Maskenpflicht

Beiträge zum Thema Maskenpflicht

Ein 21-Jähriger hat in einem Zug nach Buchloe mehrere Fahrgäste beleidigt und einer Frau die Maske vom Gesicht gerissen. (Symbolbild)
5.141×

Mehrere Anzeigen
Im Zug nach Buchloe: Mann (21)reißt Frau Maske vom Gesicht

Am Freitagnachmittag hat ein 21-jähriger Mann in einem Zug in Richtung Buchloe randaliert. Nach Angaben der Polizei war der Mann zunächst mit mehreren Fahrgästen in Streit geraten und beleidigte diese. Einer weiteren Mitfahrerin soll der 21-Jährige zudem die Maske vom Gesicht gerissen haben.  21-jähriger Mann war betrunken Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Mann stellen. Er war zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung deutlich alkoholisiert. Laut Polizei ergab ein durchgeführter Alkoholtest...

  • Buchloe
  • 16.10.21
Die Staatsregierung hat die Maskenpflicht und das Alkoholverbot bei Veranstaltungen aufgehoben. (Symbolbild)
4.511× 8

Anschreiben an Innenminister Herrmann erfolgreich
Staatsregierung hebt Alkoholverbot und Maskenpflicht bei Veranstaltungen auf

Die bayerische Staatsregierung hat in der Sitzung vom 4. Oktober 2021 das Alkoholverbot und die Maskenpflicht für Betriebe und Veranstaltungen aufgehoben. Laut einer Pressemitteilung des bayerischen Landtags profitieren davon unter anderem auch die Sportvereine, Theater, Kinos, Musikschulen und Kongresse. Auch für Großveranstaltungen ist das ein wichtiges Signal.  2G oder 3G plus als VoraussetzungDie Voraussetzung dafür ist der Pressemitteilung zufolge, dass der Veranstalter entweder auf 2G,...

  • Kaufbeuren
  • 05.10.21
Nachrichten
564×

Neues Pandemielager in Buchloe
Reserven soll Versorgung mit Schutzkleidung in Zukunft sichern

Eine ganze Halle voller Masken, Einmalhandschuhe und Schutzkleidung – entsteht gerade bei der Firma Franz Mensch in Buchloe. Geplant war das Projekt schon länger – Corona war jedoch jetzt der Auslöser für den Bau. Laut Geschäftsführer Achim Theiler, soll eine solche Notlage wie es im Frühjahr 2020 gab, als Masken restlos ausverkauft waren, durch das neue Lager nicht mehr geben.

  • Buchloe
  • 25.06.21
Ein Mann hat Kaffee über einen Polizisten in Jengen geschüttet. (Symbolbild)
6.362× 7

Zwei Fälle im Ostallgäu
Maskenverweigerer schüttet in Jengen Kaffee über Polizisten

Am Wochenende gab es im Ostallgäu zwei Fälle von Maskenverweigerern, zu denen die Polizei gerufen wurde. In Jengen weigerten sich mehrere Personen in einem Verbrauchermarkt eine Maske zu tragen, in Füssen gab es Ärger an einer Tankstelle. Mehrere Maskenverweigerer in Jengen am SamstagIn Jengen waren am Samstag mehrere Maskenverweigerer in einem Verbrauchermarkt am Marktanger. Auch nachdem die Angestellten sie darauf aufmerksam machten, wollen sie keine Masken aufsetzen. Die Polizei traf die...

  • Füssen
  • 26.04.21
Pflegende Angehörige und Bedürftige können kostenlos FFP2-Masken bekommen. (Symbolbild)
14.196× 4 4 Bilder

Abholen oder zugeschickt bekommen?
So kommen pflegende Angehörige und Bedürftige an kostenlose FFP2-Masken

Seit Montag gilt eine FFP2-Maskenpflicht im Öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel. Weil diese Masken vergleichsweise teuer sind, bietet die Bayerische Staatsregierung pflegenden Angehörigen und Bedürftigen kostenfrei Masken an.  So kommen pflegende Angehörige und Bedürftige an kostenlose FFP2-MaskenKempten: In Kempten werden die Masken in der kommenden Woche ausgegeben. Pflegende Angehörige können die etwa 5.000 Stück im Altstadthaus (Schützenstraße 2) am Montag (25. Januar) und Dienstag...

  • Kempten
  • 22.01.21
Symbolbild
2.768×

Gerichtsurteil
Hausfriedensbruch und gefälschtes Attest: Kaufbeurer (54) muss Geldstrafe zahlen

Das Amtsgericht Kaufbeuren hat am Dienstagnachmittag einen 54-jährigen Mann aus Kaufbeuren wegen der Fälschung eines Gesundheitszeugnisses und wegen Hausfriedensbruch verurteilt. Die gegen den Frührentner verhängte Strafe beläuft sich auf 90 Tagessätze à 25 Euro - zudem muss er die Kosten des Verfahrens tragen.  Der 54-Jährige hatte im Sommer 2020 zwei Mal gegen ein bestehendes Hausverbot in einem Kaufbeurer Einkaufszentrum verstoßen. Dies hatte er erhalten, da er zuvor ohne Maske im besagten...

