Masken

Beiträge zum Thema Masken

Polizei (Symbolbild)
10.269× 9 1

Hausverbot und Anzeige
Renterin stiehlt FFP2-Masken aus Ladengeschäft in Oberstdorf

Am Mittwochnachmittag hat eine Rentnerin versucht, eine größere Packung FFP2-Masken im Wert von knapp 20 Euro aus einem Ladengeschäft in Oberstdorf zu klauen. Laut Polizei beobachteten Mitarbeiter den Diebstahl und riefen die Polizei.  Die Polizei durchsuchte die Frau und nahm ihre Personalien auf. Danach konnte die Rentnerin wieder nach Hause. Die Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls. Außerdem erteilten die Mitarbeiter der Rentnerin ein Hausverbot. In Bayern gilt momentan...

  • Oberstdorf
  • 22.01.21
Polizei (Symbolbild)
22.040× 38 2

"Es gibt dort oben kein Corona"
Keine Maske bei der Bewirtung: Alpwirt (76) in Oberstaufen angezeigt

Die Polizei hat einen 76-jähriger Alpwirt nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt. Nach einen Hinweis hatte die Polizei die Alpe des 76-Jährigen im Gemeindebereich Oberstaufen kontrolliert.  Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest: Weder der Inhaber noch die Bedienungen trugen bei der Bewirtung der Gäste den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz. Laut Polizei wurde der Betreiber auch schon von Gästen auf die fehlende Schutzmaske angesprochen. Seine Antwort dazu: "Es gibt dort oben kein...

  • Oberstaufen
  • 28.08.20
Polizei (Symbolbild)
9.765×

Anzeige
Mann verstößt in Dietmannsrieder Einkaufsmarkt gegen Maskenpflicht

Am Samstagnachmittag ist ein 25-jähriger Kemptener angezeigt worden. Der Kemptener hatte einen Einkaufsmarkt in Dietmannsried betreten, ohne einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Als eine Verkäuferin ihn darauf ansprach, zeigte sich der 25-Jährige laut Polizei uneinsichtig. Die Verkäuferin bat deshalb einen weiteren Kunden um Hilfe. Dabei handelte es sich um einen Polizisten, der privat vor Ort war. Trotzdem blieb der Mann bei seiner Meinung: er sei selber im Einzelhandel tätig und froh, mal keine...

  • Dietmannsried
  • 14.05.20
47×

Ermittlungen
Zwei Vorfälle mit Horrorclowns am Samstag in Sonthofen

Gleich zwei Mal musste die Polizei Sonthofen am Samstag wegen sogenannter Horrorclowns ausrücken. Ein elfjähriger Bub wurde gegen 18 Uhr auf einem Fußweg von einer Person, die eine Clownsmaske trug, verfolgt. Der Clown trug sichtbar ein Messer, weshalb nun wegen Bedrohung ermittelt wird. Gegen 23:20 Uhr erschreckten zwei maskierte Jugendliche einen Gleichaltrigen, welcher die Polizei verständigte. Einer der beiden trug zudem ein Messer bei sich, das laut Polizei nicht mitgeführt werden darf....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