Mediathek

Beiträge zum Thema Mediathek

Nachrichten
25×

Nachrichten aus dem Allgäu
Tampa Bay Buccaneers oder die Kansas City Chiefs? – Allgäuer Footballprofi verrät uns wer in diesem Jahr den Superbowl gewinnen wird

Über dem großen Teich findet am 1. Sonntag im Februar das größte nur denkbare Sportereignis des Jahres statt. Der Superbowl. Im Jahr 2019 schalteten fast 100 Millionen US-Zuschauer ein. Auch im Allgäu treffen sich jährlich Footballfans zu traditionellen Superbowlparties. Gemeinsam wird dann vor den TV-Geräten mitgefiebert welches Team am Ende des Spiels jubelt und als Sieger vom Platz gehen wird. Der Allgäuer Comet Niall Padden erzählt uns wie er in diesem Jahr den Superbowl verbringen wird und...

  • Kempten
  • 08.02.21
Nachrichten
80×

Nachrichten aus dem Allgäu
Keine Zuschauer, kaum Einnahmen – Wie geht es dem ESVK in der Corona-Pandemie?

Am 06. November ist die Saison 2020/21 in der DEL2, also der Deutschen Eishockey Liga 2, angelaufen. Zuschauer sind nicht erlaubt, die Hygieneauflagen sind streng. Der Eishockeyverein Kaufbeuren vermisst seine Fans sehr – gerade hier gibt es eine große und für die Mannschaft wichtige Fanbase. Neben der Stimmung im Stadion fehlen aber natürlich auch die Einnahmen, die durch die Fans generiert werden – Gastronomie, Merchandising, vieles fällt weg. Wir haben uns gefragt: Wie geht es dem ESVK...

  • Kempten
  • 08.02.21
Nachrichten
133×

Nachrichten aus dem Allgäu
Was ist eigentlich ein mRNA-Impfstoff? – Dr. Jan Henrik Sperling beantwortet Fragen zur Corona-Impfung

Zu den vielversprechendsten Kandidaten in der Corona-Impfstoff-Entwicklung gehören die neuartigen mRNA-Impfstoffe. Aber was ist das überhaupt? Wir haben Zuschauerfragen zur Corona-Impfung an zwei Allgemeinmediziner aus Memmingen weitergegeben und Ihnen diese Woche jeden Tag die Antworten dazu gezeigt. Heute schließen wir unsere Aufklärungs-Reihe mit den Antworten von Dr. Jan Henrik Sperling, in denen es vor allem um das Thema mRNA geht.

  • Kempten
  • 08.02.21
Am Freitagmorgen ist es beim BRK in Memmingen zu einer Gasexplosion gekommen.
21.845× Video 45 Bilder

200 Personen im Einsatz
Gasexplosion beim BRK in Memmingen: Fünf Verletzte

Am Freitagmorgen gegen 06:00 Uhr ist es beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) in Memmingen zu einer Gasexplosion gekommen. Nach Informationen der Rettungskräfte vor Ort sind dabei nach jetzigem Stand fünf Personen verletzt worden - eine Reinigungskraft schwer. Gasleitungen werden abgeklemmt Die Einsatzkräfte vermuten, dass die Explosion durch Gas ausgelöst worden ist, welches von draußen in das BRK-Gebäude eindrang. Eventuell könnte das Gas aus einer Leitung stammen, die unter der Straße am Haus...

  • Memmingen
  • 06.02.21
Nachrichten
275×

Nachrichten aus dem Allgäu
Beispiel Bio-Bier: Wir erklären das Konzept der Ökomodellregion Ostallgäu

Es ist ein Trend, der sich in den letzten Monaten in vielen Bereichen beobachten ließ. Die Menschen schauen beim Einkaufen wieder verstärkt auf Regionalität, auf ökologischen Anbau und auf Qualität. Genau das zu Stärken ist die selbstgestellte Aufgabe der „Ökomodellregion Ostallgäu.“ Angesiedelt ist sie beim Landratsamt, unterstützt wird sie von der Staatsregierung. Wie genau die Ziele verfolgt werden, lässt sich am Beispiel „Bier“ ganz gut erklären. In Nesselwang ist jetzt das erste Bio-Bier...

