Manfred Schilder

Beiträge zum Thema Manfred Schilder

Rathaus Memmingen
399×

Regierung von Schwaben setzt Datum fest
Termin für die Memminger Oberbürgermeister-Wahl steht fest

Die Regierung von Schwaben hat den Termin für die nächsten Oberbürgermeisterwahl in der Stadt Memmingen festgelegt. Demnach sind am 5. März 2023 alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, über die Besetzung des Amtes abzustimmen. Seit 2017 OB Manfred Schilder Die letzte Wahl des Oberbürgermeisters in der Stadt Memmingen fand am 19. März 2017 statt. Vorausgegangen war der plötzliche Tod des nur kurz amtierenden Oberbürgermeisters Markus Kennerknecht. Dieser war am 28. Dezember...

  • Memmingen
  • 01.07.22
Kulturamtsleiter Dr. Hans-Wolfgang Bayer (li.) und Oberbürgermeister Manfred Schilder (2.v.li) bedankten sich bei den Hauptsponsoren mit einem traditionellen Kinderfest Stängele, das mit Seifenblasen und Zauberwürfel bestückt wurde, bei René Schinke, Vorstandsmitglied der VR Bank (3.v.li), und Dr. Dietrich Gemmel, Vorstandsmitglied der LEW (re.)
814× 3 Bilder

Sphärische Klänge, Magie und Seifenblasen
Bürgermeister Manfred Schilder eröffnet die Memminger Meile 2022

Die Freude war bei allen Beteiligten riesig! Oberbürgermeister Manfred Schilder freute sich in diesem Jahr wieder eine "richtige" Memminger Meile eröffnen zu können: "Mit allem was die Meile ausmacht: Auftritte unter freiem Himmel an verschiedenen Orten in der Stadt, mit einer großen Vielfalt an Künstlerinnen und Künstlern und vielen mitreißenden Aktionen für Groß und Klein." Schließlich seien diese Anlässe zur Begegnung wichtig für eine Stadtgesellschaft und ein elementarer Bestandteil unseres...

  • Memmingen
  • 27.06.22
In Memmingen soll Feneberg-Filiale am Machnigplatz geschlossen werden. Oberbürgermeister Manfred Schilder bedauert das sehr und hat sich mit einem offenen Brief an die Brüder Feneberg gewandt.  (Symbolbild).
13.192× 2 Bilder

Feneberg im Memmingen
Weil Filiale schließen soll: OB Schilder wendet sich mit offenem Brief an Feneberg-Brüder

In Memmingen soll die Feneberg-Filiale am Machnigplatz geschlossen werden. Oberbürgermeister Manfred Schilder bedauert das sehr und hat sich mit einem offenen Brief an die Brüder Feneberg gewandt.  OB Schilder schreibt offenen Brief Das Zentrum aufzuwerten und langfristig zu sichern, sei ein wesentlicher Baustein des Projekts Soziale Stadt West gewesen. So wurde der Machnigplatz in diesem Zuge mit erheblichen öffentlichen Mitteln zum zentralem multifunktionalen Quartiersplatz umgebaut. Eine...

  • Memmingen
  • 03.06.22
Der Memminger Oberbürgermeister Manfred Schilder wird das 48. Stadtfest eröffnen.
1.072× 1 2 Bilder

"Shoppen und Feiern für die ganze Familie"
Nach Corona-Pause: Endlich! Memminger Stadtfest findet am 18. Juni statt

Am Samstag, den 18. Juni 2022 laden der Stadtmarketing Memmingen e.V. und die Stadt Memmingen zum 48. Memminger Stadtfest ein. Nach der wetterbedingten Absage 2019 und der zweijährigen Corona-Zwangspause freut sich die Stadt, dass das Stadtfest endlich wieder stattfinden kann. Das Motto für das Fest lautet: "Shoppen und Feiern für die ganze Familie". Der Eintritt ist frei. Die feierliche Eröffnung findet um 11 Uhr statt. Speisen, Getränke, Bummeln und FlanierenDie beteiligten gastronomischen...

