Maximilian Eichstetter

Beiträge zum Thema Maximilian Eichstetter

Beim Alpenfilmtheater pflanzten die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei und des Bauhofs eine Ulme.
574× 2 Bilder

Zahlreiche Baumarten in allen Stadtteilen
Die Stadt Füssen pflanzt 27 neue Bäume

Die Stadt Füssen hat 27 Bäume neu gepflanzt. Mitarbeiter der Stadtgärtnerei und des Bauhofs setzten zum Beispiel Ulmen, mehrere Exemplare von Spitzahorn und Kiefern oder eine Erle. Die Bäume wurden in sämtlichen Stadtteilen gepflanzt. Stadt setzt auch auf neue BäumeBürgermeister Maximilian Eichstetter sagt: „Die Stadt ist aus verschiedenen Gründen immer wieder dazu gezwungen, Bäume zu fällen, etwa wegen der Landschaftspflege oder der Verkehrssicherungspflicht. Die Pflanzaktion zeigt, dass die...

  • Füssen
  • 25.12.21
Lange Schlangen an der Kreuzung Kaiser-Maximilians-Platz in Füssen: Ein Tunnel soll Abhilfe schaffen.
4.240× 3 Bilder

Verkehrsplanung
Ein Tunnel für die Stadt Füssen - die Lösung für das "Nadelöhr"-Problem?

Der Verkehr in der Füssener Innenstadt: Seit vielen Jahren ein Ärgernis. Füssen gilt als "Nadelöhr", lange Staus und Wartezeiten am Kaiser-Maximilian-Platz strapazieren die Nerven von Verkehrsteilnehmern und Anwohnern. Die Bundesstraßen B16 und B17 treffen hier direkt aufeinander - mitten in der Stadt. Für Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) könnte die Lösung sehr einfach sein: Ein Tunnel. Den Hauptverkehr unter die Stadt zu schicken, würde bedeuten: Mehr Ruhe an der Oberfläche....

  • Füssen
  • 17.12.21
Von links: Die Stadträte Christoph Weisenbach (CSU) und Anna-Verena Jahn (Die Grünen), Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) und die Stadträtinnen Barbara Henle (CSU) und Nicole Eikmeier (CSU) übergaben stellvertretend für ihre Fraktionen Päckchen an die Projektverantwortliche im Rathaus, die Auszubildende Lejla Sinanovic (rechts).
398× 4 Bilder

"Geschenk mit Herz"
133 Pakete: Stadt Füssen sammelt Geschenke für bedürftige Kinder

Bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude machen, das war das Ziel der Stadt Füssen, als sie sich dazu entschied, sich als Sammelstelle bei der Aktion "Geschenk mit Herz" der Hilfsorganisation Humedica zu beteiligen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 133 Pakete sind bei der Stadtverwaltung eingegangen. Humedica bringt die Geschenke zu bedürftigen Kinder aus acht Ländern in Südost- und Osteuropa. Organisatorin der Sammelstelle war Lejla Sinanovic, die im September bei der Stadt Füssen...

  • Füssen
  • 03.12.21
Zur Verfestigung der sogenannten Inliner wird Wasserdampf verwendet.
463× 3 Bilder

Zeit- und Kostenersparnis
Stadtwerke sanieren Kanäle in Füssen mit speziellem Verfahren

Die Stadtwerke Füssen (SWF) haben letzte Woche ca. 1000 Kanalmeter in Bad Faulenbach saniert, kleinere Abschlussarbeiten sind derzeit noch im Gange. Zum Einsatz kam ein spezielles Verfahren, das die Sanierung der in die Jahre gekommenen Kanäle in nicht-offener Bauweise ermöglicht. Die SWF investierten einen sechsstelligen Betrag für die Maßnahme. Sogenanntes Inliner-VerfahrenUm die Kanäle zwischen dem Oberseebad und dem Fischhausweg zu sanieren, arbeiteten die Stadtwerke Füssen mit einem...

