Mediathek

Beiträge zum Thema Mediathek

In Ketterschwang ist am Samstagmorgen gegen 07:00 Uhr eine Futtertrocknung in Brand geraten.
7.228× 1 Video 16 Bilder

Hoher Sachschaden
Brand einer Futtertrocknung in Ketterschwang löst Großeinsatz aus

In Ketterschwang ist am Samstagmorgen gegen 07:00 Uhr eine Futtertrocknung in Brand geraten. Vier Mitarbeiter mussten laut Angaben der Polizei mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Brand entstand Sachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich. Es waren die Feuerwehren Ketterschwang, Ummenhofen, Jengen, Buchloe und Obergermaringen mit rund 80 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst im Einsatz. Die weiteren Ermittlungen zur genauen Brandursache, sowie...

  • Kaufbeuren
  • 02.08.21
Am Donnerstag starten wieder die Nachtwächter-Führungen durch Kaufbeuren.
747× Video

Führungen starten wieder
Unterwegs mit dem Kaufbeurer Nachtwächter

Mystische Geschichten, Sprichwörter und Katastrophen: Am Donnerstagabend, den 8. Juli, startet die Nachtwächter-Saison durch die Kaufbeurer Altstadt. Bis Ende Oktober bietet Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e.V. eine Vielzahl an öffentlichen Führungsterminen an, für die sich Einzelpersonen in der Tourist Information anmelden können. all-in.de war vergangenes Jahr bei einer Nachtwächter-Tour in Kaufbeuren mit dabei:  TourenverlaufMit Beginn der Dämmerung starten die Nachtwächter-Touren...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.21
In Kaufbeuren wurde am Montagabend eine Lagerhalle überschwemmt.
8.807× Video 5 Bilder

Starkregen
Lagerhalle bei Kaufbeuren läuft mit Fäkalwasser voll

Am Blaichanger in Kaufbeuren ist am Montagabend eine Lagerhalle mit Wasser vollgelaufen. Durch den anhaltenden Starkregen gab es laut Stadtbrandmeister Stefan Waldner einen Rückstau im Kanal und Fäkalwasser lief in die Halle. Rund 30cm hoch stand das Wasser in der 2.500 Quadratmeter großen Lagerhalle. Die Feuerwehr pumpte das Wasser ab. Die Schadenshöhe ist laut Waldner noch unklar, die Feuerwehr war mit 20 Einsatzkräften vor Ort. Überschwemmte Straße, vollgelaufene Keller: Gewitter wütet auch...

  • Kaufbeuren
  • 22.06.21
Parken in der Natur: In vielen Allgäuer Regionen ein Ärgernis. (Symbolbild)
3.516× 2 Bilder

Aufatmen in Allgäuer Ortschaften
Corona-Lockerungen: Öffnungen sollen auch angespannte Parkplatzsituationen entschärfen

Es sieht gut aus für’s Ostallgäu, für’s Oberallgäu und für Kaufbeuren. Pünktlich zu Beginn der Pfingstferien stehen weitreichende Öffnungen rund um den Tourismus an. Beispielsweise sollen dann wieder Übernachtungen in Hotels oder auch auf Campingplätzen möglich sein. Ein wichtiger Schritt, der viele Ortschaften im Oberallgäu aufatmen lassen wird. Denn die mussten in den letzten Wochen und Monaten einiges mitmachen, unter anderem auch in Sachen Wildcamper in Naturschutzgebieten. Hier drohen...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.21
Tattoo-Studios: In der Corona-Krise in Bayern durchgehend geschlossen.
2.839×

Hilferuf-Video in der Corona-Krise
Bayerische Tätowierer: "Vergesst uns bitte nicht noch einmal!"

Tätowieren in einem professionellen Tattoo-Studio: In Bayern seit Beginn der Corona-Krise nicht möglich. Was nicht heißt, dass nicht trotzdem tätowiert wird - nur eben unter nicht-professionellen Bedingungen. Ein Fakt, auf den der Kemptener Tätowierer Eugen Schreiner bereits im Podcast auf all-in.de hingewiesen hat. Allgäuer Tätowierer zahlreich vertretenÜber 150 bayerische Tätowierer haben sich jetzt gemeinsam mit einem 6-minütigen Video zu Wort gemeldet. Sie haben sich in einer...

