Mediathek

Beiträge zum Thema Mediathek

In Thanners bei Immenstadt wurden rund 160 Fahrzeuge durch Hagel beschädigt.
193.250× Video 8 Bilder

Bis zu 400.000 Euro Schaden
Schweres Unwetter verhagelt 160 Fahrzeuge in Thanners bei Immenstadt

Mehrere Unwetterzellen sind am Donnerstagnachmittag über das Allgäu gezogen. Besonders schwer getroffen hat es Oberstdorf und Immenstadt. Aber auch in Thanners bei Immenstadt kam es zu einem schweren Hagelschauer. Einen Händler für Wohnmobile und Wohnwägen hat es dabei besonders schwer getroffen. Rund 160 Fahrzeuge wurden teilweise an allen Seiten durch den Hagel beschädigt. "Wir wurden von einem schweren Hagelschauer getroffen. Die Hagelkörner waren 1 bis 2cm groß und haben fast alle Seiten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.07.22
Am Wochenende verbrachten die Allgäuer die heißen Temperaturen am Alpsee und am Bodensee.
2.536× 1 Video 16 Bilder

Alpsee, Bodensee
Sonne satt und Sommer-Hitze! So verbringen die Allgäuer ihren Tag am See

Temperaturen von teils weit über 30 Grad, so gut wie kein Wind und blauer Himmel. So war das Wetter am vergangenen Wochenende im gesamten Allgäu. Am Alpsee bei Immenstadt und auch in Lindau am Bodensee waren die Badeplätze schnell belegt, die Menschen zog es ans und ins Wasser. Stand-Up Paddler, Schwimmer und Treetbootfahrer waren auf dem See unterwegs, um sich irgendwie abzukühlen. Abkühlen am Bodensee"Am See ist es gerade so auszuhalten. Wir haben eine Dachgeschoßwohnung und halten es daheim...

  • Lindau
  • 20.06.22
Eine über 100 Jahre alte Dampflok fuhr am Samstag durch das Allgäu.
24.435× Video 8 Bilder

Unikat auf Tour
26.000 Liter: Dampflokomotive durchquert rauchend das Allgäu

Ein wahrer Koloss war am Mittwochmittag bei Immenstadt unterwegs. Mit 88 Tonnen Gewicht und 26.000 Liter Wasser im Tank durchquerte die alte Dame schwarz dampfend das Allgäu. Die Schnellzuglokomotive 18478 wurde 1918 von der Firma "Maffei“ in München erbaut und leistet seither treue Dienste. Anfangs war die Dampflok für die Deutsche Reichsbahn im Einsatz. Nach dem zweiten Weltkrieg war sie dann bis 1962 bei der Deutschen Bahn im Einsatz, wo sie Tag für Tag treue Dienste verrichtete. Auf Tour...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.06.22
Am Pfingst-Sonntag kam es zu mehreren Unwettereinsätzen. In Wangen gab es Hagel, in Immenstadt musste die Feuerwehr zu umgestürzten Bäumen ausrücken.
155.316× Video 42 Bilder

Starkregen, Gewitter, Hagel
Unwetter an Pfingst-Sonntag im Allgäu: Über 50 Einsätze für Feuerwehr und Polizei!

+++Update 20:30 Uhr+++ Die Unwetter-Bilanz der Allgäuer Polizei: Zunächst die wichtigste Nachricht! "Personenschäden sind bisher nicht bekannt geworden", heißt es im vorläufigen Polizeibericht zu den Unwettern am Pfingst-Sonntag. Über 50 Einsätze gab es für Polizei und Feuerwehr im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West, die meisten zwischen 15 und 16 Uhr. Ikarus-Festival sicherheitshalber unterbrochenAuswirkung hatte die Unwetterwarnung auch auf das "IKARUS-Festival" im Bereich des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.06.22
Gewitter ziehen am Montag über das Oberallgäu hinweg.
20.847× Video 5 Bilder

