Medizin

Beiträge zum Thema Medizin

Symbolbild
 483×

Medizin
Allgäuer Kinderkliniken phasenweise überlastet - Kritik auch am Bezahlsytem

Die Kinderkliniken im Allgäu sind laut Allgäuer Zeitung ausgelastet und zum Teil sogar überlastet. Auch das Bezahlsystem für Kinderkliniken wird kritisiert. Gerade im Winter, wenn viele Kinder krank seien, komme es zu einer Überbelegung, sagt Dr. Hendrik Jünger Chefarzt der Kinderklinik Kempten. Dann müssten die Kinder eigentlich in andere Kliniken verlegt werden. Doch dort herrscht oft das gleiche Problem. Gleichzeitig herrscht deutschlandweit auch ein Mangel an qualifiziertem Personal, so...

  • Kempten
  • 24.01.20
Musiker und Tänzer sind hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt. Die Rotkreuzklinik in Lindenberg plant ab April 2020 eine interdisziplinäre Beratung und Behandlung.
 653×

Gesundheit
Rotkreuzklinik in Lindenberg bekommt Zentrum für Musikermedizin

Die Rotkreuzklinik in Lindenberg im Westallgäu baut ein Medizin-Zentrum speziell für Musiker auf. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Spezielle Sprechstunden, Therapien und Operationen sollen dort ab April 2020 stattfinden. Der Plan sieht vor, dass verschiedene Fachrichtungen im neuen Zentrum für Musikermedizin interdisziplinär zusammenarbeiten. Das Angebot sei in der Region einmalig, so die AZ. Aktuell gebe es deutschlandweit 15 solcher Musikzentren. Die nächsten Institute sind in Freiburg und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.19
Sie hielten die Vorträge beim Patientenforum in der Fachklinik Enzensberg (von links): Dr. Klaus Klimczyk, Heike Norda vom Verein SchmerzLos, und Physiotherapeut Ralf Schesser.
 784×

Medizin
Chronische Schmerzen: Neue Selbsthilfegruppe im Allgäu soll helfen

Schmerz betrifft vor allem das Nervensystem. Da gebe es viele Möglichkeiten, ihn zu hemmen. Die Therapie sei dabei immer ganzheitlich, erklärte Dr. Klaus Kimczyk beim Patientenforum der Fachklinik Enzensberg in Hopfen am See. Dazu gehörten auch Bewegung und maßvoller Sport. Helfen, chronische Schmerzen zu bewältigen und zu akzeptieren, kann auch eine Selbsthilfegruppe. Anlässlich des Patientenforums soll in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfekontaktstelle Kempten eine solche Gruppe an der...

  • Füssen
  • 23.07.19
Tolle Nachrichten für die 28-jährige Clarissa aus Memmingen: Für sie wurde ein Stammzellenspender gefunden.
 7.739×

Gute Nachricht
Stammzellenspender für Clarissa (28) aus Memmingen gefunden

Sehr gute Nachricht für die an Blutkrebs erkrankte Clarissa Heinlein: Für die 28-jährige Krankenschwester aus Memmingen ist ein Stammzellenspender gefunden worden. Am vergangenen Samstag hatten Freunde und Kollegen von Clarissa sowie der TV Bad Grönenbach Registrierungsaktionen veranstaltet, zu denen rund 1.550 Menschen aus dem gesamten Allgäu kamen, um zu helfen. Der potenzielle Stammzellenspender für die Krankenschwester kommt aber nicht aus diesen Aktionen, da die Auswertungen der...

