Maibaum

Beiträge zum Thema Maibaum

Nördlicher Altlandkreis Memmingen: Attenhausen
4.650× 70 Bilder

Tradition
Jury bewertet 118 Maibäume in Memmingen und dem Unterallgäu

Auf große Resonanz ist wieder der Maibaum-Wettbewerb der Memminger und Mindelheimer Zeitung sowie der Memminger Brauerei gestoßen. 118 Bäume hat die Jury jetzt unter die Lupe genommen und Punkte verteilt. Häufig gab es hohe Bewertungen - für aufwändig gestaltete Schnitzereien, schön gebundene Kränze oder attraktive Sinnbilder am Stamm. Der Maibaum-Wettbewerb hat auch heuer wieder gezeigt, wie stark das Gemeinschaftsgefühl in vielen Dörfern noch ausgeprägt ist. Die Siegerehrung findet am...

  • Memmingen
  • 03.05.19
227×

Wettbewerb
Der schönste Maibaum steht in Marktoberdorf

So ganz hatten die Wertachtaler aus Marktoberdorf sowie die Kraftisrieder Schützen ihre Bäume vermutlich nicht auf der Rechnung: Denn die Stämme ihrer Bäume stammen von 2015. Doch die Jury des Maibaum-Wettbewerbs von Allgäuer Zeitung und Aktienbrauerei im mittleren Ostallgäu spricht ihnen die meisten Punkte zu. 'Zumal man einen frischen Stamm diesmal nicht zu hoch hängen sollte', wie Mitjuror Gottfried Csauth findet: 'Denn im Vorjahr gab es keinen Wettbewerb.' Dritter Sieger sind heuer, mit...

  • Marktoberdorf
  • 08.05.16
436× 135 Bilder

Maibaum-Wettbewerb
Memminger und Unterallgäuer Dorfschönheiten auf dem Prüfstand

Welcher ist der Schönste im ganzen Land? Das herauszufinden ist die Mission der Jury, die jetzt für den Maibaum-Wettbewerb 128 Kandidaten einen Besuch abstattete. Zum 42. Mal suchen Memminger und Mindelheimer Zeitung gemeinsam mit der Memminger Brauerei das Prachtstück unter den Dorfschönheiten. Größe zählt – aber nicht allein: Die Juroren – Forstbeamte, Politiker, Vertreter der beiden Zeitungen sowie von Brauerei und Sparkasse – nahmen unter anderem den Schmuck der Bäume...

  • Kempten
  • 05.05.15
248×

Ehrung
Schwangau hat den schönsten Maibaum

Der Sieger kommt aus Schwangau. Der Maibaum dort erhielt von der Jury, die die Maibaumaktion der Allgäuer Zeitung in Füssen leitete, insgesamt 81 Punkte und liegt damit sieben Zähler vor dem Zweitplatzierten Baum aus Eisenberg. Der in Hopfen wurde Dritter mit 64 Punkten. Der heuer aufgestellte Schwangauer Baum überzeugte die Jury – bestehend aus Johann Bechteler (Aktienbrauerei Kaufbeuren), Forstdirektor Robert Berchtold und Albert Sepp (Trachtenverein D’ Schwanstoaner – vor...

  • Füssen
  • 20.05.14
363×

Wettbewerb
Schönster Maibaum im nördlichen Ostallgäu steht in Baisweil

Die Gewinner der Maibaumaktion der Allgäuer Zeitung und der Aktienbrauerei Kaufbeuren stehen fest. Der schönste Baum des nördlichen Ostallgäus steht heuer in Baisweil. Der Baum der Jugendaktionsgemeinschaft überzeugte die Jury in allen Bewertungskategorien. Neben einem aufwendig geschnitzten Stamm verfügt der stattliche Baum über zwei natürliche und geschmückte Kränze. Besonders angetan war die Jury aber von der liebevollen Gestaltung des Standortes mitten im Dorf mit Blumen. Zudem ziert ein...

