Mangel

Beiträge zum Thema Mangel

Symbolbild. In der Stadt Lindenberg fehlt es in den nächsten Jahren vor allem an Krippenplätzen.
428×

Untersuchung
Prognosen wissenschaftlich bestätigt: In Lindenberg fehlt es vor allem an Krippenplätzen

Die Stadt Lindenberg richtet auf dem Nadenberg eine provisorische Kindertagesstätte ein. Geplant ist auch der Bau eines neuen Kindergartens. Doch das alles wird mittelfristig nicht reichen, um den Bedarf zu decken. Vor allem an Krippenplätzen fehlt es. Diesen Schluss lässt die Bachelorarbeit von Veronika Paredes zu. Sie stellte die Ergebnisse im Stadtrat vor. „Wir werden perspektivisch Plätze schaffen müssen“, schloss Bürgermeister Eric Ballerstedt. Das bedeutet Investitionen in Millionenhöhe....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.07.19
7.944×

Badesaison
Nicht genügend Personal: Kemptener Freibad Cambomare muss Öffnungszeiten kürzen

Weil es am qualifizierten Personal fehlte, blieb in der Gemeinde Rettenberg vergangenes Jahr das Freibad geschlossen. „So weit wird es in Kempten nicht kommen“, versichert Thomas Siedersberger, Chef des Kemptener Kommunalunternehmens, kurz vor dem Saisonstart am 18. Mai. Gewisse Einschränkungen müssen die Badegäste heuer allerdings hinnehmen. Für die Aufsicht an den weit verstreuten Wasserflächen habe man einfach nicht genügend Saisonkräfte gefunden. Die gute Nachricht: Die Eintrittspreise...

  • Kempten
  • 29.04.19
Das Kornhaus mit einer Kapazität von bis zu 600 Plätzen ist aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen.
1.857×

Vermietung
Kemptener Veranstalter in Nöten: Zu wenig große Säle

Wer in Kempten eine große Veranstaltung plant, tut sich schwer. Das Kornhaus mit einer Kapazität von bis zu 600 Plätzen ist geschlossen. Pfarrsäle mit Raum für bis zu 250 Besuchern sind gefragt, aber ebenso wie gastronomische Betriebe oft zu klein. Big Box und Stadttheater sind die einzigen Alternativen zum Kornhaus. Für eine gewisse Größenordnung sei einfach nichts da, sagen Veranstalter. Wer für einige hundert Besucher einen Saal suche, müsse aufs Umland ausweichen. Kempten habe definitiv zu...

  • Kempten
  • 18.02.19
Symbolbild Verkehrskontrolle
1.193×

Verkehrskontrolle
Motorrad-Kontrollen im Oberallgäu: 62 Maschinen mit technischen Mängeln am ersten Wochenende kontrolliert

Am Sonntag, den 5. August, von 10 bis 14 Uhr führte die Kontrollgruppe Motorrad des PP Schwaben Süd/West mit Unterstützung von Beamten der VPI Kempten im Oberallgäu zwei parallel stattfindende Kontrollen durch. Auf der St2055 am Ortseingang von Buchenberg und in Wegscheidel wurden knapp 150 Motorräder kontrolliert. Überwiegend handelte es sich um Urlaubs-Biker aus ganz Deutschland. Trotzdem mussten 62 Krafträder beanstandet werden. Außer nicht mitgeführten Führer- und Fahrzeugscheinen handelte...

  • Kempten
  • 06.08.18
168×

Nachwuchsmangel
Kegeln stirbt auch im Allgäu langsam aus

Kegeln galt lange Zeit als Volkssport. Für viele hatte es durchaus Charme, in einer verrauchten Gaststätte im Keller regelmäßig eine Kugel zu schieben. 'In der Hochphase Ende der 80er Jahre war es schwierig, überhaupt eine freie Bahn zu bekommen', sagt Ewald Heinle vom Sportkegelverein Durach im Oberallgäu. Doch mittlerweile fehle der Nachwuchs, die Mitgliederzahlen sänken stetig. Heinle beobachtet, dass Kegeln gerade bei jungen Leuten nicht mehr angesagt ist. In Zeiten, in denen junge Menschen...

