Alles zum Thema Mangel

Beiträge zum Thema Mangel

Lokales
Symbolbild

Gesundheit
Mit Werbung gegen den Pflegenotstand im Allgäu

Im Allgäu fehlen nach Angaben des Pflege-Experten Professor Dr. Philipp Prestel von der Hochschule Kempten ungefähr 1.000 Pflegekräfte. Am Klinikum Memmingen sind etwa 20 Stellen offen. Im Pflegeheim Heilig-Geist-Stiftung in Nesselwang (Ostallgäu) gibt es laut Einrichtungsleiter Martin Mose zur Zeit sechs leer stehende Zimmer – drei Fachkräfte werden benötigt, um diese Räume wieder zu belegen. In den nächsten drei Monaten hängen deshalb überall im Allgäu Plakate: „Dein Allgäu braucht Dich!“...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 03.06.19
  • 714× gelesen
  •  1
Lokales
Plakathinweis am Eingang: „Aufgrund von Personalmangel“ ist das Immenstädter Hallenbad samt Sauna am Wochenende geschlossen. Unter der Woche ist es wie bisher offen.

Fachkräftemangel
Auch Immenstädter Hallenbad muss teilweise schließen

Erst die Rettenberger, dann die Oberstdorfer und jetzt auch Kempten und Immenstadt: Hallen- und Freibäder müssen ihre Öffnungszeiten verringern oder machen gleich ganz zu, weil es zu wenig Personal gibt. Das Immenstädter Hallenbad samt Sauna hat deshalb ab sofort an den Wochenenden geschlossen. Grund dafür: Weil zwei Fachangestellte wegen Krankheit länger ausfallen, kann nicht mehr sieben Tage die Woche durchgehend der Betrieb geöffnet bleiben. „Es muss immer mindestens ein Fachangestellter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.04.19
  • 3.222× gelesen
Lokales

Badesaison
Nicht genügend Personal: Kemptener Freibad Cambomare muss Öffnungszeiten kürzen

Weil es am qualifizierten Personal fehlte, blieb in der Gemeinde Rettenberg vergangenes Jahr das Freibad geschlossen. „So weit wird es in Kempten nicht kommen“, versichert Thomas Siedersberger, Chef des Kemptener Kommunalunternehmens, kurz vor dem Saisonstart am 18. Mai. Gewisse Einschränkungen müssen die Badegäste heuer allerdings hinnehmen. Für die Aufsicht an den weit verstreuten Wasserflächen habe man einfach nicht genügend Saisonkräfte gefunden. Die gute Nachricht: Die Eintrittspreise...

  • Kempten
  • 29.04.19
  • 7.185× gelesen
Polizei
Motorradkontrolle (Symbolbild)

Verkehrssicherheit
Motorradkontrolle am Riedbergpass: Knapp 20% der Motorräder beanstandet

Am 18.04.2019, von 13.00 bis 17.00 Uhr führte die Kontrollgruppe Motorrad des PP Schwaben Süd/West mit Unterstützung der PI Oberstdorf eine Zweiradkontrolle in Balderschwang durch. Von den insgesamt 112 kontrollierten Motorrädern mussten 21 beanstandet werden. Neben technischen Veränderungen, fehlenden Unterlagen und abgefahrenen Reifen, wurde auch ein bis zur Unleserlichkeit hoch gebogenes Kennzeichen festgestellt. Dieser Kradfahrer erhält eine Anzeige wegen Verdachts des...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 19.04.19
  • 1.384× gelesen
Lokales
Symbolbild

Kinderbetreuung
16 Kita-Plätze fehlen in Buchloe

Die Stadt Buchloe baut einen Kindergarten nach dem anderen, investiert jedes Mal Millionen Euro. Doch kaum ist eine Einrichtung fertig, zeichnet sich ab: Es wird schon wieder eng, die Plätze werden erneut nicht ausreichen. Buchloe wächst und damit nimmt auch die Zahl der Kinder zu. Wie Kämmerer Dieter Streit im Hauptausschuss ausführte, kommt es bereits im September zu einem erneuten Engpass – und das obwohl erst im vorigen Jahr die Gennachspatzen mit 112 Plätzen in fünf Gruppen als fünfte...