  • Kempten
  • 05.02.21
Die Kinder eines Kindergartens in Niedersonthofen stehen mit den "Daheimgebliebenen" per Videochat in Kontakt.
543×

Kindergarten digital
Niedersonthofener Kindergarten bietet Videochat für Kinder zuhause an

Für Kindergärten gilt in Zeiten von Corona das gleiche wie für Schulen: Präsenzveranstaltungen sind momentan nicht möglich. Für Schüler läuft der gesamte Unterricht deswegen online ab. Aber wie ist das im Kindergarten? Auch davon gibt es in Niedersonthofen seit Kurzem eine digitale Form. Digitales Spielen - funktioniert das? Wie kommt das digitale Angebot an? Und welche Probleme gibt es?

  • Waltenhofen
  • 05.02.21
Nachrichten
2.433×

Große Baumaßnahmen abgeschlossen
103 Tage bis zur Eröffnung: Kann die Gartenschau in Lindau trotz Corona stattfinden?

Eigentlich hätte im letzten Jahr die Bayerische Gartenschau in Ingolstadt stattfinden sollen, doch Corona machte den Oberbayern einen Strich durch die Rechnung. Jetzt findet die für 2020 geplante Gartenschau in diesem Jahr parallel zur Gartenschau in Lindau statt. Gartenschau in Lindau soll am 20. Mai eröffnenDie größten Baumaßnahmen sind abgeschlossen. Am 20. Mai soll die eröffnet werden. Mehr als 2.000 Einzelveranstaltungen sind im Rahmen der Gartenschau von Mai bis September geplant. Ist das...

  • Lindau
  • 05.02.21
Nachrichten
14.766× 1

Polizeikontrolle in Kempten
Corona-Lockdown: Wie gut halten sich die Leute an die nächtliche Ausgangssperre?

Seit gut eineinhalb Monaten gibt es nun die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Die eigenen vier Wände ohne triftigen Grund zu verlassen, ist somit strengstens verboten - mit wenigen Ausnahmen. Doch wie gut halten sich die Leute daran? Seit es die Ausgangssperre gibt, hat die Polizei im Allgäu bisher 450 Verstöße festgestellt. Die Polizei zieht aber ein positives Fazit. "Die Leute haben sich weitestgehend daran gehalten", sagt Pressesprecher Dominic Geißler. Nur in Einzelfällen...

  • Kempten
  • 04.02.21
v.l.: Thomas Frey, Regionalreferent für Allgäu-Schwaben beim BUND Naturschutz, und Alfred Enderle, Kreisobmann Oberallgäu und Bezirkspräsident Schwaben beim Bayerischen Bauernverband
6.366× 1

Podcast mit BUND und Bauernverband
Der Wolf im Allgäu: "Willkommen!" oder "Abschießen!"?

Der Wolf. Er ist zurück im Allgäu. Einzelne Wölfe scheinen sich im Allgäu und im angrenzenden Tirol aufzuhalten. Und hier gibt es gefühlt nur zwei Meinungen: "Willkommen im Allgäu!" sagen die einen, "Sofort abschießen!" rufen die anderen. So zumindest wirken die Kommentarstränge unter Facebook-Posts, wenn all-in.de Artikel zum Thema postet. Ist der Wolf ein Allgäuer?Thomas Frey, Regionalreferent Allgäu-Schwaben beim BUND Naturschutz, sagt: "Der Wolf ist ein Allgäuer und wir freuen uns, wenn...

  • Kempten
  • 04.02.21
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) führt vom Kanzleramt aus einen virtuellen Bürgerdialog, der auf dem Bildschirm zu sehen ist. Es geht hierin um die Situation von Familien mit Kindern, darunter auch Familien mit alleinerziehendem Elternteil.
1.168× 3

Familien in der Corona-Krise
Merkels Bürgerdialog: Das kritisieren Eltern im Gespräch mit der Bundeskanzlerin

Am Donnerstag hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Bürgerdialog den Fragen von insgesamt 14 Müttern und Vätern aus ganz Deutschland gestellt. In einem Video-Gespräch haben die Eltern der Bundeskanzlerin ihre Situationen geschildert. Dabei kritisierten die Eltern unter anderem die Höhe und ungerechte Verteilung des Kinderbonus'. Auch Probleme beim Home-Schooling beklagten viele Eltern. Nicht angesprochen wurden hingegen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Psyche der Kinder. ...

  • 04.02.21
Sechs Jahre lang fuhr Daniel Abt in der Formel E und gewann dort unter anderem das Berlin E-Prix Heimrennen als Werksfahrer von Audi.
2.679×

Allgäuer Sporttalk
Wie geht es dem Kemptener Rennfahrer Daniel Abt nach seiner Trennung von Audi?

