Mauer

Beiträge zum Thema Mauer

Nahcrichten
159×

60 Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer
Wir sprechen mit einer ehemaligen Bürgerin der DDR

Heute jährt sich der Bau der Berliner Mauer zum 60. Mal: der 13.8.1961 war ein einschneidender Tag in der deutschen Geschichte. Und das kann man fast wörtlich nehmen, denn das 155 Kilometer lange Bauwerk hat nicht nur Berlin, sondern auch Deutschland und im Prinzip die ganze Welt zerschnitten. Unsere Kollegin Kathi Schneider wurde in der DDR geboren und ist dort aufgewachsen. Sie ist ehemalige Eiskunstläuferin und trat auch schon für die DDR in Wettkämpfen an. Über ihre Leben hinter der...

  • Kempten
  • 16.08.21
113×

Archäologie
Bei Bauarbeiten werden die möglicherweise ältesten Baureste Kemptens gefunden

In einem Gebäude der Promenadestraße wurden vor wenigen Tagen die möglicherweise ältesten bisher gefundenen Baureste der Stadt entdeckt. Ein Kellergewölbe stammt aus der Zeit weit vor dem Bau der Stadtmauer. Was die Historiker riesig freut, könnte für die Sparkasse Allgäu zur Belastung werden. Das Geldinstitut würde am liebsten zahlreiche Gebäude zwischen Königstraße und Promenadenstraße abreißen und dort ein riesiges Geschäfts- und Wohnzentrum samt Tiefgarage bauen. Aus Sicht von Kemptens...

  • Kempten
  • 26.09.17
552×

Stadtmauer
Architekt Wilhelm Huber hat mit einem Winkelhaus die Kemptener Altstadt neu interpretiert

Wer bei einem Wettbewerb die Vorgaben ignoriert, hat am Ende bisweilen die Nase vorn. Eine kuriose Tatsache, die sich immer wieder bewahrheitet. Etwa in der Kemptener Altstadt, an der Burgstraße, auf der täglich viele Autos entlangrollen. Die 'Sozialbau Kempten' hat in den vergangenen zwölf Jahren nach und nach die alten Gebäude saniert neue Häuser gebaut. Zuletzt war noch eine Lücke in der Gasse 'An der Stadtmauer' zu schließen. Zwölf Architekturbüros beteiligten sich am Wettbewerb. Zehn zogen...

  • Kempten
  • 30.10.15
25×

Ausstellung
Fotogalerie über Flüchtlinge aus Kamerun in Aller 1. Kaufbeurer Fototage in Kaufbeuren

In Kaufbeuren ist die Ausstellung 'Weiß/Schwarz – Europe or Death' angelaufen. Darin zeigt der Kaufbeurer Fotograf Christoph Jorda Bilder aus Marokko, wo Flüchtlinge aus Kamerun zum Teil seit Jahren in einem Camp leben. Zwar sind sie nur wenige Meter von der spanischen Enklave Mellila entfernt – und damit von Europa. Doch dazwischen steht eine unüberwindliche Mauer. ist noch bis zum 13. September zu sehen - ebenso wie die Schau 'Kaufbeurens Vielfalt in Schwarz-Weiß' des AKF Kaufbeuren im...

  • Kempten
  • 26.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