Mediathek

Beiträge zum Thema Mediathek

Frau beim Tanken (Symbolbild)
25.226× 6 Bilder

ADAC-Auswertung bestätigt Preiserhöhung
Nix Tankrabatt! Dieselpreis auch im Allgäu höher als vorher

Seit Wochen gilt in Deutschland der Tankrabatt - niedrigere Steuern auf Benzin und Diesel. Der Preisnachlass auf Benzin und Diesel kommt allerdings bei den Menschen nicht an. Stattdessen ist beispielsweise der Dieselpreis laut einer Auswertung des ADAC bundesweit sogar höher als vor dem Tankrabatt! Die Vermutung vieler Autofahrerinnen und Autofahrer in Deutschland: Greifen die Ölkonzerne den Tankrabatt als zusätzlichen Gewinn ab? Spritpreise weiter hochBei den von all-in.de zufällig...

  • Kempten
  • 23.06.22
Die Wetterlage für die nächsten Tage bleibt weiter angespannt. Vor allem am Freitag kann es zu teils heftigen Gewittern mit Starkregen und Hagel kommen. Das Wochenende wird dagegen sonnig und warm. (Symbolbild)
5.344×

Mehr Sonne am Wochenende
Die Wetterlage im Allgäu: Der Freitag wird ungemütlich

Das Wetter bleibt weiter unbeständig im Allgäu. Vor allem am Freitag warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor Gewittern und Starkregen. Das Wochenende wird dagegen überwiegend freundlich und sonnig.  Starkregen und Hagel am Donnerstag und FreitagDer Donnerstag wird sehr warm und sonnig bei Temperaturen bis zu 29 Grad in Kempten. Am Nachmittag steigt dann das Schauer- und Gewitterrisiko. Der DWD warnt vor Starkregen, kleinkörnigem Hagel und Sturmböen von bis zu 80 Stundenkilometer. Stellenweise...

  • Kempten
  • 23.06.22
Nachrichten
405×

Verein für nachhaltige Lebensweise
Besuch in Unverpacktladen in Kempten

Eine nachhaltige Lebensweise erfordert Disziplin und heißt manchmal die Komfortzone ein Stück weit verlassen. Den ökologischen Fußabdruck möglichst geringhalten und soziale Verantwortung übernehmen. Das hat sich ein Verein aus Kempten zum Ziel gemacht. Der Gemeinwohl-Gesellschaft e.V. hat seit 2020 verschiedene Projekte ins Leben gerufen, um gemeinsam eine nachhaltige Lebensweise zu führen. Ein Teil des Vereins ist der Unverpacktladen Piepmatz.

  • Kempten
  • 23.06.22
Nachrichten
226×

So geht’s voran
Kirchensanierung in Bad Hindelang

Die Kirche St. Johannes Baptist in Bad Hindelang: Sie feiert im Oktober ihr 150-jähriges Bestehen. Erstellt und eingeweiht wurde sie also 1872. Dieses Jahr wird die katholische Pfarrkirche generalsaniert. Wie da der Stand der Dinge ist und wie sich die Bürgerinnen und Bürger die Sanierung von ganz nah anschauen können– das hat meine Kollegin Lisa Hauger für Sie herausgefunden.

  • Bad Hindelang
  • 23.06.22
In den Allgäuer Regionen sind die Inzidenzwerte im Vergleich zur Vorwoche sowohl gesunken als auch gestiegen. Das Ostallgäu hat aktuell die höchste Inzidenz. (Symbolbild)
5.100×

Corona-Überblick
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Donnerstag: Ostallgäu ist neuer Spitzenreiter

Am Donnerstag liegt die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner laut Robert-Koch-Institut bei 532,9. Im Vergleich zur Vorwoche (480,0) ist die Inzidenz damit erneut gestiegen. Dem RKI wurden seit Mittwoch 119.360 neue Corona-Fälle gemeldet. Hinzu kommen weitere 98 registrierte Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Ostallgäu mit der höchsten InzidenzDie 7-Tage Inzidenz in Bayern liegt aktuell bei 492,8 (Vorwoche: 440,7). Sie liegt damit immer noch unter dem bundesweiten Durchschnitt. Die...