  • Füssen
  • 14.10.21
Mit einer App ist das Parken in Füssen nächste Woche kostenlos. (Symbolbild)
2.158× 2

Mit einer App
Nächste Woche kann man in Füssen kostenlos Parken

Gratis parken können Bürger und Gäste von Montag, 20., bis Sonntag, 26. September, in Füssen – vorausgesetzt, sie nutzen die Möglichkeit des Handyparkens mit der Parkster App. Bürgermeister Maximilian Eichstetter hatte Parkster, den Kooperationspartner für digitales Parken in Füssen, gebeten, diese Aktion durchzuführen, um noch mehr Bürger von den Vorzügen des digitalen Parkens zu überzeugen und zudem die Innenstadt zum Neustart nach dem Lockdown zu unterstützen. Die Kosten für die entgangenen...

  • Füssen
  • 16.09.21
Bürgermeister Maximilian Eichstetter (rechts) und Giuseppe „Beppo“ Montuori (Besitzer der Eiskutsche) beim Verteilen von Eis. Das Foto zeigt außerdem Erika Schlammer am vorderen Tischende, (mit dem Rücken zum Bild von rechts) Irmgard Hahn und Brigitte Volkert, Walter Schropp am hinteren Tischende und (mit dem Gesicht zum Bild von links) Erwin Göser, Margitta Rauch, Rudi Sutter und Frida Alletsee.
1.326× 1 2

Eis spendiert
Bürgermeister Eichstetter sorgt für Abwechslung im Füssener Bürgerspital

Bürgermeister Maximilian Eichstetter und Giuseppe "Beppo" Montuori, Besitzer der Eiskutsche, besuchten kürzlich das Bürgerspital und spendierten den Bewohnern des Bürgerspitals sowie den Besuchern der Tagespflege ein Eis. Diese freuten sich sehr über die Aktion des Rathauschefs und des Besitzers der Eiskutsche. "Ich finde das toll, sowohl wegen des Eises, als auch wegen der Abwechslung", sagte etwa Anton Romeder. Dem konnte Rudi Sutter nur beipflichten. Bei einem Eisbecher unterhielten sich...

  • Füssen
  • 18.08.21
Bürgermeister Maximilian Eichstetter (rechts) wünschte Adrian Härtlein (links) und Felix Kofler beim Start ihres Spendenlaufs von Füssen nach Flensburg alles Gute.
1.555×

Kindernothilfe
Um Spenden zu sammeln: Zwei Männer laufen von Füssen nach Flensburg

In 31 Tagen zu Fuß von Füssen nach Flensburg: Das ist der Plan von Adrian Härtlein (24) und Felix Kofler (23). Am Sonntag sind die beiden aufgebrochen, wie die Stadt Füssen bekannt gibt. Durch die Aktion möchten die Männer Spenden für die Kindernothilfe sammeln. Bürgermeister Maximilian Eichstetter wünschte den beiden Sportlern alles Gute für den Lauf, bevor sie am Stadtbrunnen starteten. Auch Stadt Füssen spendetFüssen haben die beiden Freunde als Startpunkt gewählt, weil sie eine der...

  • Füssen
  • 06.08.21
(Von links): Bauhofleiter Uwe Fuchs, Bürgermeister Maximilian Eichstetter, Werkleiter Helmut Schauer, Andreas Linder (Leiter Technisches Bauamt), Bauhofleiter Uwe Fuchs.
927× 1

Kinder
Spielplatz am Bootshafen in Füssen eingeweiht

Die Stadt Füssen hat am Mittwoch, 23. Juni, den neuen Spielplatz am Bootshafen eingeweiht. Im hinteren Bereich Richtung Hotel Sommer sind in den nächsten Wochen noch Restarbeiten zu leisten und dieser kleine Teil muss noch gesperrt bleiben. Bei der Neugestaltung achtete die Stadt nicht nur auf die Bedürfnisse der Kinder, sondern auch auf die der Eltern. Wie berichtet, hat die Stadt den Spielplatz am Bootshafen neugestaltet. Es ist der erste Themenspielplatz der Stadt Füssen mit durchgängigem...