  • Memmingen
  • 03.06.22
Preisverleihung in der Martinskirche (v.l.): Laudator Bundestagspräsident a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Preisträger Prof. Dr. Heribert Prantl und Herbert Müller.
1.063× 35 Bilder

Einsatz für die Pressefreiheit
Journalist Prof. Dr. Heribert Prantl erhält den Memminger Freiheitspreis

Der Journalist und politische Publizist Prof. Dr. Heribert Prantl wurde bei einem Festakt in der Martinskirche mit dem "Memminger Freiheitspreis 1525" ausgezeichnet. "Mit seinen kenntnisreichen und scharfen Analysen unserer Gesellschaft setzt sich Prof. Heribert Prantl unablässig und mit großem Nachdruck für die Wahrung der Menschenwürde, für Freiheit, Recht und Gerechtigkeit ein", würdigte Oberbürgermeister Manfred Schilder die Verdienste des Preisträgers um die Pressefreiheit. "Im...

  • Memmingen
  • 23.05.22
Bei der Auszeichnung im Rathaus (v.l.): Oberbürgermeister Manfred Schilder, ADFC-Landesvorsitzende Bernadette Felsch und Manfred Neun, Ehrenpräsident des Europäischen Radfahrverbandes, der mit dem „Special Lifetime Award of World Bicycle Day of the United Nations“ für das Jahr 2022 ausgezeichnet worden ist.
506× 3 Bilder

Großer Einsatz für Einführung des Weltfahrradtages
Manfred Neun in Memmingen mit internationalem Award ausgezeichnet

Der Weltfahrradtag der Vereinten Nationen wird seit 2018 jedes Jahr am 3. Juni begangen. Der erste öffentliche Aufruf für die Einführung eines Weltfahrradtages stammte von einem Memminger: Manfred Neun, Ehrenpräsident des Europäischen Fahrradverbandes ECF, forderte 2016 in einer Ansprache bei einem Fahrradkongress in Taipeh erstmals öffentlich die Einführung eines Weltfahrradtags, um das Radfahren als nachhaltige, umwelt- und klimafreundliche Mobilitätsform in den Fokus zu rücken. Für sein...

  • Memmingen
  • 21.05.22
Jährliches Sicherheitsgespräch zwischen Polizeipräsidium Schwaben Süd/West und Stadt Memmingen im Memminger Rathaus
387×

Sicherheitsgespräch zwischen Stadt und Polizei
Straftaten in Memmingen: Niedrigste Anzahl seit 10 Jahren

Bereits Ende April hatten sich die Polizeipräsidentin des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West Claudia Strößner und der Memminger Oberbürgermeister Manfred Schilder zum jährlichen gemeinsamen Sicherheitsgespräch zwischen Polizei und Stadtverwaltung im Memminger Rathaus getroffen. In einer gemeinsamen Presseerklärung heißt es jetzt, dass es "um die Sicherheitslage der Stadt Memmingen sehr gut bestellt ist." Aufklärungsquote bleibt hochDie Anzahl der Straftaten ist demnach im Jahr 2021 im...

  • Memmingen
  • 13.05.22
Bei der Eröffnung des Bio-, Bauern- und Handwerkermarkts am Schrannenplatz (v.l.): Petra Beer von der Lokalen Agenda 21 und im Vorstand des Stadtmarketing Memmingen e.V., Oberbürgermeister Manfred Schilder, Blumenkönigin Marina I. und Hermann Oßwald, Vorsitzender des Stadtmarketing Memmingen e.V.
11.913× 1 4 Bilder

Innenstadt
"Memmingen blüht" - Blumenpracht in der Memminger Innenstadt

Frühlingsflair und kreative Vielfalt bei „Memmingen blüht“ des Stadtmarketing e.V. – Eröffnung durch Oberbürgermeister und Blumenkönigin Memmingen blüht wieder - nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause lockten das abwechslungsreiche Programm und die kreativen und blumenprächtigen Angebote von "Memmingen blüht" zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Memminger Innenstadt. "Mögen wir alle ein schönes Fest haben", wünschten Oberbürgermeister Manfred Schilder und Blumenkönigin Marina I. dem...