  • Kempten
  • 23.06.22
Sprengung einer Fliegerbombe in Günzburg am Donnerstag.
8.473× Video 7 Bilder

Bei Günzburg
Sprengung der Fliegerbombe verlief nach Plan - Absperrungen aufgehoben und A8 wieder frei

Update (12:50 Uhr):  Die Fliegerbombe, die am Mittwoch im Bereich des Gewerbegebietes Deffingen Süd südlich von der A8 gefunden worden war, konnte am Donnerstagvormittag laut einer Polizeimeldung kontrolliert gesprengt werden.  Planmäßige SprengungNachdem im Vorfeld ein Sicherheitsbereich von 500 Metern im Umkreis der Bombe geräumt gesperrt worden war und der Durchgangsverkehr auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg ebenfalls gesperrt worden war, kam es zu der...

  • Günzburg
  • 22.06.22
Umgestürzte Bäume: In Oberbayern wurde ein Radfahrer von einem umstürzenden Baum erschlagen. (Symbolbild)
10.159×

Allgäu blieb verschont
Heftige Unwetter am Montag: Radfahrer (53) in Oberbayern von Baum erschlagen

Bei einem schweren Hagelsturm im oberbayerischen Landkreis Freising ist am Montagabend ein 53-jähriger Radfahrer von einem umstürzenden Baum erschlagen worden. Ein 15-jähriger Fußgänger und ein Autofahrer wurden von umstürzenden Bäumen schwer verletzt, wie die Polizei weiter berichtete. Feuerwehr, THW und Rettungskräfte waren mit ca. 400 Kräften im Einsatz, heißt es bei der dpa. Oberpfalz: Verletzte durch Blitzschlag!Auch in der Oberpfalz haben Gewitter gewütet. Bei Bad Kötzting (Oberpfalz) hat...

  • 22.06.22
In Indien sind bei heftigen Unwettern dutzende Menschen durch Blitzeinschläge getötet worden. Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeine (FAZ) starben mindestens 76 Menschen. (Symbolbild)
6.342× Video

Gewitter
Tausende Blitze vom Bodensee bis ins Ostallgäu am Dienstagabend

Wie vom deutschen Wetterdienst angekündigt zogen am Dienstagabend vermehrt starke Gewitter über das Allgäu. Immer wieder, brauten sich über dem Bodensee neue Gewitterzellen zusammen, die dann von Westen in Richtung Osten zogen. Vereinzelt brachten die Gewitter Hagel, Starkregen und vor allem Blitz und Donner mit sich. Mehrere tausend Blitze waren über dem Allgäuer Nachthimmel zu sehen. Neben sogenannten "Wolkenblitzen", also Blitzen und Donner in den Wolken, gab es auch immer wieder Einschläge...

  • Kempten
  • 22.06.22
Das Wetter hält in den nächsten Tagen Gewitter, Regenschauer, Hagel, Wind und Sturm bereit. (Symbolbild)
6.444×

Das Ergebnis der letzten Unwetter
Sturm, Gewitter, heftiger Regen und Hagel - Die Wetteraussichten im Allgäu

Die Unwetter, die seit Anfang der Woche in Bayern und dem Allgäu wüten, gehen in den nächsten Tagen weiter. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Mittwoch Starkregen, Hagel, orkanartige Sturmböen und weitere Gewitter angekündigt. Für den Landkreis Ostallgäu gibt es eine Warnung vor starkem Gewitter der Stufe 2 von 4, gültig bis 20:00 Uhr. Auch in den kommenden Tagen wird es kaum besser.  Unwetter ab MittwochnachmittagDer Mittwochvormittag stellt nicht nur sinnbildlich, sondern tatsächlich...