  • Kaufbeuren
  • 20.04.21
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse: Videobotschaft an die Bevölkerung
1.747× Video

Video-Botschaft zur Corona-Lage
Kaufbeurens OB Bosse: Weiterhin "überwiegend Wechselunterricht" in den Schulen

Der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse hat sich erneut in einer Videobotschaft an seine Bürgerinnen und Bürger gewandt. Hauptthema diesmal: Der Schulbetrieb in Kaufbeuren. In der letzten Woche vor den Osterferien gehe es "genauso weiter wie in der vergangenen Woche", so Bosse. In Kaufbeuren sei überwiegend Wechselunterricht angesagt. Da wo der 1,5-Meter-Abstand zwischen den Schülerinnen und Schülern gewährleistet sei, sei auch Präsenzunterricht möglich. Ein weiterer Corona-Todesfall in...

  • Kaufbeuren
  • 19.03.21
Coronavirus (Symbolbild)
5.283× Video

OB Bosse im Video
Kaufbeuren noch 12 Fälle von Corona-Inzidenzwert über 100 entfernt

Die 7-Tages-Inzidenz der Stadt Kaufbeuren liegt aktuell bei 76,6. Auf die Einwohnerzahl der Stadt umgerechnet, müssten noch 12 positiv Getestete hinzukommen, dann läge Kaufbeuren bei einem Inzidenzwert von 100. Darauf weist Oberbürgermeister Stefan Bosse in seinem aktuellen Video hin. Insgesamt sind in den letzten sieben Tagen 34 Personen in Kaufbeuren positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Donnerstag informierte Bosse über das aktuelle Lage in der Stadt. Inzidenzwert von Freitag für...

  • Kaufbeuren
  • 12.03.21
In Kaufbeuren ist in der Nacht auf Freitag ein Vereinsheim explodiert.
25.290× 4 Video 25 Bilder

Mehr als eine Million Euro Schaden
Bayerischer Fußballverband sagt TSV Oberbeuren nach Gasexplosion Unterstützung zu

In der Nacht auf Samstag ist im Kaufbeurer Ortsteil Oberbeuren gegen 2:30 Uhr das Vereinsheim des TSV Oberbeuren explodiert. Das Haus lag bei der Ankunft der Beamten komplett in Trümmern. Ein Anwohner hatte die Polizei informiert, nachdem er "einen Knall" gehört hatte. Wie die Feuerwehr all-in.de mitteilte, war während der Explosion niemand im Gebäude und es wurde niemand verletzt. Trotzdem durchsuchen Rettungshunde die Trümmer. Anwohner kommen im Pfarrheim unterAuch umliegende Häuser wurden...

  • Kaufbeuren
  • 27.02.21
Der Dachstuhl des Kaufbeuerer Färberhauses ist komplett ausgebrannt.
1.590× 1

Wichtiges Gebäude für die Stadt
Zwei Wochen nach dem Brand im Kaufbeurer Färberhaus: Stadt wünscht sich Wiederaufbau

Das Färberhaus in Kaufbeuren ist wegen seiner Architektur eines der bekanntesten Gebäude in der Kaufbeurer Innenstadt. Es steht unter Denkmalschutz und ist aufgrund seiner langen Geschichte ein wichtiges Gebäude für die Stadt. Doch vor zwei Wochen brannte der Dachstuhl komplett aus und das Gebäude wurde schwer beschädigt. Wie geht es jetzt mit dem Haus aus dem 18.Jahrhundert weiter?

  • Kaufbeuren
  • 09.02.21
"Demo für Maskenfreiheit unserer Schulkinder" in Kaufbeuren
9.988× Video 16 Bilder

Coronavirus
"Querdenker" demonstrieren in Kaufbeuren gegen Maskenpflicht für Grundschüler

Am Donnerstagnachmittag haben rund 120 "Querdenker" im Rahmen der Demo für Maskenfreiheit der Schulkinder demonstriert. Auch eine kleine Gruppe Gegendemonstranten war vor Ort. Zum Thema Maskenpflicht an Grundschulen hat Oberbürgermeister Stefan Bosse wie angekündigt ein Statement abgegeben. Sein Statement wurde zeitweise gestört von lautstarken Zwischenrufen. Wie der Einsatzleiter der Polizei gegenüber all-in.de mitteilt, waren 200 Menschen für die Demo angemeldet. Ein paar Menschen haben keine...