  • Kaufbeuren
  • 09.05.14
161×

Wettbewerb
Maibaum-Jury unterwegs im mittleren Ostallgäu

Nagelneu gemalte Tafeln, die sich, wie der in beige gehaltene und prächtig gewachsene Stamm, vorbildlich nach oben hin verjüngen, schmücken den Ebenhofener Maibaum. Weniger vorteilhaft erscheint indes, dass sich der Brauchtums-Baum nur wenig von dem gelb-gestrichenen Gasthaus, das unmittelbar dahinter steht, abhebt. Aber genug gemäkelt: Denn der Ebenhofener Baum ist eines der Prachtexemplare der Gattung, auf die die Jury des Maibaumwettbewerbs von Allgäuer Zeitung und Aktienbrauerei bei ihrer...

  • Marktoberdorf
  • 06.05.14
27×

Maibaum-Wettbewerb
Maibaum-Jury im Unterallgäu unterwegs

Heimatkunde am Freitagnachmittag Von Stephansried über Frechenrieden nach Gottenau, von Ollarzried nach Günzegg und weiter nach Wolfertschwenden: Wer seine Heimat näher kennenlernen will, der ist genau richtig in der Maibaum-Jury. Quer durchs Unterallgäu und die Stadt Memmingen führt die Juroren ihr Weg an diesem Freitagnachmittag. 132 Bäume sind zu bewerten - der Wettbewerb der Memminger und der Mindelheimer Zeitung sowie der Memminger Brauerei erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Die Jury...

  • Kempten
  • 03.05.14

Wettbewerb
Schönster Maibaum im Unterallgäu gesucht - Anmeldung ab sofort möglich

Der traditionelle Maibaum-Wettbewerb der Memminger Zeitung und der Mindelheimer Zeitung sowie der Memminger Brauerei steht wieder vor der Tür. Maibaum-Wettbewerb 2014 Ab sofort können sich Vereine, Gruppen, Organisationen, Schulen und Kindergärten anmelden (siehe Coupon zum Download). Die 30-köpfige Jury ist dann am Freitag, 2. Mai, in Memmingen und dem Unterallgäu unterwegs, um die Bäume zu bewerten. Der Einsendeschluss ist am 28. April 2014. Sie können den Coupon auch . Eine ausführliche...

  • Mindelheim
  • 04.04.14
29×

Maibaum
Maibaum-Jury bewertet die Maibäume im Unterallgäu

Ein Kessel Buntes Was hat Hawaii mit Hawangen zu tun, warum kommen viele Pilger durch den kleinen Ort Wineden, warum hängen Fußballschuhe am Markt Rettenbacher Maibaum? Antworten bekommt, wer mit der Maibaum-Jury in Stadt und Land unterwegs ist. Der Wettbewerb der Memminger und der Mindelheimer Zeitung sowie der Memminger Brauerei findet heuer zum 40. Mal statt. An diesem Donnerstagnachmittag begutachten die Juroren insgesamt 134 Bäume - und kommen dabei mit vielen Menschen ins Gespräch. Zum...

  • Kempten
  • 03.05.13
36×

Maibaum
Zersägter Stamm des Pfrontener Maibaums wird von Jury kritisch beäugt

Holz liegt auf Pfrontens Bauhof Zwei Wochen lang lag er unbewacht 'aufgehölzelt' im Kurpark – dann schlugen knapp 30 Mitglieder verschiedener Weißenseer Vereine zu und entführten den Pfrontener Maibaum. Und weil es mit der Auslöse anfangs nicht so recht klappen wollte (die Pfrontener weigerten sich zunächst und fällten kurzerhand einen neuen Stamm) wurde der gestohlene Maibaum in 4,50 Meter lange Stücke zersägt und beim Pfrontener Bauhof abgeliefert. Bei ihrer Tour durch das südliche...

  • Füssen
  • 05.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