Malerei

Beiträge zum Thema Malerei

John Arthur Westerdoll sucht Hinweise auf die Frühgeschichte seines Hauses in Füssen.
911×

Geschichte
Jahrhunderte alte Bemalungen an Bürgerhaus in Füssen entdeckt

Eigentlich wollten die Theaterwissenschaftlerin Miriam Dunja Berraissoul und der Violinvirtuose John Arthur Westerdoll nur ihr Wohnhaus mit dem kleinesten Privattheater Bayerns in der Füssener Floßergasse 17 restaurieren. Als der Außenputz am Gebäude untersucht wurde, fanden sich allerdings Bemalungen aus dem 16. Jahrhundert. In dieser Rötelmalerei dürften damals viele Häuser in Füssen bemalt worden sein. Die Farben Silber und Rot lassen den Schluss zu, dass es damals in direktem...

  • Füssen
  • 24.05.18
124×

Denkmalschutz
Hermes soll wieder auf Fassade in der Füssener Altstadt zu sehen sein

Über Jahrzehnte gehörte es zu Füssen dazu: Das Wandgemälde des verstorbenen Restaurators und Kirchenmalers Josef Lorch am ehemaligen Sparkassen-Gebäude in der Altstadt, das den Götterboten Hermes zeigte. Vor kurzem wurde das Bild aber im Zuge von Sanierungsarbeiten am Gebäude übermalt – der Aufschrei der Kommunalpolitiker war groß. Bürgermeister Paul Iacob hatte diesen Vorfall gar als 'absoluten Skandal' bezeichnet, zumal bereits vorher in Abstimmung mit dem Denkmalschutz vereinbart worden...

  • Füssen
  • 05.12.17
21×

Stadtbild
Illusionsmalereien an einer Fassade in Füssens Innenstadt ziehen Blicke auf sich

Die Fassade eines Gebäudes inmitten der Fußgängerzone in Füssen zieht derzeit die Blicke auf sich – und sorgt für Gesprächsstoff: 'Es gibt wahnsinnig viele Menschen, die richtig mitfiebern: Was wird denn jetzt gemalt?', sagt Klaus Keller. Er hat das Gebäude am Stadtbrunnen, das seit dem Aufzug einer Bankfiliale leer steht, gekauft und lässt es nun, in Abstimmung mit dem Denkmalschutz, aufwendig restaurieren. Vor allem aber die Illusionsmalerei, die an das Hohe Schloss erinnert, und die...

  • Füssen
  • 12.06.15
412×

Wirtschaftsleben
Malerwerkstätte Krautwurst schließt nach 65 Jahren

Zum Jahresende schließt ein Pfrontener Traditionsbetrieb seine Pforten: die Malerwerkstätte Krautwurst. Zwei Generationen hatten sie über 65 Jahre betrieben und sich an zahlreichen Hausfassaden in der Gemeinde verewigt. Zuletzt an der des Rathauses, die nach historischem Vorbild wieder hergestellt wurde. Firmengründer Robert Krautwurst war einst auf eine Annonce der Malerei Brumme von Pirmasens nach Pfronten gekommen. Dort blieb er auch der Liebe wegen und eröffnete ein eigenes Geschäft....

  • Füssen
  • 18.12.14
21×

St. Martin
Heiligem Bischof geweihte Kirchen uralt ndash auch davon in Garmisch

Vorbild der Ritter Garmisch 'Als Martinus nichts außer Waffen und dem einfachen Soldatenkleid bei sich hatte, begegnete er mitten im Winter, der von außergewöhnlicher Härte war, so dass viele vor Kälte starben, einem nackten Armen. Der bat die Vorbeigehenden um Erbarmen, doch liefen alle an ihm vorüber. Da erkannte Martinus, ganz gotterfüllt, dass der Arme, dem die anderen keine Barmherzigkeit schenkten, für ihn aufbewahrt sei. Was sollte er tun? Außer dem Soldatenmantel, mit dem er bekleidet...