  • Kaufbeuren
  • 29.10.20
Stefan Bosse, Oberbürgermeister von Kaufbeuren (Archivbild)
6.871× 6 Video

Video-Appell an Corona-Vernunft
Kaufbeurer OB Bosse: "Abstand halten, Masken tragen, testen lassen!"

In einer Video-Botschaft hat sich der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse jetzt an seine Bürgerinnen und Bürger gewandt. Er appelliert darin eindringlich, die Corona-Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen: "Abstand halten, Maske tragen." Neun Neuerkrankungen habe es in Kaufbeuren zuletzt gegeben, Infektionen würden überwiegend von Reiserückkehrern aus dem Urlaub mitgebracht. Daher auch sein Aufruf, dass sich Reiserückkehrer testen lassen sollen, besonders dann, wenn sie aus Risikogebieten...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.20
Seit 16 Jahren führt Anton Heider bei Einbruch der Dämmerung Besucher durch die Kaufbeurer Altstadt.
2.954× Video 12 Bilder

Stadtgeschichte
Nachtwächter-Führung durch Kaufbeuren: Von Sprichwörtern, Kaisern und Katastrophen

Mit einer Hellebarde bewaffnet führt Anton Heider seit 16 Jahren bei Einbruch der Dämmerung Besucher durch die Kaufbeurer Altstadt. Der 81-Jährige ist einer von drei Nachwächtern in Kaufbeuren. Neben seiner Waffe immer mit dabei: eine Lampe, ein Signalhorn und ein schwarzer Hut und Mantel.  Nachdem die Stadttore geschlossen waren, sorgten Nachtwächter im Mittelalter für Ruhe und Ordnung - auch in der damals noch freien Reichsstadt Kaufbeuren. "Er hatte damals dieselbe Funktion wie die Polizei",...

  • Kaufbeuren
  • 19.08.20
Symbolbild.
1.809× Video

"Spenden UltraLauf"
Über 200 Kilometer, 30 Stunden Zeit: Allgäuer wettet für den guten Zweck

Bernhard Epple alias "Bam" möchte Spenden für die Kaufbeurer Hilfsorganisation "ZimRelief" sammeln. Dafür hat er sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Er wettet, dass er die Schlosspark Radrunde in unter 30 Stunden zu Fuß zurücklegen kann. Das entspricht einer Distanz von etwa 219 Kilometern. Gewinnt er die Wette, spenden sechs Firmen jeweils 250 Euro, also insgesamt 1.500 Euro. Wenn er es nicht schafft, dann spendet "Bam" 1.000 Euro.  ZimRelief Irrsinns Schlosspark Spenden Ultralauf Epple ist...

  • Kaufbeuren
  • 17.08.20
Eurofighter-Transport: eine logistische Meisterleistung.
12.154× Video

Komplettsperrungen
In Kaufbeuren wirds eng: Wieder ein Eurofighter-Transport durch die Stadt

Am Dienstagabend wird erneut ein Eurofighter durch Kaufbeuren transportiert. Um 20 Uhr fährt der Sattelschlepper los. Ziel ist Manching bei Ingolstadt. Der Eurofighter diente elf Jahre lang dem Ausbildungszentrum der Luftwaffe in Kaufbeuren als Schulungsobjekt und wird jetzt vom Hersteller Airbus wieder flugtauglich gemacht. Über die B12 von Kaufbeuren geht es in Richtung Kempten und dort über die A7, A8 und A9 nach Oberbayern.  Auf der Karte: die Route des Sattelschleppers Wegen des Transports...

  • Kaufbeuren
  • 21.07.20
In der Nacht auf Donnerstag ist ein Eurofigter nach Kaufbeuren transportiert worden.
15.139× Video 7 Bilder

Bildergalerie + Video
"Wir sind gut angekommen": Transport des Eurofighters nach Kaufbeuren verläuft überwiegend nach Plan

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam ein Eurofighter der Bundeswehr nach Kaufbeuren - auf dem Landweg. Unter anderem im Einsatz: Techniker der Bundeswehr und die Polizei.  Planmäßiger Ablauf Der Ablauf verlief nach Plan, erklärt der zuständige Polizeieinsatzleiter gegenüber all-in.de. In Kaufbeuren habe der Transport planmäßig etwas länger gedauert, aber damit hatten sie schon gerechnet.  Kurzer technischer HaltUnterwegs gab es einen kurzen Zwischenstopp: Weil die Zugmaschine etwas...

  • Kaufbeuren
  • 18.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