Manfred Schilder

Beiträge zum Thema Manfred Schilder

Oberbürgermeister Manfred Schilder (von links) Bürgermeisterin Margareta Böckh, FSJ-lerin Justina Blaschke Gemeindereferentin Angela Föhr und Dekan Ludwig Waldmüller bei ihrem Besuch.
249× 2 Bilder

Den Segen gebracht
Briefe statt Besuche – gebackene Sterne statt Sternträger

Dekan Ludwig Waldmüller, Gemeindereferentin Angela Föhr und Justina Blascke, die derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert, haben es sich nicht nehmen lassen Oberbürgermeister Manfred Schilder persönlich die Segenswünsche für das neue Jahr zu übermitteln. Dabei wurde natürlich die Schrift "20*C+M+B+21" an der Rathaustüre aktualisiert, die für den lateinischen Satz "Christus mansionem benedicat" stehen, "Christus segne dieses Haus". An die hundert Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft...

  • Memmingen
  • 08.01.21
Gedenken am Grab in Durach (v.l.): Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger, Altoberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, Vater Karl und Witwe Angela Kennerknecht sowie Oberbürgermeister Manfred Schilder.
3.997×

Gedenken am vierten Todestag
OB Schilder: "Markus Kennerknecht ist in Memmingen nicht vergessen"

Nur 38 Tage war Markus Kennerknecht Oberbürgermeister von Memmingen, als er am 28. Dezember 2016 völlig unerwartet und plötzlich verstarb. An seinem vierten Todestag gedachten Oberbürgermeister Manfred Schilder, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger und Altoberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger gemeinsam mit der Witwe Angela Kennerknecht und dem Vater des Verstorbenen, Karl Kennerknecht, am Grab auf dem Friedhof von Durach. "Markus Kennerknecht ist in Memmingen nicht vergessen. Ganz besonders an...

  • Memmingen
  • 29.12.20
Bei einem Schnelltest im spontan eingerichteten Testzentrum in den Räumlichkeiten des Bayerischen Roten Kreuzes in der Donaustraße.
2.299× 4 Bilder

Weihnachts-Testaktion
Damit Besuche im Altenheim zu Weihnachten möglich werden: BRK testet Angehörige

Wer seine Angehörigen in einem Altenheim besuchen will, muss beim Besuch einen negativen Corona-Test vorlegen und jederzeit eine FFPs-Maske tragen. Im Rahmen einer Weihnachtsaktion werden unter der Federführung des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) nun kostenlose Antigen-Corona-Schnelltest angeboten. Das teilt die Stadt Memmingen mit. Demnach führen in Memmingen ehrenamtliche Mitarbeiter des BRK die Test in der Donaustraße durch. Die Testungen finden am 24., 25. und 26. Dezember jeweils von 10-13...

  • Memmingen
  • 24.12.20
Die Stadt Memmingen sucht engagierte Bürger für einen neuen Integrationsbeirat. (Symbolbild)
248×

Migration
Memmingen sucht engagierte Frauen und Männer für Integrationsbeirat

Für einen neuen Integrationsbeirat in Memmingen werden engagierte Menschen mit Migrationserfahrung gesucht. Bis Ende Dezember sind Bewerbungen bzw. Vorschläge noch möglich. Sieben tolle Bewerbungen bzw. Vorschläge - überwiegend mit Fluchthintergrund - sind bislang eingegangen, das Gremium soll allerdings mit zwölf Vertreterinnen und Vertretern von Migranten aus acht unterschiedlichen Herkunftsgebieten besetzt werden - weitere Kandidatinnen und Kandidaten werden also dringend gesucht. "Im...

  • Memmingen
  • 17.12.20
Multifunktionsgebäude in Memmingen: zweistöckiger Entwurf mit den "Wellensegeln" auf der Dachterasse.
861× 2 Bilder

Millionenprojekt
Memminger Stadtrat stimmt für FCM-Multifunktionsgebäude

Der Memminger Stadtrat hat "grünes Licht" für den Bau eines Multifunktionsgebäude in der Arena gegeben. In der Jahresschluss-Sitzung fiel der Beschluss am Montagabend einstimmig. Bauträger des nunmehr mit 3,1 Millionen Euro veranschlagten Projekts wird der Fußballclub Memmingen sein. Der Verein übernimmt damit auch die Finanzierung. Die Stadt Memmingen wird sich im Rahmen eines so genannten Mietkaufs beteiligen und so 50 Prozent des Gebäudeanteils, das der Infrastruktur im Stadion dient, über...