  • Kaufbeuren
  • 12.01.21
Polizei (Symbolbild)
6.456× 7

friedlich und störungsfrei
Querdenker-Demo in Kaufbeuren: Polizei muss 11 Verfahren einleiten

Die "Querdenker"-Bewegung hatte für Samstagnachmittag in Kaufbeuren eine "Kundgebung für körperliche Unversehrtheit" angemeldet. Bis zu 180 Teilnehmer sind nach Polizeiangaben in die Kaiser-Max-Straße gekommen. Dort fand eine Kundgebung mit sechs Redebeiträgen statt. Abstandsregeln wurden weitestgehend eingehaltenNach den Redebeiträgen wurde die Versammlung beendet. Im Anschluss war ein Demonstrationszug geplant, der allerdings kurzfristig abgesagt wurde. Laut Polizei verlief die Versammlung...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.21
Maskenpflicht (Symbolbild)
8.339× 16

Innenministerium um Unterstützung gebeten
Landratsamt Ostallgäu reagiert auf Besucheransturm: Maskenpflicht und Hotspot-Kontrollen

Das Landratsamt Ostallgäu hat auf den aktuellen Besucherandrang auf die Gemeinden im südlichen Landkreis reagiert. Wie das Landratsamt mitteilt, gilt ab sofort für die Uferstraße innerorts in Hopfen am See die Maskenpflicht. Denn durch die vielen Besucher könne insbesondere an der Uferstraße am Hopfensee der Mindestabstand nicht mehr gewahrt werden, so das Landratsamt. Die Maskenpflicht gilt vorerst bis zum 17. Januar.  Landrätin bittet Innenministerium um Hilfe Zusätzlich wird es laut...

  • Füssen
  • 30.12.20
Polizei (Symbolbild)
3.472×

Aggressiv-unverschämt
Rauchender Schläger (61) ohne Maske im Supermarkt in Lechbruck

Am Freitag, gegen 14.50 Uhr, befand sich ein Mann rauchend (!) und ohne Mund-Nasen-Schutz im Lidl in Lechbruck. Als er von weiteren Kunden darauf angesprochen wurde, reagierte er sofort aggressiv und beleidigte einen anderen Mann. Randalierer ist polizeibekannt Im weiteren Verlauf riss er diesem die Maske vom Gesicht und versuchte ihn mit der Faust zu schlagen. Aufmerksame Zeugen beobachteten den Vorfall, so dass schließlich ein 61-jähriger, polizeibekannter Oberbayer als Täter ermittelt werden...

  • Lechbruck
  • 19.12.20
Polizei (Symbolbild)
2.203× 2 Bilder

Maskenpflicht, Drogen am Steuer
Auto mit fünf jungen Personen in Lechbruck: Polizei ahndet Verstöße

Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagnachmittag in Lechbruck mussten die Beamten mehrere Verstöße feststellen. Da das Fahrzeug mit fünf Personen besetzt war, stellte sich heraus, dass die Insassen im Alter von 17 bis 18 Jahren aus insgesamt mehr als zwei Haushalten stammten. Drogenschnelltest beim Fahrer positiv Für die Fahrt konnten sie keinen triftigen Grund angeben. Ein Mund-Nase-Schutz wurde auch nicht getragen. Zudem wurden beim Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein vor...

  • Lechbruck
  • 14.12.20
Polizei (Symbolbild)
5.041×

Friedlich
"Wir müssen reden"-Demo in Obergünzburg mit etwa 130 Teilnehmern

Am Sonntagvormittag hat in Obergünzburg eine angemeldete Versammlung zum Thema "Wir müssen reden" stattgefunden. Nach Polizeiangaben fanden sich zu einer Auftaktkundgebung auf der Rösslewiese etwa 130 Teilnehmer zusammen und zogen im Anschluss durch die Ortschaft. Am Ende fand noch eine Abschlusskundgebung ebenfalls auf der Rösslewiese statt. Die Versammlung verlief friedlich und überwiegend störungsfrei, es kam während des Aufzugs lediglich zu kleineren Verkehrsbehinderungen. Die Teilnehmer...

