Alles zum Thema Malerei

Beiträge zum Thema Malerei

Kultur
Ein Objekt der Begierde von potenten Kunstkennern: „Überfall auf die Karawane“. Das Ölgemälde auf Holz (49 x 84 cm) wird Jan Brueghel dem Jüngeren zugeschrieben und in Kempten für 250.000 Euro zur Versteigerung angeboten.

Kunst
Ölgemälde der Superlative - Kemptener Auktionshaus versteigert Werk des flämischen Meisters Brueghel

So etwas gab es noch nie im Allgäuer Auktionshaus Kühling in Kempten: Im Mittelpunkt der dreitägigen Herbstauktion steht am Samstag ein Ölgemälde der Superlative. „Überfall auf eine Karawane“ heißt es und wird Jan Brueghel dem Jüngeren (1601 – 1678) zugeschrieben. Aufgerufen wird das Werk des flämischen Meisters mit einem Limitpreis von sage und schreibe 250.000 Euro. Für Geschäftsführer Matthias Kühling ist das etwas ganz Besonderes. „Ich weiß aber nicht, ob wir das Bild auch verkaufen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.11.18
  • 384× gelesen
Kultur
John Arthur Westerdoll sucht Hinweise auf die Frühgeschichte seines Hauses in Füssen.

Geschichte
Jahrhunderte alte Bemalungen an Bürgerhaus in Füssen entdeckt

Eigentlich wollten die Theaterwissenschaftlerin Miriam Dunja Berraissoul und der Violinvirtuose John Arthur Westerdoll nur ihr Wohnhaus mit dem kleinesten Privattheater Bayerns in der Füssener Floßergasse 17 restaurieren. Als der Außenputz am Gebäude untersucht wurde, fanden sich allerdings Bemalungen aus dem 16. Jahrhundert. In dieser Rötelmalerei dürften damals viele Häuser in Füssen bemalt worden sein. Die Farben Silber und Rot lassen den Schluss zu, dass es damals in direktem...

  • Füssen und Region
  • 24.05.18
  • 439× gelesen
Lokales

Denkmalschutz
Hermes soll wieder auf Fassade in der Füssener Altstadt zu sehen sein

Über Jahrzehnte gehörte es zu Füssen dazu: Das Wandgemälde des verstorbenen Restaurators und Kirchenmalers Josef Lorch am ehemaligen Sparkassen-Gebäude in der Altstadt, das den Götterboten Hermes zeigte. Vor kurzem wurde das Bild aber im Zuge von Sanierungsarbeiten am Gebäude übermalt – der Aufschrei der Kommunalpolitiker war groß. Bürgermeister Paul Iacob hatte diesen Vorfall gar als 'absoluten Skandal' bezeichnet, zumal bereits vorher in Abstimmung mit dem Denkmalschutz vereinbart worden...

  • Füssen und Region
  • 05.12.17
  • 97× gelesen
Kultur

Malerin
Ausstellung in Kempten: Magdalena Willems-Pisareks (45) Malereien ziehen magisch an

Diese Frau lehrt einen das Sehen – weil sie selbst eine leidenschaftliche Seherin ist. 'Zuerst sehe ich die Welt abstrakt, dann kommen die Assoziationen', sagt die Malerin Magdalena Willems-Pisarek. Von den 68 klein- und großformatigen Ölgemälden, die sie in ihrer feinen Ausstellung im Kleinen Kunstforum der Familie Baur in Kempten zeigt, entfällt der Großteil auf Landschaften. Und wie die 45-Jährige aus dem Oberallgäuer Dorf Wertach diese – Felder, Wege, Berge, Bäume und auch Menschen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.11.17
  • 201× gelesen
Reportage

