Medien

Beiträge zum Thema Medien

Wie erkennt man Fake-News? Gabi Scheidl aus Kempten gibt einen Online-Workshop für Jugendliche (Symbolbild)
397×

Online-Workshop für Jugendliche
Fake News: Wie man sie erkennt und damit umgeht

Was sind Fake-News? Wie erkennt man Falschmeldungen und Gerüchte? Und wie kann man sich zum Beispiel vor Verschwörungstheorien schützen?  Online-Workshop für Jugendliche In einem Online-Workshop "Fake News - Lass dich nicht belügen" für Jugendliche ab 14 Jahren klärt die Theaterpädagogin Gabi Scheidl die Teilnehmenden genau darüber auf.  Der Workshop findet im Rahmen des Kulturamts Kempten kostenlos am Samstag, den 12. Juni 2021 von 10-12 Uhr statt. Durch das spielerische Auseinandersetzen mit...

  • Kempten
  • 31.05.21
Ronald Stolz war früher selbst süchtig nach Online-Spielen. Er hat eine Selbsthilfegruppe ins Leben gerufen und spricht mit Betroffenen und Angehörigen.
818×

Podcast
Vom Süchtigen zum Helfer: Ronald Stolz gründet Selbsthilfegruppe für Onlinespiel-Süchtige

Insgesamt 276 Tage seines Lebens hat Ronald Stolz online gespielt – und das mit nur einem seiner Spielcharaktere. Er erledigte Aufgaben, sammelte Gold für neue Gegenstände oder tauschte sich online mit anderen Mitspielern aus. Im realen Leben wurde die Sucht von Geldsorgen, Problemen in der Familie, mit dem Partner und im Freundeskreis begleitet. Raus aus der Sucht Irgendwann merkte der 38-Jährige aus dem Landkreis Neu-Ulm selbst, dass er süchtig war. Stück für Stück schaffte er es aber aus der...

  • Kempten
  • 16.09.19
David Yeow und Stephan Michalik (stehend, von links) informierten knapp 40 Pädagogen im Allgäuer Medienzentrum in Kempten über die Gefahren, die im Internet lauern.
938×

Lehrermedientag
Fake News, Hate Speech & Co: Allgäuer Zeitung informiert Pädagogen über die Gefahren im Netz

Das Internet hält Wissen in unvorstellbarem Ausmaß bereit, mit ein paar Klicks kommen die Nutzer an Nachrichten aus aller Welt. Doch das Netz hat auch Schattenseiten. Verbreiter von Falschmeldungen wollen User bewusst manipulieren, Hassbotschaften können den Opfern schwere psychische Probleme zufügen. Um den Umgang mit solchen Gefahren ging es am Mittwoch im Allgäuer Medienzentrum in Kempten. Anlässlich des bayernweiten Lehrermedientages hat unsere Zeitung eine Fortbildung für knapp 40...

  • Kempten
  • 22.11.18
Schule (Symbolbild)
216×

Medien
Mit dem Projekt „Netzgänger 3.0“ will das Allgäu-Gymnasium Kempten seine Schüler fit fürs Internet machen

Sowohl die Neunt- als auch die Fünftklässler des Allgäu-Gymnasiums gehören zu den sogenannten Digital Natives. Das heißt, sie wurden geboren, als das Internet bereits zum Massenmedium geworden war. Es gehört zu ihrem Alltag, genauso wie PC und Smartphone. Damit die sozialen neben den technischen Fähigkeiten nicht zu kurz kommen, hat die Schule das Projekt „Netzgänger 3.0“ gestartet. Dabei weisen die älteren die jüngeren Schüler auf Risiken hin und geben ihnen Tipps, wie sie damit umgehen...

  • Kempten
  • 10.07.18
324×

Lehrermedientag
Allgäuer Zeitung macht Pädagogen mit Mechanismen und Gefahren des Internets vertraut

Die Gefahren im Netz zu erkennen und richtig mit ihnen umzugehen, ist für viele Menschen schwierig – erst recht für Schüler. Genau hier setzte eine besondere Fortbildung an, die unsere Zeitung jetzt für 50 Pädagogen im Allgäuer Medienzentrum in Kempten anbot. Anlass war der erste bayerische Lehrermedientag. Das Internet holt die weite Welt mit wenigen Klicks auf Rechner, Tablets und Smartphones. Das eröffnet unzählige Möglichkeiten, doch der gewaltige Datenstrom hat auch Schattenseiten:...