  • Kempten
  • 03.01.18
383×

Wohnungsmarkt
Mietwohnungen sind im Allgäu Mangelware

Wer im Allgäu eine Wohnung sucht, braucht vielerorts einen langen Atem. Und das bei Weitem nicht nur in den größeren Städten wie Kempten, Memmingen und Kaufbeuren. Gerade auch in Tourismusorten wie Füssen und Oberstdorf ist Wohnraum knapp. Die Gründe für den Mietwohnungsmangel im Allgäu sind zwar unterschiedlich, die Auswirkungen aber überall gleich: Die Quadratmeterpreise schießen in die Höhe. Die angespannte Situation auf dem Wohnungsmarkt hat sich in den vergangenen fünf Jahren noch einmal...

  • Kempten
  • 22.09.17
26×

Wetter
Wander-Weihnacht: Viele Menschen sind zu Fuß oder mit dem Mountainbike in den Allgäuer Alpen unterwegs

Das war an den Feiertagen wohl noch nie so der Fall. Und jeden Tag schien die Sonne von früh bis spät. Wird es zu Silvester kälter? Das hat es schon seit vielen Jahren nicht mehr gegeben: Von früh bis spät schien an den Weihnachtstagen und auch am gestrigen Sonntag fast in der ganzen Region die Sonne. Besonders sonnig und tagsüber frühlingshaft mild war es an den Alpen und im -vorland in mittleren Höhenlagen zwischen 1.000 und 1.400 Metern. Dort stiegen die Temperaturen bis auf 15 Grad und mehr...

  • Kempten
  • 28.12.15
26×

Medizin
In Zukunft droht im Ostallgäu Haus- und Fachärztemangel

Weil Nachwuchs fehlt, sollten Gemeinden früh handeln Im Ostallgäu gibt es derzeit genügend Haus- und Fachärzte. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) schneiden der Landkreis und die Stadt Kaufbeuren besser ab als andere Regionen in Schwaben und Bayern. Doch droht mit Blick auf die Zukunft dennoch ein Ärztemangel. So sind beispielsweise in den Gegenden Füssen und Kaufbeuren etwa 40 Prozent der Hausärzte über 60 Jahre alt. 'Es besteht Handlungsbedarf', sagte der...

  • Kempten
  • 20.11.15
15×

Beruf
Bewerbermangel auf dem Ausbildungsmarkt im Wirtschaftsraum Memmingen

Im Memminger Wirtschaftsraum, zudem auch zahlreiche Unterallgäuer Gemeinden gehören, gibt es mehr Lehrstellen als Bewerber. Das bringt manche Branchen ins Straucheln. So wird beispielsweise im Baugewerbe oder in der Altenpflege händeringend nach Auszubildenden gesucht. Denn aufgrund des Nachwuchsmangels kommt es in diesen Berufsfeldern teilweise jetzt schon zu Engpässen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 28.08.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten...

  • Kempten
  • 27.08.15
184×

Bildung
Eltern schlagen Alarm: zu wenig Betreuungskräfte für Kinder an der Konradinschule in Kaufbeuren

144 Mütter und Väter beklagen sich beim Landtag über zu wenig Betreuungskräfte für ihre Kinder an der Konradinschule. Auch Lehrer bitten Kultusministerium um Hilfe Mit einer Petition wenden sich 144 Eltern von Kindern an der Konradin-Grundschule an den Bayerischen Landtag. Sie beklagen, dass ihre Kinder an der größten Kaufbeurer Grundschule unzureichend unterrichtet und betreut werden. Als Ursache nennen sie, dass es für die vielen Kinder mit Migrationshintergrund, mit Behinderungen oder...

  • Kempten
  • 11.06.15
211×

Parkplatzsuche
Parkplatznot in Wohngebieten in der Kemptener Innenstadt: Stadtrat fordert ausgewiesene Stellflächen

Ausgewiesene Stellflächen werden im Freudental und in der Lessingstraße gefordert Bewohner der Innenstadt ärgert es immer wieder: Vor ihrem Haus finden sie oftmals keinen Parkplatz. Arbeitnehmer, Stadt-Bummler, Behörden-Gänger - viele von ihnen weichen bei der Parkplatzsuche auf die Wohngebiete der Innenstadt aus. Um den dortigen Anwohnern einige Parkplätze freizuhalten, hat die Stadt in den vergangenen Jahren immer mehr Zonen geschaffen, in denen nur Anwohner parken dürfen. Stadtrat Ullrich...