  • Kempten
  • 22.06.22
Nachrichten
514× 1

Vielseitiges Grün
Zu Besuch bei einer Pfrontener Kräuterexpertin

Was wäre unser Essen nur ohne Kräuter und Gewürze. Vermutlich würde es ziemlich fad schmecken. Bekannt für besondere Gewürze ist vor allem der Orient. Das rote Gold Safran aus Persien oder Curry aus Indien. Alles ziemlich weit weg. Für Kräuter kann man sich diesen Weg sparen. Davon findet man schon hier im Allgäu reichlich. Vor allem im Garten von Andrea Schlenkermann aus Pfronten im Ostallgäu. Kräuter sind ihre große Leidenschaft und wir haben sie besucht.

  • Pfronten
  • 22.06.22
Nachrichten
691×

Zu Besuch bei Memminger Feuerwehr
Neues Löschsystem für E-Autos

Bis 2035 soll der Verbrennungsmotor auslaufen. Das hat das EU-Parlament entschieden. E-Mobilität wird dadurch immer wichtiger. Doch E-Autos bergen auch Risiken in sich. Wenn ein E-Auto beispielsweise brennt, kann es schnell gefährlich werden. Da müssen sich auch die Rettungskräfte und deren Geräte dementsprechend anpassen. Die Memminger Feuerwehr ist jetzt für den Ernstfall vorbereitet. Sie hat ein Löschsystem für E-Autos. Wie das funktioniert? – wir waren vor Ort.

  • Memmingen
  • 22.06.22
Nachrichten
881×

Long-Covid im Flugverkehr
Lufthansa streicht Hunderte Flüge

Die Corona-Pandemie hat zu Personalnot in der Luftfahrtbranche geführt. Jetzt steigt die Sorge vor Chaos in der Haupturlaubszeit. Die Lufthansa und ihre Tochter Eurowings streichen allein für den Juli hunderte Flüge. Das bekommen auch Reisende im Allgäu zu spüren und auch die Reisebüros. Denn die müssen ihre Kunden beruhigen und Alternativen suchen. Und als sei das noch nicht genug, kündigt sich weiterer Ärger an.

  • Kempten
  • 22.06.22
Im Allgäu sind die Inzidenzwerte im Vergleich zur Vorwoche weiter zurückgegangen. Nur in den Landkreisen Ravensburg und Unterallgäu gab es einen Anstieg. (Symbolbild)
5.507×

Corona-Übersicht
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Mittwoch: Leichter Anstieg in Ravensburg und im Unterallgäu

In Deutschland liegt die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner laut dem Robert-Koch-Insititut (RKI) aktuell bei 488,7. In der Vorwoche betrug die Inzidendenz noch 472,4, damit ist die Inzidenz weiter gestiegen. Die Gesundheitsämter haben dem RKI seit Dienstag 119.232 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus stieg um 104. Die aktuelle Lage in Bayern und im AllgäuAuch in Bayern ist die 7-Tage-Inzidenz im Vergleich zur Vorwoche weiter gestiegen. Diese...

  • Kempten
  • 22.06.22
50 Gäste mussten ein Oberstdorfer Hotel verlassen, weil ein Blitz eingeschlagen hat.
41.983× 1 Video 9 Bilder

Feuerwehreinsatz
Gewitter in Oberstdorf - 50 Gäste müssen Hotel verlassen

Rund 50 Hotelgäste mussten am Dienstagabend ein Hotel im südlichen Teil der Gemeinde Oberstdorf verlassen. Der Grund: Ein Blitz hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Zu dem Zeitpunkt war eine Gewitterfront über die Region gezogen. Laut dem Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Oberstdorf, Peter Vogler habe es in dem Hotel zudem leichten Brandgeruch gegeben. Die Einsatzkräfte hatten das Gebäude jedoch abgesucht und konnten kurze Zeit später Entwarnung geben. Die teilweise in Bademantel...

  • Oberstdorf
  • 21.06.22
Im Vergleich zur Vorwoche sind die Inzidenzwerte in den meisten Allgäuer Regionen zurückgegangen. Die Stadt Kempten meldet die höchste Inzidenz. (Symbolbild)
3.676×

Corona-Überblick
Leichter Rückgang im Vergleich zur Vorwoche - Die Allgäuer Inzidenzwerte am Dienstag

Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner steigt weiter. Aktuell liegt sie laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 458,5, in der Vorwoche lag sie noch bei 447,3. Dem RKI wurden außerdem 123.097 neue Fälle gemeldet. 182 weitere Todesfälle wurden registriert.  Kempten hat die höchste Inzidenz im AllgäuIn Bayern ist die Inzidenz im Vergleich zur Vorwoche gesunken. Das RKI meldet einen Wert von 408,1. In der Vorwoche lag die 7-Tage-Inzidenz noch bei 425,9. Die Gesundheitsämter...