  • Memmingen
  • 16.12.20
Landtagsabgeordneter und Staatssekretär Klaus Holetschek (links), Oberbürgermeister Manfred Schilder (Mitte) und Alexandra Hartge, Stabsstellenleiterin des Stadtmarketings, machten sich am Parkplatz „Buxheimer Wald“ auf der A96 von Lindau Richtung Memmingen ein Bild von einem der neuen Schilder.
350×

Festlichkeiten im Jahr 2025
"Memmingen – Stadt der Freiheitsrechte": Vier neue Schilder an Autobahnen aufgestellt

Insgesamt vier neue touristische Schilder mit der Aufschrift "Memmingen – Stadt der Freiheitsrechte" sind an den Autobahnen A96 und A7 rund um Memmingen aufgestellt worden. Landtagsabgeordneter und Staatssekretär Klaus Holetschek, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Alexandra Hartge, Stabsstellenleiterin des Stadtmarketings, machten sich am Parkplatz "Buxheimer Wald" auf der A96 von Lindau Richtung Memmingen ein Bild von einem der neuen Schilder. "Die Aufstellung der Schilder ist ein...

  • Memmingen
  • 16.12.20
Rathaus Memmingen: Der Memminger Stadtrat will einen Integrationsbeirat gründen.
1.137×

Statt "Sicherer Hafen"
Stadt Memmingen will Integrationsbeirat gründen

Die Stadt Memmingen wird nicht dem "Aktionsbündnis Seebrücke – Sicherer Hafen" beitreten. Das hat laut einer Pressemitteilung der Finanz- und Hauptausschuss in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Stattdessen will die Stadt die Integration von Flüchtlingen zukünftig mit einem Integrationsbeirat fördern. Noch bis Ende Dezember bittet der Memminger Stadtrat um um Vorschläge und Bewerbungen für die Besetzung. Memmingen nimmt Flüchtlinge nach dem Verteilschlüssel auf Bereits Ende September hatte...

  • Memmingen
  • 09.12.20
Amazon möchte ein Verteilzentrum am Allgäu Airport errichten. (Symbolbild)
1.757×

Verteilzentrum
Memminger Stadtrat diskutiert im Januar über Amazon-Ansiedlung am Allgäu Airport

Wird es bald ein Amazon-Verteilzentrum in Memmingerberg geben oder nicht? Diese Frage soll im Januar ausführlich diskutiert werden. Dazu soll eine öffentliche Plenumssitzung des Memminger Stadtrats stattfinden. Das haben die Mitglieder des Finanz- und Hauptausschusses am Dienstag einstimmig entschieden. Die Stadträte folgten damit einer Empfehlung von Oberbürgermeister Manfred Schilder, diese wichtige Frage von allen Seiten gründlich zu beleuchten, Argumente abzuwägen und nach einer breit...

  • Memmingerberg
  • 09.12.20
Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek (von links), Daniela Schönhals Leiterin des städtischen Gesundheitsamts (Mitte) und Oberbürgermeister Manfred Schilder.
1.029× 2 Bilder

„Es kommt auf Jeden an!“
Klaus Holetschek und Manfred Schilder statten Memminger Gesundheitsamt Besuch ab

Das Gespräch mit der Leitung des städtischen Gesundheitsamts sowie den vielen kurzfristig aushelfenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchten Oberbürgermeister Manfred Schilder und Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek in den vergangenen Tagen. Die beiden trafen sich mit der Leiterin Dr. Daniela Schönhals sowie dem Referenten für öffentliche Sicherheit und Ordnung Thomas Schuhmaier vor Ort in der Buxacher Straße. Zum einen interessierten sich Schilder und Holetschek für die alltäglichen...

  • Memmingen
  • 16.11.20
Oberbürgermeister Manfred Schilder legt zur Erinnerung an die gefallenen deutschen Soldaten der zwei Weltkriege am Denkmal im Waldfriedhof einen Kranz der Stadt Memmingen nieder.
286× 3 Bilder

In Erinnerung an gefallene Soldaten
Keine Feierlichkeiten zum Volkstrauertag in Memmingen: Oberbürgermeister legt Kranz nieder

Die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag mussten in Memmingen und seinen Stadtteilen aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden. So legte Oberbürgermeister Manfred Schilder den Kranz der Stadt Memmingen zur Erinnerung an die gefallenen deutschen Soldaten der zwei Weltkriege alleine am Denkmal im Waldfriedhof nieder.Auch der Sozialverband VdK Bayern e.V. und der Landesverband Bayern des Volksbunds Deutsche Kriegsgräber Fürsorge brachten jeweils einen Trauerkranz zu Ehren der Toten dar. Der...

