Maler

Beiträge zum Thema Maler

Lokales

Ausstellung
Alfred Opiolka verlegt Atelier von Kempten nach Italien

Zum letzten Mal in Galerie Sargladen in Kempten - Umzug nach Umbrien an den Trasimenischen See Engelshauch scheint man zu spüren und Blumenduft liegt einem in der Nase beim Betrachten der Bilder von Alfred Opiolka. Es ist, als würden sich die Wiesenblumen im lauen Lüftchen wiegen und als würden die Schmetterlinge im nächsten Augenblick auf und davon fliegen. Die geheimnisumwitterten Engelbilder scheinen von einer anderen Welt. Unwillkürlich fühlt man sich angezogen von diesen Wesen, die auf der...

  • Kempten
  • 21.02.12
  • 680× gelesen
Lokales

Kunst
Ein Buch über Geld - Allgäuer Ex-Manager Hubert Sonnenmoser und Maler Peter Zeiler arbeiten zusammen

'Geld stinkt nicht', so hat der römische Kaiser Vespasian seine Latrinensteuer verteidigt. Wer die neuesten Arbeiten von Peter Zeiler betrachtet, dem steigen zwar auch keine unangenehmen Düfte in die Nase. Aber dass das weltweite Finanzsystem inzwischen mehr als ein 'G’schmäckle' hat, daran lässt der Irseer Künstler keinen Zweifel. Mit seinem Freund Hubert Sonnenmoser, einem früheren Kemptener Manager, hat sich Zeiler intensiv und kritisch in einem Buch mit den Finanzwesen seit seinen...

  • Kempten
  • 10.02.12
  • 44× gelesen
Lokales

Lindau
Lindau würdigt 125. Geburtstag von Marc Chagall mit Ausstellung

Mindestens 50.000 Menschen erwartet die Stadt Lindau zur Ausstellung des französischen Malers Marc Chagall. Das gab Kurator Roland Doschka am Nachmittag bei einer Pressekonferenz bekannt. Doschka ist Professor an der Universität und hatte im vergangen Jahr bereits die Picasso Ausstellung betreut. Roland Doschka erklärt weiter, dass die Stadt ausschließlich Originale von Marc Chagall zeigen wird. Chagall gilt als einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts. Anlass für die Ausstellung...

  • Lindau
  • 19.01.12
  • 21× gelesen
Lokales

Kultur
Freundeskreis Johann Georg Grimm: Bedeutenden Maler aus Bühl in Deutschland bekannter gemacht

Der Freundeskreis informiert auf einer Versammlung und sucht verschollene Bilder des 1887 verstorbenen Künstlers in der Region Dem 'Freundeskreis Johann Georg Grimm' ist es gelungen, den Bühler Maler Johann Georg Grimm (1846 bis 1887) in Deutschland bekannter zu machen. Nach der auch in Brasilien registrierten Grimm-Ausstellung in der Immenstädter Hofmühle hat die Kunstakademie in München Grimm nunmehr besonders hervorgehoben. Das war auf der Jahresversammlung des Freundeskreises im...

  • Kempten
  • 16.12.11
  • 314× gelesen
Lokales

Porträt
Jürgen Meyer (62) erhält den Donauwörther Kunstpreis

'Ich denke in Bildern' – Nach einem aufregenden Leben als Uni-Dozent in München hat der Maler in Kempten sein Traumatelier gefunden 'Ja', sagt Jürgen Meyer, 'diese Räume sind ein absoluter Glücksfall für mich.' Seit 2008 hat der Künstler ein Atelier, von dem manche Berufskollegen nur träumen können. Im Erdgeschoss eines ehemaligen Gebäudes der Druckerei Kösel inmitten der Kemptener Stiftsstadt hat Meyer auf gut 100 Quadratmetern eine zweite Heimat gefunden. Nach einer Zeit mit...

  • Kempten
  • 03.12.11
  • 185× gelesen
Lokales

Neuerscheinung
Maler Jörg Sauer aus Rauhenzell setzt in kleinem Buch satirische Zeitzeichen

Vom Bügeln des Gehirns Er ist einer der Stillen im Lande und dennoch allgäuweit wohlbekannt - der diplomierte ehemalige Garten- und Landschaftsgestalter Jörg Sauer aus Rauhenzell bei Immenstadt. Man kennt ihn bislang vor allem als Maler und langjähriges Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler, der zahlreiche Ausstellungen durch "impressiven" Malstil und eigenwillige Sujets munter aufmischte. Er hat nie viel Aufhebens um seine Person und seine Arbeiten gemacht. Wobei der...

