Manfred Schilder

Beiträge zum Thema Manfred Schilder

Am Donnerstag wird das Memminger Rathaus in blau und lila leuchten.
1.259×

Auf Krankheit aufmerksam machen
Memminger Rathaus leuchtet am Donnerstag für Huntington-Betroffene

Weltweit wird im Mai durch eine blaue und lilafarbene Beleuchtung von Gebäuden auf die wenig bekannte Krankheit Huntington (HD) aufmerksam gemacht. Auch die Stadt Memmingen beteiligt sich an der Licht-Aktion: Am Donnerstagabend, 6. Mai, gegen 21:15 Uhr wird die Rathausfassade blau beleuchtet, das benachbarte Steuerhaus am Marktplatz erstrahlt lilafarben. Initiiert wird die Aktion für Deutschland von der Deutschen Huntington-Hilfe e.V. Huntington weitgehend unbekannt"Wir unterstützen die...

  • Memmingen
  • 06.05.21
Der Fischertag und das Kinderfest in Memmingen werden corona-bedingt auch 2021 nicht wie gewohnt abgehalten werden können. (Archivbild)
1.945× 2 Bilder

Alternativen geplant
Memmingen: Kinderfest und Fischertag in traditioneller Form abgesagt

Der Fischertag und das Kinderfest in Memmingen werden corona-bedingt auch 2021 nicht wie gewohnt stattfinden können. Das teilt die Stadt Memmingen in einer Pressemeldung mit: "Angesichts der aktuellen Lage ist es auch in diesem Jahr leider nicht möglich, die eng miteinander verbundenen Heimatfeste Fischertag und Kinderfest in herkömmlicher Form stattfinden zu lassen", so Oberbürgermeister Manfred Schilder. Videokonferenz: Verantwortliche besprechen Alternativideen  Der gleichen Meinung waren...

  • Memmingen
  • 22.04.21
Um bei einem Cafébesuch, beim Shoppen oder beim Sport mit anderen die Kontaktdatennachverfolgung zu erleichtern, setzt der Freistaat Bayern auf die Luca-App. Die App kann ab sofort auch in Memmingen genutzt werden. (Smartphone-Symbolbild)
617× 10

Coronavirus
Kontaktnachverfolgung erleichtert: Luca-App funktioniert jetzt in Memmingen

Ab sofort können sich Veranstalter, Gastronomie, Einzelhandel und Privatpersonen registrieren – auch städtische Einrichtungen machen mit Um bei einem Cafébesuch, beim Shoppen oder beim Sport mit anderen die Kontaktdatennachverfolgung zu erleichtern, setzt der Freistaat Bayern auf die Luca-App. Die App kann ab sofort auch in Memmingen genutzt werden, das städtische Gesundheitsamt ist jetzt direkt mit der App verbunden. "Ich freue mich sehr, dass mit der Luca-App ein weiterer Baustein zur...

  • Memmingen
  • 21.04.21
Oberbürgermeister Manfred Schilder erhielt am Sonntagabend die Erstimpfung gegen Covid-19. Die Spritze bekam der OB vom früheren langjährigen Pflegedirektor des Klinikums Memmingen, Hans-Jürgen Stopora, der in dieser Schicht im Impfzentrum gerade Dienst tat.
2.344×

Corona-Impfung
Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder mit Moderna geimpft

Oberbürgermeister Manfred Schilder hat am vergangenen Sonntag (18.4) eine Impfung gegen Covid-19 erhalten. "Ich freue mich sehr, dass ich die Erstimpfung gegen Covid-19 erhalten habe. Ein großes Lob möchte ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Impfzentrums aussprechen, alles war perfekt organisiert", betonte OB Schilder. Der Rathauschef wurde über die Software des zentralen bayerischen Impfmanagements gegen Corona, kurz BayIMCO, zur Impfung ins Impfzentrum Memmingen eingeladen. Der...

  • Memmingen
  • 19.04.21
So könnte der Gesundheitscampus in Memmingen am Autobahnkreuz laut den ersten Entwürfen der Generalplaner nach Fertigstellung aussehen.
5.119× 7 2 Bilder

Medizin
360-Millionen-Euro-Projekt: Memminger Stadtrat beschließt Neubau des Klinikums

Der Memminger Stadtrat hat einstimmig den Neubau des Memminger Klinikums beschlossen. Damit kann jetzt mit den nächsten Planungsschritten begonnen werden. Errichtet werden soll der neue "Gesundheitscampus" auf dem 15 Hektar großen Gelände am Autobahnkreuz, das die Stadt im vergangenen Jahr dem Möbelkonzern IKEA abgekauft hatte. Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder bezeichnete den Beschluss als "Meilenstein in der Gesundheitsversorgung – für uns und die Region." Förderungen von über 260...