  • Buchloe
  • 12.04.19
  • 340× gelesen
Lokales
Das Kornhaus mit einer Kapazität von bis zu 600 Plätzen ist aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen.

Vermietung
Kemptener Veranstalter in Nöten: Zu wenig große Säle

Wer in Kempten eine große Veranstaltung plant, tut sich schwer. Das Kornhaus mit einer Kapazität von bis zu 600 Plätzen ist geschlossen. Pfarrsäle mit Raum für bis zu 250 Besuchern sind gefragt, aber ebenso wie gastronomische Betriebe oft zu klein. Big Box und Stadttheater sind die einzigen Alternativen zum Kornhaus. Für eine gewisse Größenordnung sei einfach nichts da, sagen Veranstalter. Wer für einige hundert Besucher einen Saal suche, müsse aufs Umland ausweichen. Kempten habe definitiv zu...

  • Kempten
  • 18.02.19
  • 1.817× gelesen
Lokales
Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern hat bereits Ende November einen Versorgungsmangel ausgerufen.

Impfung
Mangelware Grippeimpfstoff: Wie Ärzte im südlichen Ostallgäu damit umgehen

Der Grippeimpfstoff im Füssener Land ist sehr knapp geworden. Viele Arztpraxen haben entweder sehr wenig oder gar kein Impfserum mehr zur Verfügung. Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern hat bereits Ende November einen Versorgungsmangel ausgerufen. Der Füssener Allgemeinmediziner Dr. Christian Stenner hat in seiner Praxis keinen Impfstoff mehr zur Verfügung. „Wir haben pro Woche zehn bis 15 Patienten, die eine Grippeimpfung haben wollen“, sagt Stenner. Warum diese Saison die Nachfrage höher...

  • Füssen
  • 03.01.19
  • 212× gelesen
Lokales
Die Marktgemeinde Erkheim plant den Bau eines neuen Feuerwehrhauses. In dem bisherigen Gebäude an der Sontheimer Straße sind die Toreinfahrten zu eng und keine separaten Umkleideräume vorhanden.

Projekt
Zahlreiche Mängel: Erkheimer Feuerwehrhaus soll neu gebaut werden

Der Kommunale Prüfungsverband hat im Erkheimer Feuerwehrhaus etliche Mängel festgestellt, deren Beseitigung erhebliche Kosten verschlingen würde. Der Gemeinderat war aus diesem Grund einhellig der Meinung, dass ein neues Feuerwehrhaus gebaut werden sollte. Südwestlich des jetzigen Standortes an der Sontheimer Straße ist nun ein zeitgemäßer Neubau mit vier bis fünf Stellplätzen geplant, der „zeitnah“ entstehen soll. Wie Bürgermeister Christian Seeberger (CSU) auf Anfrage mitteilte, sind...

  • Erkheim
  • 03.01.19
  • 175× gelesen
Lokales
Der Landarzt Dr. Michael Haberland praktiziert seit Oktober 2014 in Ottobeuren. Als Anschub-Finanzierung bekam der 46-Jährige vom Freistaat Bayern damals 60.000 Euro.

Landärzte-Mangel
27 Allgäuer Haus- und Fachärzte profitieren von Anschub-Förderung

27 Allgäuer Haus- und Fachärzte haben bislang von einem Förderprogramm des bayerischen Gesundheitsministeriums profitiert: Seit 2012 können Mediziner bis zu 60.000 Euro Anschub-Förderung bekommen, wenn sie sich in Gemeinden mit unter 20.000 Einwohnern niederlassen. Als Reaktion auf den Ärztemangel hat der Freistaat seit Einführung des Förderprogramms etwa 38 Millionen Euro in die medizinische Versorgung auf dem Land investiert. Um dem Ärztemangel entgegenzuwirken, hat die Politik neben der...

