Special Gesundheit SPECIAL

Medizin

Beiträge zum Thema Medizin

Am 27. Dezember sollen die ersten Menschen in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft werden. (Symbolbild)
5.682× 9 Video 4 Bilder

Zum Impfstart im Allgäu
Das hat es mit dem Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer auf sich

Am kommenden Sonntag, 27. Dezember, soll im Allgäu mit den Corona-Impfungen begonnen werden. Die Skepsis innerhalb der Bevölkerung ist groß. Verständlich, dauert es doch im Normalfall mehrere Jahre, bis ein Impfstoff zugelassen wird. Zudem ist der Corona-Impfstoff von Biontech auch der erste zugelassene RNA-Impfstoff. Was es mit dem Impfstoff auf sich hat und warum der Impfstoff in scheinbar so kurzer Zeit entwickelt werden konnte, erklärten die Ärzte Dr. Max Kaplan, Dr. Jan Henrik Sperling und...

  • 23.12.20
Erstmals in Memmingen gelandet: Ein Airbus A310 der Bundeswehr. An Bord verletzte Soldaten aus der Ukraine.
7.283× Video

Fliegende Intensivstation
Schwer verletzte Soldaten aus der Ukraine landen in Memmingen

Am Dienstagabend ist erstmals ein Airbus A310 der Bundeswehr am Allgäu Airport in Memmingen gelandet. An Bord hatte der in Memmingen gelandete Airbus nach Angaben des Flughafens acht schwer verletzte ukrainische Soldaten. Sie wurden zur weiteren Behandlung ins Bundeswehrkrankenhaus nach Ulm gebracht. Das knapp über 46 Meter lange und 157 Tonnen schwere Kranken-Transportflugzeug ist damit die größte Maschine, die bisher in Memmingen angekommen ist.  Fliegende Intensivstationen für...

  • Memmingen
  • 07.10.20
Erste Hilfe kann Leben retten (Archivfoto).
1.769× 1 1 Video

Herzstillstand
Nicht tatenlos dastehen, sondern handeln: Erste Hilfe auch in Corona-Zeiten wichtig

Nicht tatenlos dastehen, sondern handeln – So lautet die Devise, wenn ein Mitmensch einen Herzstillstand erleidet. Dass es auch in Corona-Zeiten wichtig ist, Erste Hilfe zu leisten, betonten Anästhesisten des Klinikum Memmingen: "Man kann dabei nichts falsch machen. Das einzige, was man falsch machen kann, ist, nichts zu tun!", appelliert Professor Dr. Lars Fischer, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, operativen Intensivmedizin und Schmerztherapie.  Nicht panisch davonrennen, sondern...

  • Memmingen
  • 02.10.20
Kerstin (links) hat Leukämie und benötigt eine Stammzellenspende.
6.510× Video

Online-Registrierungsaktion
"Rettet unsere Mama!": Nur eine Stammzellenspende kann Kerstin retten

Kerstin hat Leukämie. Es steht fest: Nur noch ein passender Stammzellspender kann das Leben der fünffachen Mutter retten. Darum hat die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) die Online-Registrierungsaktion "Rettet unsere Mama!" gestartet. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/rettet-unsere-mama ein Registrierungsset bestellen. Kinder sollen nicht ohne Mama aufwachsen Ihre Kinder (zwei eigene und drei Pflegekinder) geben Kerstin Kraft. Für sie möchte die...

  • Lindau
  • 01.10.20

Talk vor Ort
Nein zum Approbationsentzug: Allgäuer Ärzte solidarisieren sich mit Substitutionsarzt

Mit einem Bein im Knast: das ist für Substitutionsärzte immer öfter bittere Realität. Sie geben Drogensüchtigen das Ersatzmittel Methadon und damit die Möglichkeit, sich aus dem Drogenkreislauf zu lösen und wieder in ein normales Leben zu finden. Die Vergabe von Methadon aber fällt unter das Betäubungsmittelgesetz und ist deshalb, bei geringsten Abweichungen, für die Ärzte ein rechtliches Risiko. Wegen falscher Vergabe des Drogenersatzstoffes ist kürzlich einem Kaufbeurer Arzt die...

  • Kempten
  • 03.04.14

Kleinstes EKG
Vorreiter in der Medizin: Das Klinikum Memmingen setzt die kleinsten EKGs der Welt ein

Das EKG hilft Ärzten dabei, eventuelle Krankheiten am Herz und am Kreislauf zu erkennen. Doch manche Erkrankungen lassen sich nicht immer und sofort entdecken. Da hilft oft nur Langzeitbeobachtung. Eine besonders schonende Möglichkeit dafür steht seit Kurzem dem Klinikum Memmingen zur Verfügung. Es ist eines der ersten Krankenhäuser in Deutschland, die das weltweit kleinste EKG einsetzen.

  • Kempten
  • 25.02.14
64×

Ausstellung
Dagegen ist ein Kraut gewachsen: Bergbauernmuseum Diepolz zeigt Kräuterausstellung

Alles, was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur geschenkt - so ein Zitat von Sebastian Kneipp. Doch das Wissen um die heimischen Kräuter und ihre Anwendungsgebiete ist in Zeiten moderner Medizin oftmals nicht mehr präsent. Die Ausstellung Wildwuchs - Allgäuer Kräuter im Wandel der Zeit im Bergbauernmuseum Diepolz will uns dieses Wissen wiederbringen.

  • Kempten
  • 01.05.12
105×

TCM
Das perfekte Yin und Yang: Wie die chinesische Medizin versucht die innere Balance herzustellen

Jeder Mensch scheint auf der Suche nach etwas. Sei es viel Geld, Freunde, Liebe oder ein neues Auto, die Liste könnte ewig fortgesetzt werden. Unbewusst liegt diesen Wünschen aber oftmals eine ganz andere Sehnsucht zugrunde, nämlich die nach Harmonie. Erreichen wir dieses Ziel nicht, kann es sein dass wir uns unwohl fühlen. Genau dort will die traditionelle chinesische Medizin ansetzen. Mit verschiedenen Methoden wird versucht, dem Unwohlsein entgegenzuwirken und die innere Balance wieder...

  • Oberstaufen
  • 05.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