  • Memmingen
  • 05.07.19
Botschaften wie diese erreichen Dr. Rainer Karg immer wieder. Der Präsidenten der Kinderkrebshilfe Königswinkel unterstützt nun seit 20 Jahren kleine Patienten und ihre Familien.
 176×

Spenden
Kinderkrebshilfe: In 20 Jahren über drei Millionen Euro für den guten Zweck

Nein, wie sich das alles einmal entwickeln würde, das hatte sich Dr. Rainer Karg nicht vorstellen können, als er mit Mitstreitern die Kinderkrebshilfe Königswinkel vor 20 Jahren gründete. „Das konnten wir auch gar nicht“, sagt Karg. Weit über drei Millionen Euro an Spenden haben er und seine Mitstreiter seit 1999 gesammelt und sie an über 200 Familien und medizinische Einrichtungen verteilt. Wie alles begonnen hat, weiß Karg noch ziemlich genau. „Wir waren zu Besuch auf der...

  • Füssen
  • 14.06.19
Die Akupunktur ist eine der Behandlungsmethoden der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).
 566×

Gesundheit
Tag der offenen Tür in der iTCM-Klinik Illertal am 30. März

Illertissen (ex). Am Samstag, 30. März, öffnet die iTCM-Klinik Illertal in Illertissen ihre Türen für Besucherinnen und Besucher. In der Klinik arbeiten deutsche und chinesische Ärzte unter einem Dach Hand in Hand – und das seit 20 Jahren. Dieses integrative Konzept ist laut Weltgesundheitsorganisation WHO deutschlandweit einmalig. Interessierte dürfen sich von 13 bis 17 Uhr auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Der Tag der offenen Tür beginnt mit einer Klinikführung, bei der sich...

  • Memmingen
  • 26.03.19
Besuch in der Kaufbeurer Forensik.
 1.028×

Transparenz
Kaufbeurer Forensik nutzt Tag der offenen Tür, um Halbwissen zu korrigieren

„Dort, wo Sie jetzt sitzen, kommen Sie in Zukunft nicht mehr rein“, sagte Norbert Ormanns, ärztlicher Direktor der Kaufbeurer Forensik, bei einem Vortrag am Tag der offenen Tür. Denn demnächst werden in dem Erweiterungsbau, der im Juli nach vier Jahren Bauzeit fertiggestellt wurde, eine Sicherheitszentrale installiert. Dann hat niemand mehr Zutritt, der nicht zum Klinikpersonal gehört, vor allem aber kommt niemand mehr so einfach heraus. Die Sicherheitsvorkehrungen entsprechen denen einer...

  • Kaufbeuren
  • 02.12.18
Große Freude im Team des Herzzentrums Füssen-Außerfern. Professor Dr. med. Steffen Massberg (Erster von links) überreichte Chefarzt Dr. Martin Hinterseer (Dritter von links) das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung für die neu eingerichtete Notfallstation.
 698×

Medizin
Neue Notfallstation in Füssen für Patienten mit unklaren Brustschmerzen

Um unklare Brustschmerzen richtig einzuordnen und Patienten mit Herzinfarkt schnellstmöglich zu identifizieren, wurde nun in der Klinik Füssen die sogenannte Chest Pain Unit – zu Deutsch: Brustschmerzeinheit – eingerichtet: eine Notfallstation für Menschen mit unklaren Brust-Beschwerden. Der Patient kann im Zweifelsfall direkt dorthin kommen. Das Besondere: „Man braucht keinen Überweisungsschein vom Hausarzt“, erklärt Dr. Martin Hinterseer, Chefarzt der Kardiologie an der Klinik Füssen. Um...

  • Füssen
  • 22.03.18
Nur für das Foto gesellen sich Dr. Christian Kulke (Mitte) von der Radiologie Kaufbeuren und Dr. Thomas Hilscher vom MVZ St. Vinzenz Marktoberdorf zu Sophie Mayr. Normalerweise ist der Arbeitsplatz der Radiologen nicht am MRT-Gerät, sondern am Bildschirm, wo die dort erzeugten Bilder einlaufen.
 2.049×

Medizin
St. Vinzenz Klinik in Pfronten hat jetzt ein MRT-Gerät vor Ort

Die St. Vinzenz Klinik in Pfronten hat ihr Angebot weiter ausgebaut: In einem Anbau gleich rechts vom Eingang, in den sie 600.000 Euro investierte, steht jetzt ein MRT-Untersuchungsgerät bereit. Seit kurzem ist es für ambulante Untersuchungen gesetzlich Versicherter zugelassen. „Wir können jetzt hier alles im Haus anbieten“, freut sich Geschäftsführer Dirk Kuschmann vor allem mit Blick auf Patienten mit Problemen an Gelenken wie Schulter, Hüfte oder Knie. Zwar ist die Endoprothetik, also...

