Special Gesundheit SPECIAL

Medizin

Beiträge zum Thema Medizin

Nicht nur bei Hobbyläufern ist die Einnahme von Schmerzmitteln stark verbreitet, sagt Dr. Pavel Dietz von der Universität Mainz. Doch wer über eine längere Zeit Tabletten schluckt, riskiert Verletzungen wie Muskel- und Bänderrisse sowie chronische Entzündungen.
1.321× 1

Gesundheit
Mediziner warnt beim Sportärzte-Kongress in Oberstdorf vor "Freizeit-Doping"

Immer mehr Freizeitsportler greifen zu Pillen und Pülverchen. „Die Zahlen sind alarmierend“, sagt Dr. Pavel Dietz. Der Arbeits- und Sozialmediziner der Universität Mainz berichtete über den Medikamentenmissbrauch bei Hobbysportlern auf dem Kongress der bayerischen Sportärzte in Oberstdorf. Medikamentenmissbrauch gebe es nicht nur im Spitzensport. Auch in den unteren Ligen im Fußball, Eishockey, Handball und Basketball würden Spieler zu Schmerzmitteln greifen. Dies gelte auch für Triathleten und...

  • Oberstdorf
  • 14.03.19
1.724×

Klage
Dialysepraxis in Oberstdorf schließt

Nach der Klage einer anderen Praxis zu einer befristeten Kassenzulassung der Konkurrenz muss in Oberstdorf die Dialyse-Praxis schließen. Keine gute Nachricht für dortige Patienten: Sie müssen künftig mindestens bis Immenstadt fahren, wenn ihre Nieren das eigene Blut nicht mehr reinigen können. Betroffen sind einige Einwohner und umso mehr Urlauber. Die 1978 gegründete Dialysepraxis in der Weststraße in Oberstdorf schließt zum Jahresende. Sie war Teil einer überörtlichen Gemeinschaftspraxis mit...

  • Oberstdorf
  • 18.12.17
44×

Medizin
Dr. Karlheinz Zeilberger beim Sportärzte-Seminar in Oberstdorf: Koffein in hohen Dosen ist ungesund

Der Internist warnt Hobbysportler vor der Einnahme von Schmerzmitteln und Präparaten aus dem Internet Wer einen Durchhänger hat, sich müde und ausgepowert fühlt, holt sich einen Energieschub aus der Kaffeeküche. Koffein ist das weltweit meistgenutzte Aufputsch- und 'Dopingmittel' aus der Kaffeetasse. Was ist mit Nahrungsergänzungsmitteln und Schmerzpräparaten, die viele Freizeitsportler schlucken? Wir fragten Dr. Karlheinz Zeilberger. Der Münchner Internist und langjährige Olympiaarzt...

  • Oberstdorf
  • 16.03.17
870×

Sportmedizin
Der Oberstdorfer Orthopäde Dr. Johannes Fuchs erklärt, warum Skifahren auch mit künstlichem Hüftgelenk möglich ist

Schussfahrt trotz Handicap Man kann mit einem künstlichen Hüftgelenk sogar Ski fahren, sagt Dr. Johannes Fuchs. Der Orthopäde erklärt, welche weiteren Sportarten geeignet sind und welche man meiden soll. Nicht nur Spitzenathleten trifft es. Auch bei Hobbysportlern reißen Bänder, Sehnen und Muskeln. In der Serie 'Sprechstunde' geben Allgäuer Sportärzte und Orthopäden Tipps, wie operiert oder konservativ behandelt wird. Wir fragten Dr. Johannes Fuchs, Orthopäde in Oberstdorf, wann ein künstliches...

  • Oberstdorf
  • 30.01.15
339× 2 Bilder

Sportmedizin
Dr. Florian Porzig aus Fischen beschreibt die Symptome, wenn die Achillessehne reißt

Nicht nur Spitzenathleten trifft es. Auch bei Hobbysportlern reißen Bänder, Sehnen und Muskeln. In der Serie 'Sprechstunde' geben Allgäuer Sportärzte und Orthopäden Tipps, wann operiert oder konservativ behandelt werden kann. Wir fragten Dr. Florian Porzig aus Fischen über die Probleme, die entstehen, wenn die Achillessehne schmerzt. Wie entsteht eine Achillessehnen-Entzündung bzw. -Reizung? Porzig: Eine Entzündung oder Reizung der Achillessehne entsteht ganz klassisch durch Überlastungen. Zum...