  • Obergünzburg
  • 22.11.20
Schule (Symbolbild).
16.010× 1

Kein Mindestabstand mehr
Nach den Herbstferien kann an Ostallgäuer und Kaufbeurer Schulen wieder Präsenzunterricht stattfinden

Maria Rita Zinnecker, die Ostallgäuer Landrätin, macht den Weg für einen ungeteilten Präsenzunterricht an den Schulen frei. Wie sie mitteilt, muss der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Schülern in den Klassenzimmern nach den Herbstferien nicht mehr zwingend eingehalten werden. Das ermöglicht den Schulen ab dem 9. November wieder einen kompletten Präsenzunterricht. Trotzdem wird empfohlen, den Mindestabstand einzuhalten. Das gilt sowohl für Schulen im Ostallgäu, als auch für Schulen in...

  • Kaufbeuren
  • 04.11.20
Polizei (Symbolbild)
4.119×

"Maskenfreiheit für unsere Schulkinder"
"Querdenken-8341"-Demo in Marktoberdorf: Polizei meldet "störungsfreien Verlauf"

Am späten Nachmittag des 29.10.2020 hat die Organisation "Querdenken-8341" eine angemeldete Versammlung mit Aufzug und Abschlusskundgebung in Marktoberdorf durchgeführt. Die Teilnehmer, die zuvor in Kaufbeuren in ähnlicher Form auftraten, demonstrierten für "Maskenfreiheit für unsere Schulkinder", indem sie vom Modeon über das Landratsamt und der St.-Martin-Grundschule zum Rathaus der Stadt Marktoberdorf zogen, um letztlich vor dem Landratsam Ostallgäu eine Abschlusskundgebung durchzuführen....

  • Marktoberdorf
  • 30.10.20
"Demo für Maskenfreiheit unserer Schulkinder" in Kaufbeuren
10.007× Video 16 Bilder

Coronavirus
"Querdenker" demonstrieren in Kaufbeuren gegen Maskenpflicht für Grundschüler

Am Donnerstagnachmittag haben rund 120 "Querdenker" im Rahmen der Demo für Maskenfreiheit der Schulkinder demonstriert. Auch eine kleine Gruppe Gegendemonstranten war vor Ort. Zum Thema Maskenpflicht an Grundschulen hat Oberbürgermeister Stefan Bosse wie angekündigt ein Statement abgegeben. Sein Statement wurde zeitweise gestört von lautstarken Zwischenrufen. Wie der Einsatzleiter der Polizei gegenüber all-in.de mitteilt, waren 200 Menschen für die Demo angemeldet. Ein paar Menschen haben keine...

  • Kaufbeuren
  • 29.10.20
Coronavirus (Symbolbild).
8.554× 2

Corona-Ampel auf "gelb"
Stadt Kaufbeuren: Ab Donnerstag gilt Maskenpflicht auf den Wochenmärkten

Bereits seit Sonntag steht die Corona-Ampel in Kaufbeuren auf "gelb". Momentan liegt der Inzidenzwert bei 36 Neuinfizierten auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen, also leicht über dem ersten Warnwert. Die Stadt hat jetzt eine Allgemeinverfügung erlassen, die das Maskentragen auf stark frequentierten öffentlichen Plätze der Stadt Kaufbeuren festgelegt. Maskenpflicht auf den Kaufbeurer Wochenmärkten Demnach besteht Maskenpflicht auf dem in der Kaiser-Max-Straße während der Öffnungszeiten an...

  • Kaufbeuren
  • 20.10.20
Coronamaßnahmen (Symbolbild)
18.211× 3 2 Bilder

Inzidenzwert über 35
Aktuelle Corona-Maßnahmen in Kaufbeuren: Ampel auf gelb

+++Update am 19.10.2020+++ Die Stadt Kaufbeuren hat die "Regelungen für Gaststätten und für den Verkauf von Alkohol" aktualisiert und den Unterpunkt "Maskenpflicht in Arbeitsstätten" hinzugefügt. Auch die Stadt Kaufbeuren hat am Sonntag den Sieben-Tage-Inzidenzwert von 35 überschritten. Die Stadt liegt aktuell bei 36 Neuinfizierten auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Die "Corona-Ampel" der Bayerischen Staatsregierung springt daher auch in Kaufbeuren von "grün" auf "gelb". In...

  • Kaufbeuren
  • 19.10.20
Bei Kontrollen Anfang Oktober in Gastronomiebetrieben in Kaufbeuren wurden keine Verstöße gegen die Corona-Regeln festgestellt. (Symbolbild)
3.134×

Corona-Regeln
Keine Verstöße festgestellt: Erneute Kontrollen von Gewerbebetrieben in Kaufbeuren

Erneut hat das Ordnungsamt der Stadt Kaufbeuren Gewerbebetriebe zur Einhaltung der Hygienekonzepte und -regeln kontrolliert. Während im September noch bei der Hälfte der Betriebe bußgeldpflichtige Verstöße festgestellt wurden, hielten sich bei den verdeckten Kontrollen Anfang Oktober alle Betriebe an die Auflagen. Das teilt die Stadt Kaufbeuren mit.  Demnach wurden neben Gastronomiebetrieben auch ein Friseur und ein Lebensmittelgeschäft kontrolliert. In keinem Fall wurde ein Verstoß...

