Mauer

Beiträge zum Thema Mauer

Die Burgruine in Hopfen am See war ehemals das Schloss zu Hopfen, dann verleibten es sich die Augsburger Bischöfe ein.
2.272×

Sanierung
Sensation unter einem Schutthügel: Wie die Burg Hopfen saniert wurde

Nur ein kleines Mauerfragment hat damals zwischen Gestrüpp und dichtem Waldbewuchs aus dem Boden herausgeragt. „Was von der Burg zu sehen war, nahm sich so kläglich aus, dass nicht einmal Einheimische die Burganlage kannten“, erinnert sich Dr. Joachim Zeune an das Frühjahr 1998. Er war an jenem Tag von Alfred Keller, Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins Hopfen am See, um eine Begehung der Anlage gebeten worden. Beiden war klar, dass akuter Handlungsbedarf bestand, um die wenigen...

  • Füssen
  • 27.08.18
45×

Unfall
Auto kommt auf der B16 bei Rieden von der Straße ab und prallt gegen Mauer: Fahrer (44) nur leicht verletzt

In den frühen Morgenstunden des Samstags ereignete sich auf der B16 zwischen Roßhaupten und Füssen kurz nach der Tiefenthalbrücke ein Verkehrsunfall. Aus bisher nicht bekannten Gründen kam ein 44-jähriger Ostallgäuer mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, schlug mit der rechten vorderen Seite in eine Mauer ein und kam danach nach links von der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach er einen Zaun und rollte einen ca. fünf Meter tiefen Abhang hinunter. Nach 25 Metern kam er schließlich in...

  • Füssen
  • 06.05.17
33×

Bürgersprechstunde
Vier Antragsteller äußern sich bei erster Bürgersprechstunde vor dem Stadtrat in Füssen

Recht unterhaltsam ist die Premiere der Bürgersprechstunde vor dem Stadtrat in Füssen verlaufen: Immerhin vier Füssener äußerten sich – und schlugen unter anderem einen Durchbruch der Mauern des Hohen Schlosses vor. Damit wäre der Blick auf die darunter liegende Stadt besser, argumentierte der Antragsteller. Das ginge, indem man die Löcher mit historischen Schwedenkanonen hineinschießen würde, antwortet Bürgermeister Paul Iacob humorvoll. Vorgebracht hatte dieses Ansinnen Wolfgang Englert bei...

  • Füssen
  • 05.08.14
30×

Mauerbau
Gemeinde Halblech erteilt Einvernehmen für Gabionenmauer

Der Ball liegt nun beim Landratsamt In der Hoffnung, das bereits seit Längerem andauernde Verfahren um den Bau einer Gabionenmauer in Buching abschließen zu können, hat der Gemeinderat Halblech nun eine Entscheidung gefällt: Er erteilte sein Einvernehmen. Allerdings unter der Voraussetzung, dass keine Befreiungen vom Bebauungsplan mehr notwendig werden. Ob dem so ist, muss nun das Landratsamt entscheiden. Bereits vor rund einem Jahr hatte sich das Gremium erstmals mit dem Antrag auf die...

  • Füssen
  • 08.11.12
18×

Geschichte
Historische Stadtführung - Interessierte ziehen mit Alt Füssen durch die Stadt

Bürger und Bauer unterscheidet Mauer Rund 100 Interessierte haben sich zu einer Führung entlang der inneren Stadtmauer mit Magnus Peresson vom Historischen Verein Alt Füssen eingefunden. Viele Informationen, humorvoll gespickt mit Anekdoten, ließen die zwei Stunden Führung wie im Fluge vergehen. Erste Erläuterungen gab es am Lechtor. Dort erfuhren die Teilnehmer, dass die Häuser damals etwa zweieinhalb Meter von der Stadtmauer entfernt sein mussten – einerseits zur Materialversorgung im...

  • Füssen
  • 27.03.12
126×

Stadtmauer-Serie (9)
Immer wieder belagerten große Heere Füssen

Erobert und ausgeplündert Belagert, gestürmt, geplündert – zig mal erlitt Füssen zwischen 1525 und 1800 dieses Schicksal. Denn die Grenzstadt hatte als Tor zu Tirol für Herrscher und Feldherrn große strategische Bedeutung. Hinzu kam, dass die Stadtbefestigung einem gut ausgerüsteten Heer nicht viel entgegenzusetzen hatte. 'Füssen besaß kaum Feuerwaffen und war bei der Verteidigung oft auf sich gestellt', erläutert Ruth Michelbach vom Stadtarchiv. Die Stadtmauer war dem ab 1500 massiv...