Beruf
Emotion und Leidenschaft - Lüftlmalerei im Allgäu

Das Hobby zum Beruf und sich damit selbstständig machen - diesen Schritt hat Josef Mack vor 41 Jahren gewagt und ist seitdem als Lüftlmaler tätig. Woher der Beruf kommt, wieso Entwürfe bei dieser freien Malerei so wichtig sind und wie ihm ein besonderer Auftrag Gänsehaut verschafft hat, erzählt er in unserem Video. Einen Koffer voller Farben, eine Tasche mit Pinseln und einen Holzstock mit einer stoffumwickelten Spitze - mehr braucht Josef Mack für seinen aktuellen Auftrag nicht. Bepackt mit...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.10.17
  • 416× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Franz Hitzler und Stefan Moses im Künstlerhaus Marktoberdorf zu sehen

Neue Ausstellung ab Dienstag, 24. Januar im Künstlerhaus Marktoberdorf Das Künstlerhaus Marktoberdorf präsentiert Werke des Malers Franz Hitzler und des Fotografen Stefan Moses. Gezeigt wird vom Dienstag, 21. Januar bis 7. Mai 2017 eine Auswahl zuvor noch nie öffentlich gemachter Zeichnungen und Druckgrafiken sowie großformatiger Gemälde aus der umfangreichen Franz Hitzler-Sammlung des Museums. Der Fotograf Stefan Moses ist mit zwei seiner viel beachteten Fotozyklen in der Ausstellung...

  • Marktoberdorf und Region
  • 28.12.16
  • 22× gelesen
Kultur

Ostallgäuer Kunstausstellung
Marktoberdorf: Stefan Wehmeier und Jürgen Meyer erhalten für Landschaftsbilder Auszeichnungen

Die Berge haben Stefan Wehmeier schon immer fasziniert. Doch der Maler ist kein passionierter Wanderer oder Kletterer. Er schätzt vielmehr den distanzierten Blick aufs Gebirge. 'Ich bin ein Bergschauer', sagt er. Dreimal hatte sich der Künstler, der in Hechenwang in der Nähe des Ammersees lebt, vergebens mit Arbeiten bei der Ostallgäuer Kunstausstellung beworben. Im vierten Anlauf klappte es, und mehr noch: Für sein vielstimmiges Ölgemälde 'Baumgrenze 2015' erhielt der 61-Jährige den mit...

  • Marktoberdorf und Region
  • 29.10.16
  • 77× gelesen
Kultur

Malerei
Der nüchterne Blick auf die Berge: Bilder von Nino Malfatti in der Villa Jauss in Oberstdorf zu sehen

Was für ein Blick: Weit wandert das Auge über das in feinen Nuancen schimmernde Weiß schneebedeckter Felsen, bis es den Horizont erreicht, den Kamm der Gipfel, die kühn und majestätisch das Blickfeld beschließen. 'Weiß fast alles' heißt dieses großformatige Ölgemälde von Nino Malfatti. Es stammt von 2009 und beherrscht das Dachgeschoss der Villa Jauss. Im Oberstdorfer Kunsthaus würdigt die Ausstellung 'Konglomerat' den 1940 in Innsbruck geborenen Maler. Sie zeigt dabei nicht nur Bilder von...

  • Oberstdorf und Region
  • 06.07.16
  • 60× gelesen
Kultur

Sonderschau
Totentanz-Sonderausstellung in der Wunderkammer in Elbigenalp eröffnet

Gibt es zwischen dem Totentanz in der Anna-Kapelle in Füssen von Jakob Hiebeler aus dem Jahr 1602 und den Totentänzen in Elbigenalp, Elmen sowie Schattwald im angrenzenden Außerfern einen Zusammenhang? Zumindest liegt der Verdacht nahe, dass Johann Anton Falger (1791 bis 1876) aus Elbigenalp diese sakralen Elemente dem Füssener Totentanz nachempfunden hat. Falger war erfolgreicher Lithograf in München und Weimar. Im Alter von 40 Jahren kehrte er wohlhabend in seine Heimatgemeinde Elbigenalp...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.05.16
  • 51× gelesen
Kultur