  • Kempten
  • 21.06.22
Industriepräsident Siegfried Russwurm hat sich für eine 42-Stunden-Woche ausgesprochen. (Symbolbild)
2.869× Aktion

Rente erst mit 70 oder 4-Tage-Woche
Kommt im Kampf gegen den Fachkräftemangel jetzt die 42-Stunden-Woche?

Können längere Arbeitszeiten pro Woche den wohl noch weiter zunehmenden Fachkräftemangel in Deutschland ausgleichen? Ja, findet zumindest Siegfried Russwurm, der Chef des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI). Dem Präsident des BDI nach wäre ein Anheben der Regelarbeitszeit auf 42 Stunden in der Woche eine sinnvolle Maßnahme. Mehr Arbeit, aber auch mehr Lohn?"Ich habe persönlich große Sympathie für eine optionale Erhöhung der Wochenarbeitszeit, natürlich bei vollem Lohnausgleich", sagte...

  • 21.06.22
Nachrichten
219×

Was sagt die Politik?
Hohe Spritpreise trotz Tankrabatt

Seit dem ersten Juni gilt der Tankrabatt. Dazu wurde die Energiesteuer auf das EU-weite Mindestniveau gesenkt. Anfangs war das auch spürbar. Die Durschnittspreise für Benzin und Diesel sind in Deutschland gesunken. Allerdings nicht dauerhaft. Warum der Tankrabatt nicht 1:1 ankommt und was jetzt passieren sollte – wir haben nachgefragt.

  • Kempten
  • 21.06.22
Nachrichten
854×

Wegen G7-Gipfel
Verstärkte Grenzkontrollen in Füssen

Vom 26. Bis zum 28. Juni findet der G7-Gipfel auf Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen statt. Dabei treffen die Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Industrienationen, also Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, das vereinigte Königreich und die vereinigten Staaten, aufeinander. Um für Sicherheit auf dem G7-Gipfel zu sorgen, finden auch beim Grenztunnel Füssen verstärkte Kontrollen statt. Wir haben uns die mal genauer angesehen.

  • Füssen
  • 21.06.22
Bereits am vergangenen Freitag hat der SCR Altach einen echten Star-Neuzugang verkündet. Mit Miroslav Klose nimmt zur kommenden Saison ein ehemaliger Weltstar auf der Trainerbank platz.
4.399×

Prominenter Neuzugang
Ex-Nationalspieler Miroslav Klose wird Trainer in der Allgäuer Nachbarschaft

Bereits am vergangenen Freitag hat der SCR Altach einen echten Star-Neuzugang verkündet. Der österreichische Bundesligist im benachbarten Vorarlberg hat sich aber nicht etwa einen besonders begehrten Spieler gesichert. Vielmehr nimmt bei Altach mit Miroslav Klose zur kommenden Saison ein ehemaliger Weltstar auf der Trainerbank platz.  "Freue mich auf die Aufgabe" Klose, der in seiner aktiven Zeit zu den gefährlichsten Stürmern Europas zählte, freut sich auf die Aufgabe in der österreichischen...

  • 21.06.22
Vor allem in Alpennähe kann es in dieser Woche zu kräftigen Gewittern kommen. (Symbolbild)
8.694×

Es wird regnerisch und schwül
Das Wetter im Allgäu bringt in dieser Woche teils kräftige Gewitter mit sich

Nachdem es am Montag bereits zu teils schweren Unwettern in Bayern mit einem Toten kam, stehen in dieser Woche laut dem deutschen Wetterdienst (DWD) im Allgäu weiterhin Regen und Gewittern an. Zusätzlich wird es schwül und warm. Die Sonne bricht nur zeitweise durch die Wolkendecke.  Sommergewitter nach der HitzeNach der Hitze des vergangenen Wochenendes, an dem viele Menschen Abkühlung an den Seen im Allgäu suchten, bringt diese Woche einige Sommergewitter mit sich: Schon am Dienstag kommt es...