Wetter im Allgäu
Gewitter ziehen über das Oberallgäu

Bereits am Montagnachmittag zogen die ersten Gewitter über das Oberallgäu. Angefangen im Süden zogen die ersten Gewitterzellen über das Kleinwalsertal und Oberstdorf. Wenig später zog dann eine Gewitterfront über Missen und Immenstadt in Richtung Osten hinweg. Es kam zu plötzlichem Starkregen, vereinzelt waren Fahrbahnränder für kurze Zeit überflutet. Immer wieder treten vereinzelt Gewitterzellen auf, gegen 18:15 Uhr zieht eine größere Gewitterzelle über Kempten hinweg. Genauere Informationen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.05.22
Wo bin ich? Folge 81
10.963× Video

Allgäuer Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 85

Wir waren mit unserer Drohne an einem kleinen See im südlichen Oberallgäu unterwegs. Der kleine See hat auch einen großen Bruder, der im Sommer von zahlreichen Touristen und auch Einheimischen als Badesee genutzt wird. Der Unterscheid: Der kleine See hat sogar ein Freibad dabei und liegt nicht unweit einer Stadt. 

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.05.22
Der Immenstädter Tizian Häger hat über 11,5 Millionen Likes auf TikTok.
15.573× 1 3 Bilder

Tizian Häger aus Immenstadt
850.000 Follower und 11,5 Millionen Likes: Oberallgäuer startet auf TikTok durch

Er ist einer der jüngsten und erfolgreichsten TikToker aus dem Allgäu. Der 17-jährige Tizian Häger aus der Nähe von Immenstadt im Allgäu hat knapp 850.000 Follower und stolze 11,5 Millionen Likes auf dem Videoportal TikTok. Sein Markenzeichen, ein Relaxo-Pokémon Anzug! Wie es der 17-Jährige geschafft hat, so erfolgreich mit seinen Videos zu werden, erzählt der Schüler all-in.de im Interview. Wie bist du zu TikTok gekommen? Tizian Häger: Ich habe vor ca. zwei Jahren ein YouTube Video gesehen, in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.04.22
Viele fliegen über Ostern oder Pfingsten in den Urlaub. (Symbolbild)
912×

Erste Reisewelle des Jahres
Das Allgäu ist urlaubsreif: Flüge und Hotels für Ostern fast ausgebucht

Nach der Pandemie ist vor dem Urlaub. Das scheint gerade auch das Motto vieler Allgäuer zu sein. Die Sonne der letzten Tage zeigt es: Ostern und auch Pfingsten stehen quasi vor der Türe. Die Corona-Einschränkungen sind gerade auch überschaubar – die erste Reisewelle des Jahres bahnt sich an. Viele Flüge und Hotels sind schon ausgebucht. Doch was muss man bei einer Buchung aktuell beachten?  214 Flüge vom Allgäu AirportDie Reisebranche nimmt nach zwei Jahren Pandemie wieder Fahrt auf. Allein in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.03.22
Nachrichten
84×

Prävention hilft
Berufsfachschule arbeitet für guten Zweck

Ob Sachspenden, Geldspenden oder doch die Arbeit direkt vor Ort – viele Allgäuer helfen zurzeit täglich, um die Menschen in der Ukraine und an den Grenzen zu unterstützen. Auch die Berufsfachschule für Pflege in Immenstadt will helfen: Mit einer Aktion am Immenstädter Wochenmarkt haben die Azubis der Schule Spenden für Flüchtlinge gesammelt. Gleichzeit war es eine gute Übung für den Praxisalltag der Schüler.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.03.22
Der erste Funken in diesem Jahr fand in Ratholz bei Immenstadt statt.
8.080× Video 20 Bilder

Tradition
Erster Funken am Samstagabend in Ratholz bei Immenstadt

Einen der ersten Funken gab heuer am Samstagabend oberhalb von Ratholz am Alpsee. Der knapp zehn Meter hohe Funken brannte innerhalb kürzester Zeit lichterloh. Mit dem Funkenfeuer, einem Brauch aus dem alemannischen Raum, wird der Winter im Allgäu ausgetrieben. Traditionell sammeln junge Leute in den Dörfern nach Dreikönig alte Weihnachtsbäume und sonstiges Brennmaterial. Innerhalb kürzester Zeit verbrannte auch die Hexe und traditionell verzieht sich so der Winter.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.03.22
Nachrichten
161×