  • Memmingen
  • 15.11.20
 Steckten gemeinsam die ersten Narzissenzwiebeln (v.l.): Michael Koch, Leiter des Garten- und Friedhofsamts, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Andreas Schales, erster Vorstand des FdLGS-Vereins, und Horst Blaser, Schatzmeister des FdLGS-Vereins.
134×

Freunde der LGS spenden 5.000 Blumenzwiebeln
Ab März blühen weiße Narzissen im Stadtpark „Neue Welt“

Über eine Spende von 5.000 Blumenzwiebeln durfte sich die Memminger Stadtgärtnerei freuen. Der Verein „Freunde der Landesgartenschau Memmingen 2000“ spendete diese für die Bepflanzung im südlichen Bereich des ehemaligen Landesgartenschaugeländes. Frühblüher als "seelische Nahrung" „Nicht nur für die Insekten sind die Frühblüher im Jahr eine erste Nahrungsquelle nach dem Winter“ betont Oberbürgermeister Manfred Schilder. „Auch für die Bevölkerung ist es ‚seelische‘ Nahrung. Es ist daher...

  • Memmingen
  • 13.11.20
Der Weinmarkt im Herbst: im Vordergrund das Blindentastmodell der Altstadt.
1.326× 6

Klausursitzung des Stadtrats
Wie geht es mit dem Memminger Weinmarkt weiter?

Bei einer Klausursitzung in der Stadthalle trafen sich die Mitglieder des Memminger Stadtrats zum Meinungsaustausch bezüglich der künftigen Verkehrsführung am Weinmarkt. Für eine Diskussionsgrundlage erläuterte Claudia Zimmerman vom Verkehrsplanungsbüro der BERNARD Gruppe unter anderem die Ergebnisse der Verkehrszählungen in diesem Bereich sowie der gesamten Stadt. Ein Augenmerk lag zudem auf der derzeitigen Situation der innerstädtischen Parkplätze. Zusätzlich war die Möglichkeit gegeben, die...

  • Memmingen
  • 06.11.20
Dreharbeiten mit Oberbürgermeister Manfred Schilder im Rathaus.
1.050×

Coronabedingt digital
Memminger Bürgerversammlung heuer virtuell als Video

Die Bürgerversammlung der Stadt Memmingen ist normalerweise eine Großveranstaltung in der Stadthalle. In den vergangenen Jahren waren jeweils rund 400 Bürgerinnen und Bürger zur Bürgerversammlung gekommen.  Coronabedingt soll sie in diesem Jahr online als Video stattfinden. Das hat die Stadt Memmingen jetzt mitgeteilt. "Stadt im Dialog" lautet das Motto der Bürgerversammlung der Stadt Memmingen. Oberbürgermeister Manfred Schilder wird am Sonntag, 15. November um 16 Uhr in einem Online-Video...

  • Memmingen
  • 05.11.20
Der neue Bus ist auch barrierefrei zu betreten.
415× 2 Bilder

Weniger Schadstoffemissionen
Im Memminger Stadtverkehr ist ein neuer Hybrid-Bus unterwegs

Ein moderner Hybrid-Bus wird zukünftig im Stadtverkehr in Memmingen unterwegs sein. Jürgen Haffelder, Geschäftsführer von Angele-Reisen, stellte Oberbürgermeister Manfred Schilder das neue Fahrzeug, das zukünftig im Stadtverkehr eingesetzt wird, im Fuhrpark des Busunternehmens vor. Beim Bremsen geht keine Energie verloren"Die beim Bremsen entstehende Energie geht nicht verloren, sondern kann gespeichert werden", erläuterte Haffelder. Dadurch werde rund 15 Prozent weniger Kraftstoff verbraucht,...

  • Memmingen
  • 05.11.20
Das Stadtjugendamt führt im Rahmen der Jugendhilfeplanung noch bis zum 11. November 2020 eine Online-Befragung aller Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 21 Jahren, die eine Schule in Memmingen besuchen, durch.
464× 1

Was ist Jugendlichen wichtig?
Stadt Memmingen fragt junge Menschen an allen Schulen nach ihren Wünschen

Die Belange der Jugendlichen sollen zukünftig besser in die Stadtpolitik einfließen. Aus diesem Grund führt das Stadtjugendamt im Rahmen der Jugendhilfeplanung noch bis zum 11. November 2020 eine Online-Befragung aller Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 21 Jahren, die eine Schule in Memmingen besuchen, durch. Junge Menschen besser beteiligenOberbürgermeister Manfred Schilder begrüßt diesen neuen Weg: "Neben unserem Kinder- und dem neuen Jugendparlament wollen wir durch diese breit...

