Maibaum

Beiträge zum Thema Maibaum

1.825× 30 Bilder

Heimatreporter - Beitrag
Waltenhofen - Maibaumaufstellen an der Burgstuben in Rauns

Die Nachtwache hat ihren Job gut gemacht und so konnte heute pünktlich um 11 Uhr Ortszeit, bei Kaiserwetter, der Maibaum traditionell aufgerichtet werden. Zahlreiche Zuschauer bezeugten die Muskelkraft der RMB's -  der Raunser Maibaum Buam. Knapp eine Stunde später war es soweit und der Baum schmückt nun den Waltenhofener Ortsteil Rauns. Das Ganze wurde bis in den späten Nachmittag mit Musik, Bier, Wurst & Steak begleitet - vielen Dank auch dem fleißigen Grill- und Ausschankpersonal. Anbei ein...

  • Kempten
  • 01.05.19
Anfang Mai werden in vielen Gemeinden im Allgäu wieder die Maibäume aufgestellt.
8.039×

Übersicht
Maibaumaufstellen im Allgäu

In vielen Allgäuer Orten gehören sie zur Tradition wie die Weihnachstmärkte oder Funkenfeuer: die Maibäume. Ende April und Anfang Mai werden sie traditionell aufgestellt. Welcher Ort seinen Maien wann aufrichtet, haben wir in der Karte zusammengetragen.

  • Kempten
  • 21.04.19
"Anrollern" der BLECHROLLERBANDE Kempten
2.903× 362 Bilder

2-Takt-Duft liegt in der Frühlingsluft
Kein Tanz in den Mai - sondern das "Anrollern" der BLECHROLLERBANDE Kempten

Heute um 11 Uhr war es wieder einmal soweit: Blechrollerliebhaber aus Nah und Fern haben sich am Hildegardplatz in Kempten getroffen, um gemeinsam den Maibäumen zu trotzen und IHREM Hobby zu frönen. Einige Schaulustige erfreuten sich ebenfalls an den Schätzen der Vergangenheit und der ein oder andere dürfte sich an seinen Italienurlaub in den 60er und 70ern erinnert haben... Außerdem wurden die Vespas, Lambrettas, Simsons, usw. sogar noch mit Segen von "Oben" versehen. Der Diakon sprach ein...

  • Kempten
  • 01.05.18
222× 2 Bilder

Kempten
Eine schöne Aktion im vierten Jahr in Folge beim Integrierten Wohnen in der Brennergasse: Maibaumaufstellen gelungen

Zum vierten Mal in Folge wurde am 1. Mai beim Integrierten Wohnen (IWO) in der Brennergasse in Kempten ein Maibaum aufgestellt. Im IWO leben rund 150 Menschen zusammen, teilweise mit Behinderung. Ebenso gibt es eine Tagespflege für Senioren und eine WG für Menschen mit Körperbehinderung. Des weiteren leben 22 Studenten in vier WG`s im Integrierten Wohnen, alle gemäß dem Grundsatz Füreinander -–Miteinander. Und so wird das auch tagtäglich von allen Bewohnern/innen gelebt. Das IWO in der...

  • Kempten
  • 18.05.16
436× 135 Bilder

Maibaum-Wettbewerb
Memminger und Unterallgäuer Dorfschönheiten auf dem Prüfstand

Welcher ist der Schönste im ganzen Land? Das herauszufinden ist die Mission der Jury, die jetzt für den Maibaum-Wettbewerb 128 Kandidaten einen Besuch abstattete. Zum 42. Mal suchen Memminger und Mindelheimer Zeitung gemeinsam mit der Memminger Brauerei das Prachtstück unter den Dorfschönheiten. Größe zählt – aber nicht allein: Die Juroren – Forstbeamte, Politiker, Vertreter der beiden Zeitungen sowie von Brauerei und Sparkasse – nahmen unter anderem den Schmuck der Bäume...

  • Kempten
  • 05.05.15
394× 32 Bilder

1. Mai
Maibaum-Aufstellen im Landkreis Oberallgäu: ein Überblick

Schon zwölfmal haben sie es im Zweijahres-Rhythmus gemacht. Und immer war das Wetter schön. Gestern kam also für die Sulzberger Hornados das verflixte 13. Mal: Bei Dauerregen und kaum zweistelligen Temperaturen stellten sie in Unter’m Buch (Markt Sulzberg) ihren 26 Meter hohen Maibaum auf. Quer durch den Landkreis wurde der 1. Mai mit Baum-Aufstellen und Fest begangen - so es denn noch einen Baum gab. Rechtis und Hinterbach waren ihre Bäume schließlich kurzerhand an die Meisterdiebe rund um den...