  • Memmingen
  • 10.05.22
Bei der Vorstellung des Rahmenprogramms zum Freiheitspreis 1525: (von links) Kulturamtsleiter Dr. Hans-Wolfgang Bayer, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Kuratoriumsvorsitzender Herbert Müller.
363× 2 Bilder

Joachim Gauck zu Gast
Markt, Lesung und vieles mehr: Das ist beim Memminger Freiheitspreis geplant

Update 02. Mai 2022: Die Lesung mit Bundespräsident a.D. Joachim Gauck entfällt. Mehr Infos zu den Gründen gibt es im entsprechenden Artikel. Am 21. Mai ist es wieder so weit. Dann wird der Memminger Freiheitspreis vergeben. Rund um die Vergabe gibt es mehrere Programmpunkte. "Ich freue mich sehr auf die Lesung mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck, der den Auftakt zu diesem abwechslungsreichen Programm darstellt", so Oberbürgermeister Manfred Schilder. Der Höhepunkt sei aber die...

  • Memmingen
  • 28.04.22
Die Telekom beginnt mit dem Ausbau mit Glasfaser in Memmingen. (Symbolbild)
468× 2 Bilder

Spatenstich
7.200 Memminger Haushalte können an Glasfaser-Netz angebunden werden

7.200 Haushalte im Memminger Westen und der Altstadt können zukünftig ans Glasfaser-Netz angeschlossen werden. Oberbürgermeister Manfred Schilder freute sich über den Baustart: "Wir freuen uns sehr über den eigenwirtschaftlichen Ausbau der Glasfaser-Anschlüsse für 7.200 Haushalte in Memmingen. Das sind ungefähr ein Drittel der Memminger Haushalte. Für viele Bürgerinnen und Bürger ist die Glasfaser bis ins Haus ein Gewinn." Glasfaser-Netz in Memmingen: Genehmigung für Anschluss notwendigNach...

  • Memmingen
  • 21.04.22
Das Impfzentrum in Memmingen ist umgezogen.
5.401× 33 Bilder

Bildergalerie
Nach Umzug: Schilder besucht neues Impfzentrum in Memmingen

Das Impfzentrum in Memmingen ist umgezogen. Seit Freitag befindet sich das Impfzentrum in der Eislebenstraße 8. Am Samstag besichtigte der Memminger Oberbürgermeister Manfred Schilder zusammen mit den Betreibern von den Maltesern, Ärzten und städtische Behörden, die den Umbau mit Umzug ausführten, das neue Impfzentrum der Stadt Memmingen und dem Landkreis Unterallgäu.  Mit dem Umzug des Impfzentrums änderte sich auch die Verwaltungsleitung, die nun Florian Nägele übernimmt. Impfungen sind laut...

  • Memmingen
  • 11.04.22
Das Impfzentrum in Memmingen zieht um. (Symbolbild)
848×

In Industriehalle
Impfzentrum Memmingen zieht Anfang April um

Seit Januar 2021 ist das Memminger Impfzentrum in der Alten Realschule an der Buxacherstraße in Betrieb. Über 110.000 Schutzimpfungen gegen Covid-19 wurden dort bislang verabreicht. Nun wird das Impfzentrum in der ersten Aprilwoche den Standort wechseln und in eine Industriehalle in der Eislebenstraße 8 umziehen. Ein Umzug ist notwendig, da die Impfzentren in Bayern mindestens bis Ende 2022 geöffnet bleiben sollen. Das Gebäude der Alten Realschule wird in den kommenden Jahren jedoch anderweitig...