  • Memmingen
  • 18.04.21
Trauer (Symbolbild).
1.929× 2

Trauerbeflaggung und Gedenkfeier
Stadt Memmingen gedenkt der Verstorbenen der Corona-Pandemie

In ganz Deutschland sind seit Frühjahr 2020 rund 80.000 Menschen infolge einer Corona-Erkrankuung gestorben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will am Sonntag, 18. April, eine zentrale Gedenkveranstaltung ausrichten. Die Stadt Memmingen hat jetzt bekanntgegeben, dass sie sich diesem Gedenken anschließt. Memmingen selbst beklagt 21 Corona-Tote.  OB mit VideobotschaftDas Rathaus soll dann in Trauer beflaggt sein. In der Aussegnungshalle auf dem Waldfriedhof soll eine Gedenkfeier...

  • Memmingen
  • 16.04.21
Neben Oberbürgermeister Manfred Schilder haben mehrere Kinder, Lehrer, Eltern, Stadträte, Erzieherinnen, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Dr. Jan Henrik Sperling und Dekan Christoph Schieder beim Video mitgewirkt. Erstellt wurde das Video von Filmemacher Thomas Pfaus.
879× Video

Mit Kindern und Bürgermeister
"zusaMMen popeln": Stadt Memmingen veröffentlicht Selbsttest-Erklärvideo

Ein Corona-Schnelltest geht schnell und ist nicht kompliziert. Das beweisen mehrere Kinder, Eltern, Stadträte, Erzieherinnen, Dekan Christoph Schieder, der Mediziner Dr. Jan Henrik Sperling, Bürgermeisterin Margareta Böckh und OB Manfred Schilder in dem Erklärvideo der Stadt Memmingen mit dem Titel "Memmingen macht den Corona-Test - zusaMMen popeln". Das etwas andere Video soll den Kindern die Angst vor dem Test nehmen. "Man muss keine Angst davor haben. Es tut nicht weh, aber es hilft uns...

  • Memmingen
  • 13.04.21
Wird Memmingen Modellstadt für das "Tübinger Modell" im Kampf gegen die Corona-Pandemie? (Symbolbild Rathaus)
2.045× 3

Gibt es bald Lockerungen in der Coronapandemie?
"Tübinger Modell": Auch Memmingen bewirbt sich

Nach Lindau, Kempten und Marktoberdorf bewirbt sich jetzt auch die Stadt Memmingen für das Projekt "Tübinger Modell". Städte und Gemeinden in ganz Deutschland reichen ihre Hygienekonzepte ein, um für ihre Stadt wie in Tübingen teilweise Lockerungen und Öffnungen im Rahmen der Corona-Pandemie zu erreichen. Sowohl Kanzlerin Merkel als auch Bayerns Ministerpräsident haben solche Projekte in einzelnen Städten in Aussicht gestellt. Grenzregion, Kultur, HygieneregelnMemmingens Oberbürgermeister...

  • Memmingen
  • 26.03.21
Viele Jugendliche in Memmingen wünschen sich mehr Treffmöglichkeiten, die Erneuerung des Skateparks in der Neuen Welt und Schwimmbäder. (Skatepark-Symbolbild)
567×

Umfrage
Das wünschen sich Jugendliche in Memmingen

Ergebnisse einer breit angelegten Online-Umfrage unter Jugendlichen im Jugendhilfeausschuss vorgestellt – Oberbürgermeister startet Jugendsprechstunde Im Herbst 2020 hat das Stadtjugendamt Memmingen im Rahmen der Jugendhilfeplanung erstmals eine Befragung aller Jugendlicher in Memmingen durchgeführt. Alle jungen Menschen ab der 7. Klasse, die in Memmingen wohnen oder zur Schule gehen, konnten in einer Online-Umfrage erklären, wie zufrieden sie mit dem Leben in Memmingen sind und welche Wünsche...