  • Füssen
  • 10.03.18
 982×

Medizin
Memminger Kinderklinik hat neuen Chef

Professor Dr. David Frommhold ist der neue Chefarzt der Kinderklinik am Klinikum Memmingen. Seit Januar leitet der 43-Jährige die Kinderklinik. Er ist der Nachfolger von Professor Dr. Rainer Burghard, der nach dem Ausscheiden von Chefarzt Professor Dr. Martin Ries im Juni 2017 für ein halbes Jahr interimsmäßig die Kinderklinik führte. Zuvor war Frommhold geschäftsführender Oberarzt am Universitätsklinikum Heidelberg und forschte danach, wie man das unreife Immunsystem von Früh- und...

  • Memmingen
  • 16.02.18
 3.573×

Weiterbetrieb
Grünes Licht für Klinik Buching in Halblech

Es ist eine Nachricht, die bei den 86 Angestellten der Klinik Buching für große Erleichterung sorgen dürfte: Am Freitag Mittag hat der Vorstand der Deutschen Rentenversicherung (DRV) in Augsburg beschlossen, dass die Klinik weitergeführt wird und nicht, wie zwischenzeitlich im Raum stand, zum 31. März geschlossen wird. Dies bestätigte DRV-Sprecherin Ingrid Högl im Gespräch mit unserer Zeitung. 'Der Vorstand hat heute entschieden, nochmal einen Versuch zu unternehmen, die Klinik weiter zu...

  • Füssen
  • 09.02.18
 1.079×

Krise
Die Paracelsus-Kliniken melden Insolvenz an: Klinik in Scheidegg mit 140 Mitarbeitern auch betroffen

Hiobsbotschaft kurz vor Weihnachten. Die Paracelsus-Kliniken haben am Donnerstag einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Der Konzern hat 23 Standorte in Deutschland, einen in Scheidegg. Dort arbeiten 140 Mitarbeiter. 'Wir hoffen alle, dass es gut weitergeht', gibt eine Beschäftigte die Stimmung wider. Nach Angaben des Unternehmens läuft der Klinikbetrieb zunächst an allen Standorten unvermindert weiter. Auch die Löhne und Gehälter seien über das Insolvenzgeld...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.17
 170×

Gesundheit
Oberärztin des Füssener Krankenhauses klärt über Antibiotika auf

Weltweit nahmen die Resistenzen gegen weit verbreitete Antibiotika zuletzt dramatisch zu. Einer der Gründe: Antibiotika wurden im ambulanten und stationären Bereich der Krankenversorgung oft übermäßig und zum Teil unnötig eingesetzt. Im Allgäu sei das Problem 'glücklicherweise noch nicht so schlimm', erklärt Dr. Wiebke von der Emde, Oberärztin und Gastroenterologin der Inneren Abteilung am Füssener Krankenhaus. Dennoch wollen die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren bereits frühzeitig vorbeugen: Mit...

  • Füssen
  • 08.08.17
 331×

Medizin
Dr. Andreas Feil (62) verstärkt größeres Ärzteteam in St. Vinzenz in Pfronten und Füssen

Das Team des Medizinischen Versorgungszentrums St. Vinzenz in Pfronten und Füssen hat Verstärkung bekommen: Zum April hat der Füssener Internist Dr. Andreas Feil seinen Praxissitz und seine KV-Zulassung eingebracht und betreut seine Patienten nun als angestellter Arzt des MVZs. 'Ich wollte nicht mehr alleine sein', sagt der Medizinier, warum er nach 25 dreiviertel Jahren die eigene Praxis mit ein wenig Wehmut aufgibt, aber die gute Zusammenarbeit mit Hausärzten und den Kollegen an der Füssener...