  • Kempten
  • 21.06.22
Schwerer Unfall am Montagabend auf der B12. Insgesamt wurden sechs Personen zum Teil schwer verletzt.
37.655× 18 Bilder

Mehrere Schwerverletzte!
B12 nach schwerem Unfall bei Kaufbeuren mehrere Stunden komplett gesperrt

Auf der B12 nach der Ausfahrt Biessenhofen Richtung Kaufbeuren hat es am Montagabend einen schweren Unfall mit mehreren Fahrzeugen gegeben. Die B12 war für mehrere Stunden gesperrt.  Fünf Fahrzeuge beteiligt Gegen 17 Uhr war der 51-jährige Fahrer eines Mercedes Sprinter auf Höhe des Dietweges auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte zunächst zwei entgegenkommende Fahrzeuge touchiert. Bei dem Versuch auszuweichen prallten die beiden PKW dann in ein weiteres entgegenkommendes Fahrzeug. Auch ein...

  • Biessenhofen
  • 20.06.22
Am Wochenende verbrachten die Allgäuer die heißen Temperaturen am Alpsee und am Bodensee.
2.536× 1 Video 16 Bilder

Alpsee, Bodensee
Sonne satt und Sommer-Hitze! So verbringen die Allgäuer ihren Tag am See

Temperaturen von teils weit über 30 Grad, so gut wie kein Wind und blauer Himmel. So war das Wetter am vergangenen Wochenende im gesamten Allgäu. Am Alpsee bei Immenstadt und auch in Lindau am Bodensee waren die Badeplätze schnell belegt, die Menschen zog es ans und ins Wasser. Stand-Up Paddler, Schwimmer und Treetbootfahrer waren auf dem See unterwegs, um sich irgendwie abzukühlen. Abkühlen am Bodensee"Am See ist es gerade so auszuhalten. Wir haben eine Dachgeschoßwohnung und halten es daheim...

  • Lindau
  • 20.06.22
Die Inzidenzwerte im Allgäu sind weitestgehend stabil geblieben. In drei Regionen sind die Zahlen im Vergleich zu Sonntag sogar gesunken.  (Symbolbild)
6.364×

Corona-Überblick
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Montag: Kaufbeuren weiter an der Spitze

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Montag eine bundesweite Corona-Inzidenz von 416,0. Damit sind die Zahlen seit der Vorwoche (331,8) weiter gestiegen. Seit Sonntag wurden dem RKI 6.941 neue Corona-Fälle gemeldet.  Die Lage in Bayern und im AllgäuAuch in  Bayern ist die Inzidenz gestiegen. Aktuell liegt sie bei 357,7, in der Vorwoche lag sie noch bei 300,1. Das RKI registrierte seit Sonntag keine weiteren Corona-Fälle oder Todesfälle. In Memmingen, Kempten und im Oberallgäu sind die...

  • Kempten
  • 20.06.22
Im Vergleich zur Vorwoche ist die bundesweite 7-Tage-Inzidenz wieder gestiegen.  (Symbolbild)
14.050×

Corona-Übersicht
Das sind die Allgäuer Inzidenzwerte am Sonntag

Im Vergleich zur Vorwoche ist die bundesweite 7-Tage-Inzidenz wieder gestiegen. Laut dem Robert-Koch Institut (RKI) liegt der Inzidenzwert in ganz Deutschland aktuell bei 421,9 (Vorwoche: 333,7). Mit einer Inzidenz von 368,8 liegt der Freistaat Bayern unter diesem Wert. In Bayern gab es im Vergleich zur Vorwoche sogar einen Rückgang. Allerdings sind im Allgäu die Inzidenzen überwiegend leicht gestiegen. Anstieg im AllgäuDen stärksten Anstieg verzeichnete dabei die Stadt Memmignen. Dort stieg...

  • Kempten
  • 19.06.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