  • Kempten
  • 24.11.17
32×

Schulstart
Digitale Medien jetzt auch Schwerpunkt an Oberallgäuer und Kemptener Schulen

Bisher wurden Handys vom Lehrer einkassiert, wenn Schüler unter der Bank im Unterricht ihren Freunden eine WhatsApp schickten. Das wird sich ab dem kommenden Schuljahr ändern – zumindest dann, wenn Smartphone, Tablet oder PC auf dem Lehrplan stehen. Wie Schulamtsdirektor Thomas Novy zum Schulbeginn nächste Woche sagt, war es 'höchste Zeit', dass auch in Bayern digitale Medien verstärkt im Unterricht behandelt werden. Dafür müssen aber erst mal die Lehrer die Schulbank drücken und sich in...

  • Kempten
  • 09.09.17
29×

Bildung
Mittel- und Realschule Kleinwalsertal erhält Zertifikat E-Education Expert des Bildungsministeriums

Die Mittel- und Realschule Kleinwalsertal hat das Zertifikat 'E-Education Expert-Schule' erhalten. Digitale Medien gehören heute nahezu überall mit dazu. Zeitgemäße Bildungs- und Arbeitsprozesse sind ohne die Nutzung digitaler Technologien aktuell kaum mehr vorstellbar. Gerade im Bildungsbereich wird das Thema schon lange bespielt. Nun hat sich die Initiative 'E-Education Austria' des Bundesministeriums für Bildung formiert, die das Ziel verfolgt, digitale Bildung für alle zu ermöglichen. Von...

  • Kempten
  • 31.03.17
207×

Internet
Sexting, Mobbing, Cyber-Gewalt: Regelmäßig landen Fälle bei der Kemptener Polizei

Eine Zwölfjährige zieht sich vor der Handykamera nackt aus, schickt Fotos als vermeintlichen Liebesbeweis an ihren Freund. Der jedoch sendet die Bilder weiter an seine Kumpels – und die wiederum an ihre. Am Ende kennt die gesamte Schule die Nacktaufnahmen. Etwa alle zwei Monate haben Marius Fromme und Melanie Hintze einen Fall wie diesen auf dem Tisch. Die beiden Polizisten sind bei der Polizeiinspektion Kempten zuständig für Präventionsarbeit. Sie wissen um die Gefahren von Smartphones in...

  • Kempten
  • 19.12.16
169×

Stand
Mediencafé der Allgäuer Zeitung auf der Festwoche: Immer was geboten

Am Stand der AZkann man Zeitung lesen, mit Zeitungsleuten diskutieren oder auch nur mal eine Pause machen 'Wir sind mit unserer Allgäuer Zeitung sehr zufrieden', sagen Rosi und Karl Schuster aus Kempten und nicken übereinstimmend. Seit über 40 Jahren lesen sie den 'Allgäuer' und 'unser Sohn hat durch die Zeitung sogar das Lesen gelernt'. Das hört man gern – und das hört man auch öfter im Mediencafé der Allgäuer Zeitung in der Halle 1. Ob man nur 'eine Kaffee-Pause machen will' oder mit...

  • Kempten
  • 17.08.16
488×

Motorsport
Roland Hörmann aus Sulzberg ist bei der DTM für die digitalen Medien zuständig

Auf Facebook darf er sich über 470 000 Fans freuen. Am Wochenende geht es in Nürnberg rund Das Rennen auf dem Nürnberger Norisring gilt für viele Fans der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) als einer der Höhepunkte des Jahres. Die Einstimmung auf das Rennen am Dutzendteich läuft seit Wochen über verschiedenste Medienkanäle, die von einem Allgäuer mit spannenden Bildern und Geschichten 'gefüttert' werden. Roland Hörmann aus Sulzberg ist der 'New Media Manager' in der DTM-Organisation. Seit drei...

  • Kempten
  • 24.06.16
199×

Motorsport
Roland Hörmann aus Sulzberg ist bei der DTM für die digitalen Medien zuständig

Auf Facebook darf er sich über 470 000 Fans freuen. Am Wochenende geht es in Nürnberg rund Das Rennen auf dem Nürnberger Norisring gilt für viele Fans der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) als einer der Höhepunkte des Jahres. Die Einstimmung auf das Rennen am Dutzendteich läuft seit Wochen über verschiedenste Medienkanäle, die von einem Allgäuer mit spannenden Bildern und Geschichten gefüttert werden. Roland Hörmann aus Sulzberg ist der New Media Manager in der DTM-Organisation. Seit drei...