  • Kempten
  • 13.10.11
  • 32× gelesen
Lokales

Museumsentwicklung
Städtische Galerie im Marstall Kempten?

Oberbürgermeister will Hofgartensaal ganzjährig bespielen lassen 'Hat Kempten eigentlich eine städtische Galerie?' Diese Frage tauchte im Rahmen der Eröffnung der 'Belichtet' - Ausstellung des Berufsverbands Bildender Künstler (BBK) im Hofgartensaal der Residenz in Gesprächen mit den aus ganz Bayern angereisten ausstellenden Künstlern auf. Und diese Frage führte schnurstracks auch zu der immer noch offenen Diskussion um die zukünftige Museumslandschaft in Kempten. Trotz Kunstgewölbe,...

  • Kempten
  • 07.10.11
  • 142× gelesen
Lokales

Ausstellung
Werke des Nesselwanger Künstlers Alto Gmelch sind noch bis 8. Oktober in der Ausstellung

Alto Gmelchs Bilder und Objekte zeigen: Er spielt gerne 'Wank Nr. 19' in der Galerie am Fürstenhof in Kempten zu sehen. Eine gelungene Mischung aus Ordnung und farbenfrohem Humor erwartet die Besucher. Viele Erscheinungen, die der Mensch und die Natur hervorbringen, empfindet man spontan als strukturiert und bis ins kleinste Detail geplant. Ein ähnlicher Eindruck entsteht bei oberflächlicher Betrachtung von Gmelchs in schwarz-weiß gehaltenen Tusche-Bildern. Der Nesselwanger Künstler arbeitet...

  • Kempten
  • 30.09.11
  • 140× gelesen
Lokales

Biografie
Ferdinand Kuschel - Kemptener Künstler steht im Mittelpunkt

'Allgäuer Geschichtsfreund' widmet sich dem tragischen Leben Ferdinand Kuschels – Dr. Dieter Weber recherchierte intensiv Als vor etwa zwei Jahren Dr. Dieter Weber gefragt wurde, wo in Kempten der Flüchtlingsbrunnen von Ferdinand Kuschel stehe, wusste er noch nicht, wohin ihn diese Frage führen wird. Weber, Diplomhistoriker und Archivar im Stadtarchiv Kempten, machte sich auf die Suche – nicht nur nach dem Brunnen, der sich in der Kemptener Kantstraße befindet, sondern auch nach dem...

  • Kempten
  • 30.09.11
  • 226× gelesen
Lokales

Projekt
Maler aus Isny malt für neues Buch der Autorin Cornelia Funke

Friedrich Hechelmann malte für das neue Werk der Bestsellerautorin Cornelia Funke - Nun trafen sie sich in Isny und verstanden sich auf Anhieb sehr gut – Ausstellung in Kunsthalle Da haben sich zwei Seelenverwandte gefunden. Kaum waren die erfolgreiche Kinderbuchautorin Cornelia Funke und der Isnyer Maler Friedrich Hechelmann in dessen Räumen im Isnyer Schloss zusammengetroffen, da duzten sie sich bereits und lachten gemeinsam, als ob sie sich schon lange kennen würden. Cornelia Funke...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.09.11
  • 38× gelesen
Lokales

Via Claudia Augusta
Eine Wanderausstellung als Vorbote des großen Jubiläums der Via Claudia Augusta

Straße der Maler Zwei Roßhauptener Künstler, Angelika Gans-Rochau und Pankraz Walk, haben an der Eröffnung der «Incontri d Arte» («Begegnungen der Kunst») in Mezzocorona teilgenommen. Diese Bilderausstellung ist die Erste einer geplanten Reihe von Kunstausstellungen im Hinblick auf das Jahr 2046: Dann feiert die Via Claudia Augusta (VCA) ihr 2000-jähriges Bestehen. Beide Roßhauptener Künstler beteiligen sich mit eigenen Werken und waren deswegen - neben acht anderen aus bayerischen Orten an...

  • Füssen
  • 14.09.11
  • 53× gelesen
Lokales

Kempten
Allgäuer Maler und Stuckateuer erhalten Förderung durch Kurs bei eza

Ab sofort werden Maler und Stuckateure gefördert, wenn sie beim Energie- und Umweltzentrum Allgäu die Weiterbildung zum Passivhaus-Handwerker absolvieren. Die Förderung kommt von Seiten der Sto-Stiftung. Diese verfolgt das Ziel, die Ausbildung im Maler- und Stuckateurhandwerk und Studierende des Bereichs Bauwesen/Architektur zu fördern. Die Förderung ist begrenzt und gilt nur für die ersten 15 Teilnehmer. In 54 Unterrichtseinheiten erhalten Meister und Gesellen theoretisches und praktisches...

