Mann

Beiträge zum Thema Mann

Polizei
Symbolbild. Ein 44-jähriger Kemptener wollte mit seinem Blut Polizeibeamte mit einer Krankheit infizieren.

Alkohol
Aggressiver Kemptener (44) will mit seinem Blut Polizisten mit Krankheit infizieren

Er drohte nicht nur damit Straftaten zu begehen, sondern wollte auch Polizeibeamte mit einer, seinen Angaben nach, ansteckenden Krankheit infizieren. Der 44-jährige Kemptener wurde gegen 3:00 Uhr am Freitag von der Polizei in Gewahrsam genommen. Der Mann war in der Nacht mehrmals wegen Ruhestörungen und äußerst aggressivem Verhalten in der Stadt aufgefallen. Laut Polizeiangaben war der Kemptener stark alkoholisiert und drohte damit, Straftaten zu begehen. Als die Beamten ihn in die...

  • Kempten
  • 14.06.19
  • 5.577× gelesen
Lokales

Alkohol
Nach Marktoberdorfer Gaudiwurm: Bewährungsstrafe für Mann (51) nach Unfall

Was als feuchtfröhlicher Besuch des Marktoberdorfer Gaudiwurms begann, endete für einen 51-jährigen Ostallgäuer nun auf der Anklagebank des Kaufbeurer Amtsgerichts. Er hatte damals nach dem Umzug weiter getrunken und sich mit 2,1 Promille hinters Steuer eines Autos gesetzt. Kurz darauf krachte der Mann, der zudem keinen Führerschein hatte, in einen Holzstapel. Anschließend verweigerte er auf der Marktoberdorfer Polizeiwache die Blutprobe und wurde deshalb ins Kaufbeurer Klinikum gebracht....

  • Marktoberdorf
  • 13.06.19
  • 1.552× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Ohne Helm: Radfahrer in Wangen schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Dienstag gegen 12.30 Uhr ein 70-jähriger Radfahrer in der Leutkircher Straße schwer verletzt. Der Senior befuhr den Rad-und Fußweg in Richtung Guggerberg. Auf der abschüssigen und leicht nach links abknickenden Fahrbahn kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts ab, kollidierte mit einem im Grünstreifen befindlichen Holzpfosten sowie einer Warnbake und stürzte daraufhin auf den asphaltierten Radweg. Der ohne Fahrradhelm fahrende Mann wurde am Kopf...

  • Wangen
  • 12.06.19
  • 2.395× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein 24-Jähriger ließ ein Kleinkind von 10 Monaten auf eine Anliegerstraße in Kaufbeuren krabbeln.

Obhut
Mann (24) lässt Kleinkind auf Anliegerstraße in Kaufbeuren krabbeln

Ein 24-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag ein Kleinkind auf eine Anliegerstraße in Kaufbeuren krabbeln lassen. Das 10 Monate alte Kleinkind befand sich in der Obhut des Mannes. Der Straßenverkehr soll keine konkrete Gefahr für das Kind dargestellt haben, so die Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie den Mann und das Kleinkind zunächst nicht antreffen. Den Jungen fanden sie schließlich alleine in einem Keller eines Wohnanwesens. Wie die Polizei mitteilt, wurde das...

  • Kaufbeuren
  • 06.06.19
  • 13.688× gelesen
Lokales
Verhandlung vor dem Oberlandesgericht in Augsburg: Skifahrer fordert über 600.000 Euro von den Bergbahnen am Oberjoch

Gerichtsverhandlung
Nach schwerem Unfall: Skifahrer fordert über 600.000 Euro von Bergbahn am Oberjoch

Nach einem schweren Skiunfall im Januar 2014 fordert ein Mann jetzt über 600.000 Euro von den Bergbahnen am Oberjoch. Der Skifahrer hatte sich bei einem Sprung über eine Schanze und einer Landung in einem Luftkissen eine schwere Wirbelverletzung zugezogen und ist seitdem vom Hals abwärts gelähmt. Nach Angaben des Klägers habe es unter anderem keinen ausreichend deutlichen Hinweis auf das Verletzungsrisiko gegeben. Zudem sei der Winkel der Absprunganlage zu flach gewesen. Der Mann fordert...