Neue Verteilerküche im Klinikum Immenstadt
So funktioniert das Prinzip

Im Krankenhaus gelten strenge hygienische Vorschriften, auch in den Küchen. Sehr viele Patienten unter diesen strengen hygienischen Bedingungen zu bekochen, ist keine einfache Aufgabe.  Deshalb gibt es spezielle Firmen, die in großen Mengen kochen und das Essen dann in sogenannte Verteilerküchen bringen. Im Klinikum in Immenstadt entsteht gerade so eine Verteilerküche. Wie das Prinzip funktioniert und was durch die Vereinheitlichung der Essensversorgung mit den Mitarbeitern des Klinikverbunds...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.02.22
Schwerer Frontalunfall auf der B308 zwischen Immenstadt und Thalkirchdorf.
16.571× Video 9 Bilder

B308 zwei Stunden lang gesperrt
Frontalunfall zwischen Immenstadt und Thalkirchdorf: Eine Person (19) schwer verletzt

Am Freitagnachmittag ist ein Autofahrer bei einem Unfall auf der B308 bei Immenstadt schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war eine 19-jährige Frau mit ihrem Auto auf Höhe des großen Alpsees aus bislang noch unbekannten Gründen nach links in den Gegenverkehr gekommen. Autofahrer schwer verletzt Dabei touchierte die 19-Jährige ein entgegenkommendes Auto einer 50-Jährigen und stieß im Anschluss frontal mit dem nachfolgenden Auto eines 19-Jährigen zusammen. Der 19-jährige Fahrer wurde...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.22
Eileen Schwaninger (24) geht in die Iller.
30.145× 4 Video 2 Bilder

Video vom Eisbaden in der Iller
Bei Minusgraden ins Wasser gehen - Verrückt oder doch eher gesund?

Draußen hat es eisige Temperaturen und am liebsten möchte man sich in die warme Badewanne legen. Doch warum nicht einfach mal ins kalte Wasser springen? Den Begriff Eisbaden oder Winterbaden kennt man eventuell schon, aber was genau bringt Eisbaden? Tut man sich und seiner Gesundheit damit wirklich einen Gefallen? all-in.de hat bei Dr. Rudolf Nelissen nachgefragt, der selbst Hobby-Eisbader ist. Dr. Nelissen gehört schon seit  30 Jahren zu den "Eisbadern" und ist damit als Arzt für den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.12.21
Die Feuerwehr musste die Straße reinigen, nachdem fast 700 Liter Gülle auf der Straße in Bihlerdorf ausgelaufen sind.
19.478× 2 Video 9 Bilder

Ein wirklich "beschissener" Morgen
Güllefass ausgelaufen - Traktorfahrer verliert fast 700 Liter auf Fahrt nach Immenstadt

Auf einer Fahrt nach Immenstadt hat ein Landwirt am Mittwochmorgen nicht bemerkt, dass sein Güllefass ausgelaufen ist. In Bihlerdorf wurde so die gesamte Ortsdurchfahrt verschmutzt.  Drei Feuerwehren im EinsatzEin Bauer war am Morgen mit einem 14.000-Liter-Güllefass von Bihlerdorf nach Immenstadt aufgebrochen. Ab der Abzweigung nach Gunzesried hat er dann seine Ladung verloren, etwa 500 bis 700 Liter Gülle wurden auf der Fahrbahn verteilt. Erst nach vier Kilometern bemerkte der Landwirt den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.10.21
Nachrichten
446× 1

