Alles zum Thema Mann

Beiträge zum Thema Mann

Lokales

Unterschriftenaktion
Hunderte Westallgäuer setzen sich für einen Afghanen ein, der eigentlich ausreisen müsste

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat Post aus dem Westallgäu bekommen. In dem großen Kuvert stecken ein Brief vom Helferkreis Heimenkirch und eine Liste mit 300 Unterschriften. Die Unterzeichnenden wollen Herrmann beim Wort nehmen. „Wenn sich jemand gut integriert hat und in einem Betrieb gebraucht wird, werden wir in den allermeisten Fällen eine Lösung finden“, sagte er in den vergangenen Wochen mehreren Medien. Das trifft auf Wali Ayobi zu. Er hat sich gut integriert und wird...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 17.10.18
  • 1054× gelesen
Anzeige
Polizei
Der junge Mann wurde gegen den Körper getreten und erlitt Verletzungen im Gesicht.

Zeugenaufruf
Mann (18) erleidet schwere Körperverletzung während Diskobesuch in Memmingen

Am 01.09.2018 um 03:00 Uhr, ereignete sich vor der Diskothek „Eiskeller“ eine gefährliche Körperverletzung. Ein 18 Jahre alter Mann wurde nach einer Auseinandersetzung von den dortigen Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes nach draußen verbracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Mann in der Folge am Boden liegend gegen den Körper getreten und erlitt Verletzungen im Gesicht. Er selbst gab an im gesamten Verlauf, mehrfach getreten worden zu sein. Vermutlich wurde das Geschehen von...

  • Memmingen und Region
  • 11.10.18
  • 1600× gelesen
Polizei
Rettungsdienst

Glück
Wanderer im Kleinwalsertal von Felsbrocken gestreift

Viel Glück hatte ein Wanderer am Sonntagnachmittag auf dem Kanzelwandweg im Kleinwalsertal. Der 62-jährige Mann war mit seiner Ehefrau auf ca. 2.000 Metern Höhe unterwegs, als er von einem ca. 30 cm großen Stein aus der Felswand getroffen wurde. Da der Felsbrocken den Mann nur leicht am Kopf traf, kam der Wanderer mit einer Wunde davon. Er wurde ins Krankenhaus nach Immenstadt gebracht. Fremdverschulden lag nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei nicht vor.

  • Oberstdorf und Region
  • 30.09.18
  • 12403× gelesen
Polizei
Wechselbetrug

Verbrechen
Geldwechselbetrüger in Lindau unterwegs

Am Nachmittag des 29.09.2018 kam es in einem Supermarkt in Lindau zu einem Wechselgeldbetrug. Ein Mann ging dabei zu dem Kassierer des Supermarkts und wollte acht 100 Euro Scheine in 50 Euro Scheine gewechselt haben. Nachdem der Kassierer dem Mann die Fünfzig Euro Scheine herausgab, wollte dieser dann doch wieder seine acht Hunderter Scheine zurück und verwickelte den Kassierer in ein Gespräch. Dabei griff der Mann in die Kasse des Kassierers und legte die Fünfziger Scheine hinein. Danach...

  • Lindau und Region
  • 30.09.18
  • 961× gelesen
Polizei
Polizeiabsperrung

Suche
Vermisster Tourist (54) tot bei Füssen gefunden

Der bei Füssen vermisste, 54-jährige Tourist ist tot in einem Waldgebiet bei Füssen gefunden worden. Nach Angaben der Polizei fanden Suchhunde der Alpinen Einsatzgruppe die Leiche des Vermissten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden, bzw. auf eine Gewalttat liegen nicht vor.

  • Füssen und Region
  • 28.09.18
  • 14279× gelesen
Polizei
Marihuana

Drogen
Polizei durchsucht mehrere Wohnungen in Durach, Lindau und Wasserburg

Beamte der Kriminalpolizei haben am Donnerstag neun Wohnungen in Durach, Lindau und Wasserburg nach Drogen durchsucht. Hintergrund war die Verhaftung eines 35-jährigen Lindauers. Bereits Ende Juli fanden Polizisten bei dem 35-Jährigen rund 210 Gramm Amphetamin, 60 Gramm Marihuana, sowie Bargeld und weitere Drogen. Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen durchsuchten die Beamten jetzt die Wohnungen einiger Abnehmer des Verhafteten.  In fünf der durchsuchten Wohnungen entdeckte die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.09.18
  • 1921× gelesen
Lokales
Freispruch für einen 31-jährigen Angeklagten

Freispruch
Flaschenattacke in Diskothek: Kaufbeurer Gericht hält Angeklagten (31) für unschuldig

Mit einem Freispruch endete vor dem Amtsgericht ein Strafprozess wegen gefährlicher Körperverletzung. Einem 31-jährigen Ostallgäuer war vorgeworfen worden, bei einem Disco-Besuch im Februar einen anderen Gast (25) mit einer Bierflasche geschlagen und ihm eine Platzwunde an der Stirn zugefügt zu haben. Zum Prozess waren zahlreiche Zeugen geladen, von denen nur der Geschädigte den Angeklagten als Täter identifizierte. Angesichts eines unübersichtlichen Gedränges in der stark frequentierten...