Sechs Jahre lang fuhr Daniel Abt in der Formel E und gewann dort unter anderem das Berlin E-Prix Heimrennen als Werksfahrer von Audi. Seit dem letzten Jahr ist es mit der Rennfahrerkarriere für den 28-Jährigen vorerst vorbei. Audi trennte sich von Abt, nachdem der Kemptener bei der "Race-At-Home"-Challenge, einem virtuellen Rennen bei dem es auch kein Preisgeld zu gewinnen gab, einen E-Sportler für ihn fahren ließ. Abt hatte die Aktion eigentlich als Scherz gedacht. Doch der Betrug schlug hohe...

  • Kempten
  • 04.02.21
Nachrichten
347×

Nachrichten aus dem Allgäu
Polizeikontrolle in Kempten – Wie gut halten sich die Leute an die nächtliche Ausgangssperre?

Seit gut eineinhalb Monaten gibt es nun die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Die eigenen vier Wände ohne triftigen Grund zu verlassen ist somit strengstens verboten – mit wenigen Ausnahmen. Doch wie gut halten sich die Leute daran? Um uns ein Bild davon machen zu können, haben wir abends eine Polizeistreife in Kempten begleitet und waren doch verwundert, wieviel dort auf den Straßen nach Beginn der Ausgangssperre noch los war.

  • Kempten
  • 04.02.21
Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek zeigte sich mit dem Resultat des Impfgipfels unzufrieden.
3.333× 17 Video

Testkonzept für Schulen
Holetschek kritisiert Impfgipfel: "Im Kern nicht weitergekommen"

Am Dienstag hat sich das bayerische Kabinett in einer Videoschalte über die Ergebnisse des bundesweiten Impfgipfels beraten. Auf der anschließenden Pressekonferenz zeigte sich der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek mit dem Resultat des Impfgipfels unzufrieden. Im Kern sei man nicht so recht weitergekommen, was die Fragen der Planbarkeit und Verlässlichkeit der Impfstoff-Lieferungen anbelangt. Holetschek spricht von einem reinen "Uhrenabgleich" zwischen den Beteiligten. Bereits...

  • 03.02.21
In Österreich sind die Lockdown-Bestimmungen gelockert worden. (Symbolbild)
10.941×

Das machen unsere Nachbarn
Österreich lockert die Corona-Regeln und kündigt härtere Strafen an

Die österreichische Regierung hat Lockerungen im Corona-Lockdown beschlossen. Ab Montag, 08. Februar wird unter anderem der Handel in Österreich nach sechs Wochen Zwangsschließung wieder öffnen. Dabei gilt allerdings eine Personenbeschränkung. So müssen pro Person 20 Quadratmeter zur Verfügung stehen. Außerdem gilt die FFP2-Maskenpflicht.  Strafen werden drastisch erhöht Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigte an, die Strafen für Verstöße gegen die geltenden Corona-Regeln...

  • Lindau
  • 03.02.21
Nachrichten
1.594×

Warum ein Pfleger noch abwarten will
Allgäu Stift in Kempten: Gut die Hälfte der Mitarbeiter will sich impfen lassen

Die Hoffnung, dass sich so viele wie möglich aus der Bevölkerung gegen Corona impfen lassen ist groß. Das hofft zumindest die Bundesregierung. In der Bevölkerung selbst ist das Thema "Impfen" aber zum Teil noch sehr umstritten. Besonders in den Pflegeheimen - unter anderem auch im Allgäu Stift in Kempten. Geschäftsführerin lehnt Impfpflicht ab Dort wünscht man sich vor allem mehr Aufklärung, zumindest würde das laut Pflegeleitung für mehr Motivation sorgen. Mittlerweile wollen sich gut die...

  • Kempten
  • 03.02.21
Nachrichten
576×

Nachrichten aus dem Allgäu
Kein Volksfest ohne Festzelt – Zeltverleih Zitzmann in Corona Zwangspause

Zwei Personen Zelt, fünf Personen Zelt oder auch ein zehn Personen Zelt kann man im Sommer fast überall kaufen. Aber was ist mit einem Zelt für 100 oder sogar 1.000 Personen? Die gibt es nicht im Supermarkt um die Ecke. Für so große Zelte gibt es auch im Allgäu spezielle Verleihfirmen, die vor allem Volksfeste versorgen. Aber genau die können aufgrund von Corona gerade nicht stattfinden. Aber Was bedeutet das für die eher kleine Branche Zeltverleih?

  • Kempten
  • 03.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