  • Bad Hindelang
  • 06.06.19
  • 11.000× gelesen
  •  1
Polizei
Wasserwacht im Einsatz

Einsatz
Angler bei Loppenhausen tot im Flussbett aufgefunden

Rettungskräfte haben am Mittwoch einen toten Angler in der Kammel bei Loppenhausen gefunden. Angehörige hatten den Mann gegen elf an seinem Angelplatz aufsuchen wollen, ihn aber vor Ort nicht angetroffen. Die Verwandten setzten daraufhin einen Notruf ab. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Wasserwacht, Rettungsdienst und Polizei starteten daraufhin eine Suchaktion und fanden den Mann kurz darauf im Flussbett. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Hinweis auf...

  • Breitenbrunn
  • 05.06.19
  • 3.617× gelesen
Polizei
Symbolbild

Anzeige
Füssen: Fahrgast onaniert in Fernreisebus

Eine aufgebrachte Mitreisende eines Fernreisebusses erstattete bei der Polizei Anzeige, weil ein anderer Fahrgast während der Fahrt seiner Lust „freien Lauf“ ließ. Der Mann durfte die Fahrt nicht weiter fortsetzen und wurde von den Beamten zur Anzeigenaufnahme zur Polizei Füssen verbracht. Die Aufnahme erwies sich als äußerst schwierig, da der Mann nur der Gebärdensprache mächtig war und weder lesen noch schreiben konnte.

  • Füssen
  • 02.06.19
  • 5.526× gelesen
Polizei

Gewalt
Ein Tag nach Haftentlassung: Betrunkener Jugendlicher (17) greift Polizisten in Kempten an

Ein betrunkener 17-Jähriger hat am Samstagabend Polizisten am Illerdamm in Kempten angegriffen. Gegen den Jugendlichen wurde zuvor ein Platzverweis ausgesprochen. Kurze Zeit später kam er erneut auf die Beamten zu und begann diese zu schubsen und zu beleidigen. Nach mehreren Ermahnungen brachten die angegriffenen Beamten den 17-Jährigen zu Boden. Er musste die Nacht in einer Zelle der Polizei verbringen. Der Angreifer war erst am Freitag aus der Haft entlassen worden. Gegen ihn wurden jetzt...

  • Kempten
  • 02.06.19
  • 7.658× gelesen
Polizei
Symbolbild

Flucht in Oberstaufen: Polizei stoppt Autofahrer mit knapp zwei Promille

Ein 42-jähriger Autofahrer sollte am 01.06.2019, gegen 23:30 Uhr, in der Fluhstraße in Oberstaufen / Ortsteil Schindelberg, zur Verkehrskontrolle angehalten werden. Doch erst nach einer längeren Verfolgungsfahrt, mit Blaulicht und Martinshorn, hielt der Autofahrer endlich an. Bei der anschließenden Kontrolle war der Grund hierfür schnell klar. Der Mann war stark alkoholisiert. Ein Alkotest vor Ort ergab fast 2 Promille. Daraufhin wollte die Polizeistreife ihn zur Blutentnahme auf die...

  • Oberstaufen
  • 02.06.19
  • 2.515× gelesen
Polizei
Symbolbild

Gewalt
Brüderpaar (17 und 19) aus Kempten greift Kellner an

Ein 44-jähriger Angestellter einer Pizzeria wurde am Freitag spätabends durch zwei Brüder leicht verletzt. Die beiden 17- und 19-jährigen stark alkoholisierten Burschen pöbelten zunächst andere Gäste der Freibestuhlung auf dem Rathausplatz an. Als der Kellner schlichtend eingreifen wollte, kam es zu einem Gerangel mit den Brüdern, in dessen Verlauf der Geschädigte zu Boden stürzte und sich dabei leicht verletzte. Bei Eintreffen der Polizeistreifen zeigten sich die beiden Kemptener derart...

  • Kempten
  • 01.06.19
  • 5.031× gelesen
Polizei
Symbolbild

Gefahr
Oberstdorfer (26) spannt Schnur über Fahrbahn

Die Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf konnten am späten Freitagabend im Ortsgebiet eine kuriose Feststellung machen. Sie beobachteten einen 26-Jährigen, der gerade dabei war, eine Schnur über eine Fahrbahn zu spannen. Der 26-Jährige ergriff die Flucht, als er das Streifenfahrzeug sah, konnte jedoch kurz darauf gestellt werden. Unterdessen musste ein heranfahrender Pkw vor der bereits gespannten Schnur eine Vollbremsung durchführen. Den 26-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige.