  • Memmingen
  • 03.02.21
Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek besuchte das Memminger Impfzentrum.
4.900× 22 1 3 Bilder

Besuch im Impfzentrum Memmingen
Gesundheitsminister Holetschek über Corona-Lockerungen: "Termin zu nennen, wäre falsch"

Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat am Donnerstag das Impfzentrum in Memmingen besucht. Neben dem Minister waren auch der Unterallgäuer Landrat Alex Eder und Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder vor Ort. Bei dem Termin wurde auch der neue Impfbus der Stadt Memmingen vorgestellt. Impfbus soll zu den Menschen kommen Mit dem Impfbus sollen Menschen geimpft werden, die nicht mobil genug sind, um ins Testzentrum gehen zu können. Das betrifft etwa Personen im Betreuten...

  • Memmingen
  • 30.01.21
Coronavirus (Symbolbild).
23.177× 48

Eder und Schilder klären auf
Darum sind die Inzidenzwerte im Unterallgäu und Memmingen allgäuweit am höchsten

Der Landkreis Unterallgäu (132,1) und die Stadt Memmingen (99,8) weisen aktuell die höchsten 7-Tage-Inzidenzen im gesamten Allgäu auf. Das Unterallgäu ist momentan sogar die einzige Region mit einem Inzidenzwert von über 100. Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder und Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder erklären, warum die Werte im Vergleich zu anderen Allgäuer Regionen höher liegen.  Ausbrüche in Altenheimen treiben Inzidenzwert nach obenIm Unterallgäu hat es laut Eder in den letzten...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 29.01.21
Auch Ärzte, die im Impfzentrum arbeiten, gehören zur Gruppe derer, die bei der Impfung als erste an der Reihe sind. Impfen ließ sich jetzt auch Dr. Max Kaplan, der als Unterallgäuer Koordinierungsarzt für die medizinische Organisation zuständig ist. Die Injektion verbreichte Dr. Heinz Leuchtgens, der Leitende Arzt im Bad Wörishofer Impfzentrum.
5.329× 3 Bilder

Corona-Impfung
Impfzentren in Bad Wörishofen und Memmingen sind gut gestartet

Die Corona-Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen sind gut gestartet: Darüber freuten sich Gesundheitsminister Klaus Holetschek, Landrat Alex Eder und Oberbürgermeister Manfred Schilder am Samstag bei einem Besuch im Impfzentrum in Bad Wörishofen. Es seien weitere Impfstofflieferungen angekündigt, sodass der Betrieb für kommende Woche gesichert sei und vorerst nahtlos weitergehen könne. "Die Corona-Impfung ist langfristig die einzige Chance, die Pandemie zu besiegen", sagte Holetschek und...

  • Bad Wörishofen
  • 24.01.21
Oberbürgermeister Manfred Schilder (von links) Bürgermeisterin Margareta Böckh, FSJ-lerin Justina Blaschke Gemeindereferentin Angela Föhr und Dekan Ludwig Waldmüller bei ihrem Besuch.
267× 2 Bilder

Den Segen gebracht
Briefe statt Besuche – gebackene Sterne statt Sternträger

Dekan Ludwig Waldmüller, Gemeindereferentin Angela Föhr und Justina Blascke, die derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert, haben es sich nicht nehmen lassen Oberbürgermeister Manfred Schilder persönlich die Segenswünsche für das neue Jahr zu übermitteln. Dabei wurde natürlich die Schrift "20*C+M+B+21" an der Rathaustüre aktualisiert, die für den lateinischen Satz "Christus mansionem benedicat" stehen, "Christus segne dieses Haus". An die hundert Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft...

  • Memmingen
  • 08.01.21
Gedenken am Grab in Durach (v.l.): Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger, Altoberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, Vater Karl und Witwe Angela Kennerknecht sowie Oberbürgermeister Manfred Schilder.
4.595×

Gedenken am vierten Todestag
OB Schilder: "Markus Kennerknecht ist in Memmingen nicht vergessen"

Nur 38 Tage war Markus Kennerknecht Oberbürgermeister von Memmingen, als er am 28. Dezember 2016 völlig unerwartet und plötzlich verstarb. An seinem vierten Todestag gedachten Oberbürgermeister Manfred Schilder, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger und Altoberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger gemeinsam mit der Witwe Angela Kennerknecht und dem Vater des Verstorbenen, Karl Kennerknecht, am Grab auf dem Friedhof von Durach. "Markus Kennerknecht ist in Memmingen nicht vergessen. Ganz besonders an...