  • Kempten
  • 02.05.15
74×

Polizeieinsätze
Verhältnismäßig ruhige Freinacht im Allgäu – Unschöner Zwischenfall in Günzburg

Die zurückliegende Freinacht verlief im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West relativ ruhig, obwohl für die Mainacht typisch ein erhöhtes Notruf- und Einsatzaufkommen festzustellen war. Der gravierendste Vorfall ereignete sich in Günzburg, bei dem ein privater Maibaum geraubt und der Eigentümer leicht verletzt wurde. Im Zeitraum vom 30. April, 19 Uhr bis 01. Mai, 07 Uhr wurden insgesamt 207 Notrufe bei der Einsatzzentrale in Kempten registriert. Dies ist ein leichter Anstieg im...

  • Kempten
  • 01.05.15
715× 122 Bilder

Entscheidung
Maibaum-Prämierung im Unterallgäu: Die Schönsten sind gewählt

Die Platzierungen beim Maibaumwettbewerb der Memminger Zeitung, der Mindelheimer Zeitung sowie der Memminger Brauerei stehen fest. Insgesamt 18 mal wurde Platz 1 vergeben. Erste Preise (je 100 Liter Bier): NAG Oberneufnach, Erkheimer Maibaummacher, Feuerwehr Dickenreishausen, Musikkapelle Hawangen, evangelische und katholische Kirchengemeinde Memmingerberg, Maibaumfreunde Unteregg, Maibaumclub Woringen, Feuerwehr Hausen, Schützenverein 'Günztaler' Markt Rettenbach, Trachtenverein 'D’...

  • Kempten
  • 07.05.14
150×

Wettbewerb
Der schönste Maibaum im Oberallgäu steht heuer in Hüttenberg

Einer ist schöner als der andere, stellt Kreisheimatpfleger Albert Wechs fest: Die Maibäume im Oberallgäu sind samt und sonders 'auf sehr hohem Niveau'. Der schönste steht heuer in Hüttenberg. Das hat die Jury der Maibaum-Aktion der Allgäuer Zeitung entschieden. Die Freiwillige Feuerwehr des Ofterschwanger Ortsteils darf sich über den ersten Preis freuen: 100 Liter Bier vom Allgäuer Brauhaus in Kempten, das die Aktion gemeinsam mit der Heimatzeitung veranstaltet hat. Den zweiten Preis (50...

  • Kempten
  • 07.05.14
27×

Maibaum-Wettbewerb
Maibaum-Jury im Unterallgäu unterwegs

Heimatkunde am Freitagnachmittag Von Stephansried über Frechenrieden nach Gottenau, von Ollarzried nach Günzegg und weiter nach Wolfertschwenden: Wer seine Heimat näher kennenlernen will, der ist genau richtig in der Maibaum-Jury. Quer durchs Unterallgäu und die Stadt Memmingen führt die Juroren ihr Weg an diesem Freitagnachmittag. 132 Bäume sind zu bewerten - der Wettbewerb der Memminger und der Mindelheimer Zeitung sowie der Memminger Brauerei erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Die Jury...

  • Kempten
  • 03.05.14
205×

Brauchtum
Tradition in Lindenberg: Maibaumaufstellen

Der Maibaum auf dem Stadtplatz steht da 'wie eine eins', sagt Edgar Rädler, Vorsitzender des Trachtenvereins Mühlbachtaler, zufrieden. Mehrere Hundert Besucher verfolgen die Arbeit der Trachtler. Seit fast drei Jahrzehnten pflegen die Mühlbachtaler die Tradition des Maibaumaufstellens in Lindenberg. Während andernorts der Maibaum mit Muskelkraft aufgestellt wird, zieht in Lindenberg ein Autokran den Baum Stück für Stück in den Himmel. Mit Hilfe des Krans steht der Baum in gut 15 Minuten....

  • Kempten
  • 02.05.14
399×

Maibaum
Tödlicher Unfall bei Maibaumfest in Kempten jährt sich zum 15. Mal

Es ist ein schöner und ein alter Brauch. In vielen Städten und Gemeinden in der Region werden am Donnerstag Maibäume aufgestellt, meist nach alter Väter Sitte, mit Manneskraft und der Unterstützung von Dutzenden von Helfern. So war es auch vor 15 Jahren vor einer Gaststätte im Kemptener Norden. Dieses Maibaumfest nahm allerdings kein gutes Ende: Beim Aufstellen wurde der geschmückte 17 Meter lange Stamm von einer Windböe erfasst und krachte auf eine Besucherin. Die 59-jährige starb, ihr...