  • Memmingen
  • 04.11.20
In der Memminger Innenstadt herrscht an vielen Orten Maskenpflicht.
11.101× 2 Bilder

Maskenpflicht und Nachverfolgung
Corona: Oberbürgermeister Schilder informiert über die Lage in Memmingen

"Manchmal fühle ich mich wie in einem schlechten Traum", gab Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder zu. Bei einem Pressegespräch zum Thema Corona gab er zusammen mit Maximilian Mai, Vorstand des Klinikums Memmingen, Thomas Schuhmaier, Leiter des Referats für öffentliche Sicherheit und Ordnung und Dr. Daniela Schönhals, Leiterin des städtischen Gesundheitsamts, grundlegende Informationen zur Epidemie und deren Folgen in Memmingen. Anzahl der Kontaktpersonen nimmt zu"Die Realität macht mir...

  • Memmingen
  • 23.10.20
Staatliche Berufsschule in Memmingen
678× 1

An der Berufsschule
In Memmingen soll eine Fachakademie für Sozialpädagogik entstehen

Auch in den Kindertagesstätten der Region sind Fachkräfte knapp. Um hier für Nachwuchs zu sorgen, wollen Landrat Alex Eder und Oberbürgermeister Manfred Schilder an der Berufsschule in Memmingen eine Fachakademie für Sozialpädagogik errichten. "Schüler, die bislang nach der Ausbildung zum Kinderpfleger aufhören mussten, könnten dann am bisherigen Standort draufsatteln und eine Ausbildung zum Erzieher machen", sagte Eder im Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Unterallgäuer Kreistags. Die...

  • Memmingen
  • 16.10.20
Coronavirus (Symbolbild)
49.054×

Schwellenwert überschritten
Stadt Memmingen ist jetzt Corona-Hotspot der Stufe 2

Ab 50 Neuinfizierte pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen (sog. "7-Tage-Inzi­denz") gilt eine Region als Corona-Hotspot. Die Stadt Memmingen hat diesen Wert jetzt überschritten und liegt laut aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 54,4. Seit Dienstag bereits Allgemeinverfügung mit Einschränkungen Nach aktuell geltenden bundesweiten Corona-Regeln gilt damit Memmingen als "Hotspot" der Stufe 2. Bereits Anfang der vergangenen Woche war in Memmingen der Wert von 35...

  • Memmingen
  • 10.10.20
A7 (Symbolbild)
2.352×

Während der Nacht
Oberbürgermeister Schilder fordert Tempolimit auf A7 am Memminger Autobahnkreuz

Ein mögliches Tempolimit auf der A7 am Memminger Autobahnkreuz war Thema eines von Staatssekretär Klaus Holetschek initiierten Runden Tischs im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, an dem Oberbürgermeister Manfred Schilder diese Woche teilgenommen hat. "Ein Tempolimit auf der A7 während der Nacht wäre ein erster Schritt zu einem umfassenden Lärmschutz, den die Anwohner im Memminger Süden dringend brauchen", setzten sich Oberbürgermeister Schilder und der...

  • Memmingen
  • 09.10.20
Bei der Übergabe der Ausrüstung auf dem Marktplatz (v.l.): Andreas Land, Leiter des Amts für Brand- und Katastrophenschutz, Rainer Wölfle, stv. Leiter des Amts für Brand- und Katastrophenschutz, OB Manfred Schilder, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger, Sandra Schneider, im Amt für Brand- und Katastrophenschutz für Schutzausrüstung zuständig, Josef Funke von der UG-ÖEL hält eine Einsatzjacke mit Wolfgang Kretschmer, Leiter der UG-ÖEL, dazwischen Stadtbrandrat Raphael Niggl, THW-Ortsbeauftragter Klaus Liepert, THW-Baufachberater Stefan Zettler mit dem Warngerät in Händen, THW-Zugführer Manuel Dehn und Bürgermeisterin Margareta Böckh.
681× 2 Bilder

Neuausstattung
Memmingens Oberbürgermeister überreicht neue Einsatzjacken für die Feuerwehr sowie Warngerät für das THW

Die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) der Feuerwehr Memmingen sowie der hiesige Ortsverband des Technischen Hilfswerks (THW) wurden von der Stadt Memmingen mit Ausrüstungsgegenständen für den Katastrophenschutz ausgestattet. Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder überreichte dem THW ein Warngerät, das speziell bei einsturzgefährdeten Gebäuden zum Einsatz kommt und Erschütterungen erkennt.  Die Sondereinheit UG-ÖEL bekam praktische Jacken für Einsätze, bei denen die...