  • Füssen
  • 17.03.12
41×

Stadtmauer-Serie (8)
Verteidigung Füssens war im Mittelalter klar geregelt

Auch Auswärtige mussten ran Egal ob wildes Bauernheer oder schwedische Truppen mit Musketen und Kanonen. Wenn Füssen in kriegerischen Zeiten Gefahr drohte, war die Verteidigung der Stadt klar geregelt: Aufgeteilt in vier Gruppen, hatten die wehrfähigen Bürger jeweils einen Abschnitt der Stadtmauer zu schützen. Die Stadtmauer wurde dementsprechend in vier Viertel geteilt - eines verlief beispielsweise zwischen Hohem Schloss und Kuglertor (Augsburger Tor), ein anderes zwischen Sebastianstor und...

  • Füssen
  • 14.03.12
90×

Stadtmauer
50 Teilnehmer erkunden bei Führung alten Schutzwall in Füssen

Alles andere als langweilig Stadtgeschichte ist alles andere als langweilig. Das weiß jetzt auch die fünfjährige Anjalie, die am Samstag an der Stadtmauer-Führung von Matthias Thalmair teilnahm. Besonders gut gefiel es Anjalie im Pulverturm: 'Das war richtig cool.' Mit 50 Teilnehmern hatte Thalmair bei seiner Führung entlang der Stadtmauer nicht gerechnet. Umso mehr freute er sich, dass so viele Füssener Interesse an der Geschichte ihrer Stadt haben. Die Führung begann nahe dem Seilerturm. Hier...

  • Füssen
  • 12.03.12
20×

Füssen
Ausstellung Spuren zur Geschichte Füssens öffnet

Im Stadtmuseum Füssen wird heute eine Sonderausstellung im Rahmen der Ausstellungsreihe 'Spuren zur Geschichte Füssens' eröffnet. Thema ist die Stadtmauer, denn vor genau 200 Jahren wurden alle Stadttore im Stadtmauerring abgebaut, um die Stadt finanziell zu entlasten. Im Museum sollen nun alle Tore wieder zu sehen sein, so der Leiter des Museums Thomas Riedmiller. Die Ausstellung ist freitags bis sonntags jeweils von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

  • Füssen
  • 20.01.12
13×

Füssen
Ausstellung rund um die historischen Stadtmauer eröffnet

Im Stadtmuseum Füssen wird heute eine Sonderausstellung im Rahmen der Ausstellungsreihe Spuren zur Geschichte Füssens eröffnet. Thema ist die Stadtmauer, denn vor genau 200 Jahren wurden alle Stadttore im Stadtmauerring abgebaut, um die Stadt finanziell zu entlasten. Im Museum sollen nun alle Tore wieder zu sehen sein. Die Ausstellung ist freitags bis sonntags jeweils von 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

  • Füssen
  • 20.01.12
44×

Füssen
Als Tore und Türme die Stadt Füssen prägten - Ausstellung im einstigen Kloster St. Mang

Sie gehörten vor Jahrhunderten zu den Wahrzeichen Füssens, schützten ihre Bürger, umgrenzten das städtische Hoheitsgebiet – doch irgendwann waren sie dem Magistrat ein Dorn im Auge: die mittelalterlichen Tore und Türme. Vor genau 200 Jahren begann in Füssen aufgrund der steten Unterhaltskosten und der inzwischen fehlenden militärischen Bedeutung der Abriss vieler Wehranlagen. Diesen Anlass würdigen Stadtarchiv und Museum der Stadt nun mit einer Sonderausstellung im einstigen Kloster...

  • Füssen
  • 20.01.12
53×

Füssen
Ausstellung zur Geschichte der Füssener Stadtmauer geplant

Die Stadt Füssen beschäftigt sich demnächst in einer Sonderausstellung mit der Geschichte seiner mittelalterlichen Stadtmauer. Anlass ist ein Jubiläum – denn vor genau 200 Jahren wurden alle Stadttore im Stadtmauerring Füssen geschliffen. Dies galt als Aufbruch in eine neue Zeit. Am Nachmittag werden in einer Pressekonferenz weitere Details bekannt gegeben.

  • Füssen
  • 19.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