Malerei
Immenstädter Museum Hofmühle zeigt aufwendige Madonnenbilder von Rudolf Boxler aus Sonthofen

Jahrzehntelang existierten sie im Verborgenen, jetzt sind sie bis 12. Juni im Immenstädter Museum Hofmühle zu sehen: Madonnenbilder von Rudolf Boxler (1923 – 1996). Der vielseitig begabte Sonthofer war eigentlich ausgebildeter Fotograf. Er ist aber auch als Mundartautor und Komponist von Liedern und Volksmusik bekannt. Das Malen hat er sich selbst beigebracht. Er greift dabei auf alte Techniken der Ikonenmalerei zurück und verwendet kostbare Materialien: Blattgold und Halbedelsteine. 'Gebete...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.05.16
  • 41× gelesen
Kultur

Malerei
Zwei unermüdliche Sinnsucher: Ausstellung von Heilmann und Lipp in Oberstdorf

Horst Heilmann und Kilian Lipp gehören zu den bedeutendsten Künstlern im Allgäu. In ihrer Ausstellung in Oberstdorf kann man Unterschieden und Gemeinsamkeiten nachspüren. Versunken sitzt die Gestalt in einem Sessel und stützt sich an dessen Lehnen ab. Sie kehrt dem Betrachter den nackten Rücken zu und scheint zu sinnieren. Vielleicht über das Bild, das an der Wand hängt. Vielleicht fragt sie sich: 'Was bleibt?' 'Was bleibt' – ohne Fragezeichen allerdings – ist auch der Titel der Ausstellung im...

  • Oberstdorf und Region
  • 18.03.16
  • 11× gelesen
Rundschau

Kunst
Wertvolle Kemptener Barockgemälde in privatem Nachlass aufgetaucht

Die Bayerische Justiz hat für jeweils 18.000 Euro Gemälde des Kemptener Barockkünstlers Franz Georg Hermann (1692-1768) aus einem privaten Nachlass aus Augsburg erworben. Es handelt sich bei den Bildern um Entwurfsskizzen für Deckenmalereien in der ehemaligen fürstäbtlichen Residenz in Kempten. In den dortigen Prunkräumen sollen die Kunstwerke künftig ausgestellt werden. Laut Kunsthistoriker Dr. Peter O. Krückmann von der Bayerischen Schlösserverwaltung handelt es sich bei dem Kauf um eine...

  • Kempten (Allgäu)
  • 29.02.16
  • 18× gelesen
Kultur
2 Bilder

Kunst
Jahresausstellung von Maria Attig und Gabriele Heller im Atelier K4 in Heimenkirch

Der Gefühlsexplosion steht das Thema 'Mensch' gegenüber Abstraktes, Porträts und Skulpturen zeigen Maria Attig und Gabriele Heller in der Jahresausstellung im Atelier K4 in Heimenkirch. Attig, Malerin aus Lindau mit künstlerischem Zuhause im K4, hat eigens auf diese Ausstellung hingearbeitet. Ihre abstrakten Werke sind eine regelrechte Gefühlsexplosion. Schreiende Farben, wilde Kleckse und windende Rinnsale bilden eine Kombination, von denen der Blick schwer abzuwenden ist, entdeckt man doch...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 06.10.15
  • 22× gelesen
Kultur

Malerei
Werner Specht zeigt im Immenstädter Schloss spannungsreiche Landschaften

Allgegenwärtige Hoffnung Werner Specht gilt als sensibler Beobachter des Allgäus, der Menschen und ihres Alltags, der Landschaft und ihrer Stimmungen. Dafür wird der Musiker, Liedermacher und Poet in der Region geschätzt. Ein feines Gespür für die Natur spiegelt auch seine Malerei wider. Das verdeutlicht die Ausstellung 'Lichtblicke', die anlässlich der Verleihung des Großen Kulturpreises der Rupert-Gabler-Stiftung in der Remise des Immenstädter Schlosses zu sehen ist. Am Samstag erhielt der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 05.10.15
  • 154× gelesen
Kultur