  • Marktoberdorf und Region
  • 27.09.18
  • 1320× gelesen
Rundschau
Die Polizei ermittelt gegen einen 56-jährigen Mann aus dem Oberallgäu.

Ermittlungen
Oberallgäuer (56) ruft im Internet zu bewaffnetem Widerstand auf

Videos von Adolf Hitler und Bilder von sich mit Schusswaffen hat ein 56-jähriger Oberallgäuer in sozialen Netzwerken veröffentlicht. Die Polizei teilt mit, dass der Mann in mehreren Kommentaren dazu aufrief, zu den Waffen zu greifen und in den bewaffneten Widerstand einzutreten. Das Staatsschutzkommissariat der Kemptener Kriminalpolizei identifizierte den 56-Jährigen als Urheber und durchsuchte dessen Wohnung. Der Mann war im Besitz eines erlaubnisfreien Luftdruckgewehrs und einer...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 25.09.18
  • 3443× gelesen
Polizei
Wanderer tot aufgefunden

Unglücksfall
Wanderer (80) im Bereich der Trettachspitze bei Oberstdorf tot aufgefunden

Der seit dem 19.09.2018 im Bereich der Trettachspitze vermisste 80-Jährige konnte nur noch tot aufgefunden werden. Die Ermittlungen der Alpinen Einsatzgruppe deuten darauf hin, dass es sich um einen Unglücksfall handelt. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht. Die Suchmaßnahmen führten bereits am Abend des 19.09.2018 zur Auffindung des Mannes durch einen österreichischen Polizeihubschrauber.

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.09.18
  • 52261× gelesen
Polizei
Isny: Ein 20-Jähriger hat versucht seinen Mitbewohner zu töten.

Verbrechen
Versuchtes Tötungsdelikt in Isny - Polizei verhaftet Mann (20)

Die Kriminalpolizei Ravensburg hat einen 20-jährigen Mann aus Isny festgenommen. Der Mann soll am Donnerstagabend versucht haben einen 19-Jährigen zu töten. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatte der Mann seinem Mitbewohner mit einem Messer in die Brust gestochen. Anschließend soll er versucht haben das Opfer zu ersticken.  Dem 19-Jährigen gelang die Flucht. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Grund für den Angriff ist derzeit noch nicht bekannt.

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.09.18
  • 2118× gelesen
Polizei
Polizeieinsatz am Memminger Hauptbahnhof - Ein 24-Jähriger hatte am Montagvormittag einen Lehrer angegriffen.

Drogen
Mann (24) greift Lehrer am Memminger Hauptbahnhof an

Ein 24-jähriger Mann hat am Montagvormittag einen Lehrer am Memminger Bahnhof angegriffen. Laut Polizei war der Lehrer mit seiner Schulklasse unterwegs, als er von dem 24-Jährigen unvermittelt angegriffen wurde. Die von Zeugen herbeigerufene Polizei fand heraus, dass der Täter zuvor Drogen konsumiert hatte. Er wurde bis zum späten Nachmittag in Schutzgewahrsam genommen. Gegen 22:30 Uhr fiel der 24-Jährige erneut auf. Er hatte versucht, seine Zeche in einer Memminger Gaststätte zu...

  • Memmingen und Region
  • 18.09.18
  • 4796× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle

Kontrolle
Grenzpolizei stoppt bei Sigmarszell Autofahrer (37) und findet Drogen

Am Samstagnachmittag kontrollierte eine Streife der Grenzpolizei Lindau einen 37-jährigen Fahrzeugführer, nachdem er von Österreich nach Bayern eingereist war. Nachdem die Beamten zunächst ein elektrisches Gerät, welches für die Aufzucht von Marihuanapflanzen in sogenannten Indoorplantagen benutzt wird, im Fahrzeug sahen, wurde etwas genauer hingeschaut. Die Fahnder fanden daraufhin knapp 80 Cannabissamen, die zum Anbau von Marihuana bestimmt waren. Nachdem der Fahrer zudem noch unter dem...

