Maxi Schafroth

Beiträge zum Thema Maxi Schafroth

Archivbild. Maxi Schafroth beim Nockherberg 2019.
8.300×

Wegen Coronavirus
Starkbierprobe am Nockherberg mit Unterallgäuer Maxi Schafroth auf unbestimmten Termin verschoben

Eigentlich sollte der Nockherberg in diesem Jahr am Mittwoch, 11. März, stattfinden. Jetzt haben sich die Organisatoren dazu entschieden die Starkbierprobe wegen des Corona-Viruses auf einen unbekannten Termin zu verschieben. Das berichtet der Bayerische Rundfunk. Besonders ärgerlich ist das für den Allgäuer Kabarettisten Maxi Schafroth, der sich bereits auf seinen großen Fastenpredigt-Auftritt gefreut hatte. Weil es keine öffentliche Großveranstaltung sei und eine begrenzte Gästezahl von...

  • Memmingen
  • 08.03.20
Maxi Schafroth ist der neue Fastenprediger auf dem Nockherberg.
2.647× 1

Interview
Unterallgäuer Kabarettist Maxi Schafroth: „Ich will auf dem Nockherberg kein Richter sein“

Maxi Schafroth folgt Luise Kinseher als Fastenprediger. Er erzählt, wie er sich auf seinen großen Auftritt vorbereitet, welche Politiker er sich zur Brust nehmen will – und dass er vor dem Einschlafen an Hubert Aiwanger denkt Herr Schafroth, schlüpfen Sie auch in eine Rolle wie Ihre Vorgängerin Luise Kinseher, die als Mama Bavaria zu den Politiker-Kindern sprach? Maxi Schafroth: Das muss vorerst noch ein Geheimnis bleiben. Verraten Sie uns wenigstens, ob Sie sich von der tadelnden Mama...

  • Memmingen
  • 06.03.19
2.500×

Porträt
Gitarrist Markus Schalk steht mit dem Allgäuer Kabarettisten Maxi Schafroth auf der Bühne

Die Rollenaufteilung ist offensichtlich: Während Kabarettist Maxi Schafroth im Scheinwerferlicht mit großen Gesten sein bizarres Allgäu-Panoptikum ausbreitet, sitzt Gitarrist Markus Schalk – wenn er nicht gerade spielt – still im Hintergrund. Oft allerdings leise in sich hineingrinsend. 'Ich freu mich automatisch mit, wenn das Publikum Spaß hat', erklärt der Gitarrist, warum ihn die Gags auch nach der hundertsten Vorstellung nicht eher gähnen lassen. 'Und ich freu mich über das Glück, dass das...

  • Memmingen
  • 17.04.15
118× 17 Bilder

Allgäu-Blues
Maxi Schafroth: Vorpremiere des neuen Programms Faszination Bayern in Irsee

Der Kabarettist rechnet vor allem mit seiner Heimat ab. Das macht er liebevoll, aber bisweilen flippt er aus Bei der Vorpremiere von Schafroths neuem Programm in der Irseer Kleinkunstbühne Altbau hätte auch eine Greater-Munich-Darbietung die treuen Fans vergraulen können. Doch diese Bedenken schmolzen so schnell dahin, wie der Romadur im berühmt-berüchtigten Restepfännle von Schafroths Vater. Denn gleich zu Beginn stand der schlaksige Unterallgäuer wieder in seiner Paraderolle als altkluger...

  • Kaufbeuren
  • 07.03.15
538×

Kultur
Maxi Schafroth und Markus Schalk über ihr Programm Faszination Allgäu

Alle vier Wochen das selbe Ritual: Die Kulturredakteure warten gespannt auf die 'Zugabe' von Maxi Schafroth. Der 29-Jährige verfasst im Wechsel mit Michael Peinkofer, den Traumfraun und Ernst T. Mader die Samstagkolumne auf der Seite Allgäu-Kultur. Inspirierend waren für ihn auch die letzten Wochen in Iffeldorf in der Nähe des Starnberger Sees. Zum Proben von neuen Liedern hatte er sich mit Gitarrist Markus Schalk zurückgezogen. Im Frühjahr sind Vorpremieren geplant: in Irsee (Altbau, 3. und...

  • Kempten
  • 10.09.14
31×

Satire
2250 Besucher bei Maxi Schafroth in der bigBOX

Ein wirklich guter Komiker kann auch ohne ständige Anspielungen auf den Bereich unterhalb der Gürtellinie oder die sonst gebetsmühlenartig aufgeführten Unterschiede zwischen den Geschlechtern ein starkes Programm abliefern. Das bewies ein gut gelaunter Maxi Schafroth bei seinem Auftritt vor 2250 Besuchern in der bigBOX Allgäu. Mit einem ausgeprägten Gespür dafür, wie seine Mitmenschen - vor allem jene aus seiner Heimat - ticken, nahm der Unterallgäuer deren Schwächen feinfühlig und zugleich...

