Medikamente

Beiträge zum Thema Medikamente

Die beiden Täter hatten ihr Opfer gleich zweimal überfallen. Einmal am Freitag und ein anderes Mal am Samstag.  (Symbolbild)
6.123×

Polizei sucht Täter
Zwei Raubüberfälle in Kempten - Täter raubten beide Male das gleiche Opfer aus

Am Freitag und Samstag hatten zwei maskierte Männer jeweils zur Mittagszeit in Kempten zweimal hintereinander das gleiche Opfer ausgeraubt. Bei der Unterführung in der Reinhartser Straße überfielen die Täter den Geschädigten und raubten von ihm etwa 20 Euro Bargeld sowie verschreibungspflichtige Medikamente.   Opfer mit Messer verletztSie bedrohten das Opfer bei einer Tat mit einem Messer und verletzten es. Eine medizinische Versorgung war allerdings nicht notwendig. Beide Täter konnten...

  • Kempten
  • 20.02.22
Die Polizei suchte am Sonntag nach einem vermissten Mann in Mindelheim. (Symbolbild)
3.865×

Orientierungslos und leicht unterkühlt
Mann geht spazieren und kehrt nicht mehr zurück - Polizei findet ihn gegen Mitternacht

Am Sonntagabend ging ein älterer Mann in Mindelheim spazieren und kehrte nicht mehr nach Hause zurück. Als er um 21:30 Uhr noch immer nicht zurück war, wandte sich seine Ehefrau an die Polizei. Da der Vermisste auf Medikamente angewiesen ist und die Außentemperaturen niedrig waren, wurden mehrere Unterstützungskräfte von umliegenden Dienststellen und ein Polizeihubschrauber zur Suche hinzugezogen. Gegen Mitternacht konnten die Beamten den Mann in der Mindelheimer Innenstadt finden. Er war laut...

  • Mindelheim
  • 01.02.22
301×

Politik/ Gesetz
Neu im November

Nicht nur die Spritpreise steigen unaufhaltsam weiter. Der November bringt auch noch die eine oder andere Stelle mit sich an der es teurer wird. Neuer BußgeldkatalogAb 9. November gilt der neue Bußgeldkatalog, wer innerorts 16-20 km/h zu schnell fährt zahlt beispielsweise statt bisher 35 Euro jetzt 70 Euro. Unerlaubtes Parken auf Radwegen, Gehwegen oder mit einem Verbrenner auf einem für Elektro Autos vorgesehen Parkplatz wird in Zukunft 55 Euro kosten. Noch teurer wird es, wenn damit andere...

  • Kempten
  • 29.10.21
Ein Mann versuchte vor einer Verkehrskontrolle zu flüchten, nachdem er einen Polizisten geschlagen hatte. (Symbolbild)
975×

Deutlich zu schnell und Drogen konsumiert
Bei Kontrolle äußerst aggressiv: Mann (42) schlägt Polizist ins Gesicht

Bei einer Verkehrskontrolle am Montag in Krumbach hat ein 42-jähriger Mann Widerstand gegen die Polizei geleistet. Zuvor war der Polizei in der Karl-Mantel-Straße ein Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Deshalb hielten die Beamten den Fahrer des Autos an. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle zeigte sich der 42-jährige Fahrer jedoch sofort sehr aggressiv.  Polizist leicht verletztIm Verlauf der Kontrolle  schlug der 42-Jährige durch die geöffnete Seitenscheibe nach dem...

  • Günzburg
  • 28.09.21
Unter Alkohol- und Medikamenteneinfluss hat eine Autofahrerin in Kempten mehrere Unfälle verursacht. (Symbolbild)
2.962×

Zeugen rufen Polizei
Alkohol- und Medikamenteneinfluss: Autofahrerin (40) verursacht mehrere Unfälle in Kempten

Eine 40-jährige Autofahrerin hat am Montag gegen Mittag unter Alkohol- und Medikamenteneinfluss mehrere Unfälle im Bereich Sankt Mang in Kempten verursacht. Nach Angaben der Polizei kollidierte sie mit mehreren Verkehrsschildern. Zeugen hielten sie an und riefen die Polizei. Die Beamten nahem der 40-Jährigen ihrer Führerschein ab und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen mehrerer Verkehrsstraftaten ein. Es entstand ein Gesamtschaden von knapp 4.000 Euro.

  • Kempten
  • 31.08.21
Mann (39) hatte Tabletten im Darm versteckt. Operation in Weißenhorn nötig. (Symbolbild)
1.911×

Operation nötig
Drogenpäckchen im Hintern: Mann (39) wird angezeigt

Ärzte des Krankenhauses in Weißenhorn haben am Donnerstagnachmittag einen 39-Jährigen operieren müssen. Der Grund: Der Mann hatte mehrere Drogenpäckchen im Darm. Da er die sogenannten Blister-Päckchen selbst nicht mehr entfernen konnte, hatte er das Krankenhaus aufgesucht. Medikamente in BlisterverpackungenIn den insgesamt vier Päckchen befanden sich jeweils 10 Tabletten eines unter das Betäubungsmittelgesetz fallenden Medikaments. Die verständigte Polizei fand bei der Überprüfung weitere...