  • Kempten
  • 28.04.14
18×

Verletzung
Autofahrer will Maibaumdiebe bei Rammingen stoppen: Unfall

Aus dem Ruder geraten ist ein Maibaumklau vergangene Nacht im Unterallgäu. Eine Person wurde dabei verletzt. Gegen 1 Uhr stahlen mehrere junge Leute aus Baisweil mit Hilfe zweier Fahrzeuge einen Maibaum, der auf einem privaten Anwesen in Rammingen gelagert war. Dies bemerkte ein Anwohner, verfolgte die Burschen mit seinem Pkw und forderte die Maibaumdiebe zur Herausgabe auf. Allerdings fuhren die beiden Transportfahrzeuge unbeirrt weiter in Richtung Kirchdorf, weshalb der Ramminger auf die zu...

  • Kempten
  • 24.04.14
24×

Interview
Ostallgäuer Brauchtumswart Walter Sirch erklärt den Maibaum

Wie sieht ein g’scheiter Maibaum aus - und wann muss er aufgestellt werden? Was ist überhaupt richtiges Maibaum-Brauchtum und was haben die Germanen damit zu tun? Worauf geht denn das Maibaum-Brauchtum überhaupt zurück? Sirch: Da vermischen sich, aus dem Stegreif beantwortet, zwei Brauchtümer. Das des mittelalterlichen Zunftbaumes und das des Maibaumes als Fruchtbarkeitssymbol für die wieder erwachte Natur im Frühling. Wie und wann darf denn ein Maibaum gestohlen werden und wann nicht? Sirch:...

  • Kempten
  • 17.04.14
29×

Maibaum
Maibaum-Jury bewertet die Maibäume im Unterallgäu

Ein Kessel Buntes Was hat Hawaii mit Hawangen zu tun, warum kommen viele Pilger durch den kleinen Ort Wineden, warum hängen Fußballschuhe am Markt Rettenbacher Maibaum? Antworten bekommt, wer mit der Maibaum-Jury in Stadt und Land unterwegs ist. Der Wettbewerb der Memminger und der Mindelheimer Zeitung sowie der Memminger Brauerei findet heuer zum 40. Mal statt. An diesem Donnerstagnachmittag begutachten die Juroren insgesamt 134 Bäume - und kommen dabei mit vielen Menschen ins Gespräch. Zum...

  • Kempten
  • 03.05.13
16×

Maibaumfeier
Allgäuer feiern ihre Maibäume: Zumindest die, die einen haben

Den Pfrontnern ist das passiert, wovor viele Angst haben: ihr Maibaum ist in der Nacht von Sonntag auf Montag geklaut worden, von den Weissenseern. Die Tradition will es, dass der Maibaum ausgelöst wird, aber nicht so bei den Pfrontnern. Der Kolpingverein, der das diesjährige Maibaumaufstellen organisiert hat, hatte einen zweiten Maibaum als Ersatz und der wurde heute Vormittag kurzerhand auf dem Leonhardsplatz aufgestellt. Die Weissenseer Vereine brachten den geklauten Maibaum trotzdem zurück,...

  • Kempten
  • 01.05.12

Siegerehrung
Maibaum-Wettbewerb: Weitnau gewinnt

Privatbrauerei Zötler und AZ zeichnen die Schönsten aus Zweiter Platz für Baum in Walkarts und dritter Platz für Oy Er gefiel durch seine «gediegene Mächtigkeit», die schönen Sinnbilder und vor allem die sehr schöne Spitze: der Maibaum in Weitnau. Und so bekam er beim Wettbewerb «Schönster Maibaum» von unserer Zeitung und der Privatbrauerei Zötler aus Rettenberg aus dem Bereich Kempten und nördliches Oberallgäu den ersten Platz. Auf Platz zwei landete Walkarts und auf Platz drei Oy. Bei der...

  • Kempten
  • 09.05.11
174× 3 Bilder

Jury
Begehrter Wettbewerb um den schönsten Maibaum

Auf dem Stockerl im nördlichen Oberallgäu landen Bäume aus Oy, Walkarts und Weitnau - Heute Siegerehrung in Rettenberg Über 30 Bewerbungen aus dem nördlichen Oberallgäu - so begehrt war der Wettbewerb um den schönsten Maibaum der Region noch nie. Gerade sollte er gewachsen sein, der Maibaumstamm, entrindet und mit kunstvoll gestalteten Tafeln schmückt. Auf den Gesamteindruck aber kam es der dreiköpfigen Jury mit Kreisheimatpflegerin Ingrid Müller, Barbara Zötler von der gleichnamigen Brauerei...

