Mauer

Beiträge zum Thema Mauer

Lokales
Das Eingangstor zum Buchloer Friedhof ist für Sanierungsarbeiten eingerüstet.

Sanierung
Schäden am Buchloer Friedhofstor erfordern Sofortmaßnahmen

Eingerüstet – so steht derzeit das Eingangsportal des Friedhofs in Buchloe da. Zwar war dessen Sanierung nicht geplant, aber von dem Gemäuer seien Steine herunter gefallen, berichtete Bürgermeister Josef Schweinberger bei der vergangenen Sitzung des Bauausschusses. Deshalb habe sofort gehandelt werden müssen, um die Substanz zu erhalten. Das Portal werde momentan begutachtet: Der Schaden durch Nässe, die dem Gestein zusetzt, müsse aufgenommen und durch die Sofortmaßnahme renoviert werden,...

  • Buchloe
  • 10.09.19
  • 473× gelesen
Lokales
Der sogenannte „Blend- und Abkommenschutz“ soll verhindern, dass Lokführer durch Autoscheinwerfer geblendet, beziehungsweise durch Pkw-Lenker gefährdet werden.

Debatte
Barriere soll Zugführer in Buchloe schützen

Mit der Verlegung der Karwendelstraße befasste sich der Stadtrat erneut in seiner jüngsten Sitzung. Diesmal debattierten die Räte über die Ausführung einer Barriere, die die Bahn fordert. Der sogenannte „Blend- und Abkommenschutz“ soll verhindern, dass Lokführer durch Autoscheinwerfer geblendet, beziehungsweise durch Pkw-Lenker gefährdet werden. Baue man den Schutz als einfache Leitplanke mit aufgesetzten, lamellenartigen, grünen Paddeln koste dies rund 65.000 Euro, erläuterte...

  • Buchloe
  • 15.07.19
  • 656× gelesen
Lokales
Bald durchtrennt eine grüne Mauer die Stadt.

Verkehr
Lärmschutz entlang der Bahnlinie nach München in Buchloe nimmt Formen an

Der Lärmschutz entlang der Bahnstrecke nach München nimmt immer deutlichere Formen an. Seit Wochen rammen Baumaschinen Pfähle in die Erde . Es wird klar: Bald schon trennt eine grüne Mauer aus Aluminium den Nordwesten der Stadt vom Südosten. Über die Notwendigkeit der Baumaßnahme sprach die Buchloer Zeitung mit Matthias Neumaier, zuständiger Projektleiter bei der Deutschen Bahn. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 22.12.2018. Die Allgäuer...

  • Buchloe
  • 21.12.18
  • 453× gelesen
Polizei

Unfall
Autofahrer (59) nimmt Mann (35) die Vorfahrt in Waal: Auto gegen Hausmauer geschleudert

Am Dienstagmorgen fuhr ein 59-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Buchloer Straße. Beim Überqueren der Kreuzung Ritter-von-Herkomer-Straße übersah er den von links kommenden vorfahrtsberechtigten Wagen eines 35-Jährigen. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Eines der beteiligten Fahrzeuge wurde dabei gegen eine Hausmauer geschleudert. Der vorfahrtsberechtigte Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Höhe des Gesamtsachschadens beträgt ca. 8.500 Euro.

  • Buchloe
  • 31.05.17
  • 16× gelesen
Lokales

Verkehr
Buchloer Anliegern sind geplante Schallschutzmauern an der Eisenbahnstrecke zu hoch

Die Deutsche Bahn hat nachgebessert: Das Unternehmen hat einzelne Einwände von Bürgern und der Stadt Buchloe in ihre Schallschutz-Planungen mit aufgenommen. Dadurch soll der Lärm für die Anwohner – hervorgerufen durch das höhere Zugaufkommen nach der Elektrifizierung – an der Eisenbahnstrecke von Geltendorf nach Lindau verringert werden. Nicht alle Anlieger sind allerdings mit den nun vorliegenden Tekturplänen einverstanden. Sie stören sich in erster Linie an der Höhe der...

  • Buchloe
  • 13.03.17
  • 11× gelesen
Polizei

Unfallflucht
14.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Türkheim verursacht und geflüchtet - Zurückgelassener Personalausweis klärt Identität

Am Sonntagnachmittag, 21.02.15, missachtete ein 22-jähriger Unterallgäuer mit einem Pkw die Vorfahrt eines 59-jährigen Unterallgäuers. Er befuhr die Rosenstraße in südlicher Richtung und übersah beim Queren der Bahnhofstraße einen von Rechts kommenden Pkw. Durch den Aufprall wurde der Pkw des 59-Jährigen gegen die dortige Hausmauer geschleudert. Der Unfallverursacher flüchtete zu Fuß, ließ jedoch seinen Personalausweis im Pkw zurück, weshalb seine Identität schnell geklärt werden konnte. Beide...

  • Buchloe
  • 23.02.15
  • 27× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Unterdießen: Eigenes Salzsilo ist vom Tisch

Gemeinde beteiligt sich nun doch bei den Nachbarn im Fuchstal - Kosten für Mauerbau am Friedhof: 13000 Euro Die Gemeinde Unterdießen hat die Pläne für ein eigenes Salzsilo endgültig ad acta gelegt. Der Gemeinderat entschied in seiner jüngsten Sitzung einstimmig, nun doch beim Neubau der Gemeinde Fuchstal in Asch mitzumachen. Bürgermeister Dietmar Loose erläuterte noch einmal die Situation. «Im Endeffekt waren es wirtschaftliche Erwägungen», sagte er zu den Gründen, warum man in Unterdießen...

  • Buchloe
  • 12.04.11
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019