  • 26.03.21
Die Polizei fand in Roßhaupten acht Marihuanapflanzen. (Symbolbild)
1.543×

Auch Medikament und Waffen gefunden
Mann baut in Roßhaupten acht Marihuanapflanzen an

Bei der Polizeiinspektion Füssen wurde am Donnerstag aus einem Ermittlungsverfahren bekannt, dass ein 31-Jähriger Betäubungsmittel anbaut. Dieser Verdacht bestätigte sich, als am Freitagnachmittag bei der Wohnungsdurchsuchung acht Marihuanapflanzen aufgefunden wurden. Weiterhin wurden auch noch diverse Medikamente aufgefunden, bei denen noch Abklärungen notwendig sind, um auszuschließen, dass diese missbräuchlich verwendet werden. Im erweiterten Tatzusammenhang wurde auch noch eine Wohnung...

  • Roßhaupten
  • 21.11.20
Der Mann weigerte sich, einen Mundschutz zu tragen (Symbolbild Mundschutz).
4.021×

Polizeieinsatz
Alkoholisierter Mundschutz-Verweigerer begeht Hausfriedensbruch in Memmingen

Am Samstagnachmittag weigerte sich ein Mann, einen Mundschutz in einem Memminger Verbrauchermarkt zu tragen. Laut Polizeiangaben stand der Mann dabei deutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Medikamenten.  Als das Ladenpersonal ihn ansprach, wurde er aggressiv und weigerte sich, das Geschäft zu verlassen. Die Beamten belehrten den Mann eindringlich. Trotzdem ging er nach Verlassen des Geschäfts direkt wieder durch einen anderen Eingang in den Laden. Wegen seines Zustands und weil er...

  • Memmingen
  • 05.07.20
Ein Unbekannter hat am Samstag eine Krankenschwester überfallen und sie im Gesicht verletzt (Symbolbild).
18.268×

Verschreibungspflichtige Medikamente
Unbekannter überfällt Krankenschwester im Klinikum Kempten

Am Samstag hat ein bislang unbekannter Mann eine Krankenschwester im Klinikum Kempten überfallen. Er forderte verschreibungspflichtige Medikamente und verletzte die Krankenschwester im Gesicht, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach gab die Krankenschwester dem Täter schließlich starke Beruhigungsmittel aus dem Medikamentenschrank. Damit floh der unbekannte Täter aus dem Krankenhaus.  Die Polizei sucht nach folgender Person: Männlich, schlank, etwa 1,70 Meter groß. Besonders auffallend...

  • Kempten
  • 13.06.20
3.098×

Polizeieinsatz
Verwirrter Mann (36) verirrt sich in Füssener Garage

In der Nacht von Sonntag auf Montag bemerkte ein aufmerksamer Bürger, dass sich bei der Garage seines Nachbarn, der nicht zu Hause war, eine fremde Person aufhielt. Er verständigte die Polizei. Die kurz darauf eintreffenden Beamten konnten tatsächlich eine Person in der leeren Garage des Anwesens finden. Der 36-jährige Mann stand offensichtlich unter dem Einfluss von Medikamenten und war stark verwirrt. Er gab an, dass er sich verlaufen und sich dann versehentlich in der Garage eingesperrt...

  • Füssen
  • 11.03.19
36×

Gesundheit
Liste zeigt, welche Summen an Allgäuer Kliniken und Mediziner geflossen sind

Warum Ärzte von der Industrie Geld bekommen Die Pharmaindustrie hat die Namen von über 20.000 Ärzten und medizinischen Einrichtungen veröffentlicht, die 2015 Geld von der Pharmaindustrie erhalten haben. Ein Blick in diese Liste zeigt: Es sind auch Allgäuer Einrichtungen und Mediziner dabei. Ärzte sind aus Sicht von Pharmakonzernen und Medizintechnik-Herstellern sehr interessante Wirtschaftspartner. Schließlich verschreiben die Heilkundigen Medikamente, bestellen beispielsweise teure OP-Technik...

  • Kempten
  • 02.08.16
15×

Gesundheit
75 Jahre Penicillin: Das Medikament ist auch in Kempten und im Oberallgäu nicht mehr wegzudenken

Vor genau 75 Jahren wurde zum ersten Mal jemand mit Penicillin behandelt. Heute sind Antibiotika aus der Medizin nicht mehr weg zu denken. Doch wie oft werden sie verschrieben, was ist mit jenen, die allergisch sind, wie beraten Apotheker dazu, was sagen Heilpraktiker und was darf man wann und wie oft 'einwerfen'? Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung Kempten und im Allgäuer Anzeigeblatt vom 13.02.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Kempten
  • 12.02.16
29×

Gesundheit
Marktoderdorfer Allergologin gibt Tipps gegen Heuschnupfen

Die Augen tränen, die Nase läuft, die Lunge schmerzt vom vielen Husten und die Haut juckt, erzählt ein 43-jähriger Ostallgäuer genervt. So wie ihm geht es zur Zeit Vielen. Sie haben Heuschnupfen. Dabei handelt es sich um eine Überreaktion des Immunsystems, erklärt die Marktoberdorfer Hautärztin und Allergologin Dr. Gabriele Reitmeier. Das Immunsystem ist ein Abwehrmechanismus, das gefährliche Fremdstoffe bekämpft. Bei Allergikern kommt es zu einer Überreaktion: Das Immunsystem bekämpft auch...