  • Füssen
  • 10.11.12
157× 2 Bilder

Möser80
Fritz-Möser-Werke ab heute in Borken-Gemen zu sehen

Anlässlich des heutigen 80. Geburtstags des auch in Füssen bekannten Memminger Setzers, Druckers und Buchillustrators Fritz Möser zeigt das Depot Haus Grafenwald in Borken-Gemen bis Ende März seinen Zyklus 'Perseus'. Die 1973 entstandenen Linolschnitte hatte Möser 1995 illuminiert. Im Füssener Kloster St. Mang hatte Möser im Sommer 1965 seine erste größere Ausstellung. Bis heute ist er hier durch seine Totentanz-Arbeiten bekannt. Sie waren zuletzt vor zehn Jahren anlässlich des Jubiläums '400...

  • Füssen
  • 19.10.12
112×

Krankenhaus
Erste Einzelausstellung von Simone Schramm noch bis Ende November im Füssener Krankenhaus

Von tief im Inneren auf die Leinwand Mit ihrer ersten Einzelausstellung überhaupt sowie ihrer ersten Ausstellung im Kuppelsaal des Krankenhauses Füssen moderiert Simone Schramm noch bis zum 23. November gleichsam einen Dialog von Herz und Verstand, den sie quasi auf Zeichenpapier und Leinwand symbolisch sichtbar gemacht hat. Plädoyer für die Stille 'Was tief im Inneren steckt, wird auf der Leinwand entdeckt', hat die in Brandenburg geborene und seit 1997 in Füssen lebende Malerin ihre...

  • Füssen
  • 30.06.12

Vernissage Lich
Ausstellung von Anna von Blumenstein in der Fachklinik Enzensberg

Von Blumenstein, 1948 in Brünn, Tschechien, geboren, studierte in Prag an der Karls-Universität und schloss als Diplomingenieurin ab. Ihre Malerei kann durchaus als Weiterentwicklung von Tapisserien betrachtet werden – sie gehen mit den Gemälden in ihrer charakteristischen Bildsprache eine glückliche und sich ergänzende Verbindung ein. 1990 zog von Blumenstein nach München. Sie lebt und arbeitet heute in Schongau. Vernissage findet am Donnerstag 14. Juni, 19 Uhr statt.

  • Füssen
  • 11.06.12
389×

Gemälde
Zwei italienische Künstler vom Pfannerhaus Roßhaupten begeistert

Via Claudia bleibt Kulturträger 'Wie früher ist die Via Claudia Augusta auch jetzt ein Kulturträger in Europa', freut sich Pankraz Walk, Ausstellungsleiter im Dorfmuseum Roßhaupten. Zwei italienische Künstler haben sich bei ihm gemeldet. Beide stellen unter dem Motto 'Traum und Wirklichkeit' Gemälde vom 2. bis 15. Juni immer von Freitag bis Sonntag, jeweils von 15 bis 18 Uhr, im Pfannerhaus aus. Eröffnet wird die Ausstellung heute um 19 Uhr von Bürgermeister Thomas Pihusch. Laura...

  • Füssen
  • 01.06.12
34× 2 Bilder

Reife Leistung
Benno Kölbl aus Füssen will mit seinen Bildern die Schönheit der Heimat zeigen

Hergeben möchte er die Werke aber nur ungern Sie sporteln, reisen, geben Kurse, schuften im Garten oder engagieren sich für ihre Mitmenschen: Ältere Semester im Füssener Land sind vielfältig aktiv. In unserer Serie 'Reife Leistung' wollen wir in loser Folge Bürger vorstellen, die eindrucksvoll beweisen: Die ältere Generation gehört keinesfalls zum alten Eisen. Sein erstes Bild war ein Fallschirmspringer über Kreta. Benno Kölbl erinnert sich noch genau an den Beginn seiner großen Leidenschaft:...

  • Füssen
  • 25.02.12
48×

Ausstellung
Charlotte Kork aus Schwangau zeigt ihre Bilder im Dorfmuseum Roßhaupten

Mit 86 Jahren vielseitig und agil «Bewundernswert, dass die 86-jährige Malerin Charlotte Kork mit Acryl-Bildern einen neuen Malstil ausprobiert», hob eine Hobbykünstlerin hervor, die in Roßhaupten eine Zweitwohnung besitzt. Selbstverständlich besuchte sie die Eröffnung der Ausstellung der Schwangauer Künstlerin mit Bildern aus aller Welt im Dorfmuseum Roßhaupten. Charlotte Kork erzählte in einer kurzen Einführung aus ihrem Künstlerleben: Von der Ausbildung bei bekannten Füssener Malern, ihren...

  • Füssen
  • 07.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