  • Memmingen
  • 29.12.20
Bei einem Schnelltest im spontan eingerichteten Testzentrum in den Räumlichkeiten des Bayerischen Roten Kreuzes in der Donaustraße.
2.352× 4 Bilder

Weihnachts-Testaktion
Damit Besuche im Altenheim zu Weihnachten möglich werden: BRK testet Angehörige

Wer seine Angehörigen in einem Altenheim besuchen will, muss beim Besuch einen negativen Corona-Test vorlegen und jederzeit eine FFPs-Maske tragen. Im Rahmen einer Weihnachtsaktion werden unter der Federführung des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) nun kostenlose Antigen-Corona-Schnelltest angeboten. Das teilt die Stadt Memmingen mit. Demnach führen in Memmingen ehrenamtliche Mitarbeiter des BRK die Test in der Donaustraße durch. Die Testungen finden am 24., 25. und 26. Dezember jeweils von 10-13...

  • Memmingen
  • 24.12.20
Die Stadt Memmingen sucht engagierte Bürger für einen neuen Integrationsbeirat. (Symbolbild)
271×

Migration
Memmingen sucht engagierte Frauen und Männer für Integrationsbeirat

Für einen neuen Integrationsbeirat in Memmingen werden engagierte Menschen mit Migrationserfahrung gesucht. Bis Ende Dezember sind Bewerbungen bzw. Vorschläge noch möglich. Sieben tolle Bewerbungen bzw. Vorschläge - überwiegend mit Fluchthintergrund - sind bislang eingegangen, das Gremium soll allerdings mit zwölf Vertreterinnen und Vertretern von Migranten aus acht unterschiedlichen Herkunftsgebieten besetzt werden - weitere Kandidatinnen und Kandidaten werden also dringend gesucht. "Im...

  • Memmingen
  • 17.12.20
Multifunktionsgebäude in Memmingen: zweistöckiger Entwurf mit den "Wellensegeln" auf der Dachterasse.
910× 2 Bilder

Millionenprojekt
Memminger Stadtrat stimmt für FCM-Multifunktionsgebäude

Der Memminger Stadtrat hat "grünes Licht" für den Bau eines Multifunktionsgebäude in der Arena gegeben. In der Jahresschluss-Sitzung fiel der Beschluss am Montagabend einstimmig. Bauträger des nunmehr mit 3,1 Millionen Euro veranschlagten Projekts wird der Fußballclub Memmingen sein. Der Verein übernimmt damit auch die Finanzierung. Die Stadt Memmingen wird sich im Rahmen eines so genannten Mietkaufs beteiligen und so 50 Prozent des Gebäudeanteils, das der Infrastruktur im Stadion dient, über...

  • Memmingen
  • 16.12.20
Landtagsabgeordneter und Staatssekretär Klaus Holetschek (links), Oberbürgermeister Manfred Schilder (Mitte) und Alexandra Hartge, Stabsstellenleiterin des Stadtmarketings, machten sich am Parkplatz „Buxheimer Wald“ auf der A96 von Lindau Richtung Memmingen ein Bild von einem der neuen Schilder.
409×

Festlichkeiten im Jahr 2025
"Memmingen – Stadt der Freiheitsrechte": Vier neue Schilder an Autobahnen aufgestellt

Insgesamt vier neue touristische Schilder mit der Aufschrift "Memmingen – Stadt der Freiheitsrechte" sind an den Autobahnen A96 und A7 rund um Memmingen aufgestellt worden. Landtagsabgeordneter und Staatssekretär Klaus Holetschek, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Alexandra Hartge, Stabsstellenleiterin des Stadtmarketings, machten sich am Parkplatz "Buxheimer Wald" auf der A96 von Lindau Richtung Memmingen ein Bild von einem der neuen Schilder. "Die Aufstellung der Schilder ist ein...

  • Memmingen
  • 16.12.20
Rathaus Memmingen: Der Memminger Stadtrat will einen Integrationsbeirat gründen.
1.233×

Statt "Sicherer Hafen"
Stadt Memmingen will Integrationsbeirat gründen

Die Stadt Memmingen wird nicht dem "Aktionsbündnis Seebrücke – Sicherer Hafen" beitreten. Das hat laut einer Pressemitteilung der Finanz- und Hauptausschuss in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Stattdessen will die Stadt die Integration von Flüchtlingen zukünftig mit einem Integrationsbeirat fördern. Noch bis Ende Dezember bittet der Memminger Stadtrat um um Vorschläge und Bewerbungen für die Besetzung. Memmingen nimmt Flüchtlinge nach dem Verteilschlüssel auf Bereits Ende September hatte...