  • Memmingen
  • 14.12.18
  • 328× gelesen
Lokales

Spar-Aufruf
Wiggensbach: Wasserleitung ist bereit

Ab Mittwoch könnte die Gemeinde Wiggensbach für ihre Wasserversorgung keine Tanklaster aus Kempten mehr benötigen. Wie Bürgermeister Thomas Eigstler mitteilte, wurde gestern eine Pumpe installiert, die Wasser von Ahegg (Buchenberg) in die Gemeinde befördern soll. Die Abkochanordnung für Leitungswasser indes bestehe weiterhin. Trotz des anstehenden Endes der Wasserversorgung per Tanklaster sagt Eigstler über den Aufruf zu sparsamen Umgang mit Wasser: „Der gilt generell, das ist doch ganz...

  • Kempten
  • 13.11.18
  • 1.025× gelesen
Lokales
Symbolbild

Prognose
Bis 2025 fehlen 4.000 Pflegekräfte im Allgäu

Zwischen 2023 und 2025 fehlen im Allgäu bis zu 4.000 Pflegekräfte – das sagte der frühere Landtagsabgeordnete der Grünen, Ulli Leiner, in seinem Vortrag „Pflege in der Zukunft“ bei der Mitarbeitertagung des VdK-Kreisverbands Oberallgäu im Art-Hotel in Kempten. Der ehemalige pflegepolitische Sprecher der Grünen berief sich dabei auf eine Studie der Hochschule Kempten. Aktuell seien es  etwa 1.000 Pflegekräfte, die fehlen würden. Daher sei das Thema nach Ansicht von Experten eine der größten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.11.18
  • 181× gelesen
Lokales

Untersuchung
Turnusgemäße Prüfung des Buchloer Trinkwassers stellt keine Mängel fest

Trinkwasser ist in aller Munde – in Buchloe nach dem neuesten Prüfbericht auch ohne Gefahr. Das Eurofins Umwelt-Institut kam nämlich zu dem Ergebnis, dass „die Anforderungen der Trinkwasserverordnung für die untersuchten Parameter eingehalten wurden“. Und das bedeute, dass das Wasser aus dem Buchloer Quellgebiet „absolut trinkbar ist“, sagt Georg Haider, kaufmännischer Mitarbeiter der städtischen Wasserversorgung. Denn nach den Tests des Instituts, sei „alles, was dagegen spricht,...

  • Buchloe
  • 06.11.18
  • 146× gelesen
Lokales
Fachkräftemangel im Ostallgäu

Unternehmensbefragung
Im Ostallgäu fehlen Fachkräfte und Flächen

Eine Ostallgäuer Unternehmensbefragung macht klar, dass der zunehmende Arbeitskräftemangel sowie immer knapper werdende Gewerbe- und Wohnflächen die Probleme sind, mit denen die heimische Wirtschaft am meisten kämpft. Die Ergebnisse der namentlichen Umfrage sind laut Landrätin Maria Rita Zinnecker dabei repräsentativ. Die 217 Unternehmen, die sich landkreisweit beteiligten (mit Kaufbeuren waren es über 300), decken 14 500 Beschäftigte ab. Am schlechtesten – mit einer Schulnote von 3,79 –...

  • Marktoberdorf
  • 04.10.18
  • 243× gelesen
Lokales
Symbolbild

Sicherheit
Polizei-Gewerkschafter fordern bei Versammlung in Mindelheim mehr Stellen

Samstage ohne Fußballspiele oder Demos, die nicht zugelassen werden, weil die Polizei nicht mehr die erforderlichen Kräfte bereitstellen kann. Dieses düstere Bild malte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, bei der Jahresversammlung der GdP-Bezirksgruppe Schwaben Süd/West in Mindelheim. Der Personalmangel mache sich bis in der kleinsten Dienststelle bemerkbar. Dies bestätigten auch der stellvertretende Landesvorsitzende, Peter Pytlik, und der...