  • Oberstdorf
  • 14.11.14
656× 2 Bilder

Sportmedizin
Dr. Jan Schneider aus Oberstdorf spricht über Kreuzbandverletzungen

Nicht nur Spitzenathleten trifft es. Auch bei Hobbysportlern reißen Bänder, Sehnen und Muskeln. In der Serie 'Sprechstunde' geben Allgäuer Sportärzte und Orthopäden Tipps, wann operiert oder konservativ behandelt werden kann. Wir fragten Dr. Jan Schneider aus Oberstdorf über die Probleme, die entstehen, wenn das Kreuzband verletzt ist. Warum sind Kreuzbandrisse so häufig? Schneider: Die mit Abstand häufigsten Sportverletzungen betreffen das Kniegelenk. Werden Bänder am Kniegelenk verletzt, ist...

  • Oberstdorf
  • 10.11.14
45×

Medizin
Ärztlicher Bereitschaftsdienst in Fischen wird aufgelöst

Der ärztliche Bereitschaftsdienst in Fischen im Oberallgäu wird aufgelöst und ab morgen mit dem benachbarten Dienst in Oberstdorf zusammengelegt. Grund dafür ist eine sehr hohe Belastung der Ärzte vor Ort. Diese hatten bisher über 60 Tage im Jahr Bereitschaftsdienst. Die Zusammenlegung führt möglicherweise zu längeren Wegen und Wartezeiten für Patienten. Die Alternative wären aber erhebliche Lücken in der Bereitschaftsdienstversorgung gewesen.

  • Oberstdorf
  • 11.04.14
21×

Medizin
Vortrag über Patientenverfügung in Oberstdorf

'Im Zweifel für das Leben' Juristische Grundlagen und praktische Beispiele zum Thema 'Patientenverfügung – worauf muss ich achten?' erläuterte Eva Wehmeyer, Leiterin der Rechtsabteilung eines Krankenhauses und Rechtsanwältin bei einer Veranstaltung in Oberstdorf. Organisiert wurde der Abend vom SPD-Ortsverein Oberstdorf-Fischen und dem Förderverein für Senioren- und Behindertenarbeit. Vor mehr als 60 Zuhörern im Johannisheim der Katholischen Kirche in Oberstdorf berichtete Wehmeyer über...

  • Oberstdorf
  • 11.07.12
144×

Sportärzteseminar
Gleitschirmfliegen eines der Themen bei Fortbildung für Sportärzte in Oberstdorf

Verletzte Schlüsselbeine und Sprunggelenke Über 100 Fachärzte aus dem ganzen Bundesgebiet nahmen am 33. Weiterbildungsseminar des Bayerischen Sportärzteverbandes in Oberstdorf teil. Veranstalter war die Sportmedizin Oberstdorf Gbr, die wissenschaftliche Leitung lag beim ehemaligen Chefarzt der Fachklinik Oberstdorf, Dr. Hans Rohde. Die siebentägige Veranstaltung wurde vom Chefarzt der Wasach-Klinik, Dr. Nils Dalaker, und seinen Kollegen Dr. Susanne und Dr. Hans-Jochen Kümmerle organisiert....

  • Oberstdorf
  • 13.03.12
35×

Symposium
Fachtagung zum Thema Sportverletzungen in Oberstdorf verzeichnet steigende Teilnehmerzahlen

Neueste Diagnoseformen Medizinische Fachvorträge, Workshops und Diskussionen standen auf dem Programm beim 2. Wintersport-Symposium in Oberstdorf. Fast hundert Teilnehmer, vorwiegend aus dem süddeutschen Raum, hatten sich zur dreitägigen Veranstaltung angemeldet. 'Die Teilnehmerzahlen sind im Vergleich zur Vorjahr gestiegen', sagte Dr. Manfred Nelitz, geschäftsführender Oberarzt an der Orthopädischen Universitätsklinik Ulm. Deshalb habe man das diesjährige Symposium um einen Tag verlängert....

  • Oberstdorf
  • 08.12.11
32×

Medizin
Wenn Nervi und Banni unter schweren Schulranzen leiden

Der Oberstdorfer Orthopäde Dr. Peter Kruijer hat mit dem Zeichner Thomas Zipfel ein Kinderbuch zur Rückenschule geschrieben Wenn es anfängt wehzutun, ist es oft schon viel zu spät. Rückenschule fängt im Kindesalter an und nicht erst, wenn den Erwachsenen die Kreuzschmerzen plagen. Der Schwarzwälder Zeichner Thomas Zipfel und der Oberstdorfer Orthopäde Dr. Peter Kruijer haben sich diesem Thema in einem vergnüglichen Comicbuch gewidmet. 'Banni, die Bandscheibe und ihre Freunde' stellten die...

  • Oberstdorf
  • 03.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