  • Lindau und Region
  • 17.09.18
  • 654× gelesen
Rundschau
Viereinhalb Jahre Gefängnis lautet das Urteil gegen einen jungen Mann aus Immenstadt.

Haftstrafe
Immenstädter (23) dringt nachts in Wohnung ein und schlägt auf schlafenden Bekannten ein

Betrunken und von Drogen berauscht hat ein 23-Jähriger nachts die Wohnungstür eines Bekannten in Immenstadt eingetreten, ist in sein Schlafzimmer gestürmt und hat ihn in seinem Bett liegend verprügelt. So wollte er Geld von seinem Opfer erpressen. Allein durch dieses „rollkommandoartige“ Vorgehen sei die Tat, die sich im August 2017 ereignete, nicht als Bagatelle zu bewerten, sagte Richter Gunther Schatz gestern bei der Urteilsverkündung im Kemptener Landgericht. Der einschlägig...

  • Kempten (Allgäu)
  • 14.09.18
  • 1174× gelesen
Lokales
Urteil gegen einen 34-jährigen Mann.

Urteil
Amtsgericht Kempten verurteilt Mann (34) weil er seine Ex-Freundin angegriffen haben soll

„Soll ich jetzt sagen, dass es mir leidtut? Was sie erzählt hat, ist fast alles falsch“, sagte der 34-Jährige Angeklagte am Ende der Verhandlung. Vor Gericht stand er wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung: Er soll seine damalige Freundin während eines Streits geschlagen, mit beiden Händen am Hals gewürgt und sie beschimpft haben. Der Richter glaubte der Geschädigten, hob aber in der Urteilsbegründung auch auf deren „provokante Art“ ab. Er entschied: Fünf Monate auf Bewährung,...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.09.18
  • 436× gelesen
Lokales
Urteil gegen einen falschen Polizisten in Kempten

Urteil
Amtsgericht Kempten verurteilt falschen Polizisten zu Fahrverbot und Geldstrafe

Gerade noch an einer Freiheitsstrafe vorbeigeschrammt ist am Dienstag ein Angeklagter. Nach Überzeugung des Amtsgerichts hat sich der Mann in einer Mainacht als Polizist ausgegeben. Diese Amtsanmaßung brachte dem Mittzwanziger nun eine Geldstrafe über 3.600 Euro (90 Tagessätze) sowie drei Monate Fahrverbot ein. Nach einem Kneipenbesuch in der Innenstadt hatten sich zwei junge Männer auf einem Fahrrad auf den Nachhauseweg gemacht. Dabei begegnete ihnen der Beschuldigte unweit des Freibads mit...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.09.18
  • 435× gelesen
Rundschau
Vor dem Memminger Landgericht begann gestern der Prozess gegen zwei Brüder, die eine 35-Jährige ermordet haben sollen. Hier im Gespräch mit ihren Verteidigern.

Gericht
Ehefrau erdrosselt: Prozess gegen Brüderpaar aus Memmingen hat begonnen

Zahlreiche Menschen drängen sich Montagmorgen in den Zuhörerbereich des Sitzungssaals 132 am Memminger Landgericht. Einige müssen stehen, die Tür geht kaum noch zu. Als die beiden Angeklagten den Gerichtssaal betreten, fallen teils abfällige Bemerkungen, ein Beobachter sagt leise: „Mir wird schlecht, ich kann ihm gar nicht ins Gesicht sehen“. Manche kennen den 51-Jährigen offenbar, der seine Ehefrau ermordet haben soll. Mitangeklagt ist sein 60-jähriger Bruder. Für den Prozess gegen die beiden...

  • Memmingen und Region
  • 11.09.18
  • 3123× gelesen
Lokales
Oberallgäuer wird per Haftbefehl gesucht.

Gericht
Besitzer von Ferienwohnungen um 100.000 Euro betrogen: Oberallgäuer (44) wird per Haftbefehl gesucht

Über Jahre hinweg soll ein 44-Jähriger die Eigentümer von Ferienwohnungen betrogen haben. Er betrieb im Oberallgäu eine Firma. Das Geschäftsmodell bestand darin, Vermietungen an Urlauber zu vermitteln. Es fanden sich auch Gäste für die Appartements, nur die Mieteinnahmen kamen nie oder nur teilweise bei den Eigentümern an. Den Betroffenen ist laut Staatsanwaltschaft dadurch ein Schaden von über 100.000 Euro entstanden. Jetzt sollte der Oberallgäuer sich vor dem Amtsgericht Sonthofen...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.09.18
  • 2158× gelesen
Polizei
Rettungsdienst