  • Kempten
  • 24.06.16
331×

ZIK
Allgäuer Zeitung: Projekt Zeitung im Kindergarten startet im kommenden Frühjahr

Rudis großer Auftritt Was sollen Kindergartenkinder mit einer Zeitung anfangen? Na, jede Menge, denn die Zeitung ist vielseitig einsetzbar: Zum Malen, Ausschneiden und Basteln, zum Ansehen, Vorlesen und Erzählen, selbst Bewegungsspiele mit der Zeitung sind möglich. Bei ZIK können sich die Kinder spielerisch der Schriftsprache und dem Medium Zeitung annähern. Die Zeitung regt die Kinder mit ihren vielfältigen Themen an, Fragen zu stellen, zu erzählen, zu beschreiben und sich auszudrücken. Das...

  • Kempten
  • 08.11.14
23×

Medienprojekt
Projekt Zischen durch die Medienwelt schult Allgäuer Schüler im kritischen Umgang mit Medien

Zeitung in der Schule: Schwerpunkt liegt in diesem Schuljahr auf den crossmedialen Angeboten der Allgäuer Zeitung Sie chatten, googeln, surfen und simsen – Medien sind im Leben von Kindern und Jugendlichen präsenter als jemals zuvor. Doch wo Computer und Smartphone den Alltag prägen, wird die Flut an Informationen immer unübersichtlicher. Obwohl Jugendliche so viel Zeit wie nie mit der Nutzung von Medien verbringen, wissen sie immer weniger darüber. Das medienpädagogische Projekt ZISCH Zeitung...

  • Kempten
  • 08.10.14
17×

Medienzentren
Mehr Onlinemedien für Ostallgäuer Schulen

Kreisausschuss beschließt, künftig gemeinsame Lizenzen mit Kaufbeuren zu kaufen Onlinemedien Als 'Win-win-Situation' also als Situation, von der beide Seiten profitieren, lobte Kreiskämmerer Robert Pöschl den einstimmigen Grundsatzbeschluss, den der Ostallgäuer Kreisausschuss nun zum sperrig klingenden Thema 'Gemeinsame Online-Distribution von Medien mit Kaufbeuren' fasste. Dahinter verbirgt sich die pragmatische Idee, Lizenzen für Onlinemedien künftig gemeinsam mit Kaufbeuren zu erwerben...

  • Kempten
  • 06.06.14
16×

Veranstaltung
Experten sprechen in Memmingen über Medienvielfalt

Bei einer Veranstaltung des Rotary-Clubs Memmingen-Allgäuer Tor betonte Waltraut von Mengden, dass die Printmedien durch das Internet keinesfalls verdrängt würden. Vielmehr würden sich die beiden Kanäle ergänzen, so die Präsidentin des bayerischen Verbandes der Zeitschriften-Verlage. Auch Dr. Katarzyna Mol-Wolf, Verlegerin der Magazine 'Emotion' und 'Hohe Luft', betonte die Wichtigkeit des Internets im Print-Geschäft. Denn online könne man viele Kunden erreichen, die man am Kiosk nicht treffe....

  • Kempten
  • 28.03.14
27×

Auszeichnung
Memminger Freiheitspreis für 16-jährige Kinderrechts-Aktivistin Malala Yousafzai

Medien feiern sie als das 'mutigste Mädchen der Welt': Die 16-jährige Kinderrechts-Aktivistin Malala Yousafzai aus Pakistan. Sie fordert das Recht auf Bildung für Mädchen und Frauen in ihrer Heimat. Wegen dieser Aussagen schoss ihr ein Taliban in den Kopf, Malala überlebte nur knapp. Jetzt bekommt sie den Memminger Freiheitspreis verliehen. Eine Delegation reist am Samstag nach Oxford, um Malala dort die Auszeichnung zu übergeben. Normalerweise wird der Freiheitspreis bei einem Festakt in der...

  • Kempten
  • 03.12.13

Not Even The Sky
Kunst mit Neuen Medien: Die Ausstellung des britischen Künstlerpaars Thomson amp Craighead

Wann und wie oft greifen Sie auf Dienste von Webcams zurück? Vielleicht, wenn Sie für Ihren Skiausflug sehen wollen, wie viel Schnee liegt oder in einem anderen Ort die Wetterbedingungen sind. Tatsächlich aber hat mittlerweile jede noch so kleine Gemeinde irgendwo eine Webcam installiert - und das überall auf der Welt. Doch aus dieser Vernetzung dann auch noch Kunst zu machen, das ist neu. Wie das geht, zeigt das britische Künstlerpaar Thomson & Craighead seit heute Abend in ihrer Ausstellung...