  • Oberstdorf
  • 01.06.19
  • 20.172× gelesen
Lokales
In diesem ehemaligen Kurhotel ereignete sich im September 2018 eine brutale Tat, bei der ein 46 Jahre alter Mann starb.

Justiz
Nach brutaler Bluttat in Bad Wörishofen: Drei Angeklagte stehen ab Montag vor Gericht

Eine brutale Bluttat, bei der im September vergangenen Jahres ein 46-jähriger Mann in Bad Wörishofen ums Leben kam, wird jetzt juristisch aufgeklärt: Drei Angeklagte müssen sich ab Montag vor dem Landgericht Memmingen verantworten. Die Anklage lautet auf gemeinschaftlichen Totschlag. Die Brutalität dieses Verbrechens ist selbst für hart gesottene Prozessbeobachter außergewöhnlich: Laut Anklage haben die drei Männer ihr Opfer abwechselnd zu zweit festgehalten, während immer einer so lange auf...

  • Bad Wörishofen
  • 01.06.19
  • 3.511× gelesen
Polizei
Symbolbild

Vatertagsausflug
Pfronten: Vier betrunkene Männer mit Gabelstapler unterwegs

Ein Vatertagsausflug endete für vier Männer mit einer Anzeige. Die alkoholisierte Gruppe war in der Nacht zum Freitag mit einem entwendeten Gabelstapler auf der Allgäuer Straße in Pfronten unterwegs und wurde dort von einer Polizeistreife aufgegriffen.  Bei dem Fahrer ermittelten die Beamten einen Alkoholwert von über 1,2 Promille. Zudem fanden die Polizisten heraus, dass die Männer den Stapler vom Gelände einer nahegelegenen Firma entwendet hatten. Den Fahrer des Gabelstaplers erwartet...

  • Pfronten
  • 31.05.19
  • 10.712× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zusammenstoß
Tödlicher Verkehrsunfall in Füssen: Autofahrer (80) erliegt im Krankenhaus seinen Verletzungen

Nach einem Verkehrsunfall auf der B16 bei Füssen ist am Freitag ein 80-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen - eine Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann vom Wertstoffhof auf die B16 abbiegen und übersah dabei einen BMW. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge in die angrenzende Wiese geschleudert. Der 80-jährige Unfallverursacher wurde dabei in seinem Auto eingeklemmt. Beide Unfallbeteiligten mussten mit schweren Verletzungen in ein...

  • Füssen
  • 31.05.19
  • 12.295× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrug
Immenstädter (28) will Taxi-Zeche prellen und flieht

Am Donnerstag, gegen 05:45 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 55-jährigen Taxi-Fahrer und einem 28-jährigen Oberallgäuer. Dieser hatte sich mit dem Taxi von Sonthofen nach Hause fahren lassen und versuchte dann, sich ohne zu bezahlen davon zu machen. Im Rahmen der Fahndung konnte der 28-Jährige aufgegriffen werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Erschleichen von Leistungen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.05.19
  • 1.784× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Mercedes überschlägt sich bei Marktoberdorf - Fahrer (22) verletzt

Am Sonntagnachmittag fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw auf der Kreisstraße von Ruderatshofen Richtung Marktoberdorf. Auf Höhe Immenhofen geriet er zunächst mit seinem Pkw rechts aufs Bankett, lenkte gegen und geriert im weiteren Verlauf nach links von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug er sich mehrfach. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro, ein Verkehrszeichen wurde beschädigt. Der Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht.

  • Marktoberdorf
  • 27.05.19
  • 2.906× gelesen
Polizei
Symbolbild

Tiere
Pferd geht durch: Spaziergänger (39) in Fischen verletzt

Ein 39-jähriger Spaziergänger ist am Sonntagnachmittag am Illerdamm bei Fischen durch ein Pferd verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Tier einer 33-jährigen Frau durchgegangen. Die Frau war zum Zeitpunkt des Unfalls mit zwei Pferden unterwegs.  Da die 33-jährige das entlaufene Pferd einfangen musste, ging die Polizei zunächst von einer Unfallflucht aus. Das Missverständnis konnte allerdings schnell aufgeklärt werden.