  • Memmingen
  • 22.03.22
Viele Bäume und ein multifunktionales Sitzelement an der Kramerzunft sieht der Siegerentwurf von grabner huber lipp (ghl, Freising) zur Neugestaltung des Weinmarktes vor.
5.014× 1 3 Bilder

Viel Grün geplant
Neugestaltung des Memminger Weinmarktes: Das ist der Sieger-Entwurf!

Rund 6.000 Fahrzeuge passieren täglich den Weinmarkt. Bis zum Jahr 2025 soll sich das geändert haben, und der Platz im Zentrum Memmingens wird bis dahin entsprechend eines Stadtratsbeschlusses frei vom motorisierten Individualverkehr. Um die Aufenthaltsqualität auf dem Weinmarkt zu steigern, hat die Stadt im vergangenen Jahr ein Gutachterverfahren angeregt. Siegerentwurf kommt aus FreisingDrei Landschaftsarchitektur-Büros wurden gebeten, Vorschläge zur Gestaltung des Weinmarkts einzureichen....

  • Memmingen
  • 16.03.22
In Memmingen wurden die Turnhallen der Johann-Bierwirth-Schule zu einer Notunterkunft für Flüchtlinge umfunktioniert.
1.539× 17 Bilder

Gesundheitsminister Holetschek zu Besuch
Memmingen erwartet 300 Ukraine-Geflüchtete: Notunterkunft ist bereit

Am Montagvormittag hat der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek in Memmingen eine Notunterkunft für Flüchtlinge aus der Ukraine besichtigt. Der Besuch fand zusammen mit der Präsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) Angelika Schorer und dem Oberbürgermeister von Memmingen Manfred Schilder statt.  Memmingen ist vorbereitetIn den Turnhallen der Johann-Bierwirth-Schule ist seit vorletzter Woche alles bereit, um Geflüchteten aus der Ukraine ein Dach über dem Kopf zur Verfügung zu...

  • Memmingen
  • 14.03.22
Oberbürgermeister Manfred Schilder dankte den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz.
1.050× 4 Bilder

Große Resonanz
Memmingen sammelt Hilfsgüter für ukrainische Partnerstadt Tschernihiw

Rucksäcke, Decken, Windeln, Wasserflaschen und vieles andere wurde am Samstag in Memmingen bei einer Sachspendensammlung für die ukrainische Partnerstadt Tschernihiw abgegeben. Die Spenderinnen und Spender kamen mit Autos, Fahrrädern, Motorrollern oder auch beim Spaziergang mit Kinderwagen vorbei und brachten eine Fülle von Hilfsgütern zur Sammelstelle in der ehemaligen Rinderbesamung. Spenden sortiert und vorbereitetUnter der Federführung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)...

  • Memmingen
  • 14.03.22
Über 100 Betten werden in einem Teil der Dreifach-Turnhalle aufgestellt.
5.066× 4 Bilder

Für 100 Flüchtlinge
Ehrenamtliche richten Notunterkunft für Ukraine-Flüchtlinge in Memmingen ein

Am Samstag haben rund 50 ehrenamtliche Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Memmingen, des Technischen Hilfswerks, des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) Memmingen-Unterallgäu, des Malteser Hilfsdiensts Memmingen und der Johanniter-Unfall-Hilfe Memmingen in der Dreifach-Turnhalle der Johann-Bierwirth-Schule eine Notunterkunft für Ukraine-Flüchtlinge eingerichtet. Nach Angaben der Stadt Memmingen können dort rund 100 Flüchtlinge beherbergt werden.  100 Betten aufgestellt In der Turnhalle wurde ein...