Rodel-Rekord
Münchnerinnen auf Weltrekordjagd

Ja beim Lockenwickler-während-einer-Achterbahnfahrt-in-die-Haare-drehen oder beim Dauerrutschen sind sie schon offiziell weltweit die Besten, jetzt jagen sie einem weiteren kuriosen Weltrekord hinterher: Die im Westallgäu geborenen Zwillinge, die online auch als Squattwins bekannt sind, rodeln auch in diesen Minuten noch kräftig an der Rodelbahn am Alpsee. Denn sie wollen in 12 Stunden mehr Rodelkilometer zusammen bekommen als jemals irgendwer anders. Seit heute Morgen um 8 sind sie am Rodeln –...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.10.21
Julia und Stephanie Mueller haben ihr Abenteuer Weltrekordversucht an der Alpsee-Bergwelt gestartet. Aktuell laufen die "Squattwins" bei bestem Wetter Höhenmeter um Höhenmeter.
8.873× 2 Video 17 Bilder

An der Sommerrodelbahn am Alpsee
"Squattwins" schaffen den Weltrekord im Dauerrodeln

Update: Die "Squattwins" haben den Weltrekord im Dauerrodeln geschafft. Nach rund 10 Stunden auf der Sommer-Rodelbahn bei Immenstadt haben die beiden Instagram-Influencerinnen jeweils 8 Rodelabfahrten absolviert. Gemeinsam schafften Julia und Stephanie Mueller aus dem Westallgäu 44 Rodel-Kilometer und 6.400 Höhenmeter Aufstieg zu Fuß. Julia und Stephanie Mueller haben ihr Abenteuer Weltrekordversuch an der Alpsee-Bergwelt gestartet. Aktuell laufen die "Squattwins" bei bestem Wetter Höhenmeter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.10.21
Unwetter: Überflutete Unterführung in Immenstadt am Mittwoch, 15. September 2021.
98.540× Video 4 Bilder

Starkregen und Gewitter
Unwetter im Allgäu: Feuerwehr muss in kurzer Zeit 45 Mal ausrücken

Im ganzen Allgäu bestand am frühen Mittwochabend Unwetter-Gefahr. Der Deutsche Wetterdienst hatte mehrfach Warnungen ausgegeben. Die integrierte Leitstelle im Allgäu teilte mit, dass die Feuerwehr wegen der Unwetter zwischen 18:00 und 20:30 Uhr insgesamt 45 Mal ausrücken musste. Es liefen mehrere Keller von Häusern voll, Bäume lagen auf den Straßen und Straßen und Unterführungen wurden überschwemmt. Immenstadt: Sturm reißt Äste abBesonders heftig traf es offenbar die Gegend um Immenstadt. Hier...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.21
Im Sommer sorgten Wildcamper und Wildparker im Allgäu für Probleme.
2.514×

Immenstadt
Maßnahmen zeigen Wirkung: Kaum noch Wildparker und Wildcamper am Alpsee

Im Sommer 2020 war der Besucher-Andrang rund um den großen Alpsee bei Immenstadt enorm. Dadurch überfüllte Parkplätze führten zu großen Problemen mit Wildparkern und Wildcampern, die mit ihrem Abfall auch die Umwelt belasteten. So musste der Betriebshof der Stadt oft an den Wochenenden Sonderschichten einlegen, um dem Abfall-Problem Herr zu werden, erklärt Bürgermeister Nico Sentner im Interview.  Wohnmobil-Stellplätze am Viehmarktplatz In diesem Sommer sei die Anzahl der Verstöße in Immenstadt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.21
Die junge Hündin Milou wurde am Inselsee bei Immenstadt vergiftet.
3.883× 2 4 Bilder

Giftköder bei Immenstadt
Laborergebnis steht fest: Hündin Malou mit verbotenem "Carbofuran" vergiftet!

Der Verdacht von Tierärztin Lisa Röder hat sich bestätigt. Die 11 Monate alte Damalmatinerhündin Malou wurde grausam mit Carbofuran vergiftet. "Wir haben ihr nach dem Tod Blut abgenommen und eingeschickt, jetzt ist das Ergebnis da und wir haben Gewissheit," so die junge Tierärztin aus Blaichach. Carbofuran ist ein hoch toxisches Insektizid, dass in der Europäischen Union bereits seit 2008 verboten ist. Wie die junge Hündin das Gift aufgenommen hat, ist unklar. Es besteht aber kaum mehr ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.21
Zwei Dampflokomotiven haben am Donnerstag das Allgäu durchquert.
6.153× 1 Video 10 Bilder