  • Füssen
  • 24.06.21
(Von links) Herbert Gorski (ehemaliger Bademeister), Theresa Neumann, Karina Hager und Markus Gmeiner (alle Stadt Füssen), Helmut Schauer (Leiter Stadtwerke Füssen), Ruth Wechner (Füssen Tourismus und Marketing), Toni Gezer (Stadt Füssen), Thomas Zienert und Brigitte Gorski (beide Kasse), Peter Hartl (Stadt Füssen), Bürgermeister Maximilian Eichstetter, Andreas Rösel (Stadt Füssen), Architekt Andreas Harbich, Ivonne Westman, Christoph Hennevogel, Sascha Haas und Casey Westman (Badeaufsicht)
964× 2

Nach Sanierung
Badesaison am Obersee in Füssen eingeläutet

Auch wenn das Wetter der vergangenen Tage noch nicht richtig einladend zum Baden war, das Baden am Oberseebad ist ab sofort möglich. Die Badeaufsicht stellt die Stadt Füssen, als Kioskbetreiber konnte sie Nicchola Zich für sich gewinnen. Bereits Ende letzter Woche läutete die Stadt Füssen vor Ort die Badesaison ein. Oberseebad aufwändig saniertDie Stadt Füssen hat das vor allem bei einheimischen Familien beliebte Oberseebad aufwändig saniert. Fast 800.000 Euro nahm die Stadt für die Maßnahme in...

  • Füssen
  • 10.06.21
In Füssen wird auch in diesem Jahr kein Volksfest stattfinden. (Symbolbild)
1.001× 1 1

Wegen Corona
Stadt, Veranstalter und Festwirt sagen Füssener Volksfest ab

Das Füssener Volksfest, welches im Juni hätte stattfinden sollen, findet dieses Jahr aufgrund der Coronapandemie nicht statt. Laut Verwaltung haben sich Stadt, Veranstalter und Festwirt die Entscheidung nicht leicht gemacht. Da zum jetzigen Zeitpunkt aber völlig unklar ist, ob ein Fest dieser Größe in diesem Jahr überhaupt stattfinden kann, und die Planungen sehr aufwändig sind, entschieden sich die Verantwortlichen für die Absage. Bürgermeister Maximilian Eichstetter bedauert sehr, dass das...

  • Füssen
  • 28.04.21
Coronavirus (Symbolbild)
2.435×

Mehr Testfrequenz
Füssen erhöht Testkapazität mit "Teststation Hütten"

Die Stadt Füssen erhöht die Testkapazität in der Stadt. Der Bauhof baut am Dienstag zusätzlich in der Fußgängerzone vor der Stadt Apotheke und der Drei Tannen Apotheke in Füssen-West sogenannte "Teststation Hütten" auf. Damit will die Stadt ab Mittwoch eine "höhere Testfrequenz im Außenbereich" schaffen, teilt Bürgermeister Maximilian Eichstetter mit. "Wenn wir zeitnah in eine Art 'Tübinger Modell' kommen wollen, müssen wir den Gesundheitsbehörden zeigen, dass wir als Stadt dazu in der Lage...

  • Füssen
  • 30.03.21
Die Arbeiten zum barrierefreien Ausbau des Skate- und Bikeparks haben begonnen.
467× 2 Bilder

Freizeit
Barrierefreier Ausbau des Skate- und Bikeparks in Füssen hat begonnen

Die Arbeiten zum barrierefreien Ausbau und zur Erweiterung des Skate- und Bikeparks haben begonnen. Die erweiterten Bereiche sollen im Sommer nutzbar sein. Die EU fördert die 253000 Euro teure Maßnahme über das Programm LEADER, zudem sind Spenden eingegangen. Eine große Spende übergab Thomas Scheibel, Stadtrat, Initiator des Skate- und Bikeparks und Geschäftsführer der gleichnamigen Firma, zum Auftakt der Baumaßnahmen im Namen der Firma Scheibel an Bürgermeister Maximilian Eichstetter. Kürzlich...