  • Memmingen
  • 09.12.20
Amazon möchte ein Verteilzentrum am Allgäu Airport errichten. (Symbolbild)
1.787×

Verteilzentrum
Memminger Stadtrat diskutiert im Januar über Amazon-Ansiedlung am Allgäu Airport

Wird es bald ein Amazon-Verteilzentrum in Memmingerberg geben oder nicht? Diese Frage soll im Januar ausführlich diskutiert werden. Dazu soll eine öffentliche Plenumssitzung des Memminger Stadtrats stattfinden. Das haben die Mitglieder des Finanz- und Hauptausschusses am Dienstag einstimmig entschieden. Die Stadträte folgten damit einer Empfehlung von Oberbürgermeister Manfred Schilder, diese wichtige Frage von allen Seiten gründlich zu beleuchten, Argumente abzuwägen und nach einer breit...

  • Memmingerberg
  • 09.12.20
Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek (von links), Daniela Schönhals Leiterin des städtischen Gesundheitsamts (Mitte) und Oberbürgermeister Manfred Schilder.
1.060× 2 Bilder

„Es kommt auf Jeden an!“
Klaus Holetschek und Manfred Schilder statten Memminger Gesundheitsamt Besuch ab

Das Gespräch mit der Leitung des städtischen Gesundheitsamts sowie den vielen kurzfristig aushelfenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchten Oberbürgermeister Manfred Schilder und Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek in den vergangenen Tagen. Die beiden trafen sich mit der Leiterin Dr. Daniela Schönhals sowie dem Referenten für öffentliche Sicherheit und Ordnung Thomas Schuhmaier vor Ort in der Buxacher Straße. Zum einen interessierten sich Schilder und Holetschek für die alltäglichen...

  • Memmingen
  • 16.11.20
Oberbürgermeister Manfred Schilder legt zur Erinnerung an die gefallenen deutschen Soldaten der zwei Weltkriege am Denkmal im Waldfriedhof einen Kranz der Stadt Memmingen nieder.
299× 3 Bilder

In Erinnerung an gefallene Soldaten
Keine Feierlichkeiten zum Volkstrauertag in Memmingen: Oberbürgermeister legt Kranz nieder

Die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag mussten in Memmingen und seinen Stadtteilen aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden. So legte Oberbürgermeister Manfred Schilder den Kranz der Stadt Memmingen zur Erinnerung an die gefallenen deutschen Soldaten der zwei Weltkriege alleine am Denkmal im Waldfriedhof nieder.Auch der Sozialverband VdK Bayern e.V. und der Landesverband Bayern des Volksbunds Deutsche Kriegsgräber Fürsorge brachten jeweils einen Trauerkranz zu Ehren der Toten dar. Der...

  • Memmingen
  • 15.11.20
 Steckten gemeinsam die ersten Narzissenzwiebeln (v.l.): Michael Koch, Leiter des Garten- und Friedhofsamts, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Andreas Schales, erster Vorstand des FdLGS-Vereins, und Horst Blaser, Schatzmeister des FdLGS-Vereins.
141×

Freunde der LGS spenden 5.000 Blumenzwiebeln
Ab März blühen weiße Narzissen im Stadtpark „Neue Welt“

Über eine Spende von 5.000 Blumenzwiebeln durfte sich die Memminger Stadtgärtnerei freuen. Der Verein „Freunde der Landesgartenschau Memmingen 2000“ spendete diese für die Bepflanzung im südlichen Bereich des ehemaligen Landesgartenschaugeländes. Frühblüher als "seelische Nahrung" „Nicht nur für die Insekten sind die Frühblüher im Jahr eine erste Nahrungsquelle nach dem Winter“ betont Oberbürgermeister Manfred Schilder. „Auch für die Bevölkerung ist es ‚seelische‘ Nahrung. Es ist daher...

  • Memmingen
  • 13.11.20
Der Weinmarkt im Herbst: im Vordergrund das Blindentastmodell der Altstadt.
1.336× 6

Klausursitzung des Stadtrats
Wie geht es mit dem Memminger Weinmarkt weiter?

Bei einer Klausursitzung in der Stadthalle trafen sich die Mitglieder des Memminger Stadtrats zum Meinungsaustausch bezüglich der künftigen Verkehrsführung am Weinmarkt. Für eine Diskussionsgrundlage erläuterte Claudia Zimmerman vom Verkehrsplanungsbüro der BERNARD Gruppe unter anderem die Ergebnisse der Verkehrszählungen in diesem Bereich sowie der gesamten Stadt. Ein Augenmerk lag zudem auf der derzeitigen Situation der innerstädtischen Parkplätze. Zusätzlich war die Möglichkeit gegeben, die...

  • Memmingen
  • 06.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