  • Kempten
  • 07.05.11
47×

Brauchtum
Wo beim Maibaumklauen der Spaß aufhört

Zur Tradition gibt es niedergeschriebene Regeln Darf ein geschlagener Baum, der später Maibaum werden soll, schon aus dem Wald gestohlen werden? Und gibt es eine zwingende Regel zum Zeitpunkt des Klauens, der nach Ansicht mancher Brauchtumshüter unbedingt in der Walpurgisnacht liegen muss? Welche Auslösesummen sind angebracht? Solche Fragen stehen im Raum, seit es nach dem Maibaumklau zu diesem 1. Mai zwischen mehreren Gemeinden zum Disput gekommen ist. Erster Streitfall: Wiggensbacher klauten...

  • Kempten
  • 04.05.11
26×

Maibaum-Wettbewerb
Diebe aus dem Oberallgäu stehlen Maibaum in Dietratried

Jury-Mitglieder erfahren von einem Zwischenfall in Dietratried und dessen glücklichem Ausgang Die Maibaum-Jury macht Station in Dietratried. Eine Frau aus dem Ort gesellt sich zu den Preisrichtern und erzählt die Geschichte von Dieben aus dem Oberallgäu. Nachts kam eine Gruppe aus Reicholzried nach Dietratried und machte sich mit dem in einem Stall versteckten Maibaum wieder davon. Der Preis für die Rückgabe: Rund 30 Liter Bier, zudem soll noch ein gemeinsames Fest stattfinden. Über die...

  • Kempten
  • 04.05.11

Fest
Der König der Maibaumkletterer

Marc Schinke siegt - 400 Zuschauer fiebern in Unterm Buch (Gemeinde Sulzberg) mit Das angekündigte Maibaumklettern in Unterm Buch (Gemeinde Sulzberg) wirkte geradezu elektrisierend auf die erst achtjährige Sina. Das hat einen einfachen Grund, informiert ihre Mama, Regine Egger: «Auf dem Spielplatz hangelt sie sich im Nu durch die Kletterleiter, zu Hause ist kein Baum sicher.» Freilich ist die Kleine eine von rund einem Dutzend Teilnehmern beim Maibaumklettern. Kaum haben gestern Manfred Buhl...

  • Kempten
  • 02.05.11
394× 2 Bilder

Brauchtum
Altusrieder wollen mit «Maibaum-Dieben» aus Wiggensbach nicht feiern

Streit ums Maibaumstehlen - Fest in Kimratshofen Ein zünftiges Fest hatten gestern die Kimratshofener zusammen mit den Maibaumklauern aus Altusried. Pünktlich um 15 Uhr brachten die «Diebe», wie vorher vereinbart, den Baum zurück ins Dorf - abends waren sie Ehrengäste beim Maibaumfest. Anders gings hingegen in Altusried bei den Trachtlern ab. Sie lösten ihren gestohlenen Baum gegen einen Geldbetrag ein. Den Wiggensbacher «Dieben» wäre ein gemeinsames Fest lieber gewesen, aber der Vorsitzende...

  • Kempten
  • 30.04.11
226×

Brauchtum
Streit um Auslöse für den Wildpoldsrieder Maibaum

Wildpoldsrieder fühlen sich zu Unrecht «bestohlen» - Stamm lagerte im Wald Zum zweiten Mal nach 2008 ist den Wildpoldsriedern ihr am Waldrand deponierter Maibaum gestohlen worden. Schon vor drei Jahren machten die damals Verantwortlichen von der Landjugend darauf aufmerksam, dass es verboten sei, einen solchen Baum von einem Privatgrundstück zu klauen - eine Auslöse gab es deshalb damals nicht. Auch in diesem Jahr argumentieren die «Bestohlenen» - diesmal ist der SSV Wildpoldsried fürs...

  • Kempten
  • 28.04.11
39×

Tradition
Maibäume - Bewacht und versteckt

Damit der Maibaum vor dem großen Tag nicht geklaut wird, treffen die Westallgäuer Vereine Vorsichtsmaßnahmen Es wird eine lange Nacht werden für Tobias Keck und seine Trachtenvereins-Kollegen in Stiefenhofen. Abends vor dem ersten Mai werden sie ihren Maibaum aus dem sicheren Versteck holen, herrichten und ihn dann die ganze Nacht nicht mehr aus den Augen lassen. Denn der Maibaumklau hat auch im Westallgäu Tradition. Zweimal hat es die Stiefenhofener schon erwischt. «Gleich zwei Mal hat uns die...

  • Kempten
  • 27.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