  • Füssen
  • 15.03.21
Fleißig am Packen von Lebensmitteltüten: Bürgermeister Maximilian Eichstetter.
240×

Beeindruckt von der Arbeit der Freiwilligen
Eichstetter packt Lebensmitteltüten mit Helfern der Tafel

An die 200 Lebensmitteltüten hat Bürgermeister Maximilian Eichstetter am Dienstag, 22. Dezember, gemeinsam mit den Helfern der Tafel gepackt und an Bedürftige ausgegeben. Das Besondere bei dieser Aktion: Die Kunden erhielten neben den üblichen Lebensmitteln auch Weihnachtliches. So spendeten der Lions Club und die Bäckerei Höfler Christstollen, die St. Mang Apotheke legte Lippenpomade, Tee, Vitaminsaft und Handcreme bei, Kaffee kam von der AWO und vom Haus Hopfensee, das Biohotel Eggensberger...

  • Füssen
  • 23.12.20
Stattete Bürgermeister Maximilian Eichstetter einen Höflichkeitsbesuch ab: der Generalkonsul von Japan, Nobutaka Maekawa (links). Das Bild wurde vor dem harten Lockdown aufgenommen.
343×

Diplomat in Füssen
Japanischer Generalkonsul stattet Eichstetter Höflichkeitsbesuch ab

Der Generalkonsul von Japan, Nobutaka Maekawa, hat Bürgermeister Maximilian Eichstetter kürzlich einen Höflichkeitsbesuch abgestattet. Maekawa ist seit August 2020 Generalkonsul von Japan, seine Dienststelle ist das Konsulat in München. Es ist bereits seine dritte Tätigkeit als Diplomat in Deutschland. In Füssen war Maekawa als Diplomat das erste Mal vor 30 Jahren. Bei dem Gespräch sagte er, dass sich seitdem sehr viel verändert habe und dass es immer wieder schön sei, in Füssen zu sein....

  • Füssen
  • 16.12.20
Freuten sich über den Besuch von Bürgermeister Maximilian Eichstetter als Nikolaus: die Kinder des AWO-Kindergartens Füssen und das Team des Kindergartens um Leiterin Carmen Liefke-Ewert (im Hintergrund links).
918× 2 1 2 Bilder

Nüsse, Mandarinen und Schokonikoläuse im Gepäck
Bürgermeister überrascht Kindergartenkinder aus Füssen als Nikolaus

Ehrfurcht und Freude war in den Augen der Kinder des AWO-Kindergartens Füssen zu sehen, als diese am Montag, 7. Dezember, den Nikolaus im Baumgarten trafen. Dass unter dem prachtvollen Kostüm und hinter dem weißen Rauschebart Bürgermeister Maximilian Eichstetter steckte, ahnten die Kinder freilich nicht – schließlich wusste der Nikolaus allerlei über das vergangene Jahr im Kindergarten, was eben nur der Nikolaus wissen kann. Organisiert hatte die Überraschung die Vorsitzende des Elternbeirats...

  • Füssen
  • 11.12.20
An der Aktion Weihnachten im Schuhkarton beteiligten sich auch zahlreiche Stadträte und Bürgermeister Maximilian Eichstetter. Das Foto zeigt (von links) Peter Hartung, Barbara Henle, Bürgermeister Maximilian Eichstetter, Bastian und Nicole Eikmeier und Simon Hartung.
277× 1

60 Mal Kinderglück
Füssener beteiligen sich am Projekt Weihnachten im Schuhkarton

Großer Erfolg der Aktion Weihnachten im Schuhkarton, die die Auszubildenden der Stadt Füssen organisiert haben: Insgesamt 60 Päckchen haben Bürger, Stadträte und Bürgermeister Maximilian Eichstetter abgegeben. „Es freut mich sehr, dass sich so viele an dem Projekt beteiligt haben und damit bedürftigen Kindern eine Freude machen“, sagt Eichstetter. Das Ziel für nächstes Jahr hat der Rathauschef bereits vorgegeben: „Ich hoffe, dass sich nächstes Jahr noch mehr Menschen an dem Projekt beteiligen...