Dampflokomotive
Nur mit Kohle und Wasser betrieben - Zwei Dampflokomotiven durchqueren das Allgäu

Am vergangenen Mittwoch war eine Schnellzug-Lokomotive aus dem Baujahr 1918 von Nördlingen in Richtung Lindau unterwegs. Dort wurde die Maschine jetzt mit einer weiteren Lok (Kennung "01 202“) gekoppelt. Lok aus dem Jahr 1936Dabei handelt es sich um eine Schnellzugs-Dampflokomotive, die 1936 von der Firma "Henschel und Sohn" in Kassel gebaut wurde. Ihren Dienst leistete die Lokomotive bei der deutschen Reichsbahn. Zusammen machten sich die beiden Lokomotiven dann am Donnerstagnachmittag wieder...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.09.21
Ein wahrer Kollos, war am Mittwochmittag bei Immenstadt unterwegs.
13.018× 3 Video 7 Bilder

Lokomotive
Mit Volldampf voraus – Dampflok durchquert das Allgäu

Ein wahrer Koloss war am Mittwochmittag bei Immenstadt unterwegs. Mit 88 Tonnen Gewicht und 26.000 Liter Wasser im Tank durchquerte die alte Dame das Allgäu. Die Schnellzuglokomotive 18478 wurde 1918 von der Firma "Maffei“ in München erbaut und leistet seither treue Dienste. Betrieben wird Sie vom bayerischen Eisenbahnmuseum in Nördlingen. 120 km/h SpitzeMit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h und beladen mit 8 Tonnen Kohle ist die Lok aus dem Baujahr 1918 schon schnell unterwegs. Die 1960...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.09.21
Viele Fahrgäste sind am Bahnhof in Immenstadt gestrandet.
3.998× 1 8 Bilder

Bahnstreik
Gestrandet am Bahnhof in Immenstadt! Streik auch im Oberallgäu spürbar

Gestrandet am Bahnhof in Immenstadt! So kann man gerade die Situation vieler Bahnreisenden im Oberallgäu beschreiben. Wegen des Streiks bei der Deutschen Bahn verkehren so gut wie keine Züge mehr. Nur vereinzelt sieht man mal einen Zug fahren. Am Bahnhof wird immer wieder darauf hingewiesen, dass man sich im Internet nach dem aktuellen Fahrplan erkundigen soll. Doch entweder stimmt dieser auch nicht, oder ältere Menschen haben gar kein internetfähiges Handy. Hamburger sind gestrandet So auch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.08.21
Nachrichten
136×

Generalistische Pflegeausbildung
Wie hoch ist die Nachfrage für das neue Ausbildungsjahr?

Fast ein Jahr gibt es sie nun, die generalistische Pflegeausbildung. Sie soll kurz gesagt die Berufsbilder der Altenpflege, Krankenpflege und Kinderpflege zusammenführen. Gerade für die jungen Menschen soll die Ausbildung attraktiv sein und dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegenwirken. Jetzt steht der Ausbildungsbeginnt im September vor der Türe: Wie wird die Ausbildung angenommen wird? Im Klinikum Immenstadt durften wir Jasmin Kupp bei ihrer Arbeit begleiten.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.08.21
Nachrichten
542×

Bessere Busverbindung für Einheimische
Das Alpsee-Grünten-Bürgerticket

So mancherorts ist der Öffentliche Personennahverkehr im Allgäu Stückwerk. Um beispielsweise mit dem Bus ins Nachbardorf zu kommen, musste man teilweise größere Umwege in Kauf nehmen. Dazu kommen zum Teil noch unterschiedliche Tarif- und Fahrplansysteme. Um es für Gäste am Grünten zu vereinfachen, wurde vor einiger Zeit das Alpsee-Grünten-Ticket eingeführt. In der Folge kam eine entsprechende Ringbuslinie hinzu. Seit kurzem können auch Einheimische das Angebot wahrnehmen. Wir haben uns deshalb...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