Marihuana

Beiträge zum Thema Marihuana

Sein Geständnis und die schlechte Qualität der gefundenen Drogen bewahren einen 29-Jährigen vor dem Gefängnis. (Symbolbild)
2.591×

Gericht
33 Cannabispflanzen angebaut: Geständnis und schlechte Qualität der Drogen bewahren Angeklagten (29) vor Gefängnis

562 Gramm Marihuana fanden Polizisten bei der Durchsuchung der Wohnung eines Oberallgäuers im Juli 2018. Der 29-Jährige hatte mit einer Aufzuchtanlage 33 Cannabispflanzen angebaut. Jetzt stand der junge Mann in Sonthofen vor dem Schöffengericht, weil beim Besitz einer „nicht geringen Menge“ von Betäubungsmitteln eine Gefängnisstrafe von mindestens einem Jahr droht. Doch der Oberallgäuer kam mit einer Bewährungsstrafe davon. Zwar wurde eine große Menge Drogen gefunden, die Qualität der selbst...

  • Sonthofen
  • 24.08.19
68×

Gericht
Laienhafte Marihuana-Aufzucht: Marktoberdorfer (27) kommt mit Geldstrafe davon

Cannabis-Pflanzen kümmern vor sich hin 'Der Angeklagte mag über manches Talent verfügen, der grüne Daumen gehört mit Sicherheit nicht dazu.' Mit diesen Worten beschrieb der Verteidiger in einem Betäubungsmittelprozess vor dem Kaufbeurer Schöffengericht die gärtnerischen Fähigkeiten seines 27-jährigen Mandanten. Der junge Mann aus dem Raum Marktoberdorf hatte sich im vergangenen Jahr mit mäßigem Erfolg an der Aufzucht von sieben Cannabis-Pflanzen versucht: Die Hanfstauden schossen zwar in die...

  • Marktoberdorf
  • 19.05.16
25×

Amtsgericht
23-Jähriger wegen Marihuana-Anbau in Sonthofen verurteilt

Ein 23-jähriger Mann ist vom Schöffengericht Sonthofen zu einer Geldstrafe von 3.400 Euro verurteilt worden. Ihm war vorgeworfen worden, in der Wohnung seiner ehemaligen Freundin im Oberallgäu Marihuanapflanzen angebaut und einer Minderjährigen Betäubungsmittel zum unmittelbaren Verbrauch überlassen zu haben. Im Oktober 2013 war der Angeklagte aus Jettingen-Scheppach im Landkreis Günzburg bei einer Polizeikontrolle am Ortsausgang von Oberstdorf mit etwa 2,5 Gramm Marihuana aufgefallen. In der...

  • Kempten
  • 16.09.14
36×

Gericht
Anbau von Marihuana: Mann (23) in Sonthofen zu 3.400 Euro Geldstrafe verurteilt

Ein 23-jähriger Mann ist vom Schöffengericht Sonthofen zu 3.400 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Ihm war vorgeworfen worden, in der Wohnung seiner ehemaligen Freundin in Oberstdorf Marihuanapflanzen angebaut und einer Minderjährigen Betäubungsmittel zum unmittelbaren Verbrauch überlassen zu haben. Im Oktober 2013 war der Angeklagte aus Jettingen-Scheppach im Landkreis Günzburg bei einer Polizeikontrolle am Ortsausgang von Oberstdorf mit etwa 2,5 Gramm Marihuana aufgefallen. In der Wohnung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.14
32×

Amtsgericht
Urteil in Lindau - Marihuana übers Internet angeboten

Geldstrafe für 28-jährigen Westallgäuer – Gericht glaubt Geschichte nicht Mit einer Geschichte vom unbekannten Dritten wollte sich ein 28-jähriger Westallgäuer vor dem Amtsgericht herausreden. Angeklagt war er wegen des Handels mit Betäubungsmitteln und Amphetaminen. Doch Richter Jürgen Burkart nahm dem Angeklagten seine Ausrede nicht ab und verurteilte ihn zu 60 Tagessätzen zu 10 Euro. Seinen eigenen Marihuana-Konsum räumte der Angeklagte ein. Er sei depressiv und habe sich deshalb immer...

  • Lindau
  • 23.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