  • Mindelheim
  • 02.10.18
  • 301× gelesen
Lokales
Der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz beklagt, dass es zu wenig Kinderärzte gibt.

Ärztemangel
Aufnahmestopp bei vielen Oberallgäuer Kinderärzten

Eineinhalb Jahre vorher musste eine Mutter den Arzttermin für die U9-Untersuchung ihres Kinder vereinbaren. Kein düsteres Zukunftsszenario, sondern ein Fall im Oberallgäu, den Landrat Anton Klotz schildert. „Oberallgäuer und Kemptener Kinderarztpraxen weigern sich zunehmend, Kinder als Patienten neu aufzunehmen und zu behandeln.“ Dass es zu wenig Fach- und vor allem zu wenig Kinderärzte gebe, beklagt Klotz in einem Schreiben an die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB): Die Praxen seien...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.18
  • 2.905× gelesen
Polizei
Symbolbild Verkehrskontrolle

Verkehrskontrolle
Motorrad-Kontrollen im Oberallgäu: 62 Maschinen mit technischen Mängeln am ersten Wochenende kontrolliert

Am Sonntag, den 5. August, von 10 bis 14 Uhr führte die Kontrollgruppe Motorrad des PP Schwaben Süd/West mit Unterstützung von Beamten der VPI Kempten im Oberallgäu zwei parallel stattfindende Kontrollen durch. Auf der St2055 am Ortseingang von Buchenberg und in Wegscheidel wurden knapp 150 Motorräder kontrolliert. Überwiegend handelte es sich um Urlaubs-Biker aus ganz Deutschland. Trotzdem mussten 62 Krafträder beanstandet werden. Außer nicht mitgeführten Führer- und Fahrzeugscheinen...

  • Kempten
  • 06.08.18
  • 1.162× gelesen
Lokales
Symbolbild Notausgang

Sanierung
Massive Brandschutz-Mängel in einem Füssener Kindergarten

Erhebliche Brandschutzmängel in der Kindertagesstätte Sternschnuppe im Venetianerwinkel müssen schnellstmöglich behoben werden. Denn andernfalls drohe als Konsequenz, dass die Stadt Füssen nicht mehr alle notwendigen Betreuungsplätze für Kinder nachweisen könne, sagte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) im Kommunalparlament: „Wir müssen diese Aufgaben heuer umsetzen.“ Die Ratsmitglieder stimmten geschlossen für die dringend notwendigen Arbeiten, einige hielten sich aber mit Kritik an den...

  • Füssen
  • 03.08.18
  • 1.127× gelesen
Lokales
„Hier ist Handlungsbedarf“: Professor Albrecht Pfeiffer tritt dafür ein, dass mehr Studienplätze für angehende Mediziner geschaffen werden.

Medizin
Ärztemangel: Ärztlicher Direktor aus Memmingen fordert mehr Studienplätze

Es gibt eine ganze Palette an Ursachen, weswegen die Kliniken mehr Ärzte benötigen als in früheren Zeiten. Ein anderes Arbeitszeitgesetz, höhere Qualitätsstandards, mehr Bürokratie oder Ärzte, die Elternzeit in Anspruch nehmen. Die Zahl der Mediziner am Memminger Klinikum sei seit 1998 um 66 Prozent gestiegen, sagt Ärztlicher Direktor Professor Albrecht Pfeiffer. Im selben Zeitraum habe sich die Zahl der stationär behandelten Patienten dagegen nur um 32 Prozent erhöht. Wenn sich Pfeiffer an...

  • Memmingen
  • 03.08.18
  • 352× gelesen
Lokales

Beratungsstelle
Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Füssen als Abtreibungsgrund

Kann ich das Kind überhaupt bekommen? Wo sollen wir dann wohnen? Diese Ängste tauchten im vergangenen Jahr beim Außensprechtag von Pro Familia in Füssen „im Vergleich zu anderen Städten überproportional oft auf“, sagt Steffi Kempter. Sie war dort das erste Vierteljahr nach Einführung des Außensprechtags im April 2017 für die Beratungen zuständig. Ab Juli übernahm ihre Kollegin Jutta Sagna. Auch sie bestätigt: „Der Wohnungsaspekt spielt in Füssen und Umgebung eine große Rolle.“ Das geht laut...