Malerei
Werner Specht aus Lindenberg erhält den Großen Kulturpreis der Rupert-Gabler-Stiftung

Bilder, Lieder, Gedichte, Geschichten: Werner Specht hat viele Möglichkeiten, seine Gedanken und Gefühle mitzuteilen. Für die Texte wählt er am liebsten den Zungenschlag seiner Heimat, des Westallgäus. Als bildendender Künstler nutzt er Aquarell- und Ölfarben, nimmt Pinsel, Graphitstift und Rohrfeder in die Hand, oder auch mal Schere und Skalpell, um Scherenschnitte zu gestalten. Seit 40 Jahren erreicht der Multi-Künstler die Menschen des Allgäus, dafür wurden dem 1942 in Lindenberg Geborenen...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 01.10.15
  • 177× gelesen
Kultur
10 Bilder

Malerei
Fünf Mitglieder der Gruppe Kreartiv zeigen ihre Bilder in Bad Hindelang

'Fünf Maler – fünf Malweisen' lautet das Motto der Oberallgäuer Gruppe 'Kreartiv' im Rathaus Bad Hindelang. Die Ausstellung zeigt Bilder von Karl Lipp (Bad Hindelang), Gudrun Burger (Liebenstein), Sabine Busse (Ofterschwang), Inge Martin und Rosemarie Schmidbauer (beide Sonthofen). Das breite Spektrum der Arbeiten macht die Ausstellung für den Betrachter besonders spannend. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe im Allgäuer Anzeigeblatt vom 26.09.2015. Die Allgäuer Zeitung...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 25.09.15
  • 37× gelesen
Kultur
11 Bilder

Kunst
Jahresausstellung des Künstlerverbandes in der Kemptener Residenz: Gerhart Kindermann erhält Kollegenpreis

Eine Hassliebe verbinde ihn mit der Malerei. So spricht der Isnyer Künstler Gerhart Kindermann über das, was sein Leben zu einem Gutteil bestimmt. Die Hassliebe äußert sich unter anderem darin, dass er alte Bilder zerschneidet und sie auf neue Art zu Kunst werden lässt: Indem er Leinwandreste zu Kreisen oder farbigen Paketen formt. Wie das aussieht, ist nun bei der Jahresausstellung des Berufsverbandes Bildender Künstler (BBK) Schwaben-Süd in der Kemptener Residenz zu sehen. Neben den 71...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 21.09.15
  • 178× gelesen
Kultur
11 Bilder

Kunst
Malerinnen aus Lindenberg und Oberstaufen stellen in der Kultur-Werkstatt Sonthofen aus

Jeannette Lindermann und Ingeborg Schiele-Roth vom Oberstaufner Künstlerkreis führen in fantastische Welten Abstrakte Fantasiewelten und detailgetreuer Realismus geben sich die Hand bei einer Ausstellung in der Sonthofer Kultur-Werkstatt. Dort haben zwei Malerinnen zusammengefunden, deren Stil gegensätzlicher nicht sein könnte: Jeannette Lindermann und Ingeborg Schiele-Roth. Beide sind Mitglieder des Künstlerkreises Oberstaufen. Welche Malerei sie pflegen und wie sich ihre Bilder...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 08.09.15
  • 209× gelesen
Kultur
11 Bilder

Kunst
Bernd Seberich aus Rettenberg zeigt seine abstrakte Malerei

Licht flirrt im dichten Schilfrohr. Mitten drin im 'Schilf am Alpsee' beginnt das Gegenständliche sich aufzulösen. Bernd Seberich aus Rettenberg zeigt im Sonthofer Atelier 'Kreartiv' bis 25. September einen Querschnitt seiner abstrakten Malerei aus den vergangenen zwei Jahren. Was seine Malerei kennzeichnet und wie sie entsteht, lesen Sie in der Dienstagsausgabe im Allgäuer Anzeigeblatt vom 08.09.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.09.15
  • 36× gelesen
Kultur
25 Bilder