  • Memmingen
  • 06.03.22
Das Memminger Rathaus. Die Stadt Memmingen arbeitet an einem Klimaschutzkonzept. (Symbolbild)
532×

Neues Klimaschutzkonzept in Arbeit
Stadt Memmingen ruft zur Teilnahme an Online-Umfrage zum Klimaschutz auf

Klimaschutz soll in Memmingen mehr Raum bekommen. Daher erarbeitet die Stadt aktuell zusammen mit dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) das neue Klimaschutzkonzept. Um dieses so grundlegend wie möglich zu gestalten, ist die Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger gefragt. Online-Umfrage für alle, die sich einbringen wollenAb Donnerstag, 24. Februar 2022, startet die Online-Umfrage. Dann haben alle Interessierten, die sich bei diesem Thema einbringen wollen, vier Wochen lang die Möglichkeit...

  • Memmingen
  • 22.02.22
Im Mai soll die Sanierung der Alten Leichenhalle im Memminger Osten beginnen.
713× 3 Bilder

Förderung machts möglich
Sanierung der Alten Leichenhalle in Memmingen startet vermutlich ab Mai

Die Alte Leichenhalle im Memminger Osten soll denkmalgerecht saniert werden. Umfangreiche restauratorische Voruntersuchungen der Außenfassaden und der Stuckdecke im Innenraum sind bereits abgeschlossen. Nun hat die Regierung von Schwaben Fördermittel in Höhe von 1,08 Millionen Euro zugesgt. Diese kommen aus dem Programm für Städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen im Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm II "Soziale Stadt". Denkmal kann so erhalten werdenDie Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund...

  • Memmingen
  • 15.02.22
Zum Auftakt unterzeichneten Oberbürgermeister Manfred Schilder (am Tisch), Bürgermeisterin Margareta Böckh, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger (beide vorne rechts) und zahlreiche Stadträtinnen und Stadträte die „Memminger Erklärung“ Im Bild (v.l.): Harald Ruck (Bund Naturschutz), Stadtrat Rupert Reisinger (attac), Stadtrat Horst Holas, Rainer Schunk (Die Grünen), Stadtrat Gottfried Voigt, Myriam Gammer (KAB), Stadtrat Helmuth Barth, Ursula Kasten (KAB), Stadträtin Dr. Monika Schunk, Stadtrat Matthias Reßler.
908×

Breite Unterstützung für "Memminger Erklärung"
Zahlreiche Institutionen sprechen sich für gelebte Solidarität in Memmingen aus

In einer "Memminger Erklärung – Gemeinsam mit Verstand aus der Krise" sprechen sich zahlreiche Institutionen gemeinschaftlich für Demokratie und gelebte Solidarität in der Stadtgesellschaft aus. Wie bereits in mehreren anderen Städten in Bayern, hat das "Bündnis für Menschenrechte und Demokratie" diese Petition verfasst. Zu den ersten Unterzeichnern zählten Oberbürgermeister Manfred Schilder, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger und zahlreiche Stadträtinnen und...

  • Memmingen
  • 01.02.22
Nach dreijähriger Planung erfolgt beim Fußball-Club Memmingen der Spatenstich für ein "Generationenprojekt".
1.071×

Spatenstich am Samstag
Nach dreijähriger Planung: "Generationenprojekt" des FC Memmingen entsteht

Nach dreijähriger Planung erfolgt beim Fußball-Club Memmingen der Spatenstich für ein "Generationenprojekt". Die Baugenehmigung durch die Stadt liegt nun vor, ebenso die KfW-Zusage für einen bedeutenden Zuschuss. Am kommenden Samstag, 29. Januar, um 11 Uhr greifen die Mitglieder des FCM-Präsidiums zusammen mit Oberbürgermeister Manfred Schilder und Vertreter Stadt, der Partner sowie Sponsoren symbolisch zur Schaufel. Multifunktionsgebäude soll 2023 fertig werdenDas Multifunktionsgebäude in der...