  • Memmingen
  • 09.10.20
Memmingen auf dem Weg zur Fairtrade-Town. (Symbolbild)
326×

Fairer Handel
Stadt Memmingen - Auf dem Weg zur Fairtrade-Town

Vereine, Schulen, Geschäfte, Gastronomie und Kirchen sind um Teilnahme gebeten – Voraussetzungen: Fair gehandelte Produkte verwenden, Bildungsaktivitäten anbieten Bei Memmingens Bewerbung um das Siegel „Fairtrade-Town“ sind jetzt Vereine, Geschäfte, Gastronomie, Kirchen, Glaubensgemeinschaften und Schulen gefragt. Denn um die Kriterien für die Zertifizierung zu erfüllen, müssen fair gehandelte Produkte mindestens von neun Geschäften, fünf Gastronomie- und Hotelbetrieben, einer Schule, einem...

  • Memmingen
  • 23.09.20
In den Ruhestand verabschiedet wurden (vorne v.l.) Angela Guschewski, Regina Penzkofer, Christina Plass, Bernhardine Mayer; (2. Reihe v.l.) Wolfgang Langer, Wolfgang Joachim, Elke Staib, Doris Mory-Petersen; (3. Reihe v.l.) Reinhard Jeckle, Rolf Schauppel, - verabschiedet durch Bürgermeisterin Margareta Böckh, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger -, Waltraud Seitz; (4. Reihe v.l.) Georg Daufratshofer, Stefan Bilgeri, Brigitte Winter, Josef Wittmann, Walter Reinold, Bernhard Zirbs und Bodo Reichert.
1.311×

Dank für hohes Engagement
Oberbürgermeister verabschiedet langjährige Beschäftigte der Stadt Memmingen in den Ruhestand

„Ich danke Ihnen für Ihre engagierte Arbeit über viele Jahre hinweg und Ihre hohe Bereitschaft, sich für das Gemeinwesen in der Stadt einzubringen“, sprach Oberbürgermeister Manfred Schilder seine Anerkennung aus für zahlreiche städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei einer Feierstunde in der Stadthalle in den Ruhestand verabschiedet wurden. „Wir werden Sie mit Ihrer großen Erfahrung in den Ämtern und Einrichtungen vermissen. Alles Gute im Ruhestand, Glück, Gesundheit und Gottes...

  • Memmingen
  • 17.09.20
Der Jahrmarkt in Memmingen 2018. Im Corona-Jahr 2020 wird es ihn nicht geben.
4.368× 6

Wegen Coronavirus
Doch kein Ersatz für den Jahrmarkt: Memminger Herbstmarkt endgültig abgesagt

Herbstmarkt statt Jahrmarkt – so sollte es eigentlich im Oktober dieses Jahres am Westertorplatz heißen. Wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens mit COVID-19 hat die Memminger Stadtspitze nun beschlossen, auch die geplante Ersatzveranstaltung des Schaustellerverbandes nicht zu genehmigen. Oberbürgermeister Manfred Schilder bedauert: "Wir können leider nicht in die Zukunft sehen und wollen vermeiden, dass sich Memmingen wieder mit hohen Infektionszahlen konfrontiert sieht." Ebenfalls...

  • Memmingen
  • 14.09.20
Die Stadt Memmingen hat den kritischen Wert von 50 Neuinfektionen in sieben Tagen nun überschritten.
24.940× 22

Corona
Memmingen überschreitet kritischen Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern

In der Stadt Memmingen ist der kritische Wert von 50 Neuinfektionen pro Woche auf 100.000 Einwohner jetzt deutlich überschritten. Nach Angaben der Stadt liegt der Wert derzeit bei 68,44. In realen Zahlen bedeutet dies, dass innerhalb der letzten sieben Tage 31 Neuinfektionen festgestellt wurden. Bei den Infizierten handelt es sich ausschließlich um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Darunter befänden sich mehrere Familien, die im Urlaub in Kontakt miteinander waren. Weiter seien alle...

  • Memmingen
  • 07.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