Unfall
Oberstdorf: Radfahrer (36) nach Sturz in Stacheldrahtzaun schwer verletzt

Ein 36-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag bei einem Sturz mit seinem E-Bike schwer verletzt worden. Der 36-Jährige hatte beim Abbiegen die Geschwindigkeit unterschätzt und war in einen Stacheldrahtzaun geprallt. Nach Angaben der Polizei hatte er sich dabei schwere Verletzungen zugezogen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Oberstdorf und Region
  • 30.08.18
  • 13009× gelesen
Polizei
Der Rettungsdienst brachte die Touristin sicherheitshalber in ein Krankenhaus.

Hilfe
Bannwaldsee bei Füssen: Badegast (44) rettet französische Touristin (25) vor dem Ertrinken

Ein 44-jähriger Mann hat am Freitagnachmittag eine junge Frau vor dem Ertrinken gerettet. Die 25-jährige Touristin aus Frankreich hatte beim Schwimmen im Bannwaldsee bei Füssen einen Krampf erlitten. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau laut um Hilfe gerufen. Der Badegast aus Baden-Württemberg rettete die Frau daraufhin mit seinem Stand-Up-Paddle-Brett. Die 25-Jährige wurde sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht.

  • Füssen und Region
  • 25.08.18
  • 6873× gelesen
Polizei
Betrug in Immenstadt. Die Polizei ermittelt.

Betrug
Immenstädterin (78) zahlt 1.900 Euro für Reinigung der Hofeinfahrt

Am Donnerstag den 23.08.2018 klingelten 3-4 bislang unbekannte, englisch sprechende Männer bei einem Wohnhaus in Immenstadt und boten der 78-jährigen Bewohnerin an, ihre Hofeinfahrt zu reinigen. Die Dame willigte ein und erhielt anschließend eine Rechnung in Höhe von 1.900 Euro. Die Herren waren ca. 45 Jahre alt und waren unterwegs mit einem Kleintransporter mit britischem Kennzeichen. Sollte es Zeugen von dem Vorfall, bzw. weitere Geschädigte geben, werden diese gebeten, sich bei der Polizei...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 25.08.18
  • 3420× gelesen
Polizei
Rettungshubschrauber im Einsatz.

Unfälle
Zwei Motorradfahrer im Bereich Oberstaufen verletzt

Bereits am Mittwoch, den 22.08.2018 kam es im Bereich Oberstaufen zu zwei schweren Motorradunfällen. Eine 20-jährige Motorradfahrerin kam am späten Nachmittag auf Höhe des „Paradies“ in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Sie wurde hierbei schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Am Motorrad entstand Totalschaden. Zuvor befuhr ein 16-jähriger mit seinem Leichtkraftrad die B 308 von Oberstaufen kommend in Richtung...

  • Oberstaufen und Region
  • 25.08.18
  • 3502× gelesen
Polizei
Polizeieinsatz

Misshandlung
Vater (21) aus Kaufbeuren soll kleines Baby lebensbedrohlich verletzt haben

Ein 21-jähriger Mann aus Kaufbeuren steht unter dem Verdacht sein kleines Kind misshandelt und lebensgefährlich verletzt zu haben. Nach Angaben der Polizei hatte die Mutter den Säugling am Donnerstagbend schwer verletzt im Bett gefunden - der getrennt lebende Vater hatte zuvor auf das Baby aufgepasst.  Erste Ermittlungen ergaben, dass der Säugling möglicherweise durch stumpfe Gewalteinwirkung verletzt wurde. Rettungskräfte brachten das Kind zunächst ins Kaufbeurer Krankenhaus, anschließend...

  • Kaufbeuren und Region
  • 10.08.18
  • 11384× gelesen
Lokales
Lebenslängliche Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung für einen 38-Jährigen nach dem Mord an einem Rentner in Lindau/Zech.

Gericht
Mord an Rentner in Lindau - Mann (38) zu lebenslänglicher Freiheitsstrafe verurteilt

Das Landgericht Kempten hat am Donnerstag einen 38-jährigen Mann zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Der Mann war im März 2017 in ein Haus eingebrochen und war dabei vom Hausbesitzer (76) überrascht worden. Daraufhin hatte er dem 76-Jährigen den Kiefer gebrochen und ihn anschließend erwürgt. Um seine Tat zu vertuschen, setzte er zudem das Haus in Brand.  Das Landgericht Kempten geht bei dem 38-Jährigen von einer hohen Gefährlichkeit...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.08.18
  • 1695× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018