Mauer

Beiträge zum Thema Mauer

Bagger (Symbolbild)
4.097×

"Hochkritischer Zustand"
Hausmauer in Ettringen eingestürzt: Jetzt muss das ganze Haus weg

Nachdem am Freitag um kurz nach Mitternacht eine Hauswand eingestürzt war, muss der Eigentümer nun das gesamte Haus in Ettringen auf Anordnung des Landratsamtes Unterallgäu abreißen. Laut Polizei hörte ein Zeuge in der Nacht ein lautes Geräusch vom Nachbargrundstück. Beim Blick aus dem Fenster sah er dann die komplett eingestürzte Hauswand des benachbarten Hauses, in dem Renovierungs- und Sanierungsarbeiten stattfinden. Um das Fundament trocken zu legen, wurde das Gebäude ringsum...

  • Ettringen
  • 21.08.20
Das Eingangstor zum Buchloer Friedhof ist für Sanierungsarbeiten eingerüstet.
519×

Sanierung
Schäden am Buchloer Friedhofstor erfordern Sofortmaßnahmen

Eingerüstet – so steht derzeit das Eingangsportal des Friedhofs in Buchloe da. Zwar war dessen Sanierung nicht geplant, aber von dem Gemäuer seien Steine herunter gefallen, berichtete Bürgermeister Josef Schweinberger bei der vergangenen Sitzung des Bauausschusses. Deshalb habe sofort gehandelt werden müssen, um die Substanz zu erhalten. Das Portal werde momentan begutachtet: Der Schaden durch Nässe, die dem Gestein zusetzt, müsse aufgenommen und durch die Sofortmaßnahme renoviert werden,...

  • Buchloe
  • 10.09.19
Die Burgruine in Hopfen am See war ehemals das Schloss zu Hopfen, dann verleibten es sich die Augsburger Bischöfe ein.
2.269×

Sanierung
Sensation unter einem Schutthügel: Wie die Burg Hopfen saniert wurde

Nur ein kleines Mauerfragment hat damals zwischen Gestrüpp und dichtem Waldbewuchs aus dem Boden herausgeragt. „Was von der Burg zu sehen war, nahm sich so kläglich aus, dass nicht einmal Einheimische die Burganlage kannten“, erinnert sich Dr. Joachim Zeune an das Frühjahr 1998. Er war an jenem Tag von Alfred Keller, Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins Hopfen am See, um eine Begehung der Anlage gebeten worden. Beiden war klar, dass akuter Handlungsbedarf bestand, um die wenigen...

  • Füssen
  • 27.08.18
Zwischen dem Ulmer Tor und dem „Luginsland“ (rechts) haben jetzt die ersten Sanierungsarbeiten an der Memminger Stadtmauer begonnen.
512×

Mittelalter
Die Memminger Stadtmauer wird binnen zehn Jahren saniert

Viele andere Städte beneiden Memmingen um seine Stadtmauer. Die ältesten erhaltenen Abschnitte stammen aus dem späten zwölften Jahrhundert. Nun wird das umfangreichste Baudenkmal der Maustadt saniert. Die Arbeiten am ersten Abschnitt haben begonnen. Nach Angaben der Stadt und des beauftragten Ingenieurbüros Barthel & Maus aus München wird die Mauersanierung mindestens zehn Jahre dauern. Die veranschlagten Kosten belaufen sich auf rund zehn Millionen Euro. In den verschiedenen Abschnitten...

  • Memmingen
  • 18.05.18
381× 54 Bilder

Abriss
Alle Zugangswege zum Waltenbergerhaus bei Oberstdorf gesperrt

Einige feste Stöße mit der Baggerschaufel, zupackende riesige Stahlzähne: Mauer für Mauer stürzte das Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen in den vergangenen Tagen in sich zusammen. Übrig blieben Stücke des Blechdachs, Stein, Schotter und Holzbalken. Dieser Bauschutt wird nun sortiert. Per Hubschrauber wird alles, was nicht vor Ort entsorgt werden kann, ins Tal geflogen. Noch heuer soll das Fundament für das neue Waltenbergerhaus fertig sein. Nächstes Jahr entsteht dann eine neue Hütte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.15
31×

Experten
Fachleute überprüfen Memminger Stadtmauer auf Sanierungsbedarf

Zwischen Luginsland und Ulmer Tor wird derzeit der erste Abschnitt der Stadtmauer unter die Lupe genommen. Dabei haben die Fachleute auch schon verblüffende Entdeckungen gemacht: Zum Beispiel Einschlaglöcher von Bleigeschossen. Diese könnten bei einem Angriff auf die Maustadt im Jahr 1634 entstanden sein. Weiteres Kuriosum: An einigen Stellen wurden Pfotenabdrücke entdeckt. Von welchem Tier diese stammen, ist noch nicht klar. Auch nicht, wann und wie sie entstanden sind. Nach Ansicht von vor...

  • Kempten
  • 06.08.15
19×

Denkmal
Arbeiten am alten Friedhof in Lindenberg gehen weiter

Die Mauer zur Kiesgrube wird saniert und der Eingang Richtung Osten verlegt Die Arbeiten am alten Friedhof an der Lindenberger Aureliuskirche gehen weiter. Derzeit wird die Mauer Richtung Kiesgrube saniert, beziehungsweise teilweise abgebrochen und neu aufgebaut. Ein Stück nach außen verlegt wird auch der dortige Eingang in den Friedhofspark. Die Arbeiten sollen nach Angaben der Stadt bis zum Spätherbst dauern. Der Alte Friedhof beschäftigt Lindenbergt seit Jahren. 2008 hat der Stadtrat ein...

  • Kempten
  • 18.08.14
31×

Mauer
Memmingen: Teil der Stadtmauer saniert

Sie war einmal fast drei Kilometer lang und sollte die Bürger vor unerwünschten Eindringlingen schützen – die Memminger Stadtmauer. Davon stehen heute immerhin noch rund 1850 Meter. 'Sie ist eines der großen historischen Pfunde, mit denen wir wuchern können und in höchstem Maße erhaltenswert', sagt Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger. Aus diesem Grund hat sich die Stadt bereits vor Jahren entschieden, die Mauer im Bereich der Hohen Wacht auf einer Länge von 180 Metern grundlegend zu...

  • Kempten
  • 24.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