  • Memmingen
  • 24.01.22
Oberbürgermeister Manfred Schilder (2. von rechts) mit den Verantwortlichen des Impfzentrums: Robert Jäger (Verwaltung Impfzentrum), Dr. Hardy Götzfried (Ärztlicher Leiter des Impfzentrums), Dr. Jan Henrik Sperling (Ärztlicher Koordinator), Schichtleiterin Alina Prinz, Verwaltungsleitung Monika Barth, Bruno Ollech (stv. Bezirksgeschäftsführer Malteser Hilfsdienst) und Andreas Land (Leiter Amt für Brand und Katastrophenschutz), auf dem Bild fehlt Sven Assenheimer Geschäftsführer des Sicherheitsdienstes MMS.
2.500× 2 Bilder

250 Stück
Memmingens OB Manfred Schilder überbringt Geschenke

Es war eine Tour mit über 250 größeren und kleineren Geschenken und sechs Stationen, die Oberbürgermeister Manfred Schilder vor Weihnachten noch absolvierte. "Im Rückblick auf ein anstrengendes Jahr, würde ich am liebsten vor den Feiertagen noch jedem Einzelnen und jeder Einzelnen persönlich Danke sagen", so Schilder. Da dies zeitlich und mit Blick auf die Reduzierung von Kontakten nicht möglich sei, übergab er die weihnachtlich verpackten Geschenke an die Verantwortlichen der jeweiligen...

  • Memmingen
  • 27.12.21
Die aktuelle Lage in Gesundheitsamt, Klinikum, Impfzentrum und in der ambulanten Versorgung wurde bei einem Pressegespräch im Rathaus thematisiert.
3.976× 2 Bilder

Pressegespräch im Memminger Rathaus
Experten rufen zu Corona-Impfung auf - Jüngere Patienten auf Intensiv fast alle ungeimpft

Die aktuelle Corona-Lage in Memmingen ist kritisch. Die Versorgung von derzeit über 40 Corona-Patienten im Klinikum Memmingen, darunter acht bis zehn auf der Intensivstation, ist ein Kraftakt. Die ambulante Versorgung in den niedergelassenen Arztpraxen ist schon ohne Corona durch zwölf unbesetzte Hausarztsitze eine Herausforderung. Zahllose Testungen von positiv Getesteten mit Symptomen und Impfungen kommen für niedergelassene Medizinerinnen und Mediziner derzeit noch dazu. Im Impfzentrum...

  • Memmingen
  • 25.11.21
In Memmingen soll statt dem Christkindlesmarkt ein "Weihnachtlicher Budenzauber" stattfinden. (Symbolbild)
2.030×

Kein Christkindlesmarkt
"Weihnachtlicher Budenzauber" in Memminger Innenstadt geplant

Einen Christkindlesmarkt kann es pandemiebedingt auch heuer nicht geben. Darüber waren sich Vertreterinnen und Vertreter des Bayerischen Schaustellerverbands und der Stadtverwaltung bei einem Planungsgespräch am Montag im Rathaus einig. Stattdessen soll es, wie im vergangenen Jahr, einen "Weihnachtlichen Budenzauber" auf mehreren Plätzen der Innenstadt geben. Oberbürgermeister Schilder ist "zuversichtlich""Ich bin zuversichtlich, dass sich das umsetzen lässt. Wir freuen uns auf eine adventliche...

  • Memmingen
  • 16.11.21
Beim Kinderparlament können Schüler ihre Ideen und Vorschläge einbringen.
364×

Ideen für Schule, Umweltschutz, Müll und Verkehr
Kinderparlament tagt in der Stadthalle in Memmingen

Das Kinderparlament hat sich für die erste Sitzung im neuen Schuljahr zusammengefunden. Die Buben und Mädchen hatten wieder einige Verbesserungsvorschläge für ihre Themen mitgebracht und sich gut auf die Sitzung vorbereitet. Oberbürgermeister Manfred Schilder freute sich, dass das Gremium wieder zusammenkommen konnte: "Wir sitzen hier mit großen Ohren und offenen Augen, um zu hören und zu sehen, was euch wichtig ist. Die Sicht der Schülerinnen und Schüler zu kennen, ist uns Verantwortlichen in...

  • Memmingen
  • 16.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