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 27.05.19
  • 4.619× gelesen
Polizei
Symbolbild

Reanimation
Jogger (23) bricht bei Buchloe zusammen: Motorradfahrer rettet ihm das Leben

Ein 23-jähriger Jogger ist am Donnerstagabend in Buchloe zusammengebrochen. Nur durch die schnelle Reaktion eines Motorradfahrers überlebte der Mann.  Nach Angaben der Polizei setzte der 52-jährige Motorradfahrer sofort einen Notruf ab und begann mit der Reanimation. Unterstützt wurde der Mann durch eine 30-jährige Passantin. Beide konnten den jungen Jogger stabilisieren und dem Rettungsdienst übergeben. Der 23-jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

  • Buchloe
  • 24.05.19
  • 10.463× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild

Gewalt
Handgreiflichkeiten: Hundebesitzer geraten am Alatsee in Streit

Zu einem Streitgespräch mit anschließenden Handgreiflichkeiten kam es am Mittwochabend zwischen einer 47-Jährigen und einem 52-Jährigen. Beide spazierten mit ihren Hunden um den Alatsee. Als sich der Herr mit seinen unangeleinten Hunden der Dame mit ihren Hunden näherte, forderte diese ihn lautstark auf, dass er seine Hunde unverzüglich anzuleinen hätte. Dieser Aufforderung kam der 52-Jährige zunächst nicht nach. Anschließend entfernten sich die beiden zunächst wieder voneinander. Als sie...

  • Füssen
  • 24.05.19
  • 3.751× gelesen
Lokales
Symbolbild

Gericht
Freiheitsstrafe: Kemptener (36) prügelt Stiefvater zum Pflegefall

„In der Wohnung sah es aus wie in einem Horrorhaus. Im Wohnzimmer lagen überall Glasscherben, durch den ganzen Flur hat sich eine Blutspur gezogen, ein Mann lag bewusstlos auf dem Boden. Der Angeklagte saß auf dem Sofa und hat auf keine Ansprache reagiert. Ich bin nicht einmal sicher, ob er überhaupt realisiert hat, dass wir da sind.“ Eindrücklich schildert eine Polizistin vor Gericht die Situation, die sie und ihre Kollegen im vergangenen Sommer in einer Wohnung in Kempten vorgefunden haben....

  • Kempten
  • 17.05.19
  • 4.476× gelesen
Lokales
Symbolbild

Urteil
Ehefrau mit Messerstichen verletzt: Kemptener Gericht verhängt Bewährungsstrafe

Gestern Nachmittag verließ der 52-Jährige das Kemptener Gerichtsgebäude nach neun Monaten Untersuchungshaft als freier Mann. Ohne Polizisten an seiner Seite trat er ins Sonnenlicht, ein Lächeln im Gesicht. Noch wenige Stunden vorher hatte er – auf der Anklagebank sitzend – sich bei seiner Frau entschuldigt – mit tränenerstickter Stimme beteuerte er, dass er sein Verhalten bereut. „Ich schäme mich immer noch sehr“, sagte der in Bozen geborene Metallarbeiter und bat seine mittlerweile von ihm...

  • Kempten
  • 10.05.19
  • 1.195× gelesen
Polizei
Symbolbild

Diebstahl
Betrunkener (46) versucht in Kempten zwei Fahrräder zu stehlen

Samstagnachmittag beobachtete ein aufmerksamer Anwohner der Saarlandstraße in Kempten, wie sich ein Mann verdächtig über abgestellte Fahrräder hermachte. Nachdem der Mann sich aus einem Kellerabgang ein Fahrrad nahm und davonfahren wollte, nahm der Anwohner die Verfolgung auf und alarmierte die Polizei. Der Tatverdächtige ließ daraufhin das Fahrrad zurück und ging zunächst zu Fuß weiter. Am Schumacherring war er gerade dabei, ein anderes Fahrrad zu entwenden, als die Polizei eintraf....

  • Kempten
  • 28.04.19
  • 1.271× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrug
Ins Krankenhaus gebracht: Mann (26) versucht in Kempten Taxifahrer zu prellen und stürzt

Am frühen Sonntagmorgen, ließ sich ein 26-jähriger Kemptner von einem Taxi nach Hause fahren. Bei der Wohnadresse angekommen, flüchtete er, ohne den Fahrtpreis zu entrichten. Bei der Flucht stolperte der erheblich angetrunkene Mann und fiel hin. Der geprellte Taxifahrer informierte daraufhin Polizei und Rettungsdienst. Im Anschluss musste er zur Wundversorgung ins Klinikum Kempten eingeliefert werden. Außerdem erwartet ihn eine Strafanzeige wegen Betrugs.

  • Kempten
  • 28.04.19
  • 6.354× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020