  • Kempten
  • 31.12.13
27×

Auszeichnung
Allgäuer Kabarettist Maxi Schafroth mit Prix Pantheon ausgezeichnet

Der Allgäuer Kabarettist Maxi Schafroth hat den Prix Pantheon-Jurypreis in der Kategorie 'Frühreif und Verdorben' gewonnen. In Bonn überzeugte der Schauspieler und Kabarettist gestern Abend mit seinem ersten Soloprogramm Faszination Allgäu. Was an Schafroth als erstes auffalle sei die Natürlichkeit, Leichtigkeit in der Spielfreude und Kreativität im Denkansatz: Die Jury fand in der Laudatio lobende Worte für den gebürtigen Allgäuer. Der Prix Pantheon wird seit 1995 vom Bonner...

  • Kempten
  • 25.04.13

Kabarett
Maxi Schafroth in Kempten - Ein Allgäuer durch und durch

Maxi Schafroth seziert vor 3000 Fans in der Big Box messerscharf, aber auch liebevoll die Eigenheiten seiner Landsleute Da kam Maxi Schafroth ins Staunen: 3000 Besucher wollten den 26-jährigen Kabarettisten in der ausverkauften Big Box in Kempten sehen – obwohl er mit seinem Programm 'Faszination Allgäu' schon seit fast drei Jahren unterwegs ist. Der Aufstieg des drahtigen Unterallgäuer Bauernsohns, der in die Welt der Banker gezogen war, um als Kabarettist zurückzukommen, erlebte mit dem...

  • Kempten
  • 04.01.12
82× 2 Bilder

Reaktion
Entschädigung wäre angebracht

Nach der Beichte unseres Kolumnisten Maxi Schafroth, ein Fleißbild geklaut zu haben, meldet sich seine ehemalige Mitschülerin Eine Beichte und ihre Folgen: In seiner letzten 'Zugabe' – 'Welch ein Tag!' vom 15. Oktober – hatte sich unser Kolumnist Maxi Schafroth bei seiner ehemaligen Mitschülerin und Banknachbarin Katharina Stich dafür entschuldigt, dass er in der Schule einmal heimlich aus ihrem Deutsch-Heft ein Fleißbild herausgerissen hatte. Nun meldete sich die 'Geschädigte'...

  • Kempten
  • 29.10.11
491× 2 Bilder

Allgäuer Lehrstellenbörse
Medien, Mechatronik, Pädagogik

Thomas Schafroth ist am Samstag mit seinen Schülern vor Ort - Einige wissen schon genau, wonach sie suchen Seine Schüler an der Hand über die Lehrstellenbörse führen, muss er nicht. Das weiß Lehrer Thomas Schafroth von der Kemptener Mittelschule an der Hofmühle. Seine Schützlinge auf den gemeinsamen Besuch vorbereiten allerdings schon. «Das Angebot auf der Lehrstellenbörse ist enorm und kann die Schüler überfordern», sagt Schafroth. Darum bereite er sie bereits im Unterricht vor, damit sie am...

  • Kempten
  • 17.02.11

Porträt
Maxi Schafroth kehrt der sicheren Bank den Rücken

Kabarettist Maxi Schafroth (25) schmeißt seinen Job bei einem Münchener Geldinstitut endgültig hin - Nun verdient er als freischaffender Künstler sein Geld Es war ein Abschied auf Raten. Sieben Jahre lang hat Maxi Schafroth in einer Münchner Bank gearbeitet. Doch seine wahre Berufung war eine andere, das hat er schnell gemerkt. Der schmächtige Bauernsohn aus dem Unterallgäuer Dörfchen Stephansried wollte lieber vor Publikum stehen, als hinter einem Schreibtisch. Wollte lieber Späße machen, als...

  • Memmingen
  • 16.02.11
35×

Maxi Schafroth
«Der isch doch hyperaktiv»

Wie aus einem freien Kind ein brillanter Künstler wird Er ist der springlebendige Beweis dafür, was aus Kindern werden kann, wenn man sie einfach mal machen lässt, Verständnis für sie hat und ihnen nicht alles gleich verbietet: Maxi Schafroth, der hagere Lockenkopf aus Stephansried, der als Kabarettist von Erfolg zu Erfolg eilt. Wie eine Mischung aus Struwwelpeter und Zappelphilipp turnt der 25-Jährige auf die Bühne, grinst, kneift die Augen zusammen - und hat sofort den Saal im Griff und die...