  • Füssen
  • 06.04.17
 105×

Medizin
Kinderkrebshilfe Königswinkel in Füssen: Kritik an Klinik, weil Kind erst nach Bezahlung behandelt wurde

Ganz gesund sein und Profifußballer beim FC Bayern werden – das sind die großen Träume von Illy Topallaj. Doch beides ist fraglich, denn der Neunjährige aus Bosnien ist als Kleinkind an Leberkrebs erkrankt und seitdem in einem Münchner Krankenhaus in Behandlung. Mit dieser Klinik gab es jetzt laut Dr. Rainer Karg Probleme. Karg ist Präsident der Kinderkrebshilfe Königswinkel und Illy ein Patient, den diese seit Jahren unterstützt. Die Hilfsorganisation, die sonst betroffenen Familien aus der...

  • Füssen
  • 07.02.17
 53×

Medizin
In den Fachkliniken Wangen lernen Jugendliche, mit ihren gesundheitlichen Problemen umzugehen

Die Fachkliniken Wangen der Waldburg-Zeil-Kliniken gelten nicht nur in der Region, sondern bundesweit als renommierte Reha-Einrichtung für Kinder und Jugendliche, die an Atemwegserkrankungen, Allergien und psychosomatischen Problemen leiden. Auf dem Gelände gibt es sogar eine Schule, damit die jungen Menschen –– jährlich werden in Wangen 1000 stationär behandelt – nicht zuviel Unterrichtsstoff während der Reha verpassen. 'Aber wenn unsere Patienten wieder nach Hause zurückkehren, dann gibt es...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.02.17
 465×

Klinikum
Arbeit auf der Intensivstation: Patientenpuppe hilft in Kempten bei der Ausbildung von Krankenschwestern

In einem dreijährigen Kurs werden in Kempten Krankenschwestern auf die eigenverantwortliche Arbeit auf Intensivstationen vorbereitet. Das Besondere dabei: In Kempten wird eine Patientenpuppe eingesetzt, mit der eine Vielzahl lebensbedrohlicher Notfallsituationen simuliert werden kann. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 06.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

  • Kempten
  • 05.10.16
 1.147×

Medizin
Neuer Chefarzt an der Fachklinik Allgäu in Pfronten hat neben der Lunge die Seele im Blick

Bei der Behandlung von Lungenkrankheiten immer auch die Seele im Blick zu haben, das hat sich der neue Chefarzt der Pneumologie an der Accura-Fachklinik Allgäu in Pfronten, Dr. Peter Pommer, vorgenommen. Gemeinsam mit seinem Kollegen aus der Psychosomatik, Dr. Thomas Wangemann, will er die Psychopneumologie zum neuen Schwerpunkt aufbauen. Dabei geht es zum einen darum, Patienten Ängste zu nehmen, zum anderen, ihnen die Möglichkeiten aufzuzeigen, die sie trotz ihrer Möglichkeiten noch haben....

  • Füssen
  • 12.09.16
 201×

Medizin
Krankenhaus Memmingen führt neue Technik ein: Klinik und Sanka sind digital verbunden

Patient soll von Vernetzung profitieren Als erstes Krankenhaus im Allgäu hat das Klinikum Memmingen Anfang Juli eine elektronische Datenübermittlung eingeführt, durch die das Krankenhaus mit den Rettungsdiensten digital vernetzt wurde. Dadurch kann schon vor Eintreffen des Patienten die Behandlung vorbereitet werden. Bei den beiden anderen großen Kliniken im Allgäu, in Kempten und Kaufbeuren, erfolgt diese Vorbereitung auf klassischem Wege - per Telefonanruf. Am Klinikum Kaufbeuren denkt man...