  • Füssen
  • 24.11.20
Eröffnung des Wissenstransferzentrums "Innovative und Nachhaltige Tourismusentwicklung" (WTZ) in Füssen. (Von links:) Prof. Dr. Guido Sommer, Prof. Dr. Wolfgang Hauke, Stephan Stracke (MdB), Angelika Schorer (MdL), Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier, Landrätin Maria Rita Zinnecker, Prof. Dr. Alfred Bauer und Bürgermeister Maximilian Eichstetter.
713× 1

"Leuchtturmprojekt"
Tourismus-Wissenstransferzentrum in Füssen eingeweiht

Es ist die erste Außenstelle der Hochschule Kempten im Ostallgäu und hat das Potential, ein Leuchtturmprojekt für Füssen mit Strahlkraft für das Allgäu und darüber hinaus zu werden: das Wissenstransferzentrum "Innovative und Nachhaltige Tourismusentwicklung" (WTZ). Kürzlich wurde das Institut, welches im Ärztehaus Füssen untergebracht ist, von Vertretern aus Politik, der Hochschule Kempten sowie Füssen Tourismus und Marketing eingeweiht. Das gibt die Stadtverwaltung bekannt. Erster...

  • Füssen
  • 10.10.20
Maximilian Eichstetter, Erster Bürgermeister von Füssen
1.607×

Transparenz
Füssens Bürgermeister Eichstetter: Warum es nicht-öffentliche Sitzungen gibt

Stadträte und Gemeinderäte haben Sitzungen, in denen die Belange der jeweiligen Kommune diskutiert werden. Manche dieser Sitzungen sind öffentlich, andere nicht. Warum ist das so? Füssens Erster Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat jetzt in einem Interview diese und andere Fragen beantwortet. Das Interview führte Felix Blersch. Herr Eichstetter, viele Bürger fragen sich, warum gewisse Themen in nichtöffentlichen Sitzungen behandelt werden. Woran liegt das? Eichstetter: Artikel 52 der...

  • Füssen
  • 07.09.20
Altstadt Füssen (Archivbild)
1.221×

Aufwertung der Innenstadt
Wofür die Stadt Füssen eine Förderung von 852.000 Euro unter anderem benutzt

Die Stadt Füssen hat im Rahmen des Förderprogramms "Lebendige Zentren" 852.000 Euro für die Aufwertung der Innenstadt erhalten. Das Bund-Länder Städteförderungsprogramm bezuschusst diverse Maßnahmen, die die im Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet wurden, teilt die Stadt mit. Dafür will die Stadt die Gelder einsetzen:Finanzierung der Projektsteuerung ISEK Aufbau eines kommunalen Förderungsprogramms Erstellen eines Gestaltungshandbuchs Umsetzung des Konzepts...

  • Füssen
  • 12.08.20
Gastronomie (Symbolbild)
3.590×

Nach Beschwerden
Füssens Bürgermeister bittet Gastronomen um Einhaltung der Hygieneregeln

Füssens erster Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat in einem Brief und in persönlichen Gesprächen die Gastronomen gebeten, die Hygieneregeln noch genauer einzuhalten, "als diese das ohnehin schon machen." Hintergrund sind laut der Stadt Beschwerden von Bürgern und Gästen, die die Verwaltung immer wieder erreichen würden. Beschwerden von Bürgern und Gästen Die Besucher bemängelten, dass in verschiedenen Cafés und Restaurants insbesondere der durch die Corona-Pandemie vorgeschriebene...