  • Kempten
  • 03.12.10
23×

«Unsere Köpfe»
Oberster Benediktiner greift zur E-Gitarre

Drei prominente Gäste kommen zum MZ-Jahresrückblick «Unsere Köpfe 2010», der am Mittwoch, 1. Dezember, um 20 Uhr im Memminger Kolbe-Haus stattfindet: Abtprimas Notker Wolf, der ranghöchste Benediktiner der Welt, Maxi Schafroth, Senkrechtstarter in der Kabarettisten-Szene, und Reiner Maurer, der Trainer des Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München.

  • Kempten
  • 04.11.10
22×

Betzigau
Maxi Schafroth begeistert 400 Zuschauer

Mit beeindruckenden schauspielerischen Leistungen, treffsicheren Pointen und gelungenen Parodien begeisterte Maxi Schafroth rund 400 Gäste im Kulturzentrum Betzigau. In seinem Programm «Faszination Allgäu» nahm der drahtige Lockenkopf nicht nur die hochgestochene Bankiers-Sprache aufs Korn.

  • Kempten
  • 01.10.10
64×

Pforzen
Schweigsamen Volksstamm wortreich charakterisiert

Richtig familiär ging es beim «Pforzener Gedankengipfel» zu, zu dem Kabarettist Maxi Schafroth in seine «leider noch nicht ganz fertige Garage» an der B16 eingeladen hatte. Obwohl er von seinen österreichischen Handwerkern kurz vorher versetzt worden war, scheute sich der 24-Jährige nicht, als Unterallgäuer Visionär vor rund 400 Gästen in dem Gebäude zu sprechen, das viele bisher für die neue Mehrzweckhalle bei Pforzen gehalten hatten.

  • Kempten
  • 07.07.10
21×

Nesselwang
Geistreich und wortwitzig

Wenn er es denn nicht längst schon ist, dann kann man ziemlich sicher sein, dass es nicht mehr lange auf sich warten lässt, bis Maxi Schafroth als ein absoluter Superstar in der deutschen Kabarettszene rangiert. Und das vollkommen zu Recht, wie der 28-Jährige aus Ottobeuren in seinem Programm «Faszination Allgäu» vor rund 700 Besuchern in der proppenvollen Alpspitzhalle in Nesselwang unter Beweis gestellt hat - präsentiert von der Allgäuer Zeitung und Nesselwang Tourismus und Marketing.

  • Kempten
  • 22.06.10
85×

Nesselwang
Maxi Schafroth und seine Freunde

In «Ottis Schlachthof» wurde Maxi Schafroth, 24-jähriger Bauernsohn aus Stephansried, gefeiert wie ein alter Kabarett-Hase. So jung er ist, so gut kann er mit diesen alten Hasen mithalten. Die Allgäuer Zeitung und die Nesselwang Marketing GmbH präsentieren Maxi Schafroth nun live in Nesselwang: Am Freitag, 18. Juni, präsentiert er mit Kuh und Kegel ab 20 Uhr seine teils bizarren Bilder vom Allgäu. Und unsere Zeitung verlost für diesen Abend fünfmal zwei Eintrittskarten.

  • Kempten
  • 11.06.10
80× 3 Bilder

Ottobeuren
Schwitzige Lyoner mit Romadur

Das hat man nun davon: Da schickt man die Kinder statt aufs Feld in höhere Schulen und statt den Hof zu übernehmen, kommen sie dann als Filmemacher, Drehbuchschreiber, Schauspieler und Kabarettist aus der Großstadt zurück, um die Eltern vor Hunderten von Zuschauern bloßzustellen. Das alles ist nämlich der Stephansrieder Landwirtssohn Maxi Schafroth (halt: Banker fehlt noch), der bei seinem Heimspiel im restlos ausverkauften neuen Hirschsaal in Ottobeuren den Zuschauern die Lachtränen in die...

  • Kempten
  • 28.11.09

Kabarett
Junger Mann startet durch

Maxi Schafroth ist das, was man gemeinhin einen Senkrechtstarter nennt. Gewiss, der Unterallgäuer hat in den vergangenen Jahren schon manche Idee für die Bühne entwickelt und sie auch ansatzweise vom Dunkel der Theorie ans Tageslicht der Praxis gezerrt. Und doch ist der 23-Jährige in erster Linie ein Bankangestellter in München gewesen, der in seiner Freizeit seinen Hobbys nachgeht: Filme drehen, schauspielern, Leute komödiantisch unterhalten. Alles im kleinen Kämmerlein, dessen Tür sich zwar...

  • Kempten
  • 15.10.09

Kempten
Witziger Wortjongleur

Herzlich wie ein kleiner Lausbub, der sich über seine eigenen Streiche freut, kann der Nachwuchskomiker Maxi Schafroth auch über seine eigenen Witze lachen - auf sympathisch-ansteckende Art. So waren auch die rund 400 Besucher im Kornhaus in Kempten begeistert, denen er sein Programm «Faszination Allgäu» vorstellte.

  • Kempten
  • 20.06.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