  • Kempten
  • 29.08.11
  • 7× gelesen
Lokales

Lindau
Positives Fazit nach Lindauer Picasso-Ausstellung

Mit 20.000 Besuchern wurde gerechnet, letztendlich haben sich rund 50.000 die Picasso-Ausstellung in Lindau angeschaut. Dieses positive Fazit konnten jetzt die Veranstalter nach Beendigung der Ausstellung ziehen. Am Wochenende war dann noch eine zusätzliche Zeichnung von Picasso zu sehen, so Dieter Ripberger, Pressesprecher vom Kulturamt Lindau. An den letzten beiden Tagen der Picasso-Ausstellung in Lindau waren jeweils rund 1.200 Besucher im Stadtmuseum. Rund 5 Monate war die...

  • Kempten
  • 29.08.11
  • 17× gelesen
Lokales

Lindau
Fazit der Picasso-Ausstellung in Lindau

Wie ist das Fazit der Picasso-Ausstellung in Lindau? Darüber informiert heute die Stadt Lindau in einer Pressekonferenz. Gestern endete die Ausstellung im Stadttheater. Seit April waren 50 Exponate des bekannten Malers zu sehen. Aufgrund der guten Besucherresonanz war die Ausstellung um eine Woche verlängert worden. Bis zur Verlängerung hatten bereits über 40.000 Besucher die Ausstellung im Stadtmuseum bewundert. Wie das Fazit der Picasso-Ausstellung im Einzelen aussieht, erfahren Sie im RSA...

  • Kempten
  • 29.08.11
  • 22× gelesen
Lokales
3 Bilder

Porträt
Der Kaufbeurer Maler Oliver Kromm setzt sich mit der Natur und der Kultur der nordamerikanischen Indianer auseinander

Es gibt eine Welt hinter dem Klischee Auch wenn Oliver Kromm überhaupt nichts von Winnetou-Klischees hält, gibt es doch zumindest zwei Parallelen zwischen dem Kaufbeurer Künstler und Karl May: Beide sind von der Lebenswelt der Indianer fasziniert und beide waren nie im Land ihrer Helden. >, sagt der 46-jährige Maler, der heuer den Hauptpreis des Kunstpreises der Stadt Kempten erhalten hat (wir berichteten). Aber abgesehen von der für viele doch überraschenden Kemptener Auszeichnung war für...

  • Kempten
  • 27.08.11
  • 139× gelesen
Lokales

Porträt
Maler und Bildhauer Werner Zizlsperger über Kunst und die Allgäuer

Experimentalist und Kunst-Messie Werner Zizlsperger fühlt sich wohl im Allgäu, obwohl ihm so manche regionale Eigenarten nicht ganz geheuer sind. Der gebürtige Münchner lebt seit 18 Jahren in im Waaler Ortsteil Emmenhausen und hat gelernt, als Oberbayer mit dem «Typ Allgäuer» umzugehen. Bei einer Kunstausstellung in Kaufbeuren habe er vor vielen Jahren versucht, charakteristische, schwäbische Eigenschaften auf die Schippe zu nehmen, indem er einige Klischees geschickt in Skulpturen...

  • Buchloe
  • 26.08.11
  • 197× gelesen
Lokales

Lindau
Picasso-Ausstellung wird verlängert

Die Picasso-Ausstellung im Lindauer Stadtmuseum wird bis zum 28. August verlängert. Das hat Lindaus Oberbürgermeisterin Petra Seidel bekannt gegeben. Bereits über 40.000 Besucher haben die Ausstellung in Lindau besucht. In der Ausstellung sind 50 Exponate des bekannten Malers Pablo Picasso zu sehen. Bereits seit 2. April ist die Ausstellung im Lindauer Stadtmuseum zu sehen.

  • Kempten
  • 19.08.11
  • 9× gelesen
Lokales
3 Bilder

Gedächtnisausstellung
Das Kemptener Kunstkabinett zeigt eine Werkschau von Joseph Schugg

Zauberhafte Lichtspiele - Der Maler und Restaurator aus Kimratshofen wäre nun 90 Jahre alt geworden Es sind zauberhaft verklärende Lichtspiele, die den Bildern von Joseph Schugg ungeheure Ausdruckskraft verleihen. So liegt eine eigentümliche Behaglichkeit in der frostigen Kühle der Allgäuer Winterlandschaft. Ein magischer Sog zieht den Blick des Betrachters direkt in die Tiefe des Bildes, hin zu jenem Hoffnungsschimmer am Horizont. Die Botschaft des 1994 gestorbenen Kimratshofener Malers und...