  • Füssen
  • 30.07.20
(Von links) Erwin Hipp, Freiwillige Feuerwehr Füssen, Alexander Hackl, stellvertretender Dienststellenleiter Polizeiinspektion Füssen, Oliver Trelenberg, Dennis Öztürk, Polizeimeister, und der Erste Bürgermeister der Stadt Füssen, Maximilian Eichstetter.
557× 1

Spenden
Füssens Bürgermeister radelt für guten Zweck

Für einen guten Zweck schwingt sich der Bürgermeister aufs Rad: So wie kürzlich, als Maximilian Eichstetter Oliver Trelenberg auf einem Teil von dessen Etappe nach Füssen begleitete. Seit 2015 unternimmt Trelenberg jährlich Spendenradtouren zu Gunsten krebs- und schwerstkranker Menschen. Die Spenden gehen direkt an eine jährlich wechselnde Institution und kommen zu 100 Prozent dem guten Zweck zu Gute, schreibt Trelenberg auf seiner Homepage. Bis August 2019 seien dadurch insgesamt mehr als...

  • Füssen
  • 30.07.20
(Von links) Der Erste Bürgermeister der Stadt Füssen, Maximilian Eichstetter, Stephan Stracke (MdB), Angelika Schorer (MdL) und Stadtkämmerer Marcus Eckert.
521× 1

Bundesstützpunkt für Eishockey und Curling
Allgäuer Abgeordnete überzeugen sich in Füssen von Baufortschritt

Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke und die Allgäuer Landtagsabgeordnete Angelika Schorer (beide CSU) haben am Freitag den Bundesstützpunkt für Eishockey und Curling Füssen (BSP) besucht, um sich über den aktuellen Stand der Sanierung zu informieren. Laut Stadtverwaltung führte der Erste Bürgermeister der Stadt Füssen, Maximilian Eichstetter, die beiden Abgeordneten durch den BSP. Wie berichtet, hatten sich Stracke und Schorer persönlich dafür stark gemacht, dass Bund und Land...

  • Füssen
  • 28.07.20
Die Kandidaten für den Bürgermeisterposten in Füssen: Erich Nieberle (SPd), Maximilian Eichstetter (CSU) und Christine Fröhlich (FW).
5.692× 1

Bürgermeisterwahl
Stichwahl in Füssen: Maximilian Eichstetter (CSU) gegen Christine Fröhlich (Freie Wähler)

Bei der Bürgermeisterwahl in Füssen kommt es zur Stichwahl zwischen Maximilian Eichstetter (CSU, 49,8 Prozent) und Christine Fröhlich (FW, 37,4 Prozent). Eichstetter meint im Hinblick auf die Stichwahl: "Wir liegen deutlich vorne mit 49,8 Prozent und daher sind wir positiver Dinge. Wir schauen, dass wir die Bürger in den nächsten zwei Wochen noch einmal intensiv überzeugen können und dann hoffen wir auf das Beste." Christine Fröhlich freut sich, dass es zur Stichwahl kommt. "Die Karten werden...

  • Füssen
  • 16.03.20
Wahl (Symbolbild)
2.849× 4 Bilder

Kommunalwahl 2020
Bürgermeister-Wahl in Füssen: Das sind die Kandidaten

Am 15. März ist Kommunalwahl in Bayern. An diesem Tag wählt Füssen einen neuen Bürgermeister. Amtsinhaber Paul Iacob von der SPD tritt aus Altersgründen nicht mehr an. Insgesamt gibt es drei mögliche Nachfolge-Kandidaten. Erich Nieberle (SPD) Einstimmig hat die SPD Erich Nieberle nominiert. Der 58-Jährige möchte bei einer erfolgreichen Wahl unter anderem für mehr Bürgerbeteiligung sorgen. Wohnraum ist für ihn aber das zentrale Thema. Hier weist Nieberle auf das große Potenzial der Flächen im...

  • Füssen
  • 22.01.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