  • Memmingen
  • 06.08.16
 133×

Medizin
In der Pfrontener Akutgeriatrie werden ältere Patienten rundum versorgt

Die St. Vinzenz Klinik Pfronten bietet seit dieser Woche als erstes Krankenhaus im Landkreis Ostallgäu Akutgeriatrie an. Patienten werden dort nicht nur an ihren akuten Beschwerden behandelt, sondern von einem Team aus Ärzten, Pflegern, Ergo- und Physiotherapeuten, Logopäden und Psychiatern rundum betreut. Ziel ist es, noch im Krankenhaus neben den akuten Beschwerden auch gleich noch die anderen Probleme anzugehen, die vor allem älteren Patienten zu schaffen machen. Eingerichtet wurde die...

  • Füssen
  • 02.06.16
 724×

Medizin
Neuer Kardiologe in St.-Vinzenz-Klinik in Pfronten bietet ambulante Sprechstunde an

Die St. Vinzenz Klinik Pfronten hat ihr Team weiter verstärkt. Mit Stefan Heetel ist jetzt ein Kardiologe Oberarzt der Inneren Medizin. Über das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) St. Vinzenz bietet der 49-Jährige bereits seit Oktober 2014 Sprechstunden in Pfronten und Füssen an. Ab dem kommenden Jahr will er seinen Schwerpunkt auch wieder auf ambulante Angebote legen, denn damit hat er eine Alleinstellung in der Region: die nächsten ambulant tätigen Kardiologen sind in Kaufbeuren und...

  • Füssen
  • 17.05.16
 55×

Renovierung
Kaufbeurer Tagesklinik im Medicenter umgebaut

Bauarbeiter sind eher fürs Grobe zuständig. In diesem Fall wurde jedoch mit chirurgischer Präzision gearbeitet. Bei laufendem Betrieb ist die Tagesklinik im Kaufbeurer Medicenter umgebaut worden. 'Nun sind Räume auf dem neuesten Stand', sagte Bauherr Peter Dobler bei der Einweihung. 'Die begrenzten Flächen werden damit optimal genutzt.' Die Tagesklinik in der Gutenbergstraße ist ein ambulantes Operationszentrum, das eng mit niedergelassenen Ärzten zusammenarbeitet. Mehr zu den Details des...

  • Kempten
  • 02.05.16
 16×

Medizin
Neues Gerät zur Strahlenbehandlung im Kemptener Klinikum

In einer Fachpraxis am Klinikum Kempten steht seit Kurzem ein sogenannter Linearbeschleuniger, mit dem nach Aussage von Dr. Udo Zimmermann die Strahlenbehandlung weit schonender als bisher möglich ist. Das Gerät gehört, sagt der Radiologe, zur modernsten Maschinengeneration in Europa, selbst manche Universitätsklinik 'kann derzeit hier nicht mithalten'. Der neue Linearbeschleuniger hat einen siebenstelligen Betrag gekostet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer...

  • Kempten
  • 15.03.16
 18×

Gute Tat
Kinderkrebshilfe Königswinkel spendet 25.000 Euro an Kaufbeurer Kinderklinik für modernes Gerät

Für kleine Patienten greift die Kinderkrebshilfe Königswinkel tief in die Tasche: Mit einer Spende in Höhe von 25.000 Euro ermöglicht der Verein der Kinderklinik Kaufbeuren, ein modernes EEG-Monitoring-Highend-Gerät anzuschaffen. 'Damit haben wir ostallgäuweit die einzige Möglichkeit geschaffen, Hirnströme von Kindern mit unklaren Anfallsleiden lückenlos über mehrere Tage aufzuzeichnen', erklärt Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kinderklinik. Das Gerät hat insgesamt einen Wert von etwa...

  • Kempten
  • 16.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020