  • Kempten
  • 19.08.11
  • 329× gelesen
Lokales

Ausstellung
Maler Christoph Schneider präsentiert Allgäu-Bilder in seinem Gunzesrieder Geburtshaus

Schattenspiele in der Landschaft Zurück zu den Wurzeln geht der Oberallgäuer Maler Christoph Schneider mit seiner jüngsten Ausstellung. In den Gemäuern des Gunzesrieder Gasthofs (und Musentempels) «Goldenes Kreuz» stand anno 1952 seine Wiege - und dort präsentiert er derzeit eine Auswahl seiner unverwechselbaren Allgäu-Bilder. Die Liebe zur Natur und eine gehörige Portion Maltalent wurden dem Gunzesrieder Sprössling sozusagen mit in die Wiege gelegt. Bereits unmittelbar nach seinem Studium der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.08.11
  • 168× gelesen
Lokales

40.000 Besucher bei Picasso Ausstellung in Lindau

Die Picasso Ausstellung in Lindau wird aufgrund des großen Interesses um eine Woche verlängert. Picassos Meisterzeichnungen, die derzeit im Stadtmuseum Lindau zu sehen sind, haben mittlerweile rund 40.000 Besucher angezogen. Aufgrund des enormen Besucherzuspruchs wird die Ausstellung um eine Woche verlängert - so die Museumsleitung. Allein vergangenen Sonntag verzeichnete das Museum mit rund 900 Gästen in der Sonderausstellung einen neuen Besucherrekord. Zum 130. Geburtstag des...

  • Kempten
  • 10.08.11
  • 6× gelesen
Lokales

Handwerkerschaft
Kaiser und Irmler weiter im Amt

Obermeister der Maler und Schreiner im Landkreis Die Obermeister der Maler- und Lackiererinnung, Uli Kaiser, sowie der Schreinerinnung, Stefan Irmler, bleiben im Amt. Sie sind bei den Frühjahrsversammlungen ihrer Innung bestätigt worden. Die Maler- und Lackiererinnung Lindau zählt 24 Mitglieder. Die Kreishandwerkerschaft spricht von einer «wichtigen Stütze vor Ort». Einstimmig wurde Uli Kaiser als Obermeister wiedergewählt. Der bisherige langjährige stellvertretende Obermeister Helmut Egle...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.05.11
  • 22× gelesen
Lokales

Ausstellung
Der Maler Werner Specht zeigt im Kurhaus Fischen einfühlsam beobachtete Naturstimmungen aus dem Allgäu

Glücksmomente im Abendrot Einfühlsam beschreibt Werner Specht in seinen Liedern und Texten die Menschen des Allgäus. Als Maler wendet sich der gebürtige Lindenberger zwar mehr der Landschaft seiner Heimat zu, offenbart aber auch dabei ein feines Gespür für Stimmungen und Atmosphäre - und bleibt stets bodenständig. Mit kraftvollem Pinselstrich hat er fast durchweg jene Bilder gefertigt, die derzeit im Kurhaus Fiskina zum Auftakt der «Fischinger Kulturzeit» zu sehen sind. Dennoch nähert sich...

  • Oberstdorf
  • 05.05.11
  • 121× gelesen
Lokales

Berufe vorgestellt
Eine Malerin muss anpacken können

Die Ausbildung zur Malerin und Lackiererin verlangt Belastbarkeit, dabei muss man anpacken können Firmen in der Region suchen in hohem Maße Auszubildende. Das ist die beste Nachricht für alle jungen Leute, die auf der Suche nach einem Platz sind. Mit der Lehrstellen-Offensive unserer Zeitung wollen wir bei der Berufswahl helfen, indem wir bis zum 22. Juni täglich Berufe vorstellen, die Schulabgängern gute Chancen eröffnen. Wir informieren auch darüber, welche Voraussetzungen Jugendliche...

  • 10.03.11
  • 23× gelesen
Lokales

Ausstellung
Die helle Freude an der Natur bei der Ausstellung von Georg Eder

Der Buchloer Maler Georg Eder hatte einen liebevollen Blick für hiesige Landschaften - Heimatmuseum zeigt seine Werke Friedlich, lieblich und mit viel Hang zum Detail - so muss der Blick von Georg Eder auf die Landschaften rund um Buchloe gerichtet gewesen sein. «Genau so unberührt, wie er die Natur vorgefunden hat, hat er sie auch dargestellt», sagt Franz Hartmann vom Heimatverein Buchloe und Umgebung. Dieser widmet dem Landschaftsmaler, der von 1908 bis 1952 in Buchloe als Postoberinspektor...

  • Buchloe
  • 02.03.11
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020