  • Füssen
  • 16.04.18
  • 763× gelesen
Lokales
Es mangelt an bezahlbarem Wohnraum

Wohnen
Brisante Lage auf dem Wohnungsmarkt im Ostallgäu

Auf dem Wohnungsmarkt ist es eng geworden. Immer häufiger bewerben sich immer mehr Menschen gerade um diegünstigeren Wohnungen. Das macht sich auch bei der Beratungsstelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit bemerkbar. Die Anzahl der neuen Fälle steigt dort kontinuierlich. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 27.03.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im...

  • Marktoberdorf
  • 26.03.18
  • 555× gelesen
Lokales
Arzt

Gesundheitswesen
Wenig Hoffnung auf mehr Ärzte in Marktoberdorf

Gerade beim AZ-Lesercafe kam der Wunsch wieder auf: Die Marktoberdorfer wünschten sich einen zweiten Augenarzt am Ort und einen Neurologen. Aber eine Nachfrage bei der Kassenärztlichen Vereinigung gibt wenig Anlass zur Hoffnung: Denn es ist in einem Bedarfsplan genau festgelegt, wieviele Ärzte bzw. Fachärzte sich in den festgelegten Kreisen (hier der Landkreis Ostallgäu mit der kreisfreien Stadt Kaufbeuren) niederlassen können. In der Gesamtheit ist dieses Gebiet zum Beispiel bei...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.18
  • 282× gelesen
Lokales

Hygiene
Verein Foodwatch bescheinigt Missstände einer Sonthofer Großbäckerei

Bauliche Mängel, die zu Schimmel führten, Spinnweben unter Mehlsilos und eine geringe Anzahl toter Käfer auf dem Boden – eine Spezialeinheit des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hatte bei einer Sonthofer Bäckerei 'mittelgradige Mängel' entdeckt. Allerdings schon im Herbst 2016. Jetzt hat der Verein 'Foodwatch' diesen und Prüfberichte weiterer Großbetriebe veröffentlicht. Vorneweg: 'Alle Mängel wurden sofort beseitigt und waren bei einer Nachkontrolle behoben', sagt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.18
  • 376× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Bald zu wenig Kita-Plätze in Stötten

Die beiden Kindergartengruppen in Stötten sind voll belegt und Krippenplätze bisher nicht vorhanden. Dies soll sich nun ändern. Sabine Brems und Sabine Dodell, zuständig für Kindertagesstätten, informierten im Gemeinderat über Fördermöglichkeiten zu Sanierung, Umbau oder eine Erweiterung des Kindergartens in der Gemeinde. Dabei wiesen die beiden auch darauf hin, dass derzeit zwar noch in sechs Gemeinden keine eigenen Krippenplätze angeboten werden, dass die Verwaltungsgemeinschaft Stötten...

  • Stötten am Auerberg
  • 12.02.18
  • 121× gelesen
Lokales

Personalmangel
Es ist fünf nach zwölf: Chefin von Schwangauer Pflegedienst schlägt Alarm

Evi Griesmann, Leiterin des Schwangauer Pflegedienstes 'Ambulante Pflege mit Herz', redet nicht lange um den heißen Brei herum: 'Es ist fünf nach zwölf.' Ihr Personal sei völlig ausgelastet, zudem gebe es einen akuten Fachkräftemangel. Die examinierte Kinderkrankenschwester beschreibt ein Problem, das nicht nur sie betrifft: Auch Senioren- und Pflegeheime treibt die künftige Suche nach Nachwuchs um. Warum für Evi Griesmann die aktuelle Lage nicht mehr erträglich ist und wie Ute Sperling,...

  • Füssen
  • 10.01.18
  • 281× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019