Ausstellung
Malerei – Annelise Dorn und Ingrid Huober zeigen einen schillernden Bilderreigen in Fischen

Es ist ein thematisch wie stilistisch höchst schillernder Bilderreigen, mit dem die Waltenhofenerin Anneliese Dorn und Ingrid Huober aus Oberreute (die maßgeblich im Oberstaufener Künstlerkreis mitmischt) ihre Ausstellung im Fischinger Kurhaus Fiskina bestückt haben. Während die langjährige Volkshochschuldozentin Anneliese Dorn bei dieser Ausstellung vor allem durch glutvolle Farben und eine reduzierte Formensprache besticht, erweckt Ingrid Huober ihre Landschaften und Figuren durch warme,...

  • Oberstdorf und Region
  • 22.06.15
  • 44× gelesen
Kultur
12 Bilder

Malerei
Alfred Opiolka zeigt poetische Bilder vom Grün in seiner Wertacher Galerie

'Mein Grün' nennt Alfred Opiolka die Ausstellung in seiner 'Allgäuer Art-Galerie' in Wertach. Die Bilder wirken, als würde der Maler jeden einzelnen Pinselstrich voller Andacht zelebrieren. Ein sanfter Windhauch scheint die filigranen Gräser zu umspielen. Bunte Schmetterlinge tummeln sich inmitten von Blattwerk und Blütenständen. Im flirrenden Sonnenlicht erscheinen zarte, geheimnisumwobene Schatten. Und irgendwo dazwischen halten sich feinstoffliche Wesen auf. Bei dieser beseelten Poesie...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 18.06.15
  • 42× gelesen
Lokales

Stadtbild
Illusionsmalereien an einer Fassade in Füssens Innenstadt ziehen Blicke auf sich

Die Fassade eines Gebäudes inmitten der Fußgängerzone in Füssen zieht derzeit die Blicke auf sich – und sorgt für Gesprächsstoff: 'Es gibt wahnsinnig viele Menschen, die richtig mitfiebern: Was wird denn jetzt gemalt?', sagt Klaus Keller. Er hat das Gebäude am Stadtbrunnen, das seit dem Aufzug einer Bankfiliale leer steht, gekauft und lässt es nun, in Abstimmung mit dem Denkmalschutz, aufwendig restaurieren. Vor allem aber die Illusionsmalerei, die an das Hohe Schloss erinnert, und die...

  • Füssen und Region
  • 12.06.15
  • 2× gelesen
Kultur
9 Bilder

Kunst
Allgäuer Schönheitsgalerie von Haldenwanger Künstlerin in Bad Hindelang ausgestellt

Zottelige Haarbüschel zwischen den Hörnern, die Ohren gespreizt, die Nüstern gebläht, die Augen in stoischer Gelassenheit auf den Betrachter gerichtet – so sehen sie aus, die stolzen Kandidatinnen einer 'Allgäuer Schönheitsgalerie'. Sie sind noch bis 2. Mai in den Gailenberger Teestuben zu bewundern. Dort erinnert eine Ausstellung im jüngst wiedereröffneten ehemaligen Otto-Modersohn-Atelier oberhalb von Bad Hindelang an die Malerin und Grafikerin Marion Bracciali (1947 – 2008) aus...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 09.04.15
  • 10× gelesen
Kultur

Malerei
Zwei Künstlerinnen aus Kempten stellen in Memminger Galerie aus

Zwei Kemptener Künstlerinnen stellen derzeit in der Galerie Neuendorf in Memmingen aus: Renate Bühr und Heidi Netzer. Während sich Bühr der Darstellung von Landschaften verschrieben hat, gilt Netzers Interesse vor allem dem menschlichen Gesicht. Mehr über die Werke der beiden Malerinnen erfahren Sie in der Dienstagausgabe der Memminger Zeitung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 24.03.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.03.15
  • 143× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018