  • Kempten
  • 05.06.15
15×

Guter Zweck
Zinstief: In Kemptens Stiftungen wird das Geld knapp

Kemptens Stiftungen unterstützen Bedürftige, Kindertagesstätten, Schulen, Seniorenheime oder auch die Kunst. Doch heuer fällt die Ausbeute mager aus. Warum das so ist und es noch schlimmer werden könnte Sie springen ein, wo die Stadt kein Geld übrig hat. Helfen Schülern, unterstützen Kindertagesstätten und Altenheime. Sogar der Festwochen-Kunstpreis kommt nicht ohne ihr Geld aus: Kemptens Stiftungen schütten jedes Jahr viele tausend Euro für den guten Zweck aus. Doch heuer dürfte es lange...

  • Kempten
  • 02.05.15
41×

Medizin
Hausärzte in Kempten suchen Nachfolger

Viele Hausärzte in Kempten und im Altlandkreis wollen aus Altergründen aufhören. Doch sie finden keinen Nachfolger. So sei es mittlerweile 'ein Riesenproblem', sagt Lutz Menthel vom Hausärzteverein und Mitglied im Aufsichtsrat des Klinikums, Nachfolger für Niedergelassene zu finden. Künftig werden sich wohl vor allem auf dem Land mehrere Mediziner eine Praxis teilen. Die Gründe: Die hohe Arbeitsbelastung mit bis zu 60 Stunden die Woche, die Rund-um-Betreuung der Patienten, die Einnahmen (die...

  • Kempten
  • 22.01.15
51×

Bildung
Berufsschulzentrum Kempten richtet Klassen für Asylbewerber ein: Kapazitätsgrenze ausgereizt

Das Berufsschulzentrum platzt aus allen Nähten. Zwar sind die Schülerzahlen seit Jahren rückläufig. Da allerdings die Klassen zuletzt erheblich verkleinert wurden, sind so gut wie alle Räume belegt. Insgesamt 265 Klassen gibt es derzeit - 'noch zwei mehr, dann gehen uns die Zimmer aus', sagt der neue Geschäftsleiter des Zweckverbands, Sven Linse. Das könnte schon in wenigen Wochen so weit sein, wenn wie geplant eigene Berufsschulklassen für Asylbewerber eingerichtet werden. Nach einem steten...

  • Kempten
  • 12.12.14
17×

Kontrolle
Gefahrgut nicht ordnungsgemäß gesichert: Polizei beanstandet Transporter

Gestern Vormittag führten Beamte der Polizei Immenstadt Gefahrgutkontrollen durch. Hierbei konnte ein Lkw festgestellt werden, welcher eine Palette mit Natriumhydroxidlösung und eine Palette mit Kaliumhydroxid nicht ordnungsgemäß gesichert hatte. Des Weiteren führte er nicht alle hierfür vorgeschriebenen Ausrüstungsgegenstände mit sich. Die Weiterfahrt wurde erst nach Behebung der Mängel gestattet. Den Fahrer sowie Beförderer der Spedition erwartet ein empfindliches Bußgeld im dreistelligen...

  • Kempten
  • 16.09.14
173×

Gastronomie
Vorm Stift in Kempten ist zu wenig Platz für Taxis, Wirtshausgäste und Passanten

Es ist einfach zu eng: Wenn bei schönem Wetter der Platz vor der Gaststätte 'Zum Stift' voll mit Gästen ist, daneben am Taxistand die Wagen an- und abfahren und dazwischen sich die Passanten drängeln, dann ist Ärger vorprogrammiert. Deshalb sind sich die Taxifahrer, der Stifts-Wirt Jürgen Berkmiller und Stadtrat Klaus Knoll einig: 'Am besten für alle wäre es, den Taxistand zu verlegen.' Den Taxifahrern wäre es am liebsten, wenn sie sich gegenüber an der Ecke zum Hildegardplatz aufstellen...

  • Kempten
  • 01.09.14
14×

Arbeitsmarkt
Allgäuer Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke: Arbeitsplätzemangel in Kaufbeuren

Kaufbeuren hat zu wenige sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze im Vergleich zu größeren Städten wie Memmingen und Kempten - so der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke. Für ihn sei das Geld aus dem bayrischen Städtebauförderprogramm ein weiterer kleiner Baustein im Kampf gegen die Folgen des Bundeswehrabzugs. Mit dem Abzug ist auch ein Arbeitsplatzwegfall verbunden. Für Stracke sei eine große Behördenverlagerung für Kaufbeuren nötig. Hier sei nun die Staatsregierung gefordert,...

