsmitglied nun wegen Diskriminierung vor Gericht zieht oder das Finanzamt einschaltet, um die Gemeinnützigkeit des Vereins überprüfen zu lassen? Ruppert: Diese...

  • Memmingen
  • 12.04.19
Wie attraktiv ist Fahrradfahren in Allgäuer Städten?
 610×

Fahrradklima-Test
Wie zufrieden sind die Radfahrer in Allgäuer Städten?

Wie steht es um die Fahrradfreundlichkeit in unseren Städten und Gemeinden? Das konnten Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Teilnahme bei der Umfrage zum ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub)-Fahrradklima-Test beurteilen. Nun sind die Ergebnisse da und zeigen: Die Radfahrer in Bayern haben viel Kritik.  Auch in Allgäuer Städten wie Kempten, Memmingen, Kaufbeuren und Lindau wurden Bürgerinnen und Bürger gefragt, wie zufrieden sie mit dem Radfahren in ihrer Stadt sind. Dabei schnitt die...

  • Kempten
  • 10.04.19
Symbolbild
 2.456×  2

Tarifverhandlung
Warnstreik: Klinik-Ärzte in Memmingen, Kempten und Kaufbeuren legen Arbeit nieder

Mediziner der Kliniken in Memmingen, Kempten und Kaufbeuren legen am Mittwoch ihre Arbeit nieder, um an einem zentralen Warnstreik in Frankfurt teilzunehmen. Die Gewerkschaft "Marburger Bund" hatte zum Streik aufgerufen, da die Tarifverhandlungen im März gescheitert sind.  Patienten müssen durch die Teilnahme der Ärzte am Streik laut der Gewerkschaft keine Notsituationen befürchten, die medizinische Versorgung sei gewährleistet. Wer einen Termin in einer Klinik in Kempten, Memmingen oder...

  • Kempten
  • 10.04.19
Ingrid Millgramm aus Bad Wörishofen muss wieder ins Gefängnis. Das hat das Landgericht Memmingen am Dienstag entschieden.
 6.688×

Ladendiebstahl
Urteil gefallen: "Oma Ingrid" aus Bad Wörishofen muss wieder ins Gefängnis

Wegen mehrfachen Ladendiebstahls wurde die 85-jährige Ingrid Millgramm aus Bad Wörishofen vergangenen August vom Amtsgericht Memmingen zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt.  Dagegen legte die als "Oma Ingrid" bekannt gewordene Rentnerin Berufung ein. Wegen ihres Alters wollte die 85-Jährige eine mildere Haftstrafe erkämpfen. Wie der Bayerische Rundfunk (BR) berichtet, plädierte ihr Verteidiger bei der Verhandlung am Dienstag auf Freispruch und verwies unter anderem auf die...

  • Bad Wörishofen
  • 09.04.19
 2.915×

Zeugenaufruf
Mann wird in Memmingen von Unbekanntem geschlagen und ausgeraubt

In der Altvater Straße in Memmingen ereignete sich am Montagabend gegen 18:00 Uhr ein Raubüberfall.  Als ein Mitarbeiter die Firma über einen Seiteneingang betreten wollte, wurde er von einem bislang unbekannten Täter mit einem Faustschlag zu Boden gebracht. Im Anschluss raubte der Unbekannte eine Geldtasche mit einem Teil der Tageseinnahmen. Der Mitarbeiter wurde bei dem Übergriff leicht verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Er konnte kurze Zeit später entlassen werden. Nach...

  • Memmingen
  • 09.04.19
Sollen die Pläne des Investors Ten Brinke auf dem Memminger Bahnhofsareal umgesetzt werden? Diese Frage soll nun bei einem Bürgerentscheid beantwortet werden.
 3.158×

Abstimmung
Bahnhofsareal Memmingen: Stadträte machen Weg frei für Bürgerbegehren

Die rund 32.000 wahlberechtigten Memminger dürfen am 26. Mai nicht nur über ein neues Europa-Parlament abstimmen, sondern auch über die Zukunft ihres Bahnhofsareals. Darauf verständigten sich am frühen Montagabend die Memminger Stadträte fast einstimmig. Letztlich müssen die Memminger dann über drei Fragen votieren. Erstens über den Bürgerentscheid der Initiative „Bf/4“ mit der Frage „Sind Sie dafür, das laufende Verfahren für die Neugestaltung des Memminger Bahnhofsareals nicht weiter zu...

  • Memmingen
  • 09.04.19
„Oma Ingrid“ Millgramm muss wieder vor Gericht erscheinen.
 7.882×

Ladendiebstahl
"Oma Ingrid" aus Bad Wörishofen steht erneut vor Gericht

Ingrid Millgramm ist eine 85-jährige Rentnerin aus Bad Wörishofen. Die Seniorin wurde als "Oma Ingrid, die vor Hunger klaute" bekannt. Die 85-Jährige musste sich schon mehrmals wegen Ladendiebstahls vor Gericht verantworten. Laut ihren Aussagen wurde sie zur Ladendiebin, weil sie von ihrer Rente nicht leben könne.  "Oma Ingrid" war zuletzt wegen Ladendiebstahls zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Weil Staatsanwaltschaft und Verteidigung das Urteil des Amtsgerichtes vom August 2018...