  • Kaufbeuren
  • 08.10.20
Maskenverweigerer wird von Polizeibeamten aus dem Großmarkt begleitet. (Symbolbild)
2.581× 1

Corona-Maßnahmen
Großmarkt in Lechbruck - Mann verweigert das Tragen eines Mundschutzes

Ein Mann hatte sich am Montagmittag gegen das Tragen einer Maske in einem Großmarkt in Lechbruck gewehrt. Der Mann wurde von Polizeibeamten aus dem Großmarkt begleitet. Der Maskenverweigerer wurde vom Personal des Großmarktes aufgefordert, einen Mund-Nasen-Schutz anzulegen. Laut Polizei hatte sich der Mann aber gewehrt dieser Aufforderung nachzukommen. Der Mann gab an, von der Pflicht solch eine Maske zu tragen, befreit zu sein. Wie die Polizei berichtet, konnte der Mann aber kein originales...

  • Lechbruck
  • 22.09.20
Mann ohne Mund-Nasenschutz beim Einkaufen im Supermarkt. (Symbolbild)
11.052× 8

Attest zur Befreiung der Maskenpflicht?
Mann beim Einkaufen in Füssen ohne Mund-Nasenschutz

Ohne Mund-Nasenschutz einkaufen war ein Mann am frühen Donnerstagabend in Füssen. Ein Mitarbeiter des Supermarktes informierte die Polizei. Laut Angaben der Polizei konnte der Mann ein Attest vorlegen, welches eine angebliche Befreiung der Maskenpflicht bescheinigt. Ob dieses Attest tatsächlich von einem Arzt ausgestellt wurde, wird derzeit überprüft. Der Mann wurde vom Marktleiter des Hauses verwiesen und erhielt ein Hausverbot. Wenn das Attest gefälscht wurde, muss der Mann neben einer...

  • Füssen
  • 28.08.20
Maskenpflicht: Nicht alle halten sich daran.
8.457× 11 1

Handgreiflich
Tourist (23) reagiert aggressiv auf Maskenpflicht auf der Marienbrücke bei Schwangau

Am Montagnachmittag eskalierte ein verbaler Streit auf der Marienbrücke. Ein 23-jähriger Tagestourist zog sich wegen eines „Selfies“ den vorgeschriebenen Mund-Nasenschutz vom Gesicht. Der Student ignorierte die Hinweise einer Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes, woraufhin sie ihn letztendlich von der Brücke verwies. Dabei wurde er handgreiflich und beleidigte die junge Frau. Hilfsbereite Passanten beendeten bis zum Eintreffen der Polizei die Auseinandersetzung. Der 23-jährige Mann wurde...

  • Schwangau
  • 21.07.20
Auf den Wertstoffhöfen im Landkreis Ostallgäu gilt ab sofort eine Maskenpflicht. (Symbolbild)
2.913×

Landratsamt informiert
Auch auf den Wertstoffhöfen im Ostallgäu gilt jetzt die Maskenpflicht

+++Update vom 15. Mai+++ Auch auf den Wertstoffhöfen der Stadt Kaufbeuren gilt ab sofort die Maskenpflicht Hintergrund Auf den Wertstoffhöfen im Landkreis Ostallgäu gilt ab sofort eine Maskenpflicht. Das teilt das Landratsamt mit. Demnach sei das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes notwendig, weil die Sicherheitsabstände auf den Wertstoffhöfen nicht gewährleistet sind. Vergleichbare Regeln gebe es bereits für Wochenmärkte.  Außerdem hebt das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und...

  • Kaufbeuren
  • 13.05.20
Ab nächster Woche besteht sowohl für das Personal der Verkaufsstände als auch für Kunden und deren Begleitpersonen auf dem Wochenmarkt die Maskenpflicht (Symbolbild).
3.357×

Stadt Kaufbeuren
Anpassung der Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus: Maskenpflicht auf Märkten

Durch die von der bayerischen Landesregierung am 5. Mai 2020 verkündete vierte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung können auch einige städtische Einrichtungen wieder geöffnet werden. Stadtmuseum Ab dem 12. Mai 2020 öffnet das Stadtmuseum für Ausstellungsbesucher seine Pforten mit passendem Schutz- und Hygienekonzept. Aufgrund der Schließung seit dem 13. März 2020 war auch die Sonderausstellung „Kaufbeuren unterm Hakenkreuz. Eine Stadt geht auf Spurensuche“ für Besucher und...

  • Kaufbeuren
  • 07.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