  • Kempten
  • 05.05.14
11×

Kommunalpolitik
SPD äußert sich zur Parksituation in Kempten

Der Oberbürgermeisterkandidat der SPD, Martin Bernhard, und der SPD-Kreisverband sehen bei der Parksituation in Kempten nicht in mangelnden Parkplätzen das Problem. Vielmehr sei es problematisch, dass niemand für Parkplätze bezahlen wolle. Deswegen sei es notwendig, ein unterschiedliches Kostensystem, z.B. für Berufspendler, zu entwickeln.

  • Kempten
  • 13.02.14

Studiogespräch
Zwischen Studien-Run und Lehrlingsmangel: Die Situation des Handwerks in der Region

Den Betrieben gehen die Auszubildenden aus, denn immer mehr junge Menschen wollen lieber studieren. Aktuelle Zahlen belegen diesen Trend. Nicht nur die Industrie- und Handelskammern, auch das Handwerk kritisiert die steigende Akademisierung. Bei der Jahrespressekonferenz der Handwerkskammer Schwaben war der Fachkräftemangel nur ein Thema. Es ging auch darum, positive Beispiele zu zeigen, gerade mit Blick auf die Zuwanderungsdiskussion.

  • Kempten
  • 04.02.14
198×

Soziales
Memminger Tafel: Immer mehr Kunden und immer weniger Spenden

'Die Schere geht immer weiter auseinander' Keine einfachen Zeiten für die Memminger Tafel: 'Wir haben eine anwachsende Zahl an Personen, die sich bei uns versorgen und das bei einem gleichbleibenden Bestand an Spendern, von denen wir zum Teil weniger Lebensmittel bekommen'. So schildert Helmut Gunderlach, Geschäftsführer des Katholischen Vereins für soziale Dienste (SKM) in Memmingen-Unterallgäu, die aktuelle Tendenz. 500 Personen beziehen derzeit laut Gunderlach Lebensmittel von der Memminger...

  • Kempten
  • 09.11.13

Allgäuer Festwoche
Fachkräftemangel im Allgäu: Der Arbeitsmarkt der Zukunft im Rahmen des Allgäu-Tags

Der Arbeitsmarkt hat sich in letzter Zeit deutlich verbessert - das sagt die Bundesagentur für Arbeit, genauer Dr. Ulrich Walwei. Der Vizedirektor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung war gestern in Kempten zu Gast. Im Kornhaus referierte er im Rahmen des Allgäu-Tags der Festwoche zum Thema "Arbeitswelt im demografischen Wandel: Woher kommen die Fachkräfte?". Die Aussichten für das Allgäu dabei: einerseits gut, andererseits eher schlecht.

  • Kempten
  • 13.08.13
106×

Wetter
Wasserknappheit auf den Allgäuer Alpen

Die Trockenheit macht den Bergbauern im Allgäu und im benachbarten Vorarlberg zu schaffen. Das Vieh auf den Alpen finde zu wenig Quellwasser. Viele Bergbauern müssten das Wasser aus tiefer gelegenen Quellen herbeischaffen. In Vorarlberg wird der Schaden aufgrund der Trockenheit in der Landwirtschaft auf eine halben Million Euro geschätzt.

  • Kempten
  • 06.08.13
23×

Fachakademie
Kaufbeuren will Ausbildungsangebot in der Sozialpädagogik ausbauen

Die Stadt Kaufbeuren will eine staatliche Fachakademie für Sozialpädagogik ansiedeln, an der die Absolventen nach der dreijährigen Vollzeitausbildung den Abschluss des staatlich anerkannten Erziehers machen können. Ein entsprechender Antrag liegt dem bayerischen Kultusministerium bereits vor. Hintergrund ist der Fachkräftemangel. In Kempten gibt es bereits eine Fachakademie für Sozialpädagogik.

  • Kempten
  • 30.07.13

Arbeit
Fachkräftemangel im Altenpflegebereich befürchtet

Das Allgäu steuert in den nächsten Jahren auf einen massiven Fachkräftemangel im Altenpflegebereich zu. Denn immer weniger weniger Menschen wollen den Beruf erlernen, gleichzeitig wird der Bedarf immer größer, so Reinhold Huber von der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen anlässlich eines Fachgesprächs in Lindenberg. Das Allgäu sagt dem drohenden Fachkräftemangel im Pflegebereich schon seit fünf Jahren den Kampf an. Die Arbeitsagenturen in der Region ermöglichen nicht nur Menschen ohne Job,...

  • Kempten
  • 11.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