  • Bad Wörishofen
  • 09.04.19
Symbolbild.
 7.278×

Elektrifizierung
Ab Donnerstag Bahnstrecke zwischen Lindau und München gesperrt: Was Reisende wissen müssen

Ab Donnerstag, 11. April, kommt es zu einer größeren Streckensperrung im Allgäu. Weil die Bahnstrecke zwischen München und Lindau elektrifiziert wird, muss ein Abschnitt gesperrt werden.  Der Abschnitt von Aichstetten nach Hergatz über Kißlegg wird gesperrt, teilt die Deutsche Bahn mit. Hier erneuert die Bahn etwa sieben Kilometer Gleise und drei Bahnübergänge. Dadurch sind die Regionalzüge zwischen Memmingen und Lindau betroffen.  Die Strecke soll bis zum 15. September gesperrt sein, am...

  • Memmingen
  • 09.04.19
Die Memminger Altstadt soll im Zuge der Innenstadterneuerung unter anderem in ihrem Erscheinungsbild aufgewertet werden. Zudem soll die Aufenthaltsqualität steigen. Das Augenmerk richtet sich beispielsweise auf den Stadtbach. Uwe Weißfloch, Leiter des Stadtplanungsamts, kann sich als einen Ansatz etwa vorstellen, das Brückenensemble besser zur Geltung zu bringen.
 548×

Entwicklung
Memminger Stadtzentrum soll saniert werden

Die Altstadt kommt auf den Prüfstand: Wie läuft es in Sachen Verkehr, wie steht es um die Grünanlagen und wo herrscht bei der Beleuchtung Verbesserungsbedarf? Darüber machen sich in nächster Zeit Sachverständige externer Büros Gedanken. Auch das Stadtbild, die einzelnen Quartiere sowie Themen wie Einzelhandel und Leerstand nehmen sich Experten vor. Denn all das sind entscheidende Stellschrauben für die Innenstadterneuerung, die auf das nächste Level gehoben werden soll. „Leben findet...

  • Memmingen
  • 09.04.19
Betreuungsplätze in Kitas sind in vielen Kommunen knapp. Gründe dafür sind unter anderem steigende Geburtenzahlen und der Zuzug in die Region. Viele Kommunen wollen weitere Kitaplätze schaffen.
 1.030×

Warteliste
Betreuungsplätze in Allgäuer Kitas reichen nicht aus

„Die Situation ist ziemlich übel“, sagt eine junge Mutter aus dem Oberallgäu. Ihre Tochter steht auf einer Warteliste für einen Kitaplatz, wird aber voraussichtlich erst im September 2020 zum Zuge kommen. „Mir geht es nicht nur darum, wieder halbtags arbeiten zu gehen. Ich möchte auch wegen der sozialen Kontakte, dass meine knapp dreijährige Tochter in den Kindergarten geht“, sagt die Mutter. So wie der Oberallgäuerin geht es derzeit vielen Familien in der Region. „Wir haben eine angespannte...

  • Kaufbeuren
  • 09.04.19
Symbolbild.
 4.414×  1

Gewalt
Mann (23) geht in Memmingen mit Messer auf Opfer los

Am Sonntag, 07.04.2018, hat ein 23-jähriger Afghane in Memmingen versucht, mit einem Messer auf einen Syrer einzustechen. Zunächst haben die beiden Männer in der Innenstadt gestritten. Kurze Zeit später trafen sich die beiden erneut im Bahnhofsbereich, wo der Afghane mit einem Küchenmesser auf das Opfer losging. Herbeieilenden Passanten gelang es letztlich, den Angreifer zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Das Messer konnte durch die Beamten sichergestellt...

  • Memmingen
  • 09.04.19
 2.736×

Verkehrsunfall
Zwei Autos überschlagen sich bei Unfällen in Memmingen

Am Sonntagmorgen und am Sonntagabend kam es in Memmingen zu jeweils einem Unfall, bei dem sich zwei Fahrzeuge überschlugen und auf dem Dach liegen blieben.  Beim ersten Unfall befuhr eine Autofahrerin die Oberbrühlstraße und bog nach links in die Allgäuer Straße ein. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden Wagen und stieß mit diesem zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass sich das von rechts kommende Auto überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Beide Insassen blieben zum Glück...

  • Memmingen
  • 08.04.19
Bis zum 21. Juli 2019 zeigt die Sonderausstellung im Schwäbischen Bauernhofmuseum die Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau.
 984×   14 Bilder

Sanierung
Sonderausstellung zeigt 70-jährige Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau

Bis zum 21. Juli 2019 ist im Schwäbischen Bauernhofmuseum die "Sonderausstellung "Bitte einsteigen! Lokalbahn Memmingen - Legau (1904 - 1972)" zu sehen: Anläßlich der abgeschlossenen Sanierung der Historischen Eisenbahnbrücke über die Iller wurde die Ausstellung zur Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau in Kooperation vom Schwäbischen Bauernhofmuseum und dem Landkreis Unterallgäu initiiert. Sie zeigt die 70-jährige Geschichte der 17 Kilometer langen Strecke mit den vier Haltestellen in...

  • Memmingen
  • 08.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