  • Kempten
  • 25.10.13
236×

Allgäuer Zeitungsverlag
Geschäftsführer Markus Brehm vor dem Marketing Club Allgäu über den Wandel des Medien-Unternehmens

Auch die Arbeit der Journalisten ändert sich In der Seemannssprache würde man sagen: Der Allgäuer Zeitungsverlag (AZV) lief am 13. Dezember 1945 vom Stapel. Dann durchpflügte die Allgäuer Zeitung als großer Tanker jahrzehntelang die Nachrichtenmeere. In den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts setzte ein rapider Wandel der Medienlandschaft ein. Daraufhin änderte der AZV Stück für Stück seine Taktik. Heute ist die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatausgaben Memminger Zeitung, Buchloer Zeitung,...

  • Kempten
  • 24.10.13
31×

Landtag
Oberallgäuer Thomas Gehring ist Harmoniebeauftragter der Grünen

Grüne lieben geradezu das parteiinterne Ziehen und Schieben um politische Inhalte und Posten. Wenn daher einer von ihnen in den Medien als 'Harmoniebeauftragter' betitelt wird, ist das Kompliment und Hypothek zugleich. Der Oberallgäuer Thomas Gehring denkt kurz über diese Einschätzung nach, lächelt, und meint mit der üblichen Zurückhaltung in der Stimme: Jedenfalls sei es eine gute Voraussetzung, seine jüngste Aufgabe zu meistern. Er führt die Geschäfte der Grünen im Landtag. Gehring ist von...

  • Kempten
  • 11.10.13
26×

Portale
Über eine Million Besuche auf den Portalen der Mediengruppe Allgäuer Zeitung

Außergewöhnlich hohen Zuwachs verzeichnen die Portale der Mediengruppe Allgäuer Zeitung. Auf griassdi.de stiegen im Vergleich zum Vorjahr die Besucherzahlen im August um rund 50 Prozent auf über eine Million. Michael Schmid, Leitung Online&Mobile bei der rta.design GmbH, sieht die Gründe für die Steigerung vor allem in der neuen redaktionellen Ausrichtung und in der Neugestaltung des Nachrichtenportals der Allgäuer Zeitung all-in.de. Als hundertprozentige Tochter der Allgäuer Zeitung betreut...

  • Kempten
  • 19.09.13
69×

Medien
Funkanalyse 2013: TV Allgäu und DAS NEUE RSA RADIO steigert deutlich ihre Reichweite

Lokalsender weiter auf Vormarsch Die Funkanalyse Bayern 2013 hat die elektronischen Allgäuer Medien TV Allgäu Nachrichten, Radio Galaxy und 'Das neue RSA Radio' wieder in ihrer Arbeit bestätigt. Aus 'RSA - Der Allgäusender' wurde im vergangenen Jahr 'Das neue RSA Radio'. steigert laut Funkanalyse Bayern seine Tagesreichweite um satte 33 Prozent auf rund 61 000 Hörer, die täglich RSA Radio hören. Mit 157 000 Hörern im weitesten Hörerkreis erreicht RSA Radio insgesamt elf Prozent mehr Menschen....

  • Kempten
  • 10.07.13
159×

Gesundheit
Brust-OP von Angelina Jolie: Was eine Kaufbeurer Ärztin dazu sagt

Die öffentliche Diskussion über die Brustoperation von Angelina Jolie verstummt nicht. Vergangene Woche sorgte die US-Schauspielerin für etliche Schlagzeilen, nachdem sie in einer Zeitung unter der Überschrift 'Meine medizinische Entscheidung' schonungslos offen darüber berichtet hatte, dass sie sich wegen eines individuell stark erhöhten Krebsrisikos das Brustdrüsengewebe entfernen und wieder aufbauen ließ. Manche loben Jolie für ihr Bekenntnis, da dies zu einer Enttabuisierung dieses Themas...

  • Kempten
  • 22.05.13
32×

Gesundheitswesen
Memminger Klinikum wehrt sich gegen pauschale Kritik - Kein Bonus für Ärzte bei mehr Operationen

Das Memminger Klinikum wehrt sich gegen Vorwürfe, die Politik und Krankenkassen pauschal den Krankenhäusern gemacht haben. In Memmingen gebe es keine 'wirtschaftlich begründeten Operationen', heißt es in einer Pressemitteilung. Die Kassen haben immer wieder moniert, dass Kliniken ihre Ärzte drängen würden, viel zu operieren, damit Geld in die Kasse kommt. 'Bei uns am Klinikum Memmingen gibt es keine falschen Anreize', betont der Chefarzt der Klinik für Unfall-, Wiederherstellungschirurgie und...

  • Kempten
  • 22.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