  • Marktoberdorf
  • 26.03.15
80×

Schicksal
Ehepaar aus Memmingen kämpft um das Leben seines Sohnes

Viktor Laumann aus Memmingen und seine Frau Ljubov kämpfen um das Leben ihres Sohnes aus erster Ehe. Timur Jumogulov ist 26 Jahre alt. Er lebt in Astana, der Hauptstadt Kasachstans. Vor Kurzem wurde in seinem Kopf ein Gehirntumor entdeckt. Dieser wurde in den vergangenen Wochen in der Universitätsklinik Ulm erfolgreich bekämpft. Doch nun muss Jumogulov, der verheiratet ist und einen zweijährigen Sohn hat, noch mindestens ein halbes Jahr lang sehr teure Medikamente einnehmen. Für die Behandlung...

  • Kempten
  • 06.02.15
236×

Drogenszene
Gefälschte Rezepte in Kempten verkauft: Süchtiger baut unter Medikamenteneinfluss schweren Unfall

Das Auto hat einen Zaun durchbrochen, ist über eine Grünfläche geschleudert, gegen ein parkendes Auto, dann hat es den Anhänger eines Lasters gerammt. Als die Polizei kam, schlief der Fahrer fast im Stehen ein. Er hatte zusätzlich zu einem Drogenersatzstoff weitere Medikamente im Blut. Dran gekommen war er durch ein gefälschtes Rezept - den mutmaßlichen Fälscher hat die Kemptener Kripo nun dingfest gemacht. Für zehn Euro auf dem Trip fast in den Tod. Die Spur der gefälschten Rezepte Ein paar...

  • Kempten
  • 28.01.15
27×

Diebstahl
Einbruch in Kemptener Apotheke

In der Nacht von Dienstag, 06.05.14 auf Mittwoch, 07.05.14 wurde in eine Apotheke in der Kronenstraße in Kempten ein Einbruch verübt. Der bisher unbekannte Täter brach die Eingangstür auf und durchsuchte die Behältnisse in der Apotheke. Es wurden verschiedene Medikamente im Wert von ca. 1.500 € entwendet. Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Kempten, Tel. 0831/9909-0.

  • Kempten
  • 08.05.14
18×

Forschung
Allgäuer Herz- und Gefäßtage: Forscher wollen Organe aus Stammzellen erzeugen

Derzeit versuchen Forscher, komplette Organe wie ein Herz außerhalb des Körpers aus Stammzellen des Patienten zu erzeugen. In den USA planen Forscher demnächst die Verpflanzung von gezüchteten Herzmuskelzellen in die geschädigten Organe von Herzinfarktpatienten. Das Züchten von humanen Stammzellen eröffnet darüber hinaus die Möglichkeit, die Ursachen von Krankheiten zu erforschen und Medikamente zu testen. Die Allgäuer Herz- und Gefäßtage wurden vom Herz- und Gefäßzentrum Oberallgäu-Kempten,...

  • Kempten
  • 25.02.14
31×

Gericht
Besitz und Weitergabe von vermeintlichen Dopingmitteln: Ostallgäuer zu Geldstrafe von 4.050 Euro verurteilt

Ein 29-jähriger Hobbysportler aus dem Raum Marktoberdorf wollte nach einer Erkrankung seinen Muskelaufbau mit synthetisch erzeugten männlichen Sexualhormonen (anabolen Steroiden) intensivieren und besorgte sich im Mai und Juli 2012 insgesamt drei Ampullen mit vermeintlichen Dopingmitteln. Eine Ampulle übergab er, wie zuvor vereinbart, an einen Trainingspartner. Sämtliche Ampullen enthielten laut einem Gutachten des Landeskriminalamts keinerlei Wirkstoff. Deshalb wurde der Mann jetzt vor dem...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.14
13×

Medikamente
Abgeordnete des Bayrischen Landtags Ulrike Müller lädt zum Fachgespräch zum Thema Ritalin ein

Zum Fachgespräch Ritalin hat heute Vormittag die Abgeordnete des Bayrischen Landtags Ulrike Müller geladen. Schwerpunkt des Runden Tisches in Kempten war die steigende Verschreibung von Ritalin und anderen Medikamenten. Vor allem Kindern und Jugendlichen, die unter ADHS leiden, werden oft Medikamente mit dem Wirkstoff verschrieben. Fachleute aus dem Allgäu haben über Möglichkeiten und Risiken von Ritalin sowie Aspekte von ADHS gesprochen.

  • Kempten
  • 09.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